Battlefield 1: Intuitiv und sozial – So wird das neue UI

Bei Battlefield kündigte der Entwickler DICE große Veränderungen des User-Interface an.

Die Entwickler der Battlefield-Reihe arbeiten an einem neuen UI, welches „intuitiver und zentralisierter“ werden soll. Soziale Aspekte stehen im Vordergrund: Die Spielerfahrung mit Freunden soll verbessert werden.

Dies sieht so aus, dass Ihr bereits vor dem Spielbeitritt einen Squad bilden könnt und somit die Erfahrung geschmeidiger abläuft. Damit geht Ihr auf Nummer sicher, dass Ihr Seite an Seite mit Euren Kumpels in den Krieg zieht.

battlefield1-tod

Zudem beinhalten die UI-Änderungen weitere Neuerungen, wie eine „Recommendation Engine“, mit welcher die Spieler neue Maps und Modi vorschlagen können. Das UI wird künftig auf relevante Inhalte aufmerksam machen.

Neues UI nicht nur in Battlefield 1

Die UI-Änderungen kommen nicht nur für den anstehenden Shooter Battlefield 1, sondern auch für die vorherigen Battlefield-Spiele. Bereits jetzt ist das neue User-Interface in einer Beta-Version für Battlefield 4 verfügbar, allerdings nur für ein „kleines Publikum“. Größer angelegte Tests sollen folgen.

Später soll auch noch ein Release des UIs für Battlefield Hardline kommen. Sobald das UI für alle drei Spiele erschienen ist, wird man laut DICE einfach den zwischen Spielen „wechseln“ können, solange man sie besitzt.

Battlefield 1 erscheint am 21. Oktober für PS4, Xbox One und PC.

Quelle(n): GameSpot
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
2 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Fly

Im Grunde wird doch nur das bestehende Squadsystem verbessert, oder? Wie’s auf dem Rechenknecht aussieht weiß ich nich, aber auf Konsolen konnte man doch von Anfang an im Menü ein Squad bilden. Da gab’s nur ab und zu das Problem dass man dann plötzlich nicht im selben Team war, das hängt glaube ich aber mit der automatischen Teamanpassung zusammen. Wenn man einer ausgewogenen Sitzung bspw. mit fünf Mann beitreten möchte versteh ich da schon dass man aufgeteilt wird damit nich plötzlich 15vs20 spielen, so als Beispiel.^^

Psycheater

Absolut richtig. Und nach der erste Runde in getrennten Teams hatte sich das ja meist eh schon von selbst erledigt durch den automatischen Squadbeitritt. War bei uns zumindest immer so bisher

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

2
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x