League of Legends: Benötigte Erfahrung für Level 30 wird deutlich reduziert!

Die benötigten Erfahrungspunkte, um im Moba League of Legends die maximale Stufe zu erreichen, werden schon bald krass gesenkt.

In einem Post im offiziellen Forum von League of Legends fragte ein Spieler, was die Entwickler davon halten, zu dem Bonus des „Ersten Sieg des Tages“ (eine Belohnung, bei der man die doppelten Einflusspunkte für einen Sieg erhält) außerdem extra-Erfahrungspunkte hinzufügen könnte. Diese Methode würde das Leveln des Accounts auf die maximale Stufe (30) nicht zu leicht machen, aber den Aufwand deutlich verringern.

Man benötigt einen Account auf Stufe 30 übrigens, um beispielsweise Ranglistenspiele zu starten oder alle Meisterschaftspunkte freizuschalten.

Die überraschende Antwort von RiotMeddler

LoL Level Profil

Der Lead-Gameplay-Designer von League of Legends, RiotMeddler, gab eine Antwort, mit der die meisten Spieler nicht gerechnet haben. Man habe bei Riot schon verschiedene Konzepte für eine bessere „Erfahrung“ beim Leveln entwickelt. Letztendlich ist man zu dem Entschluss gekommen, dass möglicherweise schon im nächsten Patch die gesamten Erfahrungspunkte, die man benötigt um Level 30 zu werden, halbiert werden.

Dieses Konzept hat RiotGames schon im letzten Jahr auf den russischen Servern von League of Legends ausprobiert und positive Ergebnisse erzielt. Das Konzept, das dabei angewandt wurde, hat man nun ausgebessert und wird es zeitnah auf die Server aller anderen Regionen aufspielen. Diese Änderung wird viele Spieler glücklich machen, denn schon lange wurde darum gebeten, den „Grind“ von Erfahrungspunkten irgendwie „angenehmer“ zu gestalten.

Die Auswirkungen dieser Änderung bei League of Legends

LoL Suchtbolzen IP

„Wenn man weniger Spiele benötigt um Level 30 zu werden, dann hat man ja auf Level 30 auch weniger IP zur Verfügung. – Und was ist mit Runen?“

  • Dieses Problem wurde bedacht. Durch die permanente Senkung (50%) der Kosten für die typischen Tier 3 Runen, sollte man trotzdem in der Lage sein, sich sein Set zu kaufen. Zusätzlich können „frische“ Level 30 Accounts nicht direkt Ranglisten Spiele spielen, weil ihnen wahrscheinlich die Mindestanzahl an Champions fehlt, die man für diese Spiele benötigt.

„Sollte man bestimmte Beschwörerzauber wie Blitz/Flash und Zerschmettern/Smite nicht auch auf früheren Leveln freischalten?“

  • Riot ist mit dem System der Beschwörerzauber und wann diese für Accounts verfügbar werden, zufrieden. Gerade das Junglen ist für neue Spieler schwer verständlich, wo man sich schon so darauf konzentrieren muss, die einzelnen Lanes zu verstehen. Dass man Blitz/Flash später bekommt, soll die schnellen „Power-Plays“, die erfahrene Spieler eher beherrschen als neue Spieler, aus dem Anfangs-Spiel raushalten. Die Dominanz von Smurfs (also 2. Accounts) über neuen Spielern bei LoL ist schon ohne diesen Beschwörerzauber deutlich genug.
Autor(in)
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (2)
Mein-MMO.de hat jetzt einen eigenen Discord-Server für die Community:

Jetzt zum Discord von Mein-MMO.de

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.