@yori

Active vor 2 Monaten
  • Das MMORPG Elyon startet heute am 18. August 2021 in die zweite geschlossene Beta. Dabei handelt es sich um den letzten Test vor dem Release im September. Wenn ihr das Spiel also noch ausprobieren wollt, dann […]

    • Yori kommentierte vor 2 Monaten

      B2P mit UE3 im Jahre 2021 – Fail
      Realm vs. Realm mit UE3 – Lags/FPS Drops Incoming – SAFE
      Just die selbe Schrott-Engine wie TERA

      Have Fun

  • Das MMOPRG Astellia startete im Januar 2020 auf Steam und erhielt 2021 sogar noch eine Free2Play-Fassung. Mittlerweile hat es jedoch kaum noch Spieler. Die Macher kündigten deswegen an: Astellia wird […]

  • Das MMORPG The Elder Scrolls Online hat am 01. Juni 2021 die Erweiterung Blackwood bekommen. Warum ausgerechnet jetzt der optimale Zeitpunkt dazu ist, um dem Online-Rollenspiel anzufangen, und was es mit dem […]

    • also bei den kampagnen wird mir angezeigt, dass als drop nur “Ouroboros Crown Crate” als belohnung erhältlich ist. würde ESO echt gerne spielen 😨

      • “Bei den Drops handelt es sich um sogenannte Ouroboros-Kronen-Kisten, welche eine zufällige Auswahl an Kronen-Giften, Mimensteinen, Reitstunden oder Schriftrollen des Lernens beinhalten.
        Mit etwas Glück könnt ihr außerdem einen exklusiven Senche des Scharlachroten Bedauerns als Reittier oder ein Senchejunges des Scharlachroten Bedauerns als friedlichen Begleiter aus den Kisten erhalten.”
        Steht da ja auch so 😅
        Die Giveaways der teilnehmenden Streamer (Blackwood & Fackelkäfer) haben nichts mit den Twitch Drops zu tun.
        Steht da aber alles eigentlich auch so 😋

  • Einige bezeichnen Patch 9.1 “Ketten der Herrschaft” als besten Patch für Final Fantasy XIV. Dabei handelt es sich bei Ketten der Herrschaft aber um den neuesten Patch für World of Warcraft: Shadowlands. Wie passt […]

    • trotzdem ist er nicht verboten, das thema wurde so oft durchgekaut und auch von yoshida in manchen streams bestätigt, die einzige bedingung seinerseits war, bei einem fall mit schlechten damage den spieler nicht zu blamen…das kam sogar bei einem streamer on stream mal vor und wurde dafür temporär gebannt…solange man sich aber benimmt kann man sogar on stream den dmg-meter anzeigen, zudem der meter auch noch die option anbietet die namen zu zensieren

      • Cah0s kommentierte vor 3 Monaten

        Es ist 100% klar und deutlich verboten.

        Unter den Nutzungesbedienungen:
        2.5 Data Mining. Sie dürfen aus dem Spiel keine Informationen mithilfe unautorisierter Fremdsoftware abfangen, extrahieren oder auf andere Weise erfassen.

        Unter den Faq’s:
        Das Gleichgewicht des Spiels gefährdende Handlungen
        “Square Enix verbietet streng die Nutzung von Drittprogrammen oder -tools in Final Fantasy XIV…”
        – Das Modifizieren, Analysieren, Integrieren und/oder Zurückentwickeln von Spielsoftware oder -daten
        – Das Erstellen, Verbreiten, Nutzen oder Propagieren von Hilfsprogrammen, die mit dem Spiel interagieren

        Soooo.. wer lesen kann und sich bisschen kundig macht wird sehen und verstehen das es sehr wohl verboten ist. unter punkt 2.5 bevor wer was sagt, jaaaa ist kein Data mining in sich aber es ist abfangen von infos.

        Es ist halt wie in vielen anderen spielen, sie machen nix richtog dagegen weil sie so wenn alle gebannt würden, würden extrem viele auch so das spiel verlassen, daher grauzone aber es gibt banns hin und wieder, dies nicht umsonst. Wäre dmg meter zugelassen/gewollt wäre es ingame integriert 😉 ganz einfach.

  • Das heiß erwartete MMORPG Ashes of Creation hat seine Nutzungsbedingungen angepasst und möchte noch härter gegen Pay2Win vorgehen. Es soll im Spiel unmöglich sein sich Vorteile zu erkaufen und genau das soll auc […]

    • so ist das nun mal bei AGB’s, wenn du diesem bei der erstellung selbst zustimmst, helfen dir auch keine gesetze mehr…auf gut deutsch: eine abtrittserklärung

      • Das stimmt so nicht. Ich habe den genauen Wortlaut nicht parat, aber ich meine zu wissen das Verträge egal welcher Art nicht gegen geltendes Recht verstoßen dürfen.
        Als Beispiel fällt mir da gerade das Mietrecht ein, ein Vermieter kann in seinen Mietvertrag alles schreiben was er will – allerdings ist nicht alles davon automatisch rechtens. Selbiges bei Arbeitsverträgen. Man kann alle Klauseln einsetzen die man haben möchte, aber deshalb sind sie noch lange nicht (vor dem Gesetz) gültig !

  • Vor etwa einem Monat erschein das neue MMORPG Phantasy Star Online 2: New Genesis im Microsoft Store und auf Steam. Mit Sega als Entwickler und Microsoft als Publisher im Rücken hat das Spiel viel Potenzial – […]

    • welche waffe ist denn bitte stärker als die gigantix?

      • die neue glissen aber nur bei den uq bossen und alle die markiert sind, sind die sogar op damit kann mann die bosse in dauerbreak hallten

        • wo hast du sowas gelesen? auf reddit? ich hab es zuerst auch geglaubt, nachdem ich dann die waffe fertig hatte, kam die böse enttäuschung 😂

  • Wer bis zum Start der Final Fantasy XIV: Endwalker seine Geldbörse ein wenig auffüllen möchte oder versucht genug Gil für ein eigenes Haus zusammen zu sparen, der findet hier einen schnellen Tipp, um Geld zu ver […]

  • Der ehemalige Twitch-Streamer Dr Disrespect besitzt einen Highend-Gaming-PC, der richtig Geld kostet. MeinMMO stellt euch den Gaming-PC vor und erklärt euch, warum ihr nicht so viel Geld für euren Gaming-PC a […]

    • nicht erst jetzt, disrespect hat den tweet mai 2020 schon gemacht…der liebe author ist der jenige der den tweet erst jetzt zur schau stellt…zudem pcpartpicker auch noch ein preis von amazon anzeigt…finde die recherche an der stelle echt miserabel

  • In Destiny 2 sorgen neue Cheats dafür, dass ihr nirgends auf der Map mehr sicher vor Titanen seid. Schaut euch an, wie die Hacker mit ihren Gemeinheiten einen Streamer in den Trials sprach- und wehrlos […]

    • Stadia spielt sich auf der PC plattform ab, also wirst du auch cheater antreffen

      • Nein. Vielleicht verwechselst du das mit GeForce Now, da hast du einen virtuellen Gaming-PC in der Cloud.

        Bei Stadia gibt es keine Cheater. Die Spiele laufen auf einer speziellen Infrastruktur in Cloud-Rechenzentren und der Spieler hat gar keinen Zugriff aufs Betriebssystem. Man kann da also keine Cheats installieren oder ausführen.

        • es geht nicht darum, dass man cheats selbst installieren kann oder nicht, das ist mir durchaus bewusst, es geht darum dass du auf spieler triffst die mit einem pc spielen und cheats verwenden können, wie schon gesagt, es spielt sich auf einer pc plattform ab, auch wenn du kein zugriff auf einen “virtuellen pc” hast

  • Mit knapp einer Million Abonnenten ist der YouTuber Jesse Cox einer der größten im MMORPG Bereich. In einem neuen Video stellt er den direkten Vergleich auf und erklärt die Unterschiede und Gemeinsamkeiten von Wo […]

    • Kleine Anmerkung, das zweite Bild bei der Darstellung der Weltbosse ist kein Weltenboss, der Boss auf Bild ist aus dem ersten Eden raid ^^

      Mein nächster Punkt wäre, es stimmt das der Lauf des Spiels in FF14 eine Reise ist und darauf ein großen Wert gelegt wird, aber auch Das hat irgendwann ein Ende, insbesondere an der Stelle zum Thema “Dmg-meter”, denn da findet, genauso wie in WoW, ein Wettkampf statt (siehe fflogs). Dort werden unter anderem auch sogenannte Speedruns dokumentiert. Die erste Sache wäre, wenn man z.B. eine neue Stammgruppe betreten möchte (in FF14 “Static” genannt), wird mindestens eine Person unter Garantie einen Dmg-meter haben. Kenner wissen wo der Dmg der jeweiligen Klasse mit dem Stand der Ausrüstung liegen muss. Wenn dieser Sollwert nicht erreicht wird, darf seine Suche fortsetzen. Es gibt Ausnahmen die darüber hinwegsehen, darauf verlassen sollte man sich jedoch nicht. Anschließend kommt dazu, dass viele Spieler mit ihrem Spieler-Namen unfreiwillig bzw. unwissend in den Logs abgespeichert wurden, wodurch vorher schon überprüft werden kann ob dieser Spieler, in den augen der gruppe, gut oder schlecht ist.

      • Stimmt, in so ziemlich jeder Static gibt es mindestens einen mit einem Parser, das ändert allerdings nichts daran, dass 80% der Statics nicht einmal annähernd in der Nähe der möglichen DPS Werte spielen und viele es auch nicht wollen. Es ist viel schwieriger eine Gruppe zu finden, die auf diese Dinge Wert legt und sie auch erreichen kann, als eine Gruppe beizutreten die halt “nur mal so” raiden.

  • Twitch hat die Streamerin Kaitlyn „Amouranth“ Siragusa gebannt. Das ist die größte Streamerin der Plattform. Die 27-Jährige steht im Verdacht, das neue „Twitch-Meta“ etabliert zu haben: Sie schleckte in engen Y […]

    • Yori kommentierte vor 4 Monaten

      ich finde es schade um das ASMR genre, leute die sich zB einen ersten eindruck von ASMR verschaffen möchten, geraten auf ihren twitch stream und bekommen dadurch ein völlig anderen einfluss…entweder man wird durch das earlicking (und ihre darstellung) sexuell hingerissen oder man stößt es ab, ergo bildet man sich ein urteil über ASMR und verallgemeinert diese über das ganze genre. es ist vollkommen korrekt wenn solch eine art von ASMR bevorzugt, dennoch sollte dies auch, wie bei pornos zB, auf anderen plattformen stattfinden als auf twitch. ich konsumiere ASMR seit 5 jahren regelmäßig und es gibt viele gute artists auf youtube und twitch die es ohne sexuelle erregungen auf ihre zuschauerzahl schaffen. aber amouranth’s aktionen zielen leider auf andere dinge ab als auf qualitativen ASMR.

      • Corbenian kommentierte vor 4 Monaten

        Interessanter Post, der das Licht wieder etwas gerade rückt. Habe mir mal seriöse ASMR Videos angesehen… ja, gut, ist Geschmackssache. Wenn es dir hilft, freut es mich. Ich kann dich auch verstehen, dass es dich ärgert, dass dieser Begriff nun mit sowas in Verbindung gebracht wird…

  • Das MMORPG Blade & Soul bekommt 2021 ein großes Engine-Update mit vielen weiteren Neuerungen. Mit dabei ist auch eine neue Klasse, die nun in Korea vorgestellt wurde. Dabei handelt es sich um einen […]

  • Endlich ist es so weit! Das MMORPG Lost Ark kommt in den Westen und wir haben direkt satte 2.500 Keys für den ersten Alpha-Test. Sichert euch jetzt den Zugang.

    Das ist Lost Ark: Bei dem Spiel des […]

    • nach ewigen warten hab ich angefangen auf dem RU server zu spielen und es macht echt fun, leider ist der englische fan-patch nicht so das beste, daher freu ich mich über den offiziellen release

    • nach ewigen warten hab ich angefangen auf dem RU server zu spielen und es macht echt fun, leider ist der englische fan-patch nicht so das beste, daher freu ich mich über den offiziellen release

  • Das neue MMORPG Swords of Legends Online startet seinen nächsten Beta-Test. Sichert euch jetzt euren Zugangs-Key in unserer Verlosung.

    Update: Die Verlosung ist beendet. Danke für eure Teilnahme. Die Keys w […]

  • Beim MMORPG Blade & Soul planen die Entwickler gerade eine große Umwälzung. Ein großes Update soll die Grafik-Enginge auf einen moderneren Stand bringen und sowohl das Kampf- als auch das Loot-System werden an […]

    • bin ich mal gespannt, habe BnS vor EU release gespielt und geliebt. nur leider hat NcWest das spiel in EU absolut in den sand gesetzt mit p2w und schlechter latenz zum server. für mich als warlock (paktierer) war dadurch von WTFast oder ExitLag abhängig um im DPS mithalten zu können. ich hoffe das UE4 die schlechte optimierung gegenüber zu UE3 verbessert, sodass man in einem 12mann raid nicht bei 10-20fps rumgurkt trotz starken PC.

  • Mehr laden
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.