ARK: Neuster Patch bringt Terrorvögel und Enterhaken

Das Dino-Survival ARK gibt einen neuen Patch heraus, der die Spieler mit Enterhaken und einer neuen Spezies bekannt macht: den Schreckensvögeln.

Bereitmachen zum Enter(haken)!

Im aktuellsten Update von ARK: Survival Evolved führen die Entwickler eine neue Spezies ein. Der „Terror Bird„, oder fachlich korrekt „Phorusrhacidae Rapidesultor“ (ehrlich, die reihen doch nur noch Buchstaben wahllos aneinander, oder?), ist ein aggressiver Vogel, der trotz seines kükenhaften Aussehens fliegen kann.

Anders als die meisten Kreaturen von ARK benutzt er dafür kleine, wiederholte Stöße, um sich in der Luft zu halten. Das ist zwar weder besonders schnell noch effektiv, sieht dafür aber urkomisch aus, wenn eine ganze Gruppe an Leuten auf das eigene Stammeslager zuflattert.

Das zweite Highlight ist ein neuer Ausrüstungsgegenstand, der Enterhaken. Wie der Name bereits vermuten lässt, können die Spieler damit auch vertikal die Welt erforschen, Berge und Klippen stellen somit keinerlei Herausforderung mehr dar. Doch der Enterhaken kann noch mehr:

Gekonnte Schützen können sich so von einem fliegenden Saurier davontragen lassen und unliebsame Mitspieler werden kurzerhand hinterhergeschliffen. Die spielerischen Möglichkeiten, die sich durch den Enterhaken ergeben, erweitern das Spielerlebnis spürbar.

Wer sich für den Fortschritt der PS4-Umsetzung von ARK interessiert, sollte auch hier vorbeischauen.


Mehr Informationen zum Spiel und den aktuellsten Änderungen findet Ihr auf unserer ARK: Survival Evolved-Themenseite.

Autor(in)
Quelle(n): pcgamesn.com
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (0)
Mein-MMO.de hat jetzt einen eigenen Discord-Server für die Community:

Jetzt zum Discord von Mein-MMO.de

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.