Beyond Good and Evil 2 zeigt Gameplay-Szenen und das Kampfsystem

Neue Informationen zu Beyond Good and Evil 2 machen Lust auf mehr. Es gibt frische Gameplay-Szenen und erste Details zum Kampfsystem.

Fast ein Jahr ist die Ankündigung von Beyond Good and Evil 2 schon her und neue Informationen waren seitdem rar gesät. In einem frischen Stream haben die Entwickler erste Details zum Kampfsystem verraten und auch ein bisschen über die Steuerung der Schiffe geplaudert. Dazu gibt es eine solide Timeline mit Informationen rund um die Handlung von BGE2.

Timeline verrät den Verlauf der Hintergrundgeschichte

Für Story-Fans dürften vor allem einige Enthüllungen zur Timeline des Universums von Beyond Good and Evil 2 interessant sein. Die Entwickler haben aufgeschlüsselt, wie sich die Spielwelt entwickelt hat und wie das Setting zeitlich einzuordnen ist.

BGE 2 Hybrid BabyDafür haben sie einige Daten bekanntgegeben.

  • Jahr 2040: Der Wissenschaft gelingen mehrere Durchbrüche. Die Technologie für die Kolonisierung des Weltalls wird erforscht.
  • Jahr 2063: Künstliche Intelligenz lehnt sich gegen die Menschen auf, es kommt zu einem großen Konflikt, der in der Entdeckung besserer Kommunikationsmöglichkeiten endet.
  • Jahr 2086: Der erste Hybrid wird erschaffen. Eine Mischung aus Tier- und Menschen-DNA.
  • Jahr 2108: Die Menschheit verlässt in mehreren Expeditionen die Erde.
  • Jahr 2225: Die Stadt „Ganesha“ wird gegründet (die Stadt aus dem 1. Trailer).
  • Jahr 2314: Die Crew eines riesigen Raumschiffs wird auf mysteriöse Weise massakriert.
  • Jahr 2360: Das goldene Piratenzeitalter beginnt.
  • Unbekanntes Jahr: Jade (Hauptcharakter aus Teil 1) wird geboren.
  • Kurz darauf: Einstieg von Beyond Good and Evil 2.

Die Entwickler versprechen, dass für das Spielen von Beyond Good and Evil 2 kein Vorwissen aus dem ersten Teil notwendig ist, selbst wenn einige Geheimnisse aufgeklärt werden. Wer den ersten Teil nicht gespielt hat, der verpasst jedoch nichts, denn die Geschichte soll sich „ganz natürlich“ entfalten.

Mehr zum Thema
Beyond Good and Evil 2 wird „wie GTA im Weltall“

Kampfsystem mit vielen Waffen

Erste Details zum Kampfsystem wurden ebenfalls präsentiert. So kann man quasi nahtlos aus seinem kleinen Gleiter springen, auf einem feindlichen Schiff landen und die Besatzung verprügeln – etwa mit einem Kampfstab. Wie das abläuft, zeigt ein kleiner Gameplay-Trailer.

Details zum Fliegen als Gruppe

BGE2 wird über einen Multiplayer verfügen und so konzipiert sein, dass man einen großen Teil des Spiels alleine oder in einer Gruppe erleben kann. Bei einer so gigantischen Spielwelt besteht allerdings die Gefahr, seine Mitspieler rasch zu verlieren.

Weil die Fluggeschwindigkeit in Beyond Good and Evil 2 mitunter recht hoch ist und man seine Freunde in wenigen Sekunden aus den Augen verlieren könnte, kann man sich praktisch zu einer Armada zusammenschließen. Das ist vergleichbar mit einem „Folgen“-Befehl aus MMOs – das eigene Schiff folgt dann dem Anführer der Gruppe.BGE 2 Hybrids and Humans

Für die E3 im Sommer haben die Entwickler nach eigenen Angaben aber noch ein paar Geheimnisse in der Hinterhand, die man dort vorstellen will. Es bleibt also spannend.

Freut ihr euch bereits auf Beyond Good and Evil 2? Oder könnt ihr mit diesem doch eher abgedrehten Action-RPG bisher nichts anfangen?

Autor(in)
Quelle(n): dualshockers.compolygon.com
Deine Meinung?
Level Up (5) Kommentieren (12)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.