Wie in Death Stranding: Exo-Skelett hilft, bis zu 50kg zu tragen

In China gab es nun einen Anblick, der an das Spiel Death Stranding erinnert. Ein Mann mit einem Exoskelett stemmt ziemlich große Lasten ohne Probleme.

Death Stranding war eines der großen Spiele der vergangenen Monate und definitiv eine eher verrückte Spielerfahrung – und eines unserer besten Endzeit-Spiele. Aber das war bei einem Spiel von Hideo Kojima wohl auch nicht anders zu erwarten.

Doch so weit von der Realität war das Spiel offenbar gar nicht weg, wie wir alle dachten – zumindest in einem Aspekt. Denn die große Beladung, mit der euer Hauptcharakter in Death Stranding durch die Weiten der Spielwelt spaziert, gibt es auch in der echten Welt.

Zumindest in China wurde nun jemand gesichtet, der ein Exo-Skelett trug und damit große Lasten transportieren konnte. Allein optisch erinnert das schon stark an Death Stranding.

Das Exo-Skelett von ULS im Testeinsatz.

Was ist das für ein Gerät? Das Exoskelett wurde von ULS Robotics entwickelt und kommt gerade in China zu Testzwecken zum Einsatz. Das chinesische Unternehmen Ele.me, ein großer Essenslieferant, experimentiert gerade mit dem Exoskelett von ULS.

Wenn die Tests erfolgreich sind, soll es den Lieferanten dabei helfen, kinderleicht Lasten von bis zu 50kg zu transportieren. Die Tragelast wird dabei vor allem auf das Exoskelett übertragen, der Lieferant hingegen „lenkt“ das Skelett quasi nur in die richtige Richtung.

Zum Vergleich – so sah das in Death Stranding aus:

Erinnert doch stark an das Exo-Skelett.

Auch wenn die Bewegungen im Video noch ein wenig langsam und zaghaft aussehen, vor allem beim Auf- und Absteigen von Treppen, könnte so ein Exoskelett schon bald massenhaft für Lieferanten im Einsatz sein und deren Arbeit deutlich erleichtern.

Was haltet ihr von so einem Exoskelett? Eine coole Sache, die sicher viele Anwendungen finden wird? Oder entwickelt sich die Welt gerade viel zu schnell in Richtung gruseliger Science-Fiction?

Quelle(n): kotaku.com
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
1
Gefällt mir!

5
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Belpherus
28 Tage zuvor

Exos haben verdammt viel Potenzial. Medizin, Dienstleistung, oder Notdiensten. Natürlich auch Militär, aber das sollte keinen interessieren.

Sveasy
28 Tage zuvor

Das Militär, wie sollte es auch anders sein, at auch schon Exoskelette getestet und auch im medizinischen Bereich kommen sie bereits experimentell zum Einsatz.
Ich find das eine sehr spannende Entwicklung, spannender als Death Stranding jedenfalls, und bin fest davon überzeugt das solche Teile in den kommenden Jahren fester Bestandteil der Arbeitswelt werden. Gerade in Bereichen wo noch körperliche Arbeit gefordert ist aber man eben nicht auf Automatisierung setzen kann zb Möbelpacker

Platzhalter
29 Tage zuvor

Wird nicht solche Exo-skelette in der Autoindustrie oder so in Japan getestet? Ist schon einige Jahre alt. Sehr entfernt erinnert an den Lastenheber aus Alien 2?

Schlachtenhorn
29 Tage zuvor

Ich musste an S.T.A.L.K.E.R denken, da gibt es auch Exoskelette, oder cod.

Platzhalter
29 Tage zuvor

oder ein Film mit Tom Cruise

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.