@znip

Active vor 11 Stunden, 58 Minuten
  • Der Publisher Perfect World Games hat auf einer Pressekonferenz gleich 4 neue MMOPRGs angekündigt. Unter diesen befindet sich ein Nachfolger des bekannten MMORPGs Perfect World, das 38 Millionen Euro Budget […]

    • Die meisten Unternehmen schaffen es nicht mal ein einziges vernünftiges MMO zu bauen und hier sollen es gleich vier werden? Ich erwarte nicht all zu viel, lasse mich aber gerne eines besseren belehren. Mobile wird natürlich gekonnt geskippt habe keine Lust auf Cash Gräber.

  • Der Nachschub an Hardware, besonders Grafikkarten, ist seit Monaten gering. AMD verkaufte kürzlich eine Limited-Edition der RX 6800 XT. Doch bevor die meisten “echten” Käufer die Chance hatten, war sie a […]

    • Robin kommentierte vor 1 Woche, 1 Tag

      Man merkt einfach jedes Mal aufs neue, dass es den Herstellern reichlich egal ist an wen verkauft wird. Schade eigentlich ich meine bei der Nachfrage würden die auch restlos an wirkliche Gamer weg gehen. Na ja die Gier kennt eben keine Grenzen.

      • Sveasy kommentierte vor 1 Woche, 1 Tag

        Und in wiefern hat dass mit Gier zu tun. Du sagst selbst es ist egal wem sie es verkaufen Scalper oder “echte Kunden”. Beide bezahlen 600 Dollar. In wiefern ist es also Gier seitens AMD oder beziehst du dich auf die Angebote der Scalper?

        • Ich sehe die Gier bei beiden. Den Scalpern und bei AMD. Bei den Scalpern ist es ja klar. Bei AMD denke ich mir das so: Die wollen so schnell es geht Gewinn machen. Also hauen die ihre Produkte ohne irgendeine Sperre, wie z.B. eine Warteschlange oder pro Acc nur ein Produkt, raus. In der heutigen Zeit waeren die Karten so oder so schnell ausverkauft aber die Chance, dass alle Karten gekauft werden ist halt hoeher, wenn auch Scalper mitmischen koennen.
          Es ist ja nicht schwer eine Warteschlange oder eine Begrenzung fuer Accounts einzurichten. Aber somit tritt man sich als Firma doch selbst in den Arsch.

          • Sveasy kommentierte vor 1 Woche, 1 Tag

            Meinst du nicht die haben vorab genug Marktforschung betrieben um nicht zu wissen dass die Bestände auch ohne Scalper abverkauft würden? Ich glaub die wissen genau wieviel Stückzahlen abgesetzt werden (plusminus ein paar %), schon allein um die Produktionsmengen zu planen.

          • Nein es ist aber auch nicht schwer die scalper einfach die waren nicht abzukaufen, die müssten dann binnen 14 tage die produkte zurück aufm markt bringen um keine verluste zu fahren und würden es nicht riskieren weiter so zu verfahren. Win-Win-Situation für alle Händler und Kunden.

        • Robin kommentierte vor 1 Woche, 1 Tag

          Wirtschaftlich ist es AMD ziemlich egal, dass stimmt. Aber moralisch ist es total beschissen. AMD wirbt auf seiner Seite mit Texten wie “..bessere Spielerlebnisse in eindrucksvoller Grafik für alle Gamer liefern.​​​”, “ultimative Performance für Gamer und Entwickler”, “Die Technologien in Ryzen Prozessoren und Radeon Grafikkarten optimieren Gaming-Erlebnisse”. Auf Produktvorstellungen und Messen gibt man sich als Teil der Zockercommunity ganz nach dem Motto von Gamer für Gamer. Genau diese Leute warten aber jetzt sehnsüchtig darauf einfach mal eine Chance zu haben die GPU’s kaufen zu können und AMD ist es irgendwie total egal. Am Ende zählt halt einfach wieder nur der schnelle Umsatz. Ich finde sowas heuchlerisch und nicht sonderlich förderlich für deinen Ruf als Unternehmen.

          Ein Bot-Schutz ist wahrlich keine Zukunftsmusik. Es gibt solche Systeme und ja, eventuell bedeutet das etwas mehr Aufwand, aber die gute PR und die Zufriedenheit der Kunden wäre es meiner Meinung nach wert. Wem die Kunden scheiß egal sind und nur auf Umsätze guckt wird langfristig kein Erfolg mit solchen Praktiken haben.

          • Sveasy kommentierte vor 1 Woche, 1 Tag

            Alles richtig was du sagst, nur ist Kapitalismus eben Wirtschaft befreit von Moral 😉
            Mag sein dass die Kundenzufriedenheit am Ende die Firma besser dastehen ließe ich befürchte aber dass ist ein wenig zu idealistisch gedacht/gehofft

  • Homeoffice bringt ein paar neue Probleme mit sich. MeinMMO-Redakteur Benedikt Schlotmann hat sich jetzt für knapp 30 Euro eine Lampe gekauft, die ihm den Arbeitsalltag enorm erleichtert hat.

    Das war meine […]

    • Robin kommentierte vor 3 Wochen

      Es gab doch vor einigen Monaten schon einen Artikel hier über die Lampe? Kommt mir ein bisschen wie so ein Influencer Artikel vor.

      • Bodicore kommentierte vor 3 Wochen

        naja die kostete aber ungefähr 130Euronen was bedeutet dass der Hersteller daran mindestens 120Euronen daran verdient da lohnt es sich.

        Denke nicht dass ein Lampenhersteller Influencer Werbung macht für ein 30Euro Teil 😉

  • Es kursiert ein frischer Leak zum nächsten Call of Duty. Das soll 2021 erscheinen, den Arbeitstitel „WWII: Vanguard“ tragen und in einer alternativen Version unserer Welt spielen, in welcher der Zweite Welt […]

    • Robin kommentierte vor 3 Wochen, 1 Tag

      Cod kann ich mir nicht mehr geben. Die Kuh ist einfach zu stark gemolken worden und liegt mittlerweile tot im Stall. Den aktuell Teil habe ich nach der grausigen Beta herzlich geskipped. Battlefield 4 habe ich sehr gerne gespielt, leider sagen mir die Settings von 1 und 5 nicht so ganz zu – bin einfach kein Fan von historischen Shootern. Cod – A.D.

  • Die Open Beta des neuen Action-RPG Magic: Legends ist jetzt für alle Spieler auf dem PC kostenlos spielbar. Erste Meinungen dazu sind jedoch durchwachsen bis negativ. Vor allem der Cash-Shop scheint vielen ein […]

    • Damals angekündigt als mmo und dann wurd’s doch nur ein rpg mit koop. Leider somit gar nichts für mich.

  • Das Team Solo Mid (TSM) hat vor wenigen Tagen ein Profi-Team für den Taktik-Shooter Valorant vorgestellt, das aus 5 Frauen besteht. Doch eine der Frauen, die Twitch-Streamerin Katherine „LunarKats“ So, wurde scho […]

    • Ich finde das mehr als unnötig. Das Vergehen liegt 2 Jahre zurück, sie hatte sich entschuldigt und ja auch bewiesen, dass sie sich geändert hat. Alleine schon durch diese Zeitspanne in der nichts derartiges erneut passiert ist. Jeder Mensch macht mal Fehler, diese jetzt etliche Jahre jemandem nachzutragen ist einfach nur heuchlerisch.

  • Battlefield 6 soll noch 2021 erscheinen. Genaueres ist bisher aber kaum bekannt. Nun behaupten zwei bekannte Insider, wann der Multiplayer-Shooter offiziell vorgestellt werden soll. MeinMMO fasst die Infos für […]

    • Cod kann man sich ja leider nicht mehr antun. Ich bin schon ziemlich gespannt und freue mich drauf.

  • Cortyn will wieder meckern. Besonders in World of Warcraft zücken Spieler gerne den „13-€-Joker“. Und das geht tierisch auf die Nerven.

    Ja, ein Mecker-Mittwoch. Lange ist’s her, aber es wird mal wieder Zeit. […]

    • Na ja man zahlt alle 2 Jahre 30-50€ und zusätzlich 13€ im Monat. Natürlich ist es schwachsinnig Wartungsarbeiten oder Klassenanpassungen in diesem Zusammenhang zu nennen. Guten Content kann man aber finde ich schon verlangen. Wenn Blizzard zum x-ten mal das halbe Endgame mit langweiligen dailys füllt, kann – nein sollte die Community auch mal Kritik üben. Die Stimmung in der Community kommt ja nicht von ungefähr. Spätestens nach BfA waren selbst so einige Veteranen angeknackst.

  • Steam hat Super Seducer 3 gesperrt. Das bezeichnet sich selbst als “Verführungs-Spiel”. Als Begründung gab Valve an, dass reale Personen in “eindeutig sexuellen Bildern” zu sehen seien. Die Entscheidung trifft j […]

    • Hatte mir das Spiel auch auf Twitch vor einigen Wochen/Monaten angeschaut. Finde es jetzt nicht besonders schlimm oder eklig. Wer solche Spiele zu ernst nimmt hat an sich ein Problem und sollte evtl. über sich selbst, statt dem Spiel nachdenken. Man sieht letzten Endes nicht mehr als z.B. im Lidl Prospekt wenn Unterwäsche im Angebot ist. Manche Dialoge sind plump und natürlich kompletter Blödsinn. Hier sollte jeder klar denkende Mensch erkennen können, dass diese lediglich als Gag angedacht sind. Über Humor lässt sich streiten aber das Spiel zu sperren ist nicht der richtige Weg. Taggt das Spiel als 18+ und gut ist.

  • Ihr habt uns erzählt, wie viel Geld ihr in eine Grafikkarte investieren würdet. Und ihr seid bereit, ganz schön viel Geld für neue Hardware auszugeben. MeinMMO stellt euch die Ergebnisse vor.

    Worum gin […]

    • Robin kommentierte vor 1 Monat

      Der maximale Preis setzt sich halt aus der Leistung zusammen. Natürlich würde ich für eine 3060 niemals 600-700 Euro ausgeben. Für eine 3080 hingegen wäre ich bereit 700-800€ zu bezahlen. Der Markt ist einfach komplett kaputt wegen diesem beschissenem Mining in irgendwelchen dritte Welt Ländern.

  • Legion: The Eternal War ist ein neues Buy2Play-MMORPG für den PC, das sehr ambitioniert klingt. Der Fokus liegt zwar auf PvP, doch PvE-Fans sollen nicht zu kurz kommen. Wir stellen euch das interessante […]

    • Robin kommentierte vor 1 Monat

      Das kann man finde ich nicht pauschal sagen, da kommts echt aufs Spiel an. Wenn die Lvlphase nichts direkt mit dem Endgame zu tun hat weil der Endcontent wirklich erst beim max. Lvl startet, sehe ich da kein Problem. Wenn du natürlich durch den Einsatz von Echtgeld irgendwelche wichtigen Ressourcen o.ä. doppelt so schnell farmen kannst, dann wäre es in meinen Augen auch p2w.

    • Robin kommentierte vor 1 Monat

      Echt witzig wie gefühlt jeder deiner Kommentare einfach nur Blödsinn ist. Es gibt einige f2p Spiele ohne p2w z.B. LoL, Valorant, TFT, CSGO, Warframe, Dota2. Nur weil man z.B. bei LoL nicht alles jeder Zeit freigeschaltet hat, bedeutet dies nicht gleich p2w. Nur weil ein Skin vielleicht visuell einen Vorteil gibt, wirst du damit nicht bedeutend besser spielen. Aber deine Kommentare sind ja grundsätzlich immer negativ zu allem.

  • Der Taktik-Shooter Valorant hat mit Astra seinen 15. spielbaren Agenten bekommen. Die neue Heldin hat schon vor ihrem Release für Stirnrunzeln bei vielen Spielern gesorgt: sie sei einfach zu stark und müsste g […]

    • Also das mit dem Spike sehen muss auf jeden Fall raus. Ansonsten empfinde ich Astra bisher nicht als zu stark. Ich denke Sie wird relativ anspruchsvoll sein. Da gutes Teamplay und Timing das a und o sind, denke ich, dass sie im Ranked mit Randoms nicht “zu gut” sein wird.

  • Mit Warhammer: Odyssey ist ein neues Mobile-MMORPG für Android und später iOS gestartet. Wir erklären euch, wie es bei den Spielern ankommt.

    Was ist Warhammer: Odyssey? Es handelt sich um ein klassisches MM […]

    • Hört sich nicht schlecht aber auch nicht super gut an. Ich persönlich bin kein Mobile Spieler daher werde ich es wohl nicht ausprobieren. Wenn ich zeit habe was zu zocken, dann kann ich auch gleich den Rechner anschmeißen.

  • Nächste Woche kann man offiziell die RTX 3060 vorbestellen. Damit ist dann auch die günstigste RTX-3000-Grafikkarte erhältlich. Doch es ist bereits abzusehen, dass die Nachfrage deutlich höher als das Angebot sei […]

    • Einige Händler hatten die Karte wohl schon zur Vorbestellung für um die 600€ gelistet. Wer eine 3060 für 600€ kauft, dem kann man dann wohl auch nicht mehr helfen.

  • Amazon hat ein Release-Datum für das kommende Open-World-MMO New World angekündigt. Das ist jedoch später als gedacht: New World erscheint im August 2021. Geplant war eigentlich der Frühling.

    Wann ers […]

    • Es haben schon deutlich kleiner Indiestudios gute Spiele rausgebracht. Ich meine jeder Entwickler fängt mal an. Und das Amazon und Gaming nix wird halte ich für sehr unwahrscheinlich. Amazon hat Twitch gekauft, fungiert als Publisher in Zukunft für Spiele wie Lost Ark und hat einfach enorm viele Ressourcen. Im Cloud/Serverbereich ist Amazon bereits im Geschäftskundenbereich sehr aktiv. Die ursprüngliche Planung war eben eine andere. Man hat das Projekt vielleicht ein wenig unterschätzt, das stimmt wohl. Wenn man aber die Beta oder Alpha letzten Jahres sich einfach nur anschaut, da kann das Spiel schon fast gar nicht total floppen. Ich fand das das Grundspiel einfach schon enorm qualitativ war. Content hat gefehlt aber die Substanz war mega gut.

      • Unterschätzt ist positiv ausgedrückt. Ich denke, da waren (sind?) Entscheidungsträger an den Hebeln der Macht, die von MMORPGs nicht den Hauch einer Ahnung haben.

        Da wird mal eben das komplette Spiel umgekrempelt, weil man nach Jahren der Entwicklung dann feststellt, dass Ganker existieren. Da weiß ich echt nicht mehr, was ich dazu überhaupt noch sagen soll.

        Übermorgen stellen Sie dann fest, dass es Casuals und Powergamer gibt, und dann macht das Spiel die nächste dreifache Pirouette mit doppeltem Rittberger, oder wie soll ich mir das vorstellen? Und am Ende der ganzen Geschichte ist das Ding dann irgendwann auf meinem Smartphone ausführbar und ich kann Aktien damit traden oder so.

        Was soll das den überhaupt für ein Spiel werden? Man braucht doch sowas wie ne künstlerische Vision, einen roten Faden oder ein Konzept oder sowas. Mir sieht das Ganze jedenfalls massiv nach verbrennen von guten Entwicklerressourcen durch stümperhaftes Management aus.

        • Na ja ich würde das nicht pauschalisieren. Heutzutage ist es normal, dass man Spiele in frühen Stadien zeigt und Alpha und Beta Phasen der Community zugänglich macht. Früher waren die meisten Entwickler nicht so offen. Vieles geschah außerhalb der Öffentlichkeit weil es schlicht keine Informationen zum Entwicklungsstand gab. Ein paar Monate vor Release wurde ein bisschen die Werbetrommel geschlagen und dann kamen Spiele raus. Für Amazon ist die hauseigene Spieleentwicklung eben Neuland. Im Schaffungsprozess entdeckt man eben oftmals Dinge, die theoretisch vielleicht gar nicht so präsent waren. Ich bin guter Dinge, dass die das Ding schon schaukeln werden. Man kann sich Know-How ja bekanntlich auch einkaufen und Geld hat Amazon definitiv reichlich.

    • Schade das es schon wieder verschoben wurde. Schön wären durchgehende Testserver oder Betas die parallel laufen würden um die Wartezeit zu verkürzen. Fürs Endspiel ist es sicherlich gut, dass weiter dran gefeilt wird. Warten möchte ich trotzdem nicht mehr. 😂

  • Seit dem Release von Sonys PlayStation 5 hatten einige Spieler Probleme mit den neuen DualSense-Controllern. Nun wurde eine Sammelklage eingereicht.

    Was ist das Problem mit den PS5-Controllern? Seit dem […]

    • Robin kommentierte vor 2 Monaten

      Genau und fast genauso lange ist es auch verboten. Das sowas gefühlt jeder zweite Hersteller macht ist wohl auch kein Geheimnis. Problematisch ist das ja immer nur mit der Beweislast beim Kläger. Finde solche Klagen mega gut, wenn der Geiz der Hersteller nämlich keine Grenzen kennt, dann hoffe ich doch inständig, dass die Strafe ebenso schön hoch ausfällt. Wenn jemand dicke Klagen zulässt dann die USA. Wie schön die Zeit früher gewesen sein muss, wo Hersteller wirklich noch daran interessiert waren tolle Produkte und die besten ihrer Art herzustellen…

  • Mehr laden
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.