@zukosan

aktiv vor 1 Woche, 3 Tagen
  • Die Saison der Ankunft befindet sich aktuell in ihren letzten Wochen. Doch obwohl Season 11 für unseren Shooter-Experten Sven Galitzki lange Zeit die bisher beste Saison von Destiny 2 war, kann er es […]

    • Zuko kommentierte vor 1 Woche, 5 Tagen

      Definitiv war das mit Abstand die beste Season. Was da für eine Menge an völlig neuen Dingen integriert wurde, hat season 9-11 nicht mal zusammen geschafft.

    • Zuko kommentierte vor 1 Woche, 5 Tagen

      Ja, tooootal tolle Season. Umbraldekoder 3.0. Jede Season n ätzenden Kasten vollmachen. Dazu jede Woche exakt dieselbe Quest dafür.

      Ja, war ne waaaaaahnsinns Season.

      Wahrscheinlich muss der Redakteur Alzheimer haben. Aber die Forsaken Season, erst recht die Opulenz Season (mit ABSTAND am besten und den meisten Neuerungen) und sogar schwarze Waffenkammer waren super.

      Warum, weil alle was neues beinhalten.

      Wenn man nun eine Season als die beste abfeiern, die seit Season 9 immer dasselbe gemacht hat, na dann gute Nacht.

      Aber anscheinend findet Bungie tatsächlich Leute, die sich mit immer derselben Season in neuem Gewand begeistern lassen.

      Ich fühle mich jedenfalls extrem verarscht von der Einfallslosigkeit.

      Mal gucken wie der Umbraldekoder dann in der nächsten Season heißt…

      • Das Schlimmste sind die 0815 „verteidige diesen Ort“ Aktivitäten, die vor jedem Seasonstart als neu und innovativ verkauft werden und die Belohnungen hinter einer paywall sind.

      • Stasisdekodierer… 😉

      • Die meisten wie Ich auch wollen hier nur noch spielen.
        Aber so abwegig ist deine Gedanke nicht.
        So bekämpft auch man auch eine Sucht indem man nach und nach die Dosis verkleinert.

        Vergleich: wo früher man uns Steaks serviert hat . bekommen wir jetzt nur noch Cheeseburger und so bald wir Doppelten Cheeseburger haben schmeißen wir sofort eine Party ob es saftige Steak wäre. Weil nach und nach vergessen wir wie die Steaks geschmeckt haben.
        SO reduziert man effektiv die Qualität eines Spiels.

        Aber dieser Trend betrifft nicht nur Bungie oder Destiny
        sondern Gaming allgemein es gibt kaum Spiele wo man ausweichen könnte. Es kommen kaum Innovation mehr in Gaming nur Aufpolierte Vorgänger.
        Kein sein das wegen PS5 einige auf die Bremse gedrückt haben. Und wir endlich was frisches serviert bekommen.

        Es spiegelt sich im Meinen Käufen , es werden Jahr für Jahr weniger Spiele die Ich mir hole, und selbst bei denen die Ich hole gibt es Fehlkäufe oder werden nur angefangen und liegen gelassen. Ein gutes Spiel macht für mich unterranden aus, wenn nach der Arbeit kommen und freue mich Playsi an zumachen und los geht, ohne dabei zu überlegen was spiele Ich nun?

      • Wieso diese Season als „die Beste“ betitelt wird kann ich auch nicht nachvollziehen.

      • So unterschiedlich kann die Erfahrung sein. Ich empfand schon die Waffenkammer als nicht gut. Sinnloses Vorgeplänkel und dann noch Grinden alter Aktivitäten um die neuen Spielen zu können, dafür war Opulenz hervorragend. Ich bin aber ansonsten bei dir: diese Season ist die mit Abstand schlechteste D2 Season. Hat bei mir gerade mal einen Abend gehalten, dann war sie vorbei.

        • Ich hab jetzt noch Albträume von der „Quest“ zur Freischaltung der einzelnen Schmieden. Woche für Woche wurde das sinnlose Wiederholen nochmal auf die Spitze getriebn. Getoppt von dem Gefallenen-Captain, den alle erwischen wollten. Das war die Saison, wo mir der PvE begann so richtig auf die Nerven zu gehen.

          • Die Izanami-Schmiede war doch der Hammer😅. Ich hatte die Season zum Glück unglaublich schnell beiseite gelegt und habe die Schmieden erst während der Opulenz nachgeholt.

      • Gebe Dir im großen und ganzen Recht.

  • MeinMMO-Autorin Irina Moritz will den Amazon Prime Day 2020 dafür nutzen, um eine Großinvestition zu machen: Ihren ersten Fernseher seit 10 Jahren. Daher muss er eine ganze Reihe an Voraussetzungen e […]

    • Zuko kommentierte vor 1 Woche, 6 Tagen

      Auf jeden Fall deutlich besser als die QLED Samsung Gurken.

    • Zuko kommentierte vor 1 Woche, 6 Tagen

      Bist wohl technisch etwas stagniert. Aber ja, der Z1 is n guter TV. Aber doch recht weit qualitativ hinter den aktuellen OLEDs…

      • Wenn du meinst… Da erspare ich mir jegliche Diskussion.
        Nur soviel: in Sachen Leuchtkraft hängen die Oled’s da alle hinterher. Dadurch schaffen sie auch vom kontrast nicht diese Range, weshalb ich in hellerer Umgebung immer einen FALD vorziehe.

    • Zuko kommentierte vor 1 Woche, 6 Tagen

      Im Leben nicht. Der LG ist Welten besser. Hab beide hier.
      Ebenso noch 2 C9er.

      Der Burn In ist komplett seit 2019 behoben. Wirst kein c9er finden mit burn in im Netz.

      Die 7er waren noch problematisch. Da hatte ich 2 mit burn in.

      Beim 9er und cx hab ich nicht mal mehr Nachleuchten. Nutze viel meinen PC mit statischen Dingen und zocke viel mit statischen Elementen.

      Wie gesagt, bei 2017er und davor war es teils nicht gut. Aber nun 3500Std. beim 9er und die Homogenität ist wie am ersten Tag.

      Beim 7er gabs schon bei mir nach knapp 800 Std. Probleme und wurde weniger homogen

      • Ja das lese ich auch vermehrt mit dem nicht mehr so schlimmen Burn In… nur bleibt das irgendwie hartnäckig in den Gedanken.

        So wie frühers… wo man eckige Auge kriegt wenn man zu lange vor dem Bildschirm hängt ^^

        • etliche Userwertungen auf diversen Plattformen stimmen alle gleich das der LG 65CX9LA so ziemlich der beste OLED auf dem Markt ist was Preis/Leistung angeht, wenn du wert auf perfekte Schwarzwerte legst kommst du um diesen Fernseher nicht drumherum

          • Das dachte ich mir irgendwie schon das der LG CX9LA der Beste sein wird.

            Aber warum sagen die mie bei Saturn und Media Markt das der Samsung da „viel besser“ sein soll?
            Soweit ich weiss war der Samsung Q90/95 R oder T gemein. Wobei der T wäre 2019 und der R die 2020 Version?

    • Zuko kommentierte vor 2 Wochen

      Die aktuellen TVs haben fast alle kein vollwertiges HDMI 2.1.
      Auch nicht der neue CX von LG.

      Nur mal so zur Info an euch mein-mmoler.

      Das perfekte Modell war das 2019er Modell von LG. Der C9.

      Der hat alles was der 2020er (bis auf DV IQ, nur normales DV) hat und dafür vollwertiges 2.1.

      Ansonsten hat jedes aktuelle OLED Modell jeden Herstellers eingeschränktes 2.1!

      Bei den LCD Geräten sieht es zu 99% ähnlich aus.

      • Gönndalf kommentierte vor 2 Wochen

        Yes! Genau dieses Modell, den LG C9 in 55 Zoll habe ich mir im April zum Schnapperpreis von 1200 EUR beim MediaMarkt gegönnt! 🙂
        Allerdings muss ich leider zugeben, dass ich einen holprigen Start mit dem Gerät hatte und nach wie vor skeptisch bin, was Langlebigkeit, bzw. Empfindlichkeit angehen…
        Ich habe nun bereits den zweiten C9 daheim!
        Beim ersten war eigentlich alles gut… für 2 Wochen! Auf einmal, während einer Netflix Session zeichneten sich deutliche, rote Pixelfehler, mittig, am oberen Rand ab (siehe Bild). Ich konnte das erst gar nicht glauben, lief er doch erst so gut! Alles versucht, mit Support gesprochen, Pixel-Refresher mehrfach laufen lassen… Nix zu machen! Gerät ging zurück zum MM. Bekam direkt einen neuen C9 mit, allerdings aus einer älteren Charge (ohne G-Sync Logo). Dieser läuft bis jetzt zwar ganz gut aber wenn ich in manchen Games die Helligkeit hochstellen möchte, also HDR off und Helligkeit hoch, zeichnet sich mit der Zeit links ein etwas hellerer, schmaler Rand ab. Wechselt man auf HDR oder Netflix zurück, ist der Rand verschwunden. Passiert auch nur bei Max-Brightness, macht mich aber immer extrem bange, wegen der Vorgeschichte. Ist wirklich ein Top Gerät mit umwerfendem Bild aber die OLEDs scheinen mir schon arg empfindlich zu sein!

      • Ich habe auch den C9, weiß aber, dass das mit den 40GB/s HDMI 2.1 hier nicht entscheidend ist, weil die verbauten Panel das nicht ausnutzen und die Konsolen das auch nicht brauchen. Die 40GB werden komplett ausgereizt. Ein gutes Video hierzu:

        https://youtu.be/GFJmjKJGx5o

  • Am 6. Oktober startete die Early-Access-Phase des Rollenspiels Baldur’s Gate 3 über Steam, GOG und Google Stadia. Wir sehen uns an, wie das RPG bei den Spielern ankommt.

    Wie verlief der Start? Der Launch […]

  • Die kommende Xbox Series X wird für unseren Autor Jürgen Horn die erste Konsole, die er sich kaufen wird. Das hat unter anderem mit dem Game Pass und Ästhetik zu tun.

    Seit den Tagen des guten alten Super Ni […]

    • Am witzigsten dann noch die Überlegung, welche man sich als PCler holen will. Einerseits nen PC für 1500+Euro zuhause haben und nicht in Betracht ziehen, 2 Konsolen für 900 oder 1000 zu holen…

      Oder noch besser, eine 700 Euro Grafikkarte, aber nur eine Konsole als Möglichkeit ansehen.

      • Ich verstehe diese Aussage nicht … Ich habe einen „teuren“ PC zu Hause stehen und wüsste nicht, wieso ich zwei Konsolen in Betracht ziehen sollte. Es macht für mich schlichtweg keinen Sinn, eine XBox zu holen, wenn ich einen potenten Rechner habe, und somit ist die zweite Konsole hinfällig. 💁 Auf der PS5 kommen halt Spiele raus, die entweder gar nicht oder sehr viel später für den PC rauskommen.

      • Die Konsolen brauchen 4K? Okay PC auch nicht?

        Es ist nicht nur der Preis der Konsolen oder des PCs, sondern auch das Zubehör drumherum ausschlaggebend

        Ausserdem:
        „ich fahre eben halt gerne Mercedes, auch wenn Fiat Panda oder ein Opel Corsa fahren kann“

        Also bitte keine „Neid“ Debatte anstossen

    • Ich hab beide vorbestellt. Für mich stellt sich nie die Frage, welche denn nun.

  • Wer in Destiny 2 seine Exotic-Sammlung auf 100 % bringen möchte, muss in den nächsten 2 Wochen starten – sonst ist es zu spät. Ihr habt nur noch begrenzt Zeit, um alle Meisterwerk-Katalysatoren fr […]

    • Zuko kommentierte vor 3 Wochen

      Weil du mit JEDEM Charakter, der da rein soll, die heroische auch freigeschaltet haben musst, wie der Vorredner schon korrekt mitgeteilt hat.

      • Dat Tool kommentierte vor 3 Wochen

        Ahja. Hilft mir gar nicht

        • Baya. kommentierte vor 3 Wochen

          Wennst grad Warlock spielst, dann flitzt halt mal normal durch und danach nochmal heroisch. Danach in Ruhe Kisten öffnen 😉

          • Dat Tool kommentierte vor 3 Wochen

            Also erstmal danke für eure Hilfe. Ich glaube dann verzichte ich lieber auf den Kat. Ich gehe davon aus hier handelt es sich um ein Fehler. Ich habe die heroische Variante ja schon gespielt. Vor 7 Monaten habe ich mir ja schon über die Kisten prozente geholt. Habe insgesamt 14 Prozent auf mejnen Kat. Da jetzt nochmal beide Varianten zu machen fehlt mir die Motivation. Trzd. Nochmals Danke :))

          • Dat Tool kommentierte vor 3 Wochen

            Ich Hab es jetzt 🙈 ich muss natürlich die heroische Variante auswählen. Mein Gott war das ne schwere Geburt
            Ich bin davon ausgegangen das dann nur noch die heroic Variante verfügbar ist. Muahahaha

    • Zuko kommentierte vor 3 Wochen

      5 Minuten mehr??? Wenn du die Runs inkl. Rätsel machst, dann ist der dritte Spieler, der das Rätsel nicht macht und schon zum Boss allein vor geht fertig, bevor die anderen beiden den Boss überhaupt sehen, weil durch das Rätsel ungefähr 6-7 Minuten man mehr Zeit hat als sonst.

      Damit beendet man locker den Run mit knapp 7-9 Minuten sogar am Ende über.

      • Gönndalf kommentierte vor 3 Wochen

        Bekommt man tatsächlich Zeit dazu, wenn man das Rätsel macht?? Das wusste ich gar nicht, Danke für den Tipp! Schaue zwischendurch bei reddit, ob ich einen Platz in nem Sherpa-Run ergattern kann, hatte aber bisher leider kein Glück!
        PS: Ich befrei dich mal von dem Down-Vote! 🙂

  • Gibt es eine 3. Welle zum Bestellen? Ein Insider hat nun erklärt, dass neue PS5 Vorbestellungen in wenigen Tagen wieder möglich sein könnten. Der Insider nennt den kommenden Montag als möglichen Zei […]

    • Was zur Hölle kann Sony dafür, wenn die Unternehmen zu dumm für ihre IT sind?

      Die Stornierungen sind ja ausschließlich die Fehler der Anbieter gewesen, weil sie mehr zugelassen hatten, als ihnen zugesprochen wurden.

      • Naja, aber das ist es doch irgendwo oder?! Ich mein Sony hat genug Erfahrungen in den letzten Generationen gesammelt um den Ansturm eigentlich einschätzen können zu müssen.

        Warum plant man den Release dann nicht anders?! Wenn man genügend produziert hat und den Händlern genug Konsolen liefern kann um die Nachfrage auch nur annähernd bedienen zu können?!

        Es war bei der PS4 ja schon genau so: Vorbestellungen innerhalb von Minuten vergriffen, genauso wie der stationäre Verkauf am Releasetag. Wer da keine Konsole bekommen hat ist auch für die nächsten Monate erstmal an keine rangekommen, es sei denn er war bereit Mondpreise auf ebay dafür zu zahlen. Warum macht man den selben „Fehler“ schon wieder?! Ich will niemandem was unterstellen, mittlerweile fühlt sich das aber schon arg nach künstlicher Verknappung an. Als würde man versuchen das Produkt künstlich hochzuhypen und das klappt ja auch recht gut: Immerhin berichten ja sämtliche Medien mit jeder neuen Presell-Welle immer wieder über den Ausverkauft-Status.

        • 14 Millionen Konsolen in den ersten drei Monaten… ja stimmt, is echt ne Verknappung. So ein Blödsinn. Sorry…

          Es gibt 110 Mio. PS Spieler. Sollen sie also die nächste Generation zum Release rausbringen, wenn sie 50 Mio. produziert haben?

          Denn bei so einer großen Anhängerschaft ist es unmöglich zum Start genug Konsolen an Markt zu bringen.

          Ich weiß ja nicht, was du denkst wieviele Konsolen täglich produziert werden.

          Is ne leichte Logik Rechenaufgabe.

          Und deshalb kann man schon verlangen, dass Unternehmen wie Otto etc. Ihr System dann abschalten, sobald Ihre Vorgabe erreicht wurde.

          • Von 50 Millionen spricht niemand. 14 Millionen sind bei nem potentiellen Markt von über 110 Millionen, der eher wächst als schrumpft, weniger als 15%. Das find ich schon etwas mager oder nicht?

            Wie viele täglich produziert werden, weiß ich nicht. Wenn das aber so leicht auszurechnen ist, wirst du mich sicherlich erhellen können?! 🙂

  • Gestern hat Microsoft den Gaming-Giganten Bethesda gekauft. Das sorgt bei Spielern, die eine PS5 kaufen wollen, für Bedenken: Kommen künftige Games wie The Elder Scrolls 6, Starfield oder ein mögliches Fallout 5 […]

    • Fanboy? Bist du 12? Ich habe genug Geld für alle Konsolen. Keine Sorge. Als Käufer aller Konsolen bin ich nunmal objektiv, anscheinend im Gegensatz zu dir. Denn wer die letzten Jahre bei MS im Exklusivbereich nicht als Unvermögen ansieht, der ist alles andere als objektiv.
      Die bestehenden Deals interessieren doch nicht. Wurde auch nirgends offiziell bestätigt. Darum ging es mir auch nicht.

      Ich finde es nur lächerlich, dass Spencer vor wenigen Wochen noch laut getönt hat, dass er nix von Exklusivität hält (der Grund sollte klar sein, aufgrund der durchgängigen Flops, bis auf Forza und gow) und nun macht er nen Bethesda Deal.

      Du glaubst doch nicht im Ernst, dass nun ein Skyrim Nachfolger auf der PS5 erscheint. Das ist 100% ausgeschlossen. Das ist das Ass im Ärmel, falls bis dahin die Verkäufe der Series schlecht sein sollten, um nochmal richtig anzukurbeln.

      Ich selbst finde das gut, wenn die Plattformen ihre Exklusivdeals haben.

      Was ich nicht mag ist, dass man vorher Schwachsinn redet und dann 180 Grad Wendung macht, sobald man doch mal nen Deal hinbekommen hat.

  • Die kommenden Konsolen Xbox Series X und S werden einen Schwung Spiele bieten, die es exklusiv nur auf diesen Geräten und dem PC geben wird. Hier auf MeinMMO erfahrt ihr, welche Games erst einmal nur für M […]

    • Und was hätte das bitte mit der PS5 zu tun?

      • Vermintide 2 ist auf der Xbox derzeit genauso aktuell wie am Pc, die Ps4 hängt nach wie vor nach.

        Fatsharks Konsolen Team ist nicht groß und Sony ist unter anderem für ihre umständliche patch/update umsetzung bekannt.

  • Mittlerweile ist recht viel über die PlayStation 5 bekannt. Trotzdem bleiben knapp 2 Monate vor dem Launch der PS5 noch einige wichtige Fragen offen. Diese 7 würden unseren Shooter-Experten Sven Galitzki b […]

    • Das wird zu 100% nie geschehen. Denn gerade mal drei TV Modelle unterstützen derzeit die vollwertige HDMI 2.1 Technik. Alle anderen haben maximal eingeschränktes 2.1.

      Zb. die neuesten LG OLEDs wurden im Vergleich zum 2019er Modell auch nur noch eingeschränkt.

      Das 2019er Modell hat noch vollwertiges 2.1 gehabt.

      Und das ist Grundvoraussetzung für deinen Wunsch.

      Und an einem PC Monitor nutzt vielleicht 0,1% eine Konsole.

      Also brauchst du dir mit 120FPS keine Hoffnung machen.

    • Zuko kommentierte vor 4 Wochen, 1 Tag

      Wenn VR wirklich ein Hauptaugenmerk werden soll bei der PS5, dann wird es 100% ne PSVR2 geben.

      Die Technik der ersten ist vollkommen veraltet.

      Und die Kameras eine Zumutung bei der Technik.

  • Die Xbox Series X konnte in den letzten Wochen ordentlich Punkte im Kampf der Konsolen sammeln. MeinMMO-Autor Maik Schneider meint jedoch, das wird nicht reichen und sieht die PlayStation 5 schon jetzt als klaren […]

    • Zuko kommentierte vor 1 Monat

      Ich hab mir wie immer beide direkt vorbestellt.

      Gewinnen wird diese Generation ganz klar aber Sony.

      Das hat einen einfachen Grund. Denn 99% der PC Gamer mit nem guten PC, wird MS als Käufer verlieren. Es erscheint alles auch fürn PC. Gibt keinen Grund, eine Series X zu kaufen, ausser man ist Sammler wie ich.

      Das sind aber die wenigsten.

      Und da die PC Spieler die größte Base haben, werden enorm viele potenzielle Käufer wegfallen, egal wie gut die Konsole ist.

      • Shin Malphur kommentierte vor 1 Monat

        vielleicht 10% der Konsolenspieler haben einen Gaming PC. Die Spieleverkäufe auf dem PC gleichen die wenigen Crossplattformer locker aus. Dafür kommen aber noch Leute dazu, ohne Konsole. Bin sehr auf die Verkaufszahlen gespannt.

      • Freeze kommentierte vor 1 Monat

        Ich lese es sehr oft, dass Leute schreiben: „ja dann hol ich mir einfach den game Pass am PC“ und haben das Gefühl sie würden ms wohl damit überlisten. Aber ist es nicht möglich das Microsoft die Konsolen verkäufe nicht mehr so wichtig sind, sondern Hauptsache viele haben den game Pass und sind auf der MS Plattform unterwegs?

      • Bamboostick kommentierte vor 1 Monat

        Jmd der ein guten PC hat braucht gar keine Konsole und jmd der zur masterrace gehört kauft sich auch keine. Einzig und allein aus Nostalgie Gründen würde eine Nintendo Konsole in Frage kommen alles andere ist als richitger Pcler abfall

        • Das ist leider totaler Quatsch. Ich selbst habe einen I9 9900Kf, 32GB Ram und 2080Ti. Und dennoch können geschlossene Systeme, wie Konsolen VIEL besser optimiert werden und VIEL besser aussehen. Denn wenn man überlegt, mit was für einer uralten Technik Horizon Zero Dawn auf der PS4 zum laufen gebracht wird und was wir nun für eine etwas hübschere Fassung für VIEEEEL höhere Anforderungen haben, dann sieht man klar den Vorteil an einem geschlossenen System.

          Die PS5 wird optisch MEILENweit in einem bis 2 Jahren besser aussehen, als die Spiele mit einer 2080Ti. Obwohl die Technik in den Konsolen rein GPU-technisch dahinter liegen. Auch mit der aktuellen 3000er Reihe wird es nicht lange dauern, dass die keine Spiele grafisch zeigt, was wir auf den Konsolen bekommen werden.

          Ich rede hier sebstverständlich ausschließlich von den Exklusivspielen, die bei der Entwicklung keine Rücksicht auf irgendwelche unterschiedlichen Hardwarkonfigs nehmen müssen.

          Das was Sony auf ihrer Uralt Gurke (wohlgemerkt auf einem lachhaften Niveau einer GTX1050Ti) vor 1-3 Jahren aufzeigte, wie zb. Detroit become Human, God of War, Horizon Zero Dawn, Death Stranding usw usw… bekommen wir erst einige Jahre später in einer etwas hübscheren Fassung auf dem PC zu sehen.
          Eigenständiges auf dem PC gibt es in dem Bereich gar nicht. Und selbst das mit DLSS2.0 laufende Death Stranding würde mit ner 1050Ti es nicht mal ansatzweise so aussehen lassen, wie auf den Konsolen.

          Ergo sollte man seine PC Only Ansicht entweder vernünftig begründen oder es lassen. Denn von Abfall zu reden, ist nahezu lächerlich, wenn man immer sieht, wieviel besser in den ersten Jahren die Konsolenspiele aussehen im Gegensatz zu unseren High-End PCs.

  • Die ersten glücklichen Vorbesteller konnten sich die neue Konsole Xbox Series X sichern. Wie es aussieht, haben aber einige Kunden zur falschen Konsole gegriffen, denn die Verkaufszahlen des Vorgängers Xbox One X […]

    • Zuko kommentierte vor 1 Monat

      Das Problem sind doch zb. Eltern oder Ehepartner von denen man sich das wünscht und es dann logischerweise passieren kann.

      Wer sich nicht auskennt, würde in einer Xbox One X und Xbox One Series X schlicht dasselbe sehen und denken, dass das eine Wort einfach beim Artikel weggelassen wurde.

      Ich wusste gleich nach Ankündigung, dass das passieren kann.

      Meinem Neffen wäre fast genau deshalb auch die alte One X bestellt worden.

  • Mehr laden
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.