Battlefield 1: Hacker nerven bereits im Early-Access – mit Video

Der Early-Access von Battlefield 1 bleibt nicht vor Cheatern verschont. Im Video seht Ihr, wie nervig diese Spieler sind. 

Hacker und Cheater sind in Online-Spielen immer wieder nervig und ruinieren den anderen Zockern den Spielspaß. Schon während der Open-Beta von Battlefield 1 beschwerten sich einige Spieler über Cheater, die mit Aimbots oder anderen illegalen “Hilfen” spielten. Nun ist zwar die Open-Beta-Phase zu Ende, aber die Hacker findet man auch im aktuellen Play First Trial wieder, bei dem man Battlefield 1 schon eine Woche vor Release spielen kann. Allerdings scheint das Anti-Cheat-System von Battlefield 1 zu funktionieren.

Hacker bekommt gerechte Strafe

In Battlefield 1 gibt es viele coole und lustige Sachen zu sehen, die zum Spielspaß beitragen. So gibt es die interessante Waffe Kolibri, die für gute Laune sorgt. Aber wie bereits angesprochen, gibt es auch die andere Seite mit frustrierenden Begegnungen. Im Video von PC Gamer seht Ihr, wie nervig es ist, bei Battlefield 1 gegen einen Hacker zu spielen. Im Rush-Modus auf der Amiens Map treffen den Spieler immer wieder Kugeln aus den komischsten Winkeln. Achtung – Schon beim Zusehen kann Frustration entstehen.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

Im Subreddit von Battlefield 1 gibt es zu Hackern bisher recht wenig Diskussionen. Vermutlich sind die Cheats im Augenblick noch nicht weit verbreitet. Nachdem das Video von diesem Hacker bei Reddit gepostet wurde, zeigte sich, dass das Anti-Cheat-System Fairfight funktioniert. Reddit-Nutzer detuscan berichtet, dass der im Video gezeigte Hacker gebannt wurde, während er in seinem Spiel war. Dazu postete er einen Screenshot mit der Chat-Nachricht.

BF1 Hacker Anti Cheat

Wie die Entwickler in Zukunft gegen Cheater vorgehen, ist unbekannt. Man kann nur hoffen, dass das Anti-Cheat-System die Hacker früh aus dem Spiel ausschließt, bevor sie viel Schaden anrichten. Habt Ihr während der Beta oder im aktuellen Early-Access von Battlefield 1 auch schon Cheater im Spiel gehabt?

Quelle(n): PC Gamer, PCGamesHardware
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
23 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Megeas

Die gabs schon seid release der open beta drei leute schon in der open beta gesehen alle drei als infantrie einer 105:2, 95:0, 123:1 <– und das in der Beta das ist schon armseelig kauf mir keinen shooters mehr cheaten in den bereich nervt nur noch

Frystrike

Naja aber das ist nicht zu vergleichen, welches Eingabegerät du nutzt ist ja jeden selbst überlassen, spielen und zielen musst du noch immer selbst. Von einem cheaten kann hier in keinem Fall die Rede sein, meiner Meinung nach. Du änderst damit ja nicht das Spiel.

DarokPhoenix

Ja ok…. Das Video macht mich schon nur beim Zuschauen wütend. Es gibt aber gerade heute genügend Möglichkeiten für die Entwickler, Mechaniken einzubauen welche solche Kill Cams aufzeichnen.

Diese Mitschnitte müssen einfach von den Spielern gemeldet werden. Wenn mehrere Spieler diesen Spieler/Cheater (Ist ja immer schön unten eingeblendet wer es ist.) melden bekommt dieser einen Perma Bann inkl. Origin Konto. Somit würden Casual Cheater wenigstens schon mal gebannt werden. Also mehr beweis geht ja kaum, bleibt noch die Frage wer bearbeitet diese Menge an Anfragen.

Megeas

Keiner kümmert sich darum man kann melden reporten wie man will das problem ist die wollen geld geld geld der rest ist auf gut deutsch scheiss wert ob die communtiy abhaut oder nicht hauptsache die entwickler sind mit dickes plus in der tasche beim release rausgekommen und dat reicht denen. Die geld gier macht seid jahren die entwicklung in allen genre nur noch allet kaputt schnell releasen schnell dickes geld machen bzw. dickes plus und dat wars.

Sven Kälber (Stereopushing)

Ich weiß das da ein sehr großer Unterschied ist. Aber ich bin ein Controllerkind & mit meinen Kontrolfreek Destiny Caps komm ich wunderbar zurecht beim Aimen (alles Übungssache). Spiel eh nicht BF1, in Division fällt das nicht so ins Gewicht… 😉

JUGG1 x

da bin ich froh zocke ich dieses Spiel nicht ^^

PetraVenjIsHot

Hoffentlich erscheint Destiny niemals auf dem PC

Nirraven

Destiny 2 vermutlich schon 🙂

Sven Kälber (Stereopushing)

Ich bin in Online Spielen für den bedingunglosen Permabann. Jeder Noob der meint er müßte mithilfe von Programmen die Mitspieler knechten, der wird einfach vom Spiel ausgeschloßen. 50€ umsonst ausgegeben, Tja hättest es nicht gemacht. Und das ist dann auch kein Diebstahl, sämtliche Rechte des Spiels liegen eh beim Publisher, und wer sich nicht an die Regeln hält, raus! Obwohl ich nen echt guten PC hab spiel ich nur auf PS4, da muß ich mich mit dem scheiß nicht rumärgern. Das ist den meist marginalen Grafikdowngrad wert 🙂

BavEagle

Da bin ich ganz Deiner Meinung und gehe sogar noch weiter:
Alles, was zu unlauterem Vorteil und damit einhergehender Spielspaßvernichtung anderer führt, gehört nach eindeutiger Überprüfung durch den Entwickler zunächst mit mindestens 2 Wochen Ban und bei weiterem Vergehen ohne weitere Vorwarnung mit Perma-Ban bestraft. Dazu zählt dann auch das Ausnutzen von diesbezüglichen Glitches, etc.
Ausreden zählen nicht, jeder hat mit Installation den Nutzungsbedingungen zugestimmt und alle Ausreden sind sowieso nur Betrug am Publisher, am Entwickler und vor allem an den Mitspielern.
Nur 1 Beispiel: “War mein Bruder, Freund, blabla…”
Es steht in den Nutzungsbedingungen eines jeden Spiels, daß man für seinen Account selbstverantwortlich ist. Folglich beste Antwort die von Bungie zu gebannten Cheatern bei Destiny: “Dann klär das mit Deinem Bruder, Freund, etc.” 😛

schamma

für die Antwort gehörst du auch hier bei mein-mmo gebannt. Was läuft falsch bei dir?

Koroyosh

Wir sind auf dem Planeten Erde es läuft verdammt viel falsch. Man muss sich also leider über solche Leute nicht wundern.

PetraVenjIsHot

Auf welchem Planeten läuft es denn besser? 😀

Koroyosh

Gerüchten zu folge auf dem Mars :p

Pkenedy

einer der Gründe warum PC spielen kein spass mehr macht.

Nirraven

Was ich so höre, holen da die Konsolen sehr auf.

Varoz

Cheater sind die Loser der realen Welt.
Um in Onlinespielen zu cheaten, muß man schon arg dämlich sein und wer dafür dann auch noch Geld ausgibt, tja, der muß der König der Idioten sein.

Guest

Vielleicht wollen die auch einfach nur Leute ärgern und haben dafür das nötige Kleingeld? Inwiefern diese deswegen in der realen Welt Loser sein sollten, ist mir jetzt aber echt ein Rätsel

Koroyosh

Da hast du natürlich recht. Müssen nicht Loser in der realen Welt sein.
In meinen Augen sind solche Leute aber nichts weiteres als Abschaum.
Da ich aber 1. auf der Konsole und 2. fast ausschliessliche Singelplayer Spiele zocke kann es mir egal sein.

Erzkanzler

Ich erinnere mich noch lebhaft an ein Dice-Spiel das ich als CM betreut habe, schon in der Beta hatten wir Cheater, Bots und Wallhacks… das ist oftmals ein Engine-Problem entsprechend kann man wohl BF-Bots recht schnell an alle Spiele von Dice anpassen.

Ich hielt das immer für ein sehr zentrales Problem, leider ist aber die Gegenreaktion meist teuer und aufwendig. Es bleibt also eine klassische Invest-Entscheidung: Ist der Image-Schaden in $ höher als der Kostenaufwand der Bekämpfung?

Zu meiner Zeit… waren Cheats und Bots leider in keinem Chart enthalten. Verkaufszahlen vs. Aufwand und Marketing als Stellschraube.

BReeper

pro tip server wechseln

Comp4ny

DICE setzt auf FairFight… und dennoch wird es tausende Cheater geben.
Als ob sie den Kampf gewinnen würden. FairFight zu umgehen ist super simpel.

Frystrike

Und das weißt du weil…? Ich ergänze den Satz… du möglicherweise selbst diese Dinge umgehst?

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

23
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x