Das „Diablo 3 im Weltraum“ stirbt – Woran hat es gelegen?

Champions of Titan, ehemals Wild Buster, schließt seine Pforten. Die Entwickler haben das Aus des PC-Hack-and-Slays bekannt gegeben, das auch als „Diablo 3 im Weltall“ bekannt war.

Was ist Champions of Titan? In Champions of Titan versucht eine Gruppe von Helden, darunter auch Duke Nukem und Serious Sam aus den bekannten Shooter-Reihen, die auf den Saturn-Mond Titan geflüchteten Menschen vor den Angriffen von Cyborgs zu beschützen. Das Spielprinzip erinnert dabei an ein „Weltraum-Diablo“.

  • Ihr erlebt schnelle Hack-and-Slay-Gefechte
  • PvP findet im MOBA-Stil statt
  • Ihr spielt mehrere Helden frei, darunter Duke Nukem und Serious Sam
  • Klassisches Tank-, Damage-Dealer- und Heiler-Schema
  • Crafting, Waffenschmieden, Rüstungsschmieden und Juwelenschmieden sind nötig, um Ausrüstung zu optimieren
  • Gildensystem
  • Über als 500 Quest, 20 Dungeons und 4 Raids

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt
Champions of Titan spielt sich wie eine Art Diablo im Weltraum.

Action-RPG ohne Erfolg

Was gaben die Entwickler bekannt? Auf der offiziellen Website des Spiels und auf Steam ist folgende Nachricht zu lesen:

Seid gegrüßt, Champions!

Wir möchten euch mitteilen, dass die Reise der Champions of Titan bei IDC/Games demnächst zu Ende geht.

Die Spieleserver und die Champions of Titan Store Page auf Steam werden am 31. August geschlossen.

Ihr könnt aber über die sozialen Netzwerke von IDC/Games für weitere Neuigkeiten auf dem Laufenden bleiben.

Grüße und vielen Dank, dass ihr uns unterstützt habt.

Mitteilung von IDC/Games

Das Hack ’n Slay Champions of Titan wird also am 31. August abgeschaltet.

Was sind die Gründe für das Aus? Die Entwickler geben keine Gründe an, aber schaut man sich die Spielerzahlen über Steamcharts an, ist eigentlich ersichtlich, warum die Server abgeschaltet werden. In den vergangenen 30 Tagen spielten im Durchschnitt nur 0,7 Spielern gleichzeitig.

Drüber hinaus berichten Spieler über Steam von Problemen. Beispielsweise sind manche NPCs unsichtbar, Items tauchen nicht auf und weitere Bugs verhindern den Spielfortschritt.

Champions of Titan hatte bereits von Anfang an mit Problemen zu kämpfen. Ursprünglich startete des Action-RPG 2017 unter dem Namen Wild Buster, das sich MeinMMO-Autor Patrick Freese in einem Anspiel-Test anschaute. Anfang 2018 kamen Vorwürfe auf, das Studio würde die Bewertungen des Spiels manipulieren, woraufhin es von Steam verbannt wurde.

Im Sommer 2018 kehrte das Hack and Slay dann aber zurück, unter dem neuen Namen Champions of Titan. Allerdings hielt sich der Erfolg trotzdem in Grenzen, wie man auf Steamcharts sehen kann. Daher erfolgt jetzt das Aus des Action-RPGs.

Sucht ihr nach interessanten Hack ’n Slays? Dann solltet ihr euch diese MeinMMO-Liste anschauen: 9 neue Hack and Slays kommen 2020, während ihr auf Diablo 4 wartet.

Quelle(n): MMORPG.org.pl, Website von Champions of Titan
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
1
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
6 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Psycheater

Ja gut, am Ende fragt man sich immer woran es jelegen hat

Gorm-GER

Wie sieht’s eigentlich bei Warhammer 40K Inquisitor Martyr aus, das müsste doch bei dem wenigen Content auch bald sterben? Davon hört man ja auch Mal gar nichts mehr, in der Versenkung verschwunden.

KushiRecordZ

Ihr spielt mehrere Helden frei, darunter Duke Nukem und Serious Sam
Klassisches Tank-, Damage-Dealer- und Heiler-Schema

Ich spreche natürlich immer nur für mich. Ich finde es doof auf bestimmte Helden festgelegt zu werden, statt meinen eigenen zu erstellen. Das ganze scheint eher eine schlechte Mischung von LoL und irgendwo vielleicht Diablo im Weltraum zu sein. Persönlich finde ich es immer schön meinen eigenen Helden zu erstellen und nicht mit einer vorgegebenen Rolle zu spielen. Die Beschränkung auf DD,Tank,Healer macht auch den Anschein von relativ wenig Freiheit.

Beispielsweise sind manche NPCs unsichtbar, Items tauchen nicht auf und weitere Bugs verhindern den Spielfortschritt.

Ich meine Probleme hat durchaus jedes Spiel, sollten diese Probleme aber über einen langen Zeitraum nicht behoben werden können, kann ich verstehen das die vorhandenen Spieler auch frustriert sind und zu besseren Alternativen die es durchaus gibt wechseln.

Für mich wäre das Spiel auch nichts gewesen, ich wusste nicht mal das es existiert bis heute. Eventuell auch irgendwo zu wenig Marketing gemacht.

Thomas Lauterbach

Tja Schade. Das sieht ja eigentlich ganz witzig aus. Leider habe ich noch nie was von dem Spiel gehört. Mit etwas besseren Marketing wäre da vieleicht mehr drin gewesen.

PsychDragon

Sag’s nicht, sag’s nicht, sag’s nicht….

„Ja woran hat jelegschen..“

Gorm-GER

An den Spielern, an wen sonst?

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

6
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x