Battlefield 1 Open-Beta: Stresstest – Störungen und Server-Downs möglich

Ein Stresstest für die Server – Außerdem wurden erste Änderungen für die offene Beta von Battlefield 1 heute auf die Server gespielt.

Die Entwickler von Battlefield 1 kündigten heute einen Stresstest für das Spiel an, der sich negativ auf die Serverleistung auswirken kann. Zusätzlich gab es ein Update für Battlefield 1, das alle teilnehmenden Plattformen der offenen Beta betrifft. Als Spieler muss man allerdings keinen Patch dafür herunterladen, denn die Änderungen wurden auf den Servern gemacht. Zwar gibt es bisher keine offiziellen Patchnotes, aber Spieler berichten bereits von Änderungen am Conquest-Modus.

Server-Probleme bei Battlefield 1

Heute startet ein Stresstest für die Server von Battlefield 1. Die Entwickler simulieren extreme Start-Situationen, um auf die Veröffentlichung des Spiels hinzuarbeiten. Durch diesen Stresstest kann es passieren, dass die Server nicht verlässlich arbeiten. Verbindungsabbrüche, Störungen und Fehlermeldungen wie „failed to join server“ oder „lost connection“ können das Resultat sein. Bedenkt, dass dieser Stresstest wichtig für das Spiel ist, damit der Start reibungslos(er) verläuft und es nicht zu hohen Down-Times der Server kommt.

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum Twitter Inhalt

„Battlefield 1 Beta“-Update

Weiterhin wurde auf Twitter bekanntgegeben, dass heute ein Update für die offene Beta von Battlefield 1 erschienen ist. Die Änderungen haben die Entwickler allerdings nicht in Patchnotes mitgeteilt. Einige Änderungen fielen aber schnell auf. Spieler bestätigen beispielsweise, dass der Conquest-Modus im aktuellen Zustand keinen Countdown-Timer von 15 Minuten mehr hat. Das Zeitlimit gibt es in diesem Modus nicht mehr. Gewonnen hat nun das Team, das zuerst in beliebiger Zeit 300 Punkte erreicht.

Battlefield 1 Pferd

Weitere Änderungen sind bisher nicht bekannt geworden. Zwar wünschen sich die Spieler schon seit Tagen eine zweite Map, damit etwas mehr Abwechslung ins Spiel kommt, aber in diese Richtung haben die Entwickler noch keine Hinweise gegeben. Die Erfüllung dieses Wunsches ist wohl auch unwahrscheinlich. Spieler, die auf Twitter nach einer Map fragen, werden auf die Battlefield 1-Foren verwiesen.

Quelle(n): Reddit
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
4 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Christian Schumann

Mich würden mal die anderen Änderungen interessieren

Ich weiß nicht ob das vorher schon drin war: Wenn man stirbt, sieht man jetzt wie weit befreundete Medics entfernt sind (sofern sie näher als 20m dran sind. Ich hoffe damit nutzen die Leute vermehrt die „Medic rufen“ Funktion.

BavEagle

Entfernung des nächsten Medics war mir auch erst am Montagabend aufgefallen und finde das auch gut. Besser aber wäre das ursprüngliche BF4-System, bei welchem man eine Wiederbelebung einfach ablehnen konnte, z.B. falls unter Beschuß, gewünschter Klassenwechsel, etc. Mit jetzigem System skippen die Leute nämlich nur noch und falls man selber dann doch einen Medic wünscht, hat kaum noch einer ’ne Spritze ausgerüstet, weil die große Mehrheit direkt „Skip Revive“ wählt. Damit geht auch ’ne Menge Teamplay flöten und ich vermisse echtes Teamplay bereits seit BF3, irgendwie fördert Dice seit BF3 nur noch „Hit & Run“ und „K/D-Pussies“, leider in einigen Details jetzt auch wieder bei BF1 und mich wundert’s nicht, warum so manche Schlacht wirklich dumm verloren geht.

Psycheater

Server-Stress-Test find ich extrem gut. Besser als blauäugig(er) in den Release zu laufen und nur das beste zu hoffen. Das es auch dort hier und da Probleme geben wird setze ich einfach mal voraus. Schafft heutzutage ja fast kein Spiel mehr (leider). Und aus dem BF 4 Desaster werden sie ja wohl hoffentlich gelernt haben

BavEagle

Hat mich sowieso gewundert, warum auch in der BF1 Beta dermaßen viele Server-Probleme auftreten. Ich hatte schwer gehofft, Dice und EA haben aus BF3 und BF4 gelernt. Über Fehler im Detail kann ich hinwegsehen und diese kann man auch später noch recht einfach patchen, aber anständige Serververbindungen mitsamt wirklich passendem Netcode und Matchmaking sind die absolute Grundlage für einen guten Shooter.
Hoffentlich tut sich da wirklich noch was und nicht nur um den Verkaufserlös mittels funktionierendem Release zu sichern 😉

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

4
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x