@zedsdeadzd

aktiv vor 5 Stunden, 11 Minuten
  • Ein LMG sammelt aktuell in der Call of Duty: Warzone so einige neue Anhänger. Der große YouTuber „Vikkstar123“ ist einer von ihnen und präsentierte nun ein Setup, mit dem er beinahe sogar sein Kill-Rekord br […]

    • Xclusive Ace hat in einem Video die beiden Waffen (Bruen, PKM) verglichen und sie geben sich nicht viel. Einziger unterschied ist eigentlich nur, dass die Bruen das Stangenmagazin ausrüsten kann und 3 statt 2 Damage Dropoff Points hat. Also ist die PKM auf Reichweite etwas besser. Mir gefallen beide gut aber die Bruen ist schon ein Monster in der Warzone. Das schnelle nachladen macht sie halt so gut.

      • Jep seh ich ganz genau so 👍
        Bin aber, nachdem ich mich mit der Bruen satt gespielt hab, auf die Kilo geswitcht.. die macht mit dem 100er mag auch so richtig Spaß 😁🤙✌️

  • Bei Call of Duty: Modern Warfare und CoD: Warzone sind offenbar 2 kommende Waffen geleakt, über die sich besonders Sniper-Fans freuen dürften.

    CoD: Modern Warfare und Warzone bringen regelmäßig neue Waffen ins […]

    • Ich hoffe doch sehr, dass da noch mindestens 1 Sniper kommt. Beide wären natürlich umso besser. Ich mag die HDR nicht so sehr und die Rytek ist zwar ziemlich cool aber eben nicht das typische Sniper. Die HK417 steht ja auch noch aus, wird aber wohl eher bei den DMRs angesiedelt sein. Ich freue mich jedenfalls über jede neue Waffe die ins Spiel kommt.

  • In Call of Duty: Modern Warfare & Warzone ist heute, am 9. Juli 2020, ein neues Update auf allen Plattformen rausgegangen. Das widmet sich vor allem der Sniper Rytec AMR.

    Das steckt im Update: Nachdem das […]

    • Wurde zufällig auch der Headhsotmultiplier für Warzone gefixt? Zur Zeit kann man ja keine Oneshots in den Kopf in Warzone austeilen. Würde die Waffe gerne mal dort ausprobieren.

  • Ein Texaner hat über 20.000 Spiele gesammelt, darunter viele Seltenheiten. Doch viele Spiele, verrät er, hat er gar nicht gespielt. Dafür befinden sich auch Spiele in seiner Sammlung, die es nie offiziell zu ka […]

    • Aber nur wenn er nicht zu GameStop geht 😀
      Game-Stop-Mitarbeiter: “ Wie viele Spiele sind das?“
      Antonio: “ 20.139 Stück, zum Teil noch original verpackt.“
      Game-Stop-Mitarbeiter: „Mhhh…15 € letztes Angebot“

      • Wer da verkauft ist generell selber Schuld 😛 …
        Man muss nur nen paar Minuten in eb-kleinanzeigen investieren und bekommt das doppelte…

  • Die FAL rückt nach einem kräftigen Buff und dem Nerf der starken Grau 5.56 in den Fokus vieler Spieler. Für Call of Duty: Modern Warfare & das Battle Royale Warzone ist die Waffe eine Top-Wahl. MeinMMO zeigt eu […]

    • Die FAL regiert vielleicht auf dem Papier, getötet werde ich damit aber deutlich seltener als mit der Grau. Vielen gefällt Semi-Auto einfach nicht. Zu stark finde ich die FAL auch nicht. Ich benutze sie selbst und sie rockt natürlich aber in vielen Situation ist ne Vollauto immer noch im Vorteil. Alleine das man maximal 30 Schuss hat macht die FAL schon balanced. Die Grau war mit ihren 60 Schuss, kaum Rückstoß, super Ironsight und maßlos übertriebener Reichweite einfach viel zu überzogen. Ich hoffe es wird weiter so gebalaned. Im Großen und ganzen bin ich gerade sehr zufrieden. Nur die DMRs gehen noch ein bisschen unter, gerade in Warzone. Hier ist noch Luft nach oben.

  • Die Maschinenpistole MP5 ist eine beliebte Waffen-Wahl in Call of Duty: Warzone, aber sie wurde kürzlich generft. Einer der besten Controller-Spieler auf Twitch zeigte nun sein Setup, mit dem er immer noch auf […]

    • Beim MP5 Nerf ging es primär auch nicht um Warzone sondern um den normalen PvP. 4 Meter sind in Warzone nichts, im 6v6 wo sich fast alle Kämpfe unter 25 Meter abspielen aber gewaltig. Also ist doch klar, dass die MP5 in Warzone noch genau so gut ist wie vorher. Ist eben auf Häuserkampf ausgelegt. Im letzten Patch wurde ja auch vernünftig gebalanced und nicht nur kaputtgenerft (Renetti ähem, hust). Die Anpassungen an der Grau waren ja auch sinnvoll. Die Waffe ist immer noch gut aber eben nicht mehr überzogen. So sollte es sein.
      Spiele die MP5 trotzdem nicht. Sieht nicht schön aus und mit der kanns halt auch echt jeder.

  • Die Community des Kampf-Spiels „Super Smash Bros.“ wird von der aktuellen Welle von Vorwürfen sexueller Belästigung besonders hart getroffen. So sagt der Spieler Puppeh, der damals 14 war, er sei 2016 von einer […]

    • Das Leute Online an den Pranger gestellt und von den Leuten vorverurteilt werden auch völlig ohne Beweise ist ein Problem ABER man muss auch dazu sagen, dass sexuelle Belästigung extrem belastend ist. Gerade für Minderjährige. Was soll er denn machen? 4 Jahre später zur Polizei rennen? Klar kann er zum Psychologen. Macht den angeblichen Missbrauch aber auch nicht ungeschehen und bestraft wird auch keiner. Es gibt hier einen sehr schmalen Grad. Einmal sollte die Unschuldsvermutung gelten andererseits wird so nie jemand zur Rechenschaft gezogen. Beweisen kann man es nun mal kaum. DIe Seelen der Leute sind trotzdem zerstört.

      • Die Unschuldsvermutung MUSS IMMER gelten, nicht nur einerseits. Das ist gesetzlich ziemlich fest verankert und beinhaltet keinen Spielraum. Bestrafen sollte auch nur ein Gericht dürfen. Mit Zwang jemanden zur Rechenschaft ziehen, weil ansonsten niemand zur Rechenschaft gezogen wird – das würde jegliche demokratische Gesetzesgrundlage brechen.

        • Ich sage ja gar nichts anderes. Sie muss gelten. Trotzdem sollten Leute wie du es mal in den Schädel kriegen, dass Menschen und auch Kinder sexuell belästigt, genötigt und missbraucht werden. Und das tagtäglich. Das diese Menschen verstört und verzweifelt sind und sich nicht besser zu helfen wissen als es öffentlich zu machen weil ihnen sonst keiner glaubt oder es ihre Seele zerfrisst kann ja wohl auch der letzte Idiot verstehen? Oder etwa nicht? Das sich natürlich Leute dann ein Urteil bilden und die angeblichen Täter abstempeln ohne die Fakten zu kennen ist absoluter Mist. Wird aber jemandem der tatsächlich Opfer ist relativ egal sein. Was man auch verstehen kann. Ich sage ja nicht, dass es richtig ist Leute online anzugehen aber die Intention dahinter verstehe ich absolut. Wenn ein Vater den Mörder seiner Kinder umbringt ist das Selbstjustiz. Davon halte ich nichts, verstehen kann ich so jemanden aber trotzdem.

  • Call of Duty: Modern Warfare & Warzone bieten neben zahlreichen Waffen eine ebenso große Auswahl an Aufsätzen. Manche davon kommen mit geheimen Funktionen und der „Söldner Vordergriff“ gehört wohl ab jetzt d […]

    • Ist ja super weil ich den sowieso schon die ganze Zeit benutze. Hab nie verstehen können weshalb jeder Youtuber den Kommandovordergriff so in den Himmel gelobt hat. Alles was Bewegungstempo reduziert ist in Warzone bei mir raus. Die Waffen werden ja eh schon auf Reichweite getrimmt und sind wuchtiger als sonst. Dann noch langsamer bewegen kommt bei mir nicht in Frage. Der 3% Boost ist dann natürlich noch besser.

      • Der Kommando-Vordergriff hilft eher beim seitlichen Rückstoß und funktioniert deshalb bei einigen Waffen etwas besser, als die Griffe mit „Rückstoßkontrolle“, die eher den Rückstoß nach oben ausgleichen.

        Die Kilo 141 ist hier ein klasse Beispiel, da merkt man den Unterschied deutlich. Mit „Kommando“ spielt sich das Ding echt angenehm, aber mit einem der Kontroll-Griffe macht sie mir überhaupt keinen Spaß.

        • Ist mir bewusst aber für mich ist niedrigeres Bewegungstempo ein zu großer negativer Effekt gegenüber seitlichem Rückstoß. Und Rückstoß nach oben hat eh jede Waffe also ist ein Standardgriff nie verkehrt.

          Gerade bei der Kilo würde ich auf den Kommando verzichten. Die Kilo ist eh schon am unteren Ende des Bewegungstempos der ARs. Ich glaube unter 90%. Vielleicht mal ganz ohne Griff probieren bzw. ein anderes Muzzle Attachment oder Stock ausprobieren. Ein TacLaser bringt auch Zielstabilität die sich am Ende positiv auf den Rückstoß auswirkt ohne Negativeffekte.

  • Anfänger in GTA Online haben es oft nicht leicht, denn sie müssen erst Erfahrungen sammeln. MeinMMO-Autorin Eilyn Rapp ist dabei gerne eine Unterstützung und kann nicht verstehen, warum andere erfahrene Sp […]

    • Frank kommentierte vor 1 Woche

      Bin ich absolut bei dir. Vorallem der Zeitfaktor ist das Entscheidende. Wenn ich in einem Spiel auf einen Neuling treffe, sei es zu Destiny 1 im Raid oder bei Rainbow6Siege im Rang hat man natürlich immer gerne ausgeholfen wo man konnte. Aber jemandem alles von Grund auf beizubringen ist extrem aufwendig. Man muss eben Maps, Waffen und Mechaniken kennen und das geht nur pber Zeit. Ich hab mich auch immer gefreut wenn mich jemand in den Raid mitnahm und ich null geblickt habe. Aber am besten ist es einfach gemeinsam als unerfahrene Truppe die Sachen anzugehen und selbst zu entdecken und zu lernen. Deshalb gibt es ja Rangsysteme. Das man bei GTA gegen stärkere Gegner antritt ist natürlich blöd aber ist in jedem PvP so und gehört auch einfach dazu.

  • Epic Games hat angekündigt, die Entwicklung des ursprünglichen Fortnites „Rette die Welt“ sei im Kern abgeschlossen und Updates würden nun seltener kommen. Die Spieler haben das Gefühl: Das war’s, wir wurden wi […]

    • Kann ja nachvollziehen, dass die Leute enttäuscht sind aber so läuft es nun mal. Filme bekommen keine Fortsetzung obwohl geplant, Serien werden mit Cliffhanger abgesetzt und Spiele werden irgendwann eben nicht mehr unterstützt. Business as usual. Das Leben wird schon weitergehen. Ist ja nicht so wie als ob es keine anderen Spiele geben würde.

      • Besonders wenn man daneben im Stall eine Kuh namens Fortnite: Battle Royale stehen hat die kräftig Milch gibt.

      • Stimmt. So läuft es überall, aber es sollte eigentlich nicht so sein. Ist schon ein Armutszeugnis.

  • In der Call of Duty: Warzone gibts ein neues Sniper-Gewehr zu verdienen – Die Rytec AMR. MeinMMO zeigt euch ein Explosiv-Setup, mit dem ihr in dem Battle Royale Soldaten und Fahrzeuge auseinander nehmt.

    Was […]

    • Am WE is zum Glück Double XP. Da kann ich parallel die Rytek und Amax hochballern. Das Freispielen ist dieses mal zumindest deutlich angenehmer als bei der Bruen xD

  • Die Gilde Method galt über Jahre als die Vorzeige-PvE-Gilde in World of Warcraft. Jetzt verlassen Dutzende von Spielern, Streamern und wichtigen Führungspersonen die Gilde. Der Chef Scott „Sco“ McMillian übern […]

    • Wieso eine Anzeige stellen die wohl aus Mangel an Beweisen abgewiesen wird wenn man einfach Online jemand in den Dreck ziehen und damit seine Existenzgrundlage vernichten kann. Ist doch viel besser. Wenn jemand tatsächlich Vergewaltiger ist hat er das sogar verdient. Das aber Unbeteiligte mit runter gezogen werden weil sie zufällig bei der selben Firma arbeiten scheint wohl niemanden zu stören. Und wenn jemand unschuldig ist ist es auch scheiß egal. Wer am lautesten schreit und so weiter….
      Ich weis, dass viele wahre Opfer sich nicht trauen zur Polizei zu gehen (Angst, Scham) aber dann sollen sie den Mut haben es Online zu Posten wos jeder sehen kann? Das weckt bei mir dann doch immer Zweifel. Wer die Jeffrey Eppstein Doku auf Netflix gesehen hat weis wie viel Kraft es die betroffenen kostet öffentlich darüber zu sprechen.

      • Frank.Genau das was du beschreibst ist es ja.Warum wehrt man sich nicht wenn man beschuldigt wird?
        Warum schweigt man als Betroffener?
        Und die Frage die du stellst“Ich weis, dass viele wahre Opfer sich nicht trauen zur Polizei zu gehen (Angst, Scham) aber dann sollen sie den Mut haben es Online zu Posten wo es jeder sehen kann?“die stelle ich mir auch.

  • Bei Call of Duty Modern Warfare & Warzone ging das Mid-Season-Update online. „Season 4 Reloaded“ bringt ungewohnt viele Anpassungen für die Waffen. Mit dabei ist auch der erwartete Nerf der Grau 5.56. MeinMMO […]

    • Ich glaube euch sind beim Übersetzen ein, zwei Fehler unterlaufen.

      AX-50 – Verringerte Schadens-Reichweite

      Schadensreichweite wurde erhöht nicht gesenkt. (increased im Original)

      FAL – Bekam einen „Damage Shelf“ auf kurzer Distanz. Kann auf niedrigen Entfernungen nun One-Shot-Kills landen

      Kann One-Shot-HEADSHOTS landen, keine Bodyshots.

      Oden und Scar ist die Beschreibung im Englischen nicht so pralle aber ich glaube es wurde nur die Reserve- und verfügbare Startmunition erhöht. Sowohl für die Standardmagazine (20 Schuss) wie für die 25 Schussvarianten.

  • Bei Call of Duty: Modern Warzone und Modern Warfare kam heute, am 30. Juni, ein neues Update für PC, PS4 und Xbox One an. Es ist zwischen 22 und 39.5 GB schwer und bringt einige neue Inhalte. Darunter einen […]

    • Super PatchNotes und sinnvolle Änderungen und im Kommentarbereich trotzdem wieder nur gemecker. Unglaublich. Ich bin gespannt auf das XclusiveAce Video zum Patch. Für den Start der Season 4 kam kein Video zu den Stealth Changes. Mal gucken was jetzt alles so dabei ist und wie stark die Grau/MP5 tatsächlich generft wurden. Aber auf dem Papier sieht das alles schon mal sehr nice aus.

  • Blizzard hat zwei NPCs aus WoW entfernt, die dem Streamer „Swifty“ eine Ehre sein sollten. Das geschah, nachdem Anschuldigungen gegen ihn aufkamen, er habe sich in einer Beziehung falsch verhalten. Das wird jet […]

    • Das Problem was ich sehe ist, dass diese „Opfer“ also die die es nur behaupten komischerweise immer den Mut besitzen es in tausenden von Wörtern niederzuschreiben und es mit der Welt teilen aber nicht zur Polizei gehen und Anzeige erstatten. Ich bin mir dessen bewusst, dass die wahren Opfer von Belästigung und sexuellen Übergriffen oft nicht zu Polizei gehen weil sie Angst haben oder sich schämen. Vielleicht öffnen sie sich erst später der Welt weil es andere starke Frauen vorgemacht haben und das ist auch gut so. Aber bevor ich doch so einen Text wie die Streamerin hier veröffentliche gehe ich doch zum Anwalt oder zur Polizei. Und wenn es keinen Anlass dafür gibt würde ich mal ganz schnell ganz ruhig sein, bevor man eine Anzeige wegen Verleumdung am Hals hat. Ich bin sicher es gibt unzählige Männer die Ihre Machtposition missbrauchen aber es gibt nicht nur in der Männerwelt schwarze Schafe. Und was heutzutage alles als Belästigung angesehen wird ist nicht mehr normal.

    • Ich verstehe jetzt nicht ganz was ihm genau vorgeworfen wird. Er wollte Sie zu einem Dreier überreden. Ist das jetzt der Übergriff? Ein bisschen mehr Details wären schon sinnvoll fürs Verständnis. Weil einfach nur fragen bzw. das mal ansprechen ist ja wohl überhaupt nicht schlimm. Oder muss man jetzt bei jeder neuen Stellung die man ausprobieren will erst seinen Anwalt informieren? Er wird ja wohl kaum mit ner anderen dagestanden sein, fertig zum loslegen. Und selbst wenn ist das immer noch kein Übergriff.

      • Naja die Sachen sind ja verlinkt, kann man ja nachlesen.

        • Wenn ich auf Mein-MMO gehe und einen Artikel lese erwarte ich schon, dass ich die Eckdaten dazu auch dort finde und nicht erst das 4.000 Wörteressay der Streamerin lesen muss (habe es mal kurz überflogen). Und das auch noch auf Englisch auch wenn ich es fließend spreche. Wenn ich um einen Artikel zu verstehen erst 5 andere lesen soll dann kann ichs auch ganz sein lassen.

          • Marc kommentierte vor 1 Woche, 6 Tagen

            Wie du schon korrekt sagtest ist es nun mal ein sehr langer Text und ein extrem heikles und umfangreiches Thema. Wenn man sich dafür interessiert sollte man lieber einfach selber auf die Quellen zugreifen und ich kann es absolut verstehen, dass ein Autor auf mein-mmo da eher vorsichtig ran geht und lieber quellen verlinkt als auch nur das kleinste Risiko einzugehen, was falsches zu sagen bzw. etwas missverständlich rüber zu bringen.

          • Das Wesentliche ist tatsächlich, dass Swifty sie zu Sexualpraktiken mit Dritten bringen wollte – und das wollte sie nicht.

            Darüber ist die Beziehung zerbrochen. Dann gibt’s einzelne Szenen, wie das genau aussah und wie das immer weiter eskalierte.

            Aber die „Eckdaten“ sind: Er wollte Sex mit Dritten – und sie nicht.

            • … angeblich

            • Okay das kam mir nämlich etwas spanisch vor weil das eben kein wirklicher Übergriff ist. Seiner Freundin alle 5 Minuten zu sagen wie heiß andere Frauen sind ist jetzt wahrscheinlich nicht jedermanns Sache und dass man so jemand verlässt kann ich auch verstehen. Aber das mit der ganzen Welt zu teilen ist dann doch etwas übertrieben.

      • Ich hab das näher ergänzt.

        • Zu dem Thema würde mich ja deine persönliche Meinung interessieren, Gerd.

          Mal außer Acht gelassen, dass das unbewiesene Anschuldigungen sind. Gehen wir einfach Mal davon aus, sie sagt die Wahrheit und übertreibt dabei auch nicht oder schmückt das ganze aus.

          Findest du die Reaktion von Blizzard angemessen?

          Ich meine nicht das voreilige Handeln direkt bei Anschuldigung, das ist sowieso falsch, keine Frage. Aber die „Tat“ und die „Strafe“ im Verhältnis, ist das angemessen?

          Ich kann das nicht so ganz verstehen, da der „Tatvorwurf“ für mich wie ein schlechter Scherz klingt. Da waren doch bloß zwei Menschen mit unterschiedlichen Meinungen zu Beziehung/Sexleben.

          Es ist doch selbst nach ihrer Aussage eigentlich überhaupt nichts passiert, wie kommt Blizzard bitte darauf, ihn jetzt so zu bestrafen? Ich verstehe es nicht.

          • Marc kommentierte vor 1 Woche, 6 Tagen

            Eventuell weil blizzard sonst bei allem vorgeworfen wird zu spät und/oder falsch gehandelt zu haben (siehe method, oder die Sache mit dem hearthstone profi). Blizzard sollte hier echt das kleinste Problem sein und richtig machen können sie es ja irgendwie auch nie

  • Mehr laden
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.