@zavarius

aktiv vor 2 Stunden, 52 Minuten
  • Es gibt haufenweise kostenlose Mobile-Games auf dem Markt, doch viele davon stehen dann im Verruf von Pay-to-Win-Mechaniken Gebrauch zu machen. Wir zeigen euch daher hier 5 Smartphone-Spiele, die auch ohne […]

    • Schöne Liste. Jedes Spiel (Außer Fort. – Sorry) würde ich Bedenkenlos weiter empfehlen. Hearthstone hat genug Budget Decks und Base Deck Tutorials+Videos bis Legend. Shadowguns erschlägt Anfangs durch die Menüpunkte+HUB, die Missionen sind aber stark an Destiny angelehnt (Verhalten, Engramme, Gameplay)… Pokemon GO – Hassliebe im „Endgame“.

  • Der koreanische Entwickler und Publisher Pearl Abyss hat neue Boni für die Mitarbeiter eingeführt. Eine kuriose Neuerung ist dabei eine Putzhilfe, die für Ordnung in den Wohnungen der Singles sorgen so […]

    • Edited – Denkfehler

      Danke für die Info

      • Pearl abyss vertreibt derzeit 4 Titel: Black Desert, EVE Online, Shadow Arena (das Battle royale zu BDO) und Black Desert Mobile.

        Sie arbeiten zwar an weiteren Titeln, ich wüsste aber nur von einem Mobile Game, an diesem Teilhaber sind (EVE Echoes), und dann DokeV, Crimson Desert und Plan 8, alles PC und Konsole.

        Du siehst oben die echte Aufstellung, sortiert nach IP. Black Desert hat halt drei Spiele.

        Kann es sein, dass du PA und den Publisher für Europa von BDO (Kakao Games) verwechselst? Kakao hat tatsächlich viele Querverbindungen, aber PA hat nur eine Tochter, CCP, den Entwickler von EVE

  • Derzeit läuft noch Season 21 in Blizzards Hack and Slay Diablo 3. Doch nun gibt es eine Änderung, welche zu heftigen Diskussionen in der Community führt.

    Was kündigte Blizzard an? Im offiziellen Forum das Act […]

    • Immer wieder dasselbe, immer wieder auf’s Neue… Irgendwann hängt es jedem sonst wo. Ich spiele hin und wieder, non season, mal ein GRift und finde dort schon keinen Anreiz mehr.

      Hands down, ich würde die GRift-Stufe bis minimum 300 steigern und die Spieler einfach mal machen lassen. Es war immer ein Erfolgserlebnis, wenn man höher kam.

      • Stimme ich dir zu. Ich glaube, dass komplexeres Crafting und/oder Spieler Handel das ganze auch nochmal verändern würden. Komplexere Items brauchen mehr Zeit wodurch mehr Spieler länger spielen werden um diese zu bekommen. Ich glaube aber auch, dass zusätzlich das gesamte Endgame überarbeitet werden müsste. Ich meine Rifts sind jetzt nicht so wirklich abwechslungsreich und Bountys machst du nur wenn du sie musst XD

  • In Pokémon GO startet heute, am 11. August, die Rampenlichtstunde mit Zobiris. Wir zeigen euch, was dort passieren wird und ob es sich lohnt.

    Was ist eine Rampenlichtstunde? Dieses Event findet jeden […]

    • War eine lohnende Stunde. Kurz zuvor ein shiny Deoxys erhalten. und knapp vor 19uhr ein Shiny Zobiris. Rauch+Lockmodul.

  • Bei The Division 2 soll der neue Endlos-Modus im Wolkenkratzer, auf den viele Spieler gespannt warten, bereits mit dem nächsten großen Update (Title Update 11) erscheinen. Möglicherweise schon im Se […]

    • Amen. Der richtige Weg wurde eingeschlagen, aber viel zu spät. Jetzt geht es um Wiedergutmachung…

  • Pokémon GO hat die Tests des neuen Münzsystems auf Deutschland und andere Länder ausgeweitet. Wir zeigen euch, was sich jetzt veränderte und wie ihr nun Münzen verdient.

    Was ist neu? Am Abend des 4. Augu […]

    • Ausgewählte Spieler hatten es vorab.

    • Mehr Arbeit für gleich viel. Wurde bereits immens kritisiert. Interessiert Niantic nicht. Jede Onlineminute ist eine Minute, in der man vielleicht casht. Jeder Raid ist potenziell ein Pass kauf, wenn man sich verschätzt.

      Dahinter ist einfach nur Geldgier versteckt. Das Update hatte damals schon 0 Sinn gemacht.

  • Destiny 2 soll endlich richtiges Transmog bekommen. Die Spieler sind heiß auf neue Infos und endlich äußert sich Bungie nach langem Schweigen, aber mit handfesten Infos tut man sich schwer.

    Auf dieses Fe […]

    • Das ist so lächerlich. Man sieht lediglich das Everversum in Gefahr. Es ist nichts, schon gar nicht für studierte IT’ler der G-Entwicklung, die Item ID nach Erhalt abzuspeichern – oder wenn schon vorhanden – die Sammlung zu nutzen. Das System existiert bereits. Nach Erhalt erfolg schon ein Abgleich + Speicherung. Items, sieht man im Client, nutzen eine Model ID um dazugehörige Model+Textur anhand der Dateinamen finden zu können. Wo liegt also das Problem? Das ist so peinlich… Ich kann es gar nicht in Worte fassen. Studiert, Bewerbungsverfahren, eingestellt und dann keine IDs überschreiben können.

      • Ich befürchte hierbei geht es nicht um technische sondern um kommerzielle Probleme.

      • Ja es wird sicher so einfach sein und Bungie macht nur nichts weil sie in Wirklichkeit nur Cocktails schlürfen und sich ins Fäustchen lachen.

        • Ich denke aber auch nicht, dass es sich um Hexenwerk handelt. Wahrscheinlich gibt es intern verschiedene Fraktionen. Die einen möchten ein System, das alles bereits Erspielte nutzbar macht, die andere möchte die Spieler möglichst nochmal durch alle Inhalte jagen (was wegen der Content Vault schwierig wird). Wir kennen das ja schon zur Genüge vom repetitiven Questdesign. Und bis dato hat man sich wahrscheinlich noch nicht geeinigt. Vielleicht gibt’s auch schlicht irgendwelche technische Probleme in der Umsetzung, was jetzt auch nichts Neues wäre. Man möchte sich einfach nicht schon wieder in die Nesseln setzen. Und wahrscheinlich sind momentan schlicht andere Dinge sehr viel weiter oben auf der To-do-Liste.

          • „Und wahrscheinlich sind momentan schlicht andere Dinge sehr viel weiter oben auf der To-do-Liste.“
            Damit hast du auch wahrscheinlich den Grund genannt, der am meisten Sinn macht. Schaut man sich einfach mal die verschiebung vom DLC an. Versteh mich nicht falsch, ich sage nicht, dass es vom System her total komplex ist, aber es gibt mehr zu tun als nur ein Transmogsystem zu implementieren und die Frage nach der Schwere dieses Unterfangens stellt sich auch an die Engine. Wenn da immernoch so ein Technischer Alptraum vorherrscht, kann auch ein so einfaches System kompliziert zu implementieren sein. Als außenstehender einen auf „Ich kann das 10x besser“ zu machen geht immer sehr leicht, nur steckt man letztendlich nicht in deren Schuhen.

            • seien wir doch mal ehrlich, auf platz 1 der durchzuführenden Arbeiten steht doch ganz klar die einführung von Munitionssynthesen 😀

        • „Ja es wird sicher so einfach sein und Bungie macht nur nichts weil sie in Wirklichkeit nur Cocktails schlürfen und sich ins Fäustchen lachen.“
          —-
          Als Betriebswirt der IT kann ich dir das versichern. Es ist keine Schwierigkeit vorhanden. Das System ist quasi vorhanden (Sammlung) und alle Weichen sind gestellt. Bungie ist faul. Activision war der „Arschtrittantrieb“.

          Edit: Ich greif mal bissl voraus. Egal wie beschissen deren Src Code ist, die haben da gar nichts zu suchen. Es wird alles in der Engine geregelt, auf die auch alles geschoben wurde (Offiziell, D1 nur Beta für D2 bla). Und das Ornamentsystem ist auch nichts anderes als „Wenn Item ID X-> Model X Y Z verfügbar“.

          • Na ja, die Versionsnummer (0.9x, falls ich mich nicht täusche) sagt schon alles.

          • Wir haben schon öfter gesehen, wie selbst simple Systeme zu gravierenden Fehlern führen konnte. Und es geht hier nicht nur darum sondern auch um die Frage „Was steht sonst noch an?“. Es wurde gesagt, man plant „irgendwann“ in Jahr 4das System zu implementieren. Genauso plant man VOG etc. zurück zu bringen. Wenn Leute dann 3 Monate vor Jahr 4 schon stress schieben, weil Bungie das noch nicht fertig hat/neue Infos raus haut, ist das schon unangebracht. Das system ist nicht kompliziert, aber du steckst da einfach nicht drin. Ich hab oft genug erleben dürfen wie 1:1 das selbe simple System bei 2 verschieden Source Codes deutlich schwieriger zu implementieren ist. Zu sagen das ist alles so einfach, ohne selbst dort zu arbeiten kann jeder, man kennt aber einfach nicht die Umstände jnd es gibt aktuell auch größere/wichtigere Baustellen als das Transmogsystem.

            • Ich würde gerne wissen, wie du über die universellen Ornamente denkst. Wie denkst du, funktionieren diese? Der Gedankengang interessiert mich wirklich. Ist nämlich nichts anderes als „Charakter hat Model X für Kategorie X zur Verfügung“

              (Und man muss nicht dort arbeiten, um im Client zu sehen, wie Clientside Model X mit X ersetzt geladen wird)

              • „(Und man muss nicht dort arbeiten, um im Client zu sehen, wie Clientside Model X mit X ersetzt geladen wird)“
                Darum geht es doch gar nicht. Ich habe bereits gesagt: Das Prinzip dahinter ist kein Hexenwerk. Aber die Frage nach den Umständen ist hier halt entscheidend. Verstehe mich nicht falsch, ich kritisiere so manche Patches von Bungie zu oft. Aber wenn ein System, das erst im laufe der nächsten 15 Monate kommen soll, noch nicht fertig ist und man auch noch keine genaueren Infos zur Umsetzung hat ist das doch nicht „peinlich“. Es gibt schlichtweg ganz andere Baustellen und du weißt halt eben nicht wie schwer sowas wirklich zu integrieren ist. Im Optimalfall ist das eigentlich in kürzester Zeit erledigt. Aber hier ein Beispiel: Wir hatten damals bei nem Pserver eines Spieles mitgeholfen. Da wollte man eigentlich nur einen Teleporter einfügen. Alles eigentlich soweit vorhanden: Models, das System für die Teleportfunktion gab es ebenfalls. Trotzdem Client schmiert direkt beim Teleport ab und du kamst nach dem Login nicht mehr in das Spiel bis man den Charakterstandort separat verändert hat. Wir haben 5 Wochen gebraucht um den Fehler zu finden. Eine Schleife an völlig anderer Stelle hat den Fehler ausgelöst. Hauptgrund: Schlecht geschriebener Code, bzw. in dem Fall nicht vorausschauend Programmiert.

                „Ist nämlich nichts anderes als „Charakter hat Model X für Kategorie X zur Verfügung““ Korrekt, lässt nur ein anderes Model laden. Außer man hat die Ornamente so aufgebaut, dass diese ein eigenes Model zugeschrieben bekommen und das dann von dem Ornament aus geladen wird. Aber das wäre Mega unnötig.

  • Kaumalat und Kapuno aus Eiern der Drachen-Woche brüten? Ein Trainer teilte jetzt, was in knapp 200 Eiern in Pokémon GO steckte und zeigte, wie selten die Drachen sind.

    So ging der Trainer vor: Auf reddit t […]

    • 0 Kaumalat und Kapuno. Einzige kamen per Forschung. 1 Shiny Kokowei erhalten. Köln+Rauch.

      Ja nicht zu viel der Com gönnen, Niantic.

  • Warframe bekommt in naher Zukunft ein dickes Update. Mit Heart of Deimos kommt nicht nur ein neues Open-World-Gebiet ins Spiel, sondern auch eine neue Gameplay-Mechanik für die Warframes.

    Was ist Helminth? […]

  • Flächen-Effekte in World of Warcraft werden drastisch eingeschränkt. Das sorgt allerdings auch dafür, dass das Spielgefühl leidet und bringt neue Probleme.

    In World of Warcraft Shadowlands wird sich der Ver […]

    • Kann mir das nicht vorstellen… Destro lässt Meteoriten regnen, 3~4 von 10 bekommen DMG? Demon schießt einen dicken Strahl rein, 2~3 von einem Haufen bekommen DMG? Hatte leider noch nicht das Vergnügen reinzusehen, aber ich stelle es mir, von der optik her, sehr lächerlich vor. Reines strecken von Content und Dungeonzeiten. Brauch man länger, ist man länger on.

  • Schon lange warten Spieler auf eine Erhöhung des Max-Levels in Pokémon GO. Im Rahmen des GO Fests gaben die Entwickler einen kleinen Einblick in kommende Features – wie auch das Leveln ab Stufe 41.

    Was ist b […]

    • Ich sehe schon Spezialforschungen kommen, wo man brav Pässe oder Inkubatoren kaufen muss. Zusätzlich zu X EXP. Belohnung: Lv.+1

  • In Destiny 2 bekommen die Spieler es in Jahr 4 und Beyond Light mit mehr Eis-Feinden als gedacht zu tun. Damit geht aber auch ein Wermutstropfen einher, denn die Dunkelheit als direkter Feind wird […]

    • Reskin der Gefallenen… Die tuen mir so leid. Siva, Hohn, Haus der Wölfe, jetzt Stasis.

      Bungie bekommt ohne Acti. nichts mehr auf die Reihe. Jetzt fehlen nur noch Reskins der „Sunsetting-Weapons“.

      Die „Dunkelheit“ sehen wir dann als Cliffhanger nach 5 Story-Missionen.

      • Jetzt fehlen nur noch Reskins der „Sunsetting-Weapons“.

        is doch jetzt schon so

        Waffen die gesunsetted werden droppen mit höherem möglichen infundierpunkt

        absolut dumm und lässt ziemlich böse erahnen wie die zukunft aussieht mit „neuen Waffen“

        • Ja absolut.Leider. Mittlerweile nach 6 Jahren ist auch die Hoffnung in keinster Weise mehr da, das es besser werden könnte, und ich sage schon könnte… Nei, Bungie hat nach der Trennung von Acti ganz klar eines bewiesen, daß Sie völlig überfordert sind, egal in welcher Hinsicht.
          Ne,, es bricht grade die Zeit an, in der sich die letzten D1 Veteranen die es bis hierher noch mit gemacht haben, verabschieden. Aber der Free2Play-Move von Bungie wird schon dafür sorgen, daß auch nächstes Jahr noch Spieler existieren. Der letzte Rest vom Schützenfest quasi… Astrein Bungie, Dauumen hoch :/

  • Das Pokémon GO Fest 2020 ist vorüber und für MeinMMO-Redakteur Noah Struthoff war es ein Wechselbad der Gefühle. Eins ist ihm aber sicher: Pokémon GO kann verdammt unfair sein.

    So habe ich gespielt: Für mich […]

    • Shiny Giratina. Anonsten nichts. Wohnung liegt an 2 Stops und Pogo+ fängt fleißig. Kaumalat 2x durch Raids, kein Shiny. Für mich war es ein Reinfall – Shiny Steigerung war gefühlt nicht vorhanden.

      • Wer weiß wieviel Shinys das Pogo+ flüchten lassen hat, Freundin und ich hatten keine schlechten Quoten beim spielen. Wir kamen auf insgesamt ~50 Shinys bei mit 30 bei ihr 20. Pogo+ hatte nur zu tun wenn man mal keine Zeit hatte selber zu fangen und da war die Shiny Ausbeute in ~3 Std bei 0!
        Kumpel der ganzen Tag zu Fuß unterwegs war und auch fast nur mit Gotcha gefangen hat ebenfalls eine geringe Shiny ausbeute Tag 1 fünf und Tag 2 waren es sieben

  • Pakte in WoW Shadowlands sind eine permanente Wahl, die Spieler einschränken wird. Weniger Freiheit? Cortyn von MeinMMO findet das sogar richtig gut.

    Schon vor dem Shadowlands-Release wird rund um die neue […]

    • Wird sowieso Meta Pakte geben ohne die man nirgends reinkommt. Läuft doch eh immer gleich ab. Hate, Änderung für mehr Freiheit d.h Wechsel, dann kommt eine ominöse Währung, anschließend wird es vereinfacht die Währung zu bekommen, später ein Item um die Pakte schneller anzutreiben und daaaaaaannnnn kommt das nächste Addon womit wir alle wieder bei einem Mückenschiss von Char starten dürfen 😛

      Und trotzdem hab ich die Shadowlands collectors Edition … Irgendwo hat das Spiel halt was 😀

      • Ja da hast du recht, aber der ein oder andere kann sich ja mal überlegen ob die meta unbedingt für die erfolglosen +8er runs das richtige ist.
        Viele verstehen auch nicht das die builds auch am bis gear hängen und rennen mit 460er misch masch falschen corruptions usw mit der meta skillung rum die darauf aber nicht ausgelegt ist.

        Daher rennen bis +15 ja auch bms und feuermagier rum die null Schaden fahren.
        Hauptsache ne skillung die in den top rankings mit gs 475 aus raids ist spielen 🤷🏻‍♂️

        Im Grunde kann man bis +15 mit jeder Spielweise schaffen und die meisten kommen nichtmal bis dort hin.

  • In WoW Shadowlands könnte sich PvP in der offenen Welt wieder richtig lohnen – zumindest für Sammler. Es winken ein Titel und ein cooles Reittier.

    Der Krieg zwischen Horde und Allianz ist beendet. Doch hei […]

  • Das MMORPG TERA (PC, PS4, Xbox One) ist nach wie vor erfolgreich und will nun im Jahr 2020 ankommen. Dazu bekommt es einen 64-bit Client spendiert. Doch was bringt der überhaupt?

    Welche Verbesserung bekommt […]

    • Zavarius kommentierte vor 3 Wochen

      12gb RAM…ja moin. Spiel sieht immer noch so grausig aus wie vorher. (Grafik…)

  • Auf der E3 2019 hatte Microsoft seine neue Konsole, die Xbox Series X, vorgestellt. Und der Release der Xbox Series X soll noch 2020 sein. Hier findet ihr alle Informationen zu Release, Specs, Controller und […]

    • 2.500ca. Reduziert gewesen auf Medion inklusive 43″ uhd 144hz Screen. Medion Soundbar 53€, Razer Chroma Omata Tasta über mein-mmo für ca 80.

      Eben wegen dem Preis kann ich einfach nicht glauben, dass die Xbox einfach mal 4k in 120fps konstant hinklatschen kann, für 500-600€.

      • Wird sie auch nicht, 4k + 120fps ist aber auch eine absurde Vorstellung bei dem Preis und den Specs.

        Hat aber auch niemand behauptet, Sony und MS sagen zwar beide das 4k sowie 120fps Möglich sind, aber von Zeitgleich war nie die Rede.

        Ist halt PR Geblubber, wenn wir konstante 60fps bekommen würden, könnten wir uns schon glücklich schätzen.

        • Besonders weil viele Entwickler auch sagten dass selbst 60FPS nicht immer das Ziel sein werden.

          Realistisch gesehen ist es für die Entwickler einfach nicht möglich, alle versprochenen Funktionen der neuen Konsolen in Spielen zu integrieren und gleichzeitig für 60 FPS oder gar 120 FPS zu sorgen.

          Nur passiert das Gefühlt bei jedem Release einer neuen Konsolengeneration. Es werden im Vorfeld Zahlen genannt aber ohne große Versprechen bzw. Zusammenhänge und schon wird im Netz damit jongliert.

          Am Ende bedeutet das aber nur dass es „theoretisch“ möglich wäre…aber nicht dass jedes Spiel 100% so laufen wird.

          Und die Vergleiche zwischen PC und Konsole, was die Leistung betrifft, sind doch eh für die Tonne wenn man auf einer Seite Hardware hat die 3-4mal so viel kostet wie die andere.

          „uhu…dein VW für 30.000€ ist nicht so schnell wie mein Sportwagen für 120.000€?“

  • Mehr laden
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.