Black Desert: Beta im Dezember, erste Details bekannt!

Black Desert stellte sich einigen Fragen der Spieler und gab dabei neue Details zur Beta und dem Release bekannt.

Nächsten Monat der erste Test

Das Herannahen von Black Desert hat die Entwickler dazu bekräftigt, sich einer ausführlichen Frage- und Antwortrunde im Forum zu stellen. Während viele Aussagen eher allgemeiner Natur sind und zahlreiche Fragen nur mit „das steht bereits in dem und dem FAQ“ beantwortet wurden, gab es doch auch einige neue Informationen.

Black-Desert-Damenwahl
Schon nächsten Monat startet der ersten Betatest bei uns.

Endlose Namensreservierung

Wer sich eines der Gründerpakete gesichert hat, verfügt (je nach Paket) über eine oder mehrere Namensreservierungen für Charaktere. Wer einen Namen sichern will, aber auf eine der (später hinzugefügten) neuen Klassen warten will, kann dies tun. Bisher ist es geplant, dass die Namensreservierung niemals verfällt. Will man sich den Namen „Eliteleo“ also gar für mehrere Monate im Voraus sichern, spricht da absolut nichts gegen.

Closed Beta 1 – im Dezember

Zwar gibt es noch keinen konkreten Termin für den Closed Beta Test 1 (CBT1), aber schon eine Aussage zum zeitlichen Verlauf. Um möglichst viele Spieler teilnehmen zu lassen, wir das Event von Donnerstag bis Montag laufen, also perfekt ein Wochenende abdecken – und das ohne Unterbrechung. Die Berste Beta soll im Dezember stattfinden.

Black Desert Grafik 2
Mehr als 100 Charaktere wollen eine Stimme haben – das ist mit viel Arbeit verbunden.

Einen Termin für den zweiten Test gibt es allerdings noch nicht, denn die Spieler müssen bedenken, dass insgesamt 2.800.000 Wörter in 3 Sprachen übersetzt und über 1000 Charaktere vertont werden müssen. Am Release im 1. Quartal 2016 hält man aber weiter fest.

Spieler mit langsamer Internetleitung müssen aber nicht befürchten, zu spät mit dem Download anfangen zu können – mindestens drei Tage vorher soll der Client schon bereitstehen, damit direkt zum Start der CBT alle einsteigen können.

Planungen zum Ingame-Shop

Black Desert Frau Model
Sexy Kleidung? Ja. Pay2Win? Nein.

Zwar will man noch keine konkreten Pläne veröffentlichen, allerdings ist man sich der Sorgen der Spieler bewusst, dass das Spiel hierzulande Pay2Win sein könnte. Aus diesem Grund hat man schon jetzt dafür gesorgt, dass einige Gegenstände, die mehr als nur Komfort bringen – wie etwas erhöhte Chance auf erfolgreiches Craften – gar nicht erst ins Spiel kommen.

Ob sich das Versprechen „in der Tendenz soll alles günstiger sein als in Korea“ wirklich bewahrheitet, bleibt allerdings abzuwarten.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
20 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Soulmayhem

Um hier mal eben eine für mich plausible erklärung abzugeben:

Wie ich das erste Spiel mit Genderlock gespielt habe hat man den unterschied der Klassen als Begründung für genommen, da waren Männliche Charaktere sowas wie Krieger (1-Zwei-Hand-Schwert-Kämpfer), Blader (2-Ein-Hand-Schwert-Kämpfer), Berserker (2-Zwei-Hand-Schwert-Kämpfer), Paladin, Magiekrieger, etc. also klar die etwas „brutaleren“ Klassen und dann waren da die weiblichen Charaktere wie in etwa Prieser, Magier, Schamane, Jäger, Ninja usw. also hier die etwas „grazieleren“ Klassen. Das hat für mich mehr als genug gereicht um Genderlock als angemessen zu sehen (und bitte vermeidet hier das Ungetüm „Gleichberechtigung für Frauen“ es ist immernoch ein Spiel). Und für alle die immer die Nadel im Heuhaufen suchen, klar gibt es Ausnahmen aber die bestätigen wie immer nur die Regel 😉

Shiv0r

Das oben sind Beispielzahlen um zu demonstrieren was bei selben Ausgangslage aber zwei verschiedenen Szenarien an Arbeitsaufwand entsteht.

Wenn wir Tera selbst nehmen dann hat Tera 4 Rassen(Mensch, Amani, Castanics,Elfen) die beide Geschlechter Abdecken und 3 Rassen(Elin,Popori, Baraka) die nur ein Geschlecht abdecken bei 8 Klassen( Archer, Beserker, Warrior, Mystic, Priest, Slayer, Sorcerer, Lancer)
die für alle Rassen zur Verfügung stehen.

Rechnung wäre dann: (4×2+3)x8 = 88 Klassen spezfische unique Animationssets.
Wenn sie eine Klasse nun einführen möchten und für alle diese Spielbar machen möchten, müssten sie 11 unqiue Animationssets erstellen, bei Final Fantasy beispielsweise müssten sie lediglich nur 1 Animationsset zur verfügung stellen, weil dieser für alle Rassen und Geschlechter geteilt wird.

Das gleiche auch bei den Rüstungen. Für jedes Item in Tera wurden für die Geschlechter und Rassen unique für sie abgestimmte Rüstungsdesigns angefertigt. Das heißt bei gleichen Items wird eine Castanics ganz anders aussehen als eine Elin oder ein Elf.Keine Ahnung wie viel Tera mittlerweile an Rüstungen für 1-65 Produziert hat nehmen wir aber mal an 25 eine relativ glaubwürdige Zahl wäre: Dann wären es 11 x 25 was 275 Rüstungsdesigns die erstellt werden müssen nur um eine einzige Klasse für alle Rassen und Geschlechter verfügbar zu machen. Bei Final Fantasy hingegen teilen sich auch da alle die Ausrüstungen, weshalb da fast garkein Arbeitsaufwand entstehen würde, weil man einfach die vorhanden Ausrüstung gleich mit der Klasse sharen kann. Arbeitsaufwand wäre beim zweistelligen Bereich und nur die Waffen müssten bis zur Maximalstufe bereitgestellt werden.

Das sind aber wie gesagt recht grobe Zahlen, in vielen Bereichen kann man auch da optimieren. die Zahl wird aber dennoch wesentlich höher ausfallen als beispielsweise in Final Fantasy, weil dort alle Ausrüstungsdesigns und Animationen für alle Geschlechter und Rassen stark geteilt werden(was ja auch logisch bei so einem System ist)

Das macht dann für Bluehole keinen Sinn weil der Mehrwert fehlt. Man bekommt nicht automatisch durch eine neue Klasse mehr Leute die Geld in das Spiel investieren, weshalb man sich lieber darauf konzentriert die statistisch meist gespielten Kombinationen in Geschlecht und Rasse abzudecken.

Larira

Ja, wobei es bei den meisten Rüstungen ausreicht eine andere Textur draufzuklatschen. Das relativiert das Ganze wieder doch ein wenig. Ich glaube nämlich nicht, dass sie für jede Level-Rüstung auch ein extra Modell machen werden. Und Texturen austauschen ist idR. jetzt nicht so ein Akt.

Grüße

Shiv0r

Das hab ich aber bereits geschrieben:

„Das sind aber wie gesagt recht grobe Zahlen, in vielen Bereichen kann man auch da optimieren. „

Aber auch da kann man nur begrenzt solche Dinge wiederverwerten. Was Tera allerdings macht ist das Highpoly von Kleidern oder Hosen abzuändern um mehr Iterationen einer Hose zu haben z.B. . Nur eine Textur in der Diffuse auszutauschen bringt nichts wenn man drastische Änderungen bewirken möchte, weil ansonsten die Normal Map nicht mehr funktioniert. Und da Tera sowieso ein Färbungssystem hat bringen lediglich Farbvariationen kaum etwas. Was also wenn überhaupt gemacht wird ist auch gleichzeitig den Shader zu verändern.

http://tera-online.cc/galle

Mike

intresant is das inaktive acc nach einre zeit gelöscht werden

Shiv0r

Weil es keine Ausrede ist sondern schlicht eine Tatsache. Es ist nunmal um einiges mehr Aufwand verbunden für jede Rasse und Geschlecht und Klasse eigene Animationen und Ausrüstungsdesigns zu erstellen anstelle es wie in WoW oder Final Fantasy zu machen und Ausrüstungen und Animationen zu teilen innerhalb eines bestimmten Pools.

Wenn ich 5 Rassen habe die jeweils beide Geschlechter abdecken und 10 Klassen haben und insgesamt für jede Klasse 15 Ausrüstungssets geplant habe ergibt sich das grob wie folgt:

Szenario A mit Teilen von Ausrüstung Animationen(Final Fantasy/WoW und Konsorten):

10 Klassen Animationssets
5 Rassen spezifische Animationsets
150 Ausrüstungssets

Bei Szenario B – komplette unqiue Animationen und Ausrüstung (Tera/Black Desert und Konsorten):

100 Klassen Animationssets
10 Rassen spezfische Animationsets
1500 Ausrüstungssets

Die Standart Pipeline im Artbereich ist meistens so:

Concept -> 3D Model -> [Rigging -> Animationen]

Das heißt es arbeiten im minimal Fall(was eher unwahrscheinlich im AAA Segment ist) 3 Leute über Monate gar Jahre hinweg nur an diesen Sachen. Es werden höchstwahrscheinlich Senior Artists sein, dessen Gehalt und je nach Studio und Land und wie gut man verhandelt hat bei etwa 3k+ liegt.

Ich meine ganz gleich wie lange sie letztlich brauchen 1500 Ausrüstungssets benötigt mehr Zeit in der Produktion als 150 Ausrüstungssets im selben Qualitätsstandart, was wiederum heißt dass es mehr Aufwand und somit mehr Geld frisst. Auch der Grund wieso Tera Genderlock und Racelock bei den Klassen eingeführt hat, weil ihnen schlicht die Resourcen fehlen um es für jede Rasse und Geschlecht zur Verfügung zu stellen, weil nach Release Geld natürlich in die nächsten Projekte fließen um Konkurrenzfähig zu bleiben.

Gerd Schuhmann

Und übrigens: noch nicht einmal hat hier jemand mal aufgeführt (oder ich habs überlesen), aus welcher kulturellen Gegebenheit es eigentlich legitim sein soll, dass Asia-MMOs genderlocked sind. „Das ist halt so“ ist kein Grund.
——
Also ich hab das sicher schon paar mal gesagt.

Die denken: Wie langweilig, Zauberin und Zauberer können genau das gleiche. Lass doch den Zauberer so sein und die Zauberin anders.

Für die ist „Zauberer und Zauberin“ können das gleiche, langweilig. Zauberer und Zauberin sind 2 verschiedene Klassen -> Das ist für die „richtig“, beide können dasselbe wäre „Wie langweilig ist das denn, hätte man sich da nicht mehr Mühe geben können?“

Ich weiß nicht, ob da ne wahnsinnige Story dahintersteckt, so hab ich das gelesen und verstanden in der Design-Mentalität dort.

Gerd Schuhmann

Die Diskussion hatten wir doch schon xmal. In Korea ist es normal, eine Klasse zu machen und die hat dann ein Geschlecht. Und in Korea stört das keinen.

Nur wenn es hier nach Europa geportet wird, stört es uns Langnasen.

Auch asiatische Filme oder Bollywood-Sachen laufen ja nach anderen „Kriterien“ als bei uns. Die sind halt nicht für unseren Markt gemacht und haben dann „Eigenheiten.“ Das sind wir als Westler normal nicht gewohnt, weil sonst alles auf uns zugeschnitten ist – bei Asia-MMOs ist das anders.

Decker

Ich hatte mir den Q&A durchgelesen, und im endefekt hat er da nicht wirklich viel neues gesagt. Solange nicht genaue Details bekannt gegeben werden, investiere ich kein Cent in das game(Trading/Shop/Skins/Pvp(endgame)). Das da sachen noch nicht feststehen glaub ich nicht, wie viel die Early Acces zugänge kosten hat man ja aber ganz schnell gewust. Erstmal abkassieren, und dann wenn überhaupt sagen was sache ist? Nicht mit mir.

echterman

Mich würde mal interessieren ob Black Desert für EU/NA mit Gender Lock kommt oder nicht. Gibt es da irgendwo Informationen zu?

Gender Lock ist nicht so mein Fall und gehört meines Erachtens nach nicht in ein MMORPG sondern eher in ein offline RPG. Ich hab nichts dagegen wenn die Zauberin oder Bogenschützin weiblich ist aber da geht mir doch die Verbundenheit und Indentifizierungsmöglichkeit mit dem Charakter verloren. Im Fall der Bogenschützin um so mehr weil ich Bogenschießen als Hobby betreibe also wäre es mir lieber wenn ich mir einen männlichen Schützen erstellen kann.

Gerd Schuhmann

Mich würde mal interessieren ob Black Desert für EU/NA mit Gender Lock kommt oder nicht. Gibt es da irgendwo Informationen zu?
—–
Wär eine riesen Überraschung, wenn’s anders wäre.

Da müsste man so viele Animationen neu machen, das ganze Spiel dann anders anlegen. Das wär ein riesen Aufwand.

Geh mal davon aus, dass der Genderlock bleibt.

echterman

Ja ist sicherlich mit erheblichem Aufwand verbunden.Ich fände es halt extrem Schade wenn der Gender Lock bleibt. Das heißt dann für mich, erst einmal Abwarten bis es dort neue Informationen gibt.

Shiv0r

Sind nicht nur die Animationen, sondern auch sämtliche Ausrüstung müssten nochmal in der männlicher Version fertigestellt werden.

Larira

Also ich habe überhaupt nix gegen Genderlock. Warum man sowas einbaut erschliesst sich mir zwar nicht. Aber das ist für mich kein Gamebreaker. Wenn das Spiel das auch noch gut erklären kann dann IMHO stört das nicht.

Grüße

Theojin

Genderlock ist halt ein „Markenzeichen“ Restriktive Klassen- und Rassenzusammenstellung und eben halt nach dem Geschlecht.

Ich finde das nicht schlimm, im Gegenteil, so kann man sich eben Gedanken machen, ob man jetzt die Klasse oder das Geschlecht bevorzugt.

Reizen tut es mich ja schon, aber nach so vielen MMOs die ich probiert habe, bin ich da durchaus müde geworden. Naja, mal sehen, ist ja noch Zeit.

Keragi

Ich zb finde den Gender lock gar nicht schlimm, ich spiele einfach was da ist, ich glaube ich sehe das auch ein wenig wie die asiaten Hauptsache es sind ein paar mehr klassen drin.

Freaker

Ich hoffe ja wenn es wirklich kein P2W wird, das die Entwickler dennoch genug Geld mit dem Shop machen, wenn nicht sind sie ja gezwungen P2W Items in den Shop zu stellen.
Ich find es ja klasse das es so schnell voran geht, bin auch auf die dt. Übersetzung gespannt, wobei mir dt. Texte auch gereicht hätten.
Ich weiß ja immer noch nicht welches ich nun am ende spielen werde, BnS, oder BD.

echterman

BnS erscheint ja am 19.Januar(ja für Käufer von Gründerpaketen etwas eher), also kann man da ganz in Ruhe rein schauen weil es F2P wird. Allerdings wird es in BnS ohne Premium ordentlich dauern um das Maximum aus dem Char zu holen. Aber das ist im F2P Bereich nichts neues.

Und wenn man dann die Schnauze voll hat oder voll auf begeistert ist von BnS ergibt sich daraus die Antwort bezüglich Black Desert.

Benita Diaz

Freu mich schon auf das spiel.und ich hoffe es wird wirklich nicht so extreme pay2win wie zb archeage!

ich finde in spielen wo man sich alles selber erwirtschaftet,gibt einen das gefühl,das man stolz sein kann auf sein charakter was man damit erreicht hat 🙂

diese leute die denken,ich stecke mal eben paar tausend euro rein,und bin dann der held vom server.ich hasse solche menschen.

echterman

Naja, hassen muss man solche Menschen nicht. Aber meiner Meinung nach ist das Gefühl des Stolzes bei rein erkauften Dingen nicht sonderlich legitimiert. Wir reden immerhin über Videospiele und nicht über ein selbstgebautes oder gekauftes Haus, bei dem man schon Stolz drauf sein kann wenn man es dann hat.

Aber dadurch das BD B2P wird sind den P2W Sorgen doch schon etwas die Winde aus den Segeln genommen worden. Ich freu mich auf das Spiel.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

20
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x