Bot-Plage! MMORPG-Fans gruselt es bei diesem Screen aus Cabal Online

Ein Screen aus dem älteren MMORPG Cabal Online jagt Spiele-Fans einen Schauder über den Rücken: alles voll mit Bots.

Auf reddit kursierte dieser Screen zu „Cabal Online“, aus einem MMORPG, das viele so vor 10, 12 Jahren gespielt haben.

Auf dem Screen ist ein einziger Spieler zu sehen und um ihn herum eine Armee aus gleichförmigen Bots. Im Chat liest man den aus vielen MMORPGs bekannten Bot-Goldselling-Spam: „Cheap and Fast.“

Cabal Online Bots
Quelle: Reddit

Gepostet wurde der Screen unter dem Titel “Wenn mich jemand fragt, wie es Cabal Online gerade geht.

  • Andere Spieler sagen: das sei keine Ausnahme. Sie hätten selbst gespielt und Cabal Online sei mittlerweile von Bots überrannt. Sie fragen sich: Wie kann sich das bei einem Spiel wie Cabal Online nur lohnen, dass da so viele Bots sind? Was farmen die denn da und wer soll das in Gottes Namen kaufen?
  • Andere Spieler beruhigen aber und sagen, das sei nicht so krass, wie hier dargestellt. Diese Botflut gebe es nur im Low-Level-Bereich.
  • Allgemein ist man sich einig, dass es eine Schande ist, wenn MMORPGs, die man früher gern gespielt hat, so von Bots heimgesucht werden.
Hackerman Cashrain

Bots und Goldseller können MMORPGs die Lebenskraft entziehen

Mein MMO meint: Bots sind eine Plage in MMORPGs. Gerade in älteren oder kleineren Spielen, in denen der Publisher sich nicht mehr so intensiv darum kümmert, sie zu bekämpfen, können Bots zu einem echten Problem werden, das Spielen die Lebenskraft aussaugt.

Games, in denen Bots in der Überzahl sind, wirken verlassen und trostlos. Gerade wenn man das Gefühl hat, man ist der einzige Mensch in einem Meer von Bots, sind sie besonders schädlich für das MMORPG-Gefühl.

Aber auch in populären MMORPGs wie WoW oder Final Fantasy XIV gibt es das Problem der Bots und des Gold-Spams.

Solange Bots und der Gold-Spam für Profit sorgen, wird es immer Menschen geben, die Mittel und Wege finden, davon zu profitieren – gerade wenn ihnen der Publisher nicht entschieden entgegentritt.

Wie seht Ihr das? Habt Ihr mittlerweile gelernt, Bots auszublenden? Gruselt es Euch, wenn Ihr einen Screen wie den oben seht?


Wir haben uns mit einem deutschen Goldseller über den “Job” unterhalten:

Goldseller macht mit 19 schon 1500€ im Monat, aber es ist ein Knochenjob

Quelle(n): reddit
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
11 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Vallo

Ich weiß noch wo FF14 raus kam, also ARR (2.0). Das war so extrem mit der Zeit mit den Bots, aber jetzt sehe ich da keine mehr. Entweder bin ixh auf den Gebieten nicht mehr, die leisten gute arbeit oder das Interesse der Bothersteller bzw. Nutzer ist gesunken

Gerd Schuhmann

FF14 ist bekannt dafür, da ziemlich hinterher zu sein. Das ist jedenfalls mein Eindruck.

Fronk

Das Bild ist schon der Horror, kenn es auch aus genug MMOs wo man ständig auf Bots stößt oder der ganze Chat permanent zugespammt wird. Aber die Spieler sind ja teilweise auch selbst schuld…denn wer kauft denn das Gold?

Richtig Spieler….eigentlich sollte man Käufer auch bannen, ich versteh auch nicht warum man bei solchen dubiosen Anbietern etwas kauft. Erstens beschneidet man sich selbst Content indem man Unsummen Gold, Shopcash oder special Items kauft die man auch so ingame bekommen kann. Dann ist es auch immer ein gewisses Risiko, denn ich kenn einige Fälle wo Leute unmittelbar gehackt wurden nachdem sie solche Angebote bzw Seiten genutzt hatten.

Ich kann mir aber ehrlich gesagt auch kaum vorstellen dass sich das noch für die Goldspammer lohnt, wie bei Cabal Online wenn der Großteil der Spieler nur noch aus Bots besteht und kaum noch richtige aktive Spieler am Start sind?

Vallo

Ich bin auch gegen sowas, aber Argumente wie: “man beschneidet sich selbst beim Content” oder “man wird danach gehackt” srimmen einfach überhaupt nicht.

Man beschneidet nur in den meisten Spielen den langweiligen Prozess des Geld sammelns (ich selbst mag das Handwerken ind einigen Spielen, weswegen ich eher weniger mit Geld problemen kämpfe. Zudem wird man nicht gehackt wie man es sich vorstellt. Wenn man sich ein Account bei den Sellern macht und die gleichen Daten wie das Ingame Konte erstellt ist man einfach nur dämlich und selbst schuld. Und wenn ein Seller das IG passwort verlangt ist es eh dubios und man sollte aufhören zu zocken und das allgemein.

Aber sonst ja, die Spieler sind selbst Schuld. Und die Spieler werden gebannt früher oder später (wenn sie gemeldet werden). Kann meist nur dauern da in meist in Interwallen gebannt wird. Es ist nicht so das es erlaubt wäre bei denen zu kaufen. Ich kenne zumindest kein MMO wo es so wäre

Fain McConner

Indem man kauft, sorgt man dafür, dass es sich lohnt, Bots zu betreiben, und auch, dass es sich lohnt Accounts zu hacken. Denn dass auch das Account hacken durchaus vorkommt, wirst du wohl kaum abstreiten. Klar, dass die nicht 10 Tage nach dem Kauf gerade deinen hacken, das würde sich rumsprechen. Aber dass es überhaupt Sinn macht, und dass heute unsere Spieleaccounts besser gesichert sein müssen wie unsere Bankverbindungen, das verdanken wir den netten Leuten, die sich den langwierigen Prozess des Geld sammelns ersparen wollen.
Erleubt ist das natürlich nicht – und wer sich im Spiel unerlaubte Vorteile verschafft, ist ein Cheater. Und wer spielt schon gerne mit Cheatern? Nicht mal andere Cheater….

phreeak

Aso sieht es doch in vielen alten MMOs aus.. Hab früher Silkroad gespielt, welches genauso erfolgreich damals gewesen ist und da fing es schon vor 8-9 Jahren an, dass man Unterwegs auf Armeen von Goldbots gestoßen ist. Alle paar Monate gab es ne Banwelle und da standen immer 15.000-30.0000 Namen auf der Liste. Mittlerweile botten dort schon seit Jahren 95% der Leute und machen nurnoch div. Aktivitäten. Aber das Spiel lässt da auch einem keine Wahl. Irgendwann bei der Erhöhung auf lvl90 konnte man per Hand leveln vergessen.. Pay2Win mit 100% exp boost, Stats boost usw. Unter 30€/Monat ging da gar nichts.

Steed

Ich werde nie vergessen wie ich mit einem Freund in WoW in ein Bot-battleground gekommen bin wir waren die einzigen richtigen Spieler. Woher ich das weiß? unsere team ist exakt die selbe Route hin und her gelaufen das Gegner Team ist garnicht erst los gelaufen weil kein richtiger Spieler da war anscheinend starten die Bots erst wenn sie einen Spieler zu Beginn des matches folgen können. Das ganze ist im temple of kotmogu passiert die Bots sind Synchron immer vom Start nach links zur Mitte gelaufen und dann wieder zurück und von vorne. Das ist echt eine verdammte Plage ich möchte garnicht wissen wie hoch die botzahl ist. Es nervt einfach egal ob es spams oder Bots im pvp pve ist das tötet einfach den Spielspaß für etliche Spieler.

Derdon

Bots sind eben so eine Sache, mich persönlich stört es nicht, aber in das Spiel das ich aktuell noch zocke wird ab Dezember von den Botherstellern nicht mehr unterstützt 😀

Koronus

Welches ist es?

Koronus

Hatte Cabal Online nicht so ein Action-Combo Kampfsystem?

Luriup

ja wo man die skills hochgrinden musste,
dafür gabs dann die afk strohpuppen^^

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

11
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x