Mein-MMO fragt: “Untergrund” und “Überleben” – Was haltet Ihr von der Zukunft von The Division?

Heute geht’s bei “Mein-MMO fragt” um die Zukunft von The Division: Was haltet Ihr von den anstehenden Erweiterungen “Untergrund” und “Überleben”?

Bislang war das Setting von The Division düster und rau: Eine verwüstete Stadt im Winter, überall herrscht Chaos, hinter jeder Ecke droht der Feind. Und dann noch die Dark Zone – ein kontaminierter Bereich, in welchem man sich auch noch vor anderen Agenten in Acht nehmen muss.

division-untergrund

Die Zukunft von The Division wird jedoch nicht in schöneren Farben gemalt: Zunächst zieht es uns in den klaustrophobisch engen Untergrund. Später im Sommer geht mit “Survival” alles in der Postapokalypse New Yorks den Bach runter.

“Untergrund” in The Division

Die Untergrund-Erweiterung bringt neben verschiedenen Fehlerbehebungen, Balance-Änderungen, neuen Waffen und Rüstungsteilen auch zusätzliche Aufgaben, wie einen neuen Übergriff “Dragon’s Nest” und die Untergrund-Missionen.

Zu den Untergrund-Einsätze sind inzwischen alle Infos bekannt: Diese sollen dank verschiedener Mechaniken und Voreinstellungen eine hohe “Wiederspielbarkeit” gewähren. Zudem wird ein neues Fortschrittsystem und eine neue Währung eingeführt: Im Untergrund müssen sich die Agenten erst wieder im Rang hocharbeiten.

Spannend werden auch die neuen Ausstattungssets und “Gear-Set-Waffen”. Gerade letzte sind ein Feature, das sich viele Agenten seit Einführung der Sets wünschen.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

“Überleben” in The Division

Auf der Ubisoft-Pressekonferenz zur E3 wurde ein spektakulärer Trailer zur übernächsten Erweiterung “Survival” enthüllt. Somit wissen wir bereits jetzt in groben Zügen, was uns den Sommer über in The Division erwartet.

Die Spielerfahrung soll sich mit “Überleben” komplett verändern. Die Klimabedingungen verschärfen sich: Verheerende Blizzards toben in der Postapokalypse New Yorks und zerstören nahezu alle Lebensvoraussetzungen.

Nur wenige Überlebende sind in diesem katastrophalen Szenario übrig geblieben: Ihr, die Division-Agenten, und ein paar Feinde, die es auf Euch abgesehen haben. Wer am Ende überlebt, wird sich erst entscheiden.

Es scheint, als entwickle sich The Division stark in Richtung eines knallharten Survival-Games, in welchem Ihr stets ums Überleben kämpfen müsst. Zudem gab uns Ubisoft die Info an die Hand, dass die Erweiterung früher kommen werde, als wir vermuten würden.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

Ttime meint:

Gerade die “Survival”-Erweiterung hat das Potential, spannende, einschneidende Neuerungen in Ubisofts MMO-Shooter zu bringen – auch wenn bisher kaum Informationen dazu bekannt sind.

division-survival

Aber die Ausgangslage ändert sich enorm: Bislang verfolgen wir das Ziel, das zu retten, was noch zu retten ist. Wir wollen wieder Ordnung ins Chaos bringen, wir wollen etwas aufbauen. In “Survival” werden diese Ziele wohl über den Haufen geworfen: Alles ist zerstört, nun beginnt der reine Überlebenskampf. Nur der Stärkste wird den widrigen Bedingungen und den rücksichtslosen Feinden widerstehen können.Bis zu diesem tiefgreifenden Eingriff soll uns das Untergrund-DLC bei Laune halten. Bei jeder Gelegenheit haben die Entwickler die “Wiederspielbarkeit” der Missionen betont. Man möchte auf Abwechslung setzen und Gründe schaffen, dass die Agenten regelmäßig The Division zocken können – und wollen. Wie “einzigartig” und “abwechslunsgreich” die Untergrund-Missionen in der Praxis aussehen werden, müssen wir abwarten.

Für viele ärgerlich: Die PS4-Agenten müssen einen vollen Monat warten, bis sie alle Inhalte des “Untergrund”-DLCs spielen können. Dieser Umstand war zwar schon vor Release von The Division bekannt. Dennoch werden die PS4-Spieler damit unzufrieden sein, dass sie den PC- und Xbox-Spielern beim Daddeln des neuen Contents zunächst zusehen müssen.

Was haltet Ihr von dem Weg, den Ubisoft und Massive mit The Division einschlagen? Seid Ihr auf die Zukunft gespannt?

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
60 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Kastro UNITED

Auch wenn es keine momentanen Herausforderungen gibt in THE DIVISION und man sich mit der DZ06 angefreundet hat :), ist das schon ein fader Beigeschmack auf das DLC zu warten bis 02.08 … Aber Hauptsache das DLC LAST STAND ist uns nicht vorbehalten:)

Hairy Ass Truman

Zzt. gefällt mir The Division richtig gut! Das liegt wohl auch daran, dass ich einige Aufgaben (Falcon Lost) noch nicht auf Challenging geschafft habe – ich habe also noch was vor mir. Da ich eher gelegenheitsspieler bin, gibt’s da auch keinen Zeitdruck.

Die DZ ist aktuell etwas zu gefährlich wenn man alleine ist, aber die Suchfunktion für Gruppen funktioniert mittlerweile doch relativ gut. Und so kann man sich auch mal random in die DZ wagen.

Ich persönlich finde es etwas mager, dass es keine “Named” Rüstungsteile gibt. Lediglich die Set-Items. Ab einem gewissen punkt führt kein weg an einem Gear-Set vorbei. Und das führt wiederum dazu, dass fast alle Agenten recht ähnlich equipped sind.
Wenn es auch goldene 214/240er Rüstungsteile geben würde, wäre’s warscheinlich anders. Es wäre schön, wenn das equipment ein wenig individueller wäre. Die Charaktererstellung war ja schon etwas mau.
Aber wenn ich alles richtig verstanden habe, wird sich da wohl einiges tun.

Trotzdem ist TD bis jetzt zu einem guten Spiel gereift. Es ist definitiv noch Luft nach oben. TD könnte ausgezeichnet sein – aber das wird schon…

airpro

Ach Untergrund ist ja schön und gut. Das Überleben in der DZ jetzt schon kaum möglich und oberhalb von DZ6 liegt der Central Park. Die Begrenzung durch Wasser scheint plausibel, aber geteiltes New York? Die Mauer muß weg!

mio1984

Ich suche gleich mal auf den weg nen clan zum zocken. Arbeite in 3 Schichten also ein clan wo immer mal wer on ist wäre cool will nur mit Leuten zocken nebenbei labbern und spass haben egal ob noob oder pro. Zocke PC mein nickname ist Dragolor

Sven Kälber (Stereopushing)

Als Besitzer des SP, werde ich noch lange meine Freude mit den Inhalten haben. Das alleine zählt. Wieviel negative Kritik auch kommt, mir kanns egal sein. Ich habe ja trotzdem meinen Spaß dran 🙂 Ausnahme: Ist schon wieder Freitag, muß ich schon wieder Zielpunkte sammeln? Oh man… (Kotz) 😀

Plaste-Fuchs

Da empfiehlt sich echt eine Gruppe, dann sind mehr Gegner da, welche dann auch mehr Zieldaten fallen lassen. Geht eindeutig schneller so…

Kann die ganze Kritik echt nicht nach vollziehen. Ob ich mich nun durch einen Raid durch quäle, oder random generierte Gebiete ab laufe…. wo ist da der Unterschied. Ich finde die Ankündigung macht eindeutig Bock auf mehr, auch da sie gehörig an der Mechanik Schrauben! Und TD ist bisher wirklich ein sehr gutes Spiel. Bin sonst eher nicht so der Grind- und Lootfixierte Spieler gewesen, hier macht es mir jedoch irgendwie trotzdem massiv Fun und wenn ich mal nicht zocke fehlt es mir sogar ein Stück weit!
Einzig die angekündigten Sets bereiten mir zur Zeit noch Bauchschmerzen… Aber auch hier gilt… erstmal abwarten wie die sich wirklich auswirken!

Sven Kälber (Stereopushing)

Da magst du recht haben 🙂 Würd ich aber die Zielpunkte nicht alleine Sammeln, könnten wir damit erst anfangen wenn meine Jungs kommen, dann würds heute nichts mehr mit in die DZ gehen werden 😉 So können wir uns gleich ans eingemachte machen. Bin halt der, der als erstes Zeit zum zocken hat. Mag nervig sein, es zwingt mich aber auch niemand dazu 😀

doctoreholiday

Ich hoffe, dass eines der neuen Sets auch wieder Upgrades bei SPS ermöglicht, OHNE dass dadurch gleich die Zähigkeit abschmiert. Denn momentan ist bei optimaler Ausrichtung auf SPS und Zähigkeit die Kombination aus Stürmer und Wache unerlässlich. Kaum nehme ich Einsamer Held oder Finale Maßnahme mit rein, kann ich zwar die Zähigkeit um 200k pushen, aber mein SPS geht auch um 100k runter. Mit den Set-Boni auf den Set-Waffen gibt es sicher gute SPS-Upgrades, da bin ich mal sehr gespannt.
Und da es mittlerweile ein reiner Coop-Shooter geworden ist was die lootergiebigsten Aktivitäten angeht, ist das Zieldaten-Grinden auch nicht so intensiv aufwendig, da alle ja meist 30-40 auf Reserve haben.
Einzig und allein die 5 Wochen zusätzliche Wartezeit nerven mich gewaltig. Und da kann mich keiner beruhigen mit der möglichen Beseitigung von Bugs, die von den Xboxlern aufgedeckt und gespielt werden müssen.
Bisher hatte ich nämlich auch keine wirklichen Probleme mit Bugs.

Plaste-Fuchs

Sieh es mal so… Würden wir nicht warten müssen, wäre die Blaupause der Aug und M1 heute zu spät. So haben wir wenigstens was von… ????

doctoreholiday

Haha, genau. Allerdings werden wir doch auch schon 229er Waffen bekommen ab dem 28., oder? Naja, die Aug gehört ins Repertoire, wird also gekauft. Brauche nur noch 20 versiegelte Behälter dafür 🙂

doctoreholiday

Ach nee, kostet ja nur 212k. Dann reichen doch 4-5 Behälter. Seeeehr gut!

Plaste-Fuchs

Tja… So genau weis ich es gar nicht! ????
Hätte aber gedacht das der GS erst mit 1.3 angehoben wird.

Tim Rudi-Gipl

Die Story ist zwar echt mager, aber das juckt mich wenig. Das Spiel selber macht riesen Spaß, ob alleine (auch in der DZ) oder im Team. Wer weiter kommen möchte, der muss sich natürlich einem Team anschließen, aber das ist doch bei allen MMOs so und es gibt unzählige Clans und Communitys, wo man sehr schnell und einfach Mitspieler findet.

Quickmix

Für mich DAS Spiel. Weiterhin mit MEGA Potential.

Adell Vállieré

Die Kritik bezüglich der Story halte ich für unbegründet. Die Agenten müssen die Stadt nun nach und nach wieder zurückerobern. Rikers, Cleaners und Co. sind ebenfalls noch eine Bedrohung. (sieht man ja an den Übergriffen)

Ich denke das im letzten DLC/Update der finale Kampf gegen denjenigen stattfinden wird, der entweder den Virus entwickelt oder ihn verbreitet hat.

kamichi83

Das Letzte glaube ich weniger. Hat man schon bei dem letzten Echo mit Aaron Keener gesehen. Ich glaube die benutzen diese schwammige Verschwörungstheorie als Cliffhanger für TD2. Wird wohl mMn wie bei Assassin’s Creed ablaufen.

Kaseb

Sehe ich genau so. Ubsioft Massive kann die Geschichte in TD2 weiter stricken. Kann mir auch nicht vorstellen, dass da noch große Inhalte mit Story kommen. Vorausgesetzt natürlich, dass Spiel hat über Jahr 1 hinaus weiterhin eine große Anhängerschaft.

Adell Vállieré

Wäre eventuell möglich. Jedenfalls wird erst die Stadt zurückerobert. Es wäre aber für Ubisoft ziemlich blöd einen zweiten Teil des Spiels zu machen, dann bitte eher wie bei WoW ein Addon. Es würde viel mehr bringen als nur ein weiteres Spiel auf den MArkt zu bringen. Lassen wir uns mal überraschen, sie Story selbst fand ich sehr spannend.

kamichi83

Ich kann hier einige verstehen, die kritisieren dass es keine Fortsetzung der Story gibt. Aber gerade hinsichtlich des umso wichtigeren endgame contents, interessiert mich die Story gar nicht mal so sehr. Die Story spielt man meistens einmal und grinded dann eh über den endgame content. Daher finde ich die jetzige Lösung gar nicht mal verkehrt.

Schlimmer finde ich da eher schon, dass die DZ nicht erweitert wird. Wenn man bedenkt wie stolz die auf dieses “neue” Konzept waren…

Luffy

Ich weiß nicht, was ich von Massive/Ubi halten soll. Eigentlich mag ich The Division und spiele es regelmäßig, um mich schon mal aufs DLC vorzubereiten, aber vom DLC halte ich aktuell nicht wirklich was. Das sind alles nur Beschäftigungstherapien. die Map wird in dem Sinne nicht erweitert. Man erhält keine weitere Story. Wie geht’s weiter? Muss ich mir dafür nächstes Jahr Division 2 kaufen? Ich frage mich auf welcher Konsole die meisten Spieler sind… Was ist mit einer neuen PVP Map und einem wirklichen PVP Modi? Die basteln da nur Horde Mode Level und alles andere dann in Division 2? Also wie AC jedes Jahr ein neues Game und die DLCs sind nur bissel Aufsatz?

ElFranco

Wie ich eben lesen konnte sind die neuen Sets exlusive für die DLC Besitzer.
Alle anderen bekommen ein 5. Set was noch nicht bekannt ist.

Na das nenn ich mal Rass äh Klassentrennung…

Demnach werden neben den Untergrund-Aktivitäten mit den zufällig generierten Dungeons auch die Incursion Dragon’s Nest sowie die vier bislang bekannten Gear-Sets exklusiv für Season-Pass- und DLC-Besitzer sein.

Quelle Gamestar

Ciras (Kampfkeksgeneral)

Ähm, nichts für ungut, aber das ist bei Online Spielen IMMER so, wer den Content nicht kauft, bekommt eben nur die Gratisinhalte. Nur bei F2P-Modellen sieht es anders aus.

Bodicore

Kommt drauf an…
Wenn das Team das Addon gemacht hat welches die Stadt programmiert hat würde ich es Spielen… Aber ich denke das Team welches die Welt mir Leben füllen sollte und für das Endgame zuständig war, hat auch das Addon programmiert.

Daher werde ich den PC Ausschalten mich in die Ecke setzen das Licht löschen und die Ohren zuhalten das bringt mehr Spielspass…

Sucoon

Habe das Spiel mitlerweile aufgegeben trotz season pass. Das Spiel war in der Beta und am Anfang toll doch hat sich dann als desaströse BUGblase herausgestellt. Loot und craftign system ist fürn arsch. macht keinen spass mehr. Survival ist für mich der falsche weg. Raids wie destiny wäre eher was gewesen und auf das haben viele gewartet.

Jyux

was ich davon halte?
Nichts. Absolut Garnichts.
Ich halte nichts von ganz The Divison.
Das war mein größter Fehlkauf der letzten Jahre.

Guest

Sehe ich mittlerweile auch so

schnitzel

Hört sich zwar alles gut an, aber ob die Umsetzung dann passt wird sich zeigen. Ich glaube halt einfach nicht daran, da eben immer wieder was von Ubi versaut wurde. Für Solospieler wie mich ist es nichts, denn mit Randoms kann man nicht spielen. Von 10 mal suchen hat man vielleicht einmal Glück… Die meisten wollen nur einfach schnell durchrennen und wenn du schlechter bist ( Ausrüstung etc. ) sind sie einfach weg. Für mich nicht durchdacht! Ist an sich ein tolles Game, aber für mich ist jetzt eben Schluss… Neue Inhalte nur noch komplett für eine Gruppe ausgelegt. Mit Randoms wird es einfach nur noch im Frust enden. Wer hat schon Lust ewig eine Gruppe zu suchen mit der man dann auch wirklich spielen kann…

Annette

Also das kann ich so jetzt überhaupt nicht bestätigen. Spiele NUR mit Randoms, klappt immer einwandfrei, man muss sich eben Leute suchen, die vom Level her passen. Und ich spiele nicht nur die HVTs, sondern auch die Übergriffe.

m4st3rchi3f

man muss sich eben Leute suchen, die vom Level her passen
—-
Und wie soll man das ingame machen, ohne ständig Leute zu kicken?
Und ich hab mittlerweile bei FL Chllenge bessere Erfahrungen mit Leuten gemacht die ca 215 sind als welche die sich künstlich auf 225+ pushen und wie Jokl auch schreibt dann ihr ding durchziehen und bei der erstbesten Gelegenheit rausgehen weil es schiefgeht.

Annette

Wenn ich die Spielersuche starte und der Einladungsbutton blinkt, geh ich in mein Menü und sehe dort doch was mich erwartet. ….

Jokl

Die Erfahrung mit rnd kann ich nur halb teilen, bei den Übergriffen hab ich da grundsätzlich schon nen Problem mit nur 1 rnd zu suchen. Nicht weil die Leute schlecht sind, nein, die meisten haben einfach keine Disziplin, die zocken dann solo ihr Ding, wenn es nicht klappt wird geleavt und der Rest steht doof da, je mehr Leute zusammen gewürfelt sind, je höher ist halt das Risiko. Grundsätzlich finde ich es aber ok, das es überhaupt matchmaking für den Endbereich gibt, siehe das liebe Destiny macht es da anders und dann beschweren sich Leute darüber :).
Es fehlt halt eine Plattform wo man gezielter suchen kann, nicht einfach stumpf andere Agents suchen.
Ein Board im Safe oder OB, wo ich paar Angaben zu mir machen kann, Zeiten, das man mit Voice spielen will, was man machen will usw., so könnte man auch ne Gruppe direkt für mehr als nur eine Aktivität suchen, wo die meisten wieder rausgehen, wenn der run vorbei ist.
Das ist halt am PC schon besser, aber da wird gecheatet :D, man muss halt Abstriche machen.

Steve Wolter

http://mydivision.net/the-d… Hier kannst du gezielt suchen.

Es gibt auch diverse Community im Netz die regelmäßig Leute suchen .

Ich muss sagen das kaum ein Tag vergeht an dem die Friends List in Division nicht wächst.

ElFranco

PvE Kampage bis Lvl 30 und DZ als Vollpreis ist ein schlechter Witz. Im Nachhinein.
Eine wie DZ gefüllte PvE Welt mit Bossen hätte das mindeste sein müssen.
Der erste DLC ist daher in meinen Augen nur Cashcow und gehört zum Grundspiel!
Incursion sind lieblose dahingeklatschte Beschäftigungstherapien.
Loot ist, so scheint es, gescriptet und in meinen Augen völlig verhunst.
Crafting ist implementiert aber soll keine möglichkeit sein um an Ausrüstung zu kommen.?! Mats rauf gesetzt und somit frustfaktor für Menschen die wenig Zeit haben.
Für mich hier nur ein Verkaufsargument.

Für mich ist das Spiel nichts halbes und nichts ganzen. Undurchdacht von vorne bis hinten.
Ich kann nur hoffen das sie sich mehr an D3 orientieren und entsprechend anwenden.
Solo muss mehr Kontent her. So ist das ist einfach arm zur Zeit.
Atmosphärisch in der Kampagne sehr geil. Danacht entsprechend gen Nullpunkt.

Da ich eh die Gold Edition habe kann ich nur abwarten.
Hätte ich nur das Grundspiel wäre ich mit 1.1 schon weg gewesen und hätte mir
auch kein DLC mehr gekauft

Ich gehe also gelassen in 1.3. denn 1.2 sah auch gut aus und war wieder nichts halbes oder ganzes.

Ciras (Kampfkeksgeneral)

Mir gefallen die Infos bisher sehr gut. Das Prinzip des Underground-DLCs hat mich direkt an die Chalice Dungeons aus Bloodborne erinnert, was ich mir auf The Division übertragen, gar nicht in den Sinn kam. Es ist definitiv eine sinnvolle Idee, quasi unendlich PvE-Content zu liefern, schließlich werden die Incursions und Dark Zone irgendwann dann doch mal langweilig. Diese 3 Faktoren kombiniert, dürften aber für eine gute Portion an Abwechslung sorgen.

Was den Survival-DLC anbelangt, fehlen mir noch die konkreten Infos, die Grundidee ist aber hervorragend, passt zum Setting und wäre, wenn man das konsequent durchzieht, eine weitere Möglichkeit, die Spielwelt wieder einzubinden und interessant zu machen. Richtig umgesetzt vllt. sogar was für Einzelspieler.

Alles in allem bin ich optimistisch für die Zukunft von The Division, das verflixte erste Jahr ist immer hart, auch Destiny und Co. mussten sich erstmal aus der harten Anfangsphase “rauskämpfen” und ich bin wohl geduldiger, als so manch anderer Spieler. 😉
Was Bugs und Glitches angeht, hat sich die Lage (auch nach Updates) mMn gebessert und ich hoffe, dass sich der Trend bis zum quasi fehlerlosen Spiel fortsetzt (Wobei das bei Online Games Utopie ist…).

Ich kann für die Leute, die nur gelegentlich spielen und sich dann darüber beschweren, dass es keinen Content für Einzelspieler gibt, nur die Empfehlung aussprechen, sich Random-Gruppen anzuschließen. Wenn man bisschen Geduld beim Suchen hat, findet man eine Gute und kann nahezu alles trotzdem spielen, nur die Incursions sind schwierig mit Randoms.

P.S
Meine alte Gruppe hat sich n bisschen aufgelöst, nur noch n Kumpel und ich zocken regelmäßig, wer also auf der PS4 noch Spieler sucht, gebt bescheid. Spielen meist Incursion im CM und rennen in der DZ rum (Sowohl farmen, als auch PvP, nach Lust und Laune. :D)

Edit: PSN Kampfkeksgeneral

Eduard

Psn: blazin_russian

Patre

Psn: oOo-Patre-oOo
Ähnlich hier. Anfangs ne große Gruppe, mittlerweile eher nur zwei

Steve Wolter

Wie ist denn dein PSN Name ? Wir sind knapp 10 Player die regelmäßig online sind.
Von Morgen bis spät in der Nacht ist immer jemand online.

Kegelking82

Psn Kegelking82
Suche Au immer Leute zum gemütlichen zocken

Ciras (Kampfkeksgeneral)

Kampfkeksgeneral 🙂

Steve Wolter

Ist ja lustig ein Exkampfsau haben wir schon ????

Freundschafts Anfrage kommt.

firreee

Schickt mir doch auch ne anfrage bitte. Von meinen leuten spielen momentan alle andere games als division bin oft mit randoms unterwegs…psn firreee

Ciras (Kampfkeksgeneral)

Alles klar 😀

Psycheater

Sind wir ehrlich, Ubisoft hat es damals nicht geschafft auch nur EINE Sache fehlerlos ins Spiel zu bringen (Falcon verloren), danach das gleiche nochmal (Freier Himmel) und dazu noch der peinliche super GAU mit den täglichen Missionen (sei es der Reset oder das es schlichtweg gar keine gab, mal über eine Woche hinweg, mal auch “nur” einen Tag lang). Alles Dinge wo viele einfach nur fassungslos den Kopf geschüttelt haben und man sich immer sagte das es eigentlich zum totlachen wäre, wenn es nicht so traurig wäre. Da lese Ich so etwas natürlich mit äußerster Skepsis:

“Die Untergrund-Erweiterung bringt neben verschiedenen Fehlerbehebungen, Balance-Änderungen, neuen Waffen und Rüstungsteilen auch zusätzliche Aufgaben, wie einen neuen Übergriff “Dragon’s Nest” und die Untergrund-Missionen.”
Fehler/Bug/Glitch/Exploitpotenzial ohne Ende wenn man mich fragt und Ich mache drei Kreuze das bei dem Update alles passiert, aber nicht das es auch nur ansatzweise reibungslos abläuft.
Just my two cents

Adell Vállieré

Ich bin sehr gespannt was wir noch in The Division geliefert bekommen. Mich hat lange kein MMO mehr so gepackt, letzteres war Blade & Soul, wie The Division. Sowohl als Gruppenspieler mit einer festen Gruppe, wie auch als Spieler in einer zufälligen Gruppe macht mir das Game eine menge Spaß. Einiges könnte besser sein doch ich bind a guter Dinge. Ich freue mich schon sehr auf das DLC und hoffe auf spannende Kämpfe! (PC Version)

Wes

Würd gern wissen wie sie die PS4 Spieler beschäftigen wollen bis August, da wird dieses Update auch nicht viel bringen

Gerry Gläser

Meine Rede… du kannst alleine kaum noch was machen. Und wenn, dann nur Aktivitäten die zu nichts führen… DZ alleine ist auch kaum noch Spieler da wenn du alleine Rum rennst so zusagen Frischfleisch bist für irgendwelche 4er Gruppen die aus Alpha-kevins besteht. Trotzdem bin ich zuversichtlich was den content angeht

Adell Vállieré

Auf welchem System spielst du? Solltest du die PC Version spielen kann ich dir anbieten gelegentlich mit uns ne Runde durch die DZ 201+ zu ziehen. 🙂

Gerry Gläser

Hey total nett , Gibt ja doch noch normale Spieler 🙂
danke leider auf PS4
Das Ding ist halt das ich immer auf meinem Team bis abends warten muss aber mir es in den Finger kitzelt. Zu dem kommt der Umstand hinzu das du einfach nichts gescheites bekommst , Kein Stürmer oder Wache Set mehr bleib bei 216 hängen -.-

Ciras (Kampfkeksgeneral)

Was fürn Build hast denn?
Poste mal deine PSN-ID. 😉

Gerry Gläser

PSN-ID xGerrym0nx (das 0 ist eine Null) 😀

Ciras (Kampfkeksgeneral)

Werde dich heut abend mal adden. 😉

Plaste-Fuchs

Wir haben auch eine kleine Gruppe von Leuten zusammen, die aber meist am WE miteinander zocken. Die Woche über bin ich ca ab 17 Uhr verfügbar, die anderen meist etwas später.
Falls du Bock hast PSN-ID: Plaste-Fuchs

Adell Vállieré

Natürlich gibt es noch nette Spieler. Es ist eben ein genialer Zeitvertreib. Klar flame und fluche ich auch herum, doch am Ende sind die Spieler eines Spiels die Community, die sollte zusammenhalten und jedem mal eine Chance geben. 🙂

Janosh84

Dann sag mal deinen Nick… zocke auf PC und mit den Kollegen, die anfangs noch recht angefixt waren, ist kaum noch einer da. ^^
Meiner ist wie oben Janosh84

Adell Vállieré

Mein Name auf Uplay ist Ad3LL90. Bist herzlichst willkommen. 🙂

don_Looney

Da würde ich mich gerne mit einklinken wenn es geht 🙂
Zocke auch auf dem PC

Adell Vállieré

Auf Uplay bin ich unter dem Namen Ad3LL90 zu finden. Einfach anschreiben und ich weiß wer du bist. 🙂

don_Looney

Anfrage ist raus

Adell Vállieré

Alles klar! 🙂

Caldrus82

Das Spiel wird weiterhin interessant bleiben für Gruppenspieler. Auf jedenfall wenn sie es schaffen weiterhin in dieser Frequenz neuen Content zu produzieren. Für Solospieler ist es meiner Meinung nach nicht attraktiv genug, Frustpotenzial ist zu hoch in der DZ und Solo ist natürlich auch neuer Content kaum machbar. (weil logischerweise Gruppencontent^^)

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

60
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x