Conan Exiles: Patch Notes – Riesiges Update im Anmarsch

Conan Exiles wird quasi täglich gepatched und das nächste Update soll das bis dato größte werden. Darin werden viele Baustellen angegangen, darunter Anpassungen an Kreaturen und am Landbesitz-System.

Conan Exiles ist im Early-Access und bei weitem noch nicht fertig. Daher zuckeln NSCs ohne große Animationen durch die Botanik. Nashörner tauchen plötzlich auf und walzen mich platt. Und nichts war frustrierender, als elendig im Ödland mit Kiloweise rohem Fleisch im Rucksack zu verhungern, weil überall schon Land beansprucht wurde und ich kein Lagerfeuer mehr errichten konnten, um meine Steaks zu braten. Als wenn das Überleben in der Conan-Welt nicht schon hart genug wäre!

Conan Exiles Rad des Schmerzes

Conan Exiles: Größtes Update bislang

Daran soll sich nun einiges ändern, denn die Entwickler bei Funcom haben einen Riesen-Patch geplant, der noch in den folgenden Tagen erscheinen soll. Darin werden zahlreiche Probleme brutal und gnadenlos angegangen und ausgemerzt. Einige der wichtigsten Änderungen sind:

  • Server Performance wird verbessert
  • NSCs zuckeln nicht mehr, wenn sie sich drehen
  • Gebäude laden viel schneller
  • Platzierbare Objekte werden korrekt abgespeichert
  • Felsbrocken fliegen beim Abernten nicht mehr durch die Luft
  • Kleine Platzierbare Objekte beanspruchen kein Land mehr
  • NSC-Lager haben einen eigenen Landanspruch, so dass ihr sie nicht mehr zubauen und so am Respawnen hindern könnt
  • Keine Phantom-Duplikate mehr am Rad der Schmerzen
  • Tier 2 Altare verpuffen nicht mehr
  • Pfeile fliegen gerade und nicht mehr in zufällige Richtungen
  • Nashörner laufen nicht mehr durch Spieler
  • Palisaden verursachen ihren korrekten Schaden und können einfacher platziert werden
  • Ihr könnt nicht mehr Steine mit bloßen Fäusten zerhauen. Das darf nur Conan!
  • Gong und Horn sind jetzt weiter hörbar
  • Ihr könnt neue Emotes von den Story-NSCs lernen
  • Viele Voraussetzungen für Rezept-Skills sind vereinfacht worden. Ihr bekommt daher eine kostenlose Neuverteilung eurer Crafting-Skills.
  • Bögen schießen weiter, Armbrüste schneller
  • Monster und Tiere können nun mehr Gebäudetypen beschädigen. Eure Sandstein-Bauten sind nicht mehr sicher!
  • Mehr Crafting-Erfahrung für komplexe Items
  • Schwarze Steine in der Start-Wüste können nun abgebaut werden
  • Mehr sekundäre Rohstoffe wie Rinde und Äste, wenn ihr höherwertige Werkzeuge benutzt
  • Ihr verliert nicht mehr eure Religion, wenn ihr einen Trank zum Skill-Reset trinkt
  • Höhlen im Startgebiet verursachen keine Korruption mehr
  • Spieler-Leichen können nur noch alle 30 Minuten für Religionszwecke geplündert werden
  • Keine Rüstungen mehr aus Truhen
  • Emu-Vögel geben weniger XP
  • Die NSCs von den „Wüstenhunden“ haben jetzt eigene Klamotten
  • Diverse Clipping-Anpassungen bei Klamotten
  • Anpassungen an einigen Frisuren und weiblichen Köpfen
conan exiles altar von yog

Die vollständigen Patch-Notes findet ihr in der Quellenangabe.

Passend zum Thema: Conan Exiles – Riesen-Penis und mehr Rinde – die besten Mods

Quelle(n): Steam
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
1
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
6 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Feyhen

Mag mal einer, der weiss wenn er anschreiben muss, den Entwicklern (Funcom) mitteilen, dass das Kampfsystem derbbe zu wünschen übrig lässt und vor allem im Singleplayer jeden Spass sofort im Keim erstickt?

Was ist so ein Spiel ohne ausgeklügeltes Kampfsystem?

Das Ausweichen kann man vergessen weil es nicht im Sinn des Spiels zu sein scheint, mit guten Timing ausweichen zu koennen. Es ist eine Animation ohne Mechanik.

Schilde halten 3 schläge aus, also blocken kann man auch vergessen.
Das blocken in der *Kampfhaltung* ist nichtmal möglich. Da bringen auch die zu einer Kampfpose aufgetürmten Muskelberge nichts.

Ich begann das Spiel und schlug mich, nur ueber EINEN Angriff verfügend, genau mit zwei Gegnern (diese merkwürdigen humaoiden Hochgobblins) und beendete dann das Spielerleben.

Ich habe kein For Honor erwartet, mir ein Dark Souls gewünscht, wenigstens ein Skyrim erhofft, aber habe nicht einmal ein Rune bekommen.

Ich woollte Conan Exiles nicht wegen baulebaule spielen, sonder wegen gutem, befriedigenden, brutalem, ausgekleugeltem Kampf (was die Trailer und die Worte der Entwickler in den Trailern ja auch sogerierten) – nur ist der nicht vorhanden.

Vertane Chance – Schade

Lieben Gruss

Feyhen

Feyhen

Ich entschuldige mich wegen jeden grammatikalischen Vertippus 3 und Grosskleinuss Alpha 6-Fehlern im oberen Beitrag. Wenn es schnell gehen muss :S

KohleStrahltNicht

Das Spiel ist noch im Early-Access also in der Alpha.
Da kann noch nicht alles perfekt sein..irgendwie logisch oder nicht?

Shu Shu

Wurde doch bereits gesagt das es überarbeitet wird, einfach mal die Steam news Lesen.

Nirraven

Hört sich gut, als ich endlich meinen Tier 2 Altar hatte und der verschwand war ich nicht gerade happy drüber 🙂

Marco Elmpt

ich habe 300 stahlbarren in den T2 gepackt zum verstecken. Guess what… 🙁

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

6
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x