Diablo 3: „Wollten was Irres machen und gucken was passiert“ – Ring-Set sprengt Schaden

Bei Diablo 3 gab es ein irres Item-Set aus Ringen, das den Bonus-Schaden für jedes uralte Item heftig nach oben trieb. Jetzt hat man den Schaden wieder eingefangen.

Die Designer von Blizzard haben gerade lustigen Rutsche-und-Leiter-Spaß mit einem Ring-Set, das erst heftig nach oben geschraubt wurde, jetzt wieder nach unten fällt.

Legacy of Nightmares, das Vermächtnis der Albträume, war ein Zwei-Ringe-Set, das für jeden uralten Gegenstand, den ein Spieler trug, den Schaden um 800% erhöhte und um je 4% den erlittenen Schaden verringerte. All das galt aber nur, wenn man keinen anderen Setbonus aktiv hatte.

Das ging so auf dem Test-Server live und die Leute rasteten völlig aus mit dem Ding.

Vermächtnis der Albträume: Statt 75% erst 800% jetzt 100%

Jetzt hat man bei Blizzard den Spaß beendet, die Werte wieder eingefangen. Laut Designer Wyatt Cheng war der Bonus eigentlich auf 75% angelegt und man hat Legacy-of-Nightmaresdann den Test-Server genutzt, um eine irre Idee auszuprobieren und es auf 800% gesteigert, nur um zu sehen, was passieren würde. Dadurch habe man Spielern die Möglichkeit gegeben, Grenzen auszuloten. Und man selbst habe Daten erhalten, die man sonst nie bekommen hätte.

Der Test-Server sei für solche Experimente da, heißt es. Jetzt hat man den Bonus auf 100% runtergeschraubt.

Das „Set, um keine Sets tragen zu müssen“ wird bei der Community heiß diskutiert. Einige sagen: Genau sowas sollte auch stark sein, „eigene Builds“ ohne Set-Boni sollten die stärksten Item-Konfigurationen im Spiel sein. Bei Blizzard begrüßt man dieses Experimentieren, will aber auch nicht, dass die „Spiel ja kein Set“-Ringe die einzige Alternative sind, um höhere Portale zu bewältigen.

Der nächste Patch von Diablo 3, 2.4., wird dieses Set und viele weitere neu ins Spiel bringen. Man rechnet so Ende Dezember, Anfang 2016 mit dem neuen Patch und dem Start der Season 5.

 

Autor(in)
Quelle(n): Battle.netGamespot
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (0)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.