Battlefield 1: Squad erstellen lohnt sich – So bekommt Ihr Zusatz-XP

Wir zeigen Euch, wie Ihr in Battlefield 1 einen Squad gründet und welche Vorteile Ihr dadurch bekommt.

In Battlefield 1 gibt es die Möglichkeit, als Einzelkämpfer im Mehrspieler-Modus unterwegs zu sein, oder auch einem Squad beizutreten. Ein Squad bietet Euch viele Vorteile im Spiel, die sich für Euch lohnen können. Neben leichteren Absprachen im Spiel bekommt Ihr zusätzliche Erfahrungspunkte für viele Aktionen während einer Schlacht.

Squad erstellen – Maximale Squad-Size

Nachdem Ihr Euch für einen Spielmodus entschieden habt, könnt Ihr Euch aussuchen, ob Ihr einem Squad beitreten oder einen eigenen erstellen möchtet. Squads bestehen aus bis zu 5 Spielern, die für Euch auf der Map in Grün (Standard-Einstellung) angezeigt werden. Das ist die maximale Squad-Größe.

BF1 Squad Menü erstellen

Auf dem “Erstellen”-Button könnt Ihr Euren eigenen Squad eröffnen und seid damit automatisch dessen Anführer. Möchtet Ihr einem bereits bestehenden Squad beitreten, dann müsst Ihr nur auf das Plus-Symbol neben dem gewünschten Squad klicken. Ist man mit seinen Freunden in einer Gruppe, dann seid Ihr automatisch in einem Squad, der für andere Spieler gesperrt ist. Als Anführer kann man diese Sperre allerdings aufheben, um weitere Spieler in den Squad zu bekommen.

Zusätzliche Erfahrung bekommt Ihr für verschiedenen Aktionen, während Ihr Euch in einem Squad befindet. Stattet Ihr beispielsweise mit einem Versorgungs-Soldaten einen Mitspieler des Squads aus, bekommt Ihr Zusatzerfahrung. Auch das Heilen von Squad-Mitgliedern oder das Reparieren ihrer Fahrzeuge bringt Euch weitere Erfahrungspunkte. Wenn Ihr auf die Befehle Eures Squad-Führers hört und dadurch bestimmte Ziele erfüllt, bringt das auch viele weitere Erfahrungspunkte für Euch.

Einstiegspunkte sind ein wichtiger Punkt in den verschiedenen Spielmodi von Battlefield 1. Wenn Ihr Euch in einem Squad befindet, könnt Ihr nach dem Tod nicht nur an den Standard-Punkten wieder ins Spiel einsteigen, sondern auch bei Euren Squad-Mitgliedern spawnen. Spawnt ein Squad-Kollege bei Euch im Spiel, bekommt Ihr dadurch zusätzliche Erfahrungspunkte.

Strategie ist wichtig

Wenn Ihr zu einem Squad gehört, solltet Ihr versuchen, in der Nähe Eurer Squad-Kollegen zu bleiben. Wenn Ihr die Befehle des Anführers befolgt ist es gut, wenn Eure Kollegen das gleiche Ziel vor Augen haben, auf das Ihr Euch stürzt. Dadurch ist es auch für Unterstützer und Sanitäter leichter, Munition oder Heilung zu verteilen. Eine gute Absprache ist einer der wichtigsten Voraussetzungen, wenn man eine Schlacht in Battlefield 1 gewinnen will. Als Einzelkämpfer hat man meist wenig Chancen.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
2 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Psycheater

Da gebe ich dir absolut recht. Nur was es leider oft so (in früheren BF Teilen) das die Mates deines Random Squads es eben nicht für nötig befunden haben Muni oder Medikits fallen zu lassen. Schließlich musste man als Sani dann ja auf den so “wichtigen” Granatwerfer verzichten zB 😉

Ida5465

Finden sich hier vielleicht paar Xbox one Spieler die heute Abend Bock auf ein paar gemütliche Runden Operation haben??????

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

2
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x