@yoma

Active vor 18 Stunden, 17 Minuten
  • Die Abenteuer in Warframe gehen weiter. Doch in der nächsten Operation müsst ihr auf euer wichtigstes Werkzeug verzichten: Euren Warframe-Kampfanzug.

    Was ist das für eine Operation? In der neuen Mission im er […]

    • naja jeder ders gespielt hat weiss was gemeint ist
      am Anfang ist das nicht klar damit ist es ein Spoiler

  • Habt ihr ein Auge auf das hübsche MMORPG Black Desert Online (BDO) geworfen, es bisher aber noch nicht gekauft? Das müsst ihr derzeit auch gar nicht, denn Entwickler Pearly Abyss schenkt euch das Spiel.

    Was i […]

  • Der Shooter Anthem kämpft seit seinem Release mit Problemen. Schon länger wurde darüber spekuliert, ob die Weiterentwicklung eingestellt werden könnte. Nun steht offiziell fest, dass EA und BioWare nicht län […]

    • ah Corona ist Schuld 🙂

      • Ja. Ich denke, der das geschrieben hat, ist selbst enttäuscht. Der war ja der Frontmann, der das die letzten anderthalb Jahre seines Lebens gemacht und gelebt hat. Das war auch sicher nicht seine Entscheidung. Er muss das jetzt verkaufen. Aber das ist wohl klar die Entscheidung von EA.

        • Hab mir jetzt auch den Originalpost durchgelesen.

          Klingt eher nach Standard PR Geschwafel. Wo hier die Emotion bzw. Enttäuschung sein soll erschließt sich mir nicht.

  • Legends of Aria wollte eigentlich in die Fußstapfen des Klassikers Ultima Online treten. Doch die Spielerzahlen sinken und seit Monaten gab es keine News zum Spiel. Wir schauen uns die Situation an.

    Was ist […]

    • N0ma kommentierte vor 1 Woche

      Die Frage ist lags an den Bugs oder ist die Zielgruppe evtl nicht groß genug.

    • N0ma kommentierte vor 1 Woche

      Gibts doch grad als mobile, autsch 😉

  • Warcraft Mobile lässt auf sich warten, dabei ist das Spiel wohl schon seit 4 Jahren in Entwicklung. Warum kommt da noch nichts?

    Viele Spieler gingen davon aus, dass Blizzard auf der BlizzConline 2021 endlich […]

    • N0ma kommentierte vor 1 Woche

      Laut dem chinesischen Enwickler von Warcraft Mobile ist das seit 2 Jahren fertig.
      Daran liegts also eher nicht.

  • Viele möchten unbedingt eine PlayStation 5 haben, doch die Nachfrage ist so groß, dass die Händler kaum hinterherkommen. Nun konnte man im offiziellen PlayStation-Direct-Store in den USA eine PS5 kaufen. Doch di […]

    • N0ma kommentierte vor 1 Woche

      Pro Adresse nur 1 PS würde evtl helfen.
      Ansonsten hat er recht, die Nachfrage nach Computerteilen ist wegen Corona hoch. Da lässt sich aktuell nicht viel ändern.

  • Der Release des interessanten Open-World-MMOs New World wurde zwar auf August verschoben, dennoch gibt es Grund zur Freude für EU-Spieler. Denn schon bald starten eigene EU-Server für die Alpha. Wir erklären euc […]

    • N0ma kommentierte vor 1 Woche, 1 Tag

      Vieleicht sollte man mal die Buchstabennutzung erweitern, das griechische Alphabet bietet da noch einiges mehr 😜

  • Der Streamer 4Conner hat seine Karriere auf Twitch beendet und ist von Social Media verschwunden, nachdem 36 Screenshots von privaten Nachrichten aus einem Discord bekannt wurden: Er gesteht ein, in den Chats […]

  • Die Bann-Politik von Twitch wird immer häufiger hart kritisiert. Die Plattform hat permanente Banns gegen große Streamer ausgesprochen, musste die aber zurücknehmen. Offenbar war der öffentliche Druck zu gro […]

    • N0ma kommentierte vor 1 Woche, 5 Tagen

      “Offenbar könnte es Ärger geben, wenn man die Banngründe öffentlich macht, vielleicht aus juristischen Gründen. ”

      Könnte es, allerdings wenn es juristisch nicht gerechtfertigt ist, dann ist der Bann ja auch nicht gerechtfertigt. Früher oder später wird Twitch (und die anderen Anbieter) an einer Änderung seines Verhaltens nicht vorbeikommen, sonst wird die Shitstorm Walze immer grösser. Entweder über eine Schiedstelle oder direkte Nennung des Grundes.

  • Der Direktor von Final Fantasy XIV, Naoki Yoshida, erklärt in einem Interview, wie er bei der Entwicklung seines MMORPGs vorgeht und wie er es schaffte, das Spiel so erfolgreich zu machen.

    Bei den Fans und […]

    • N0ma kommentierte vor 1 Woche, 5 Tagen

      Hat sie aber nicht davor gerettet eine vermurkste Erstversion herauszubringen. Irgendwelche tollen Tips zu geben finde ich immer etwas problematisch, die muss jeder für sein eigenes Projekt erarbeiten.

      Klar Handlungsrahmen macht Sinn, allerdings wird in MMOs denke ich auch vieles repariert zur Not mit Zeitsprüngen, Parallelwelten 😉 usw.

      Generell wären meine Wünsche an FF14, mehr an der Verbesserung der Grafik zu arbeiten, grad im Hinblick das neue Konsolen auch leistungsfähiger sind. Die Skills grundlegend zu überdenken (kommt ja evtl mit dem nächsten Addon), da hat grad das letzte Addon viel Unsinn produziert. Man hat zu viele Skills, zuwenig Variationsmöglichkeiten und die sind zu hoch im Level, grad für die Dailys spielt man dann oft mit 2-3 Skills.

      • Yoshida hat die Entwicklung nach dem Relase von 1.0 übernommen. Davor waren Hiromichi Tanaka und Sage Sundi am Steuer. Beide hatten bereits an FFXI gearbeitet, das (imo) zwar ein solides MMORPG ist, aber dennoch völlig veraltet. Es gibt zu der 1.0-Version eine tolle Doku von OneClip auf YouTube, falls du Interesse hast. Da sprechen die Entwickler offen darüber, was falsch gelaufen ist.

        Generell wären meine Wünsche an FF14, mehr an der Verbesserung der Grafik zu arbeiten, grad im Hinblick das neue Konsolen auch leistungsfähiger sind. 

        Ja, das wünschen sich viele (incl. mir), aber ich denke nicht, dass ein Update so bald kommen wird. Einerseits muss sich das Team an ihre Zeitpläne halten und die lassen wenig Platz für große plötzlich Umwälzungen. Ein Engine-Update wäre eher ein Langzeitprojekt für mehrere Jahre. Andererseits hatte Yoshida in der Vergangenheit gemeint, dass FFXIV für so viele Spieler zugänglich sein soll wie möglich. Ein grafisches Update würde laut ihm Spieler mit schwacher Hardware zurücklassen.

  • Dass die WoW-Inhalte der BlizzCon 2021 im Vorfeld bekannt wurden, ist vor allem für eine Gruppe ziemlich bitter: die Entwickler. Das sagt Cortyn von MeinMMO.

    Die wohl wichtigsten Inhalte für das W […]

    • N0ma kommentierte vor 1 Woche, 5 Tagen

      Als Entwickler finde ich das nicht so tragisch, mit dem Brimborium hat man eh nicht so viel zu tun. Schlimmer ist das wenn man für die Tonne entwickelt, heisst Entwicklungen eingestampft werden.

      • Klar gibt es immer schlimmere Dinge, aber das ist ja nicht der Maßstab.

      • Kann ich als “fellow developer” so unterschreiben. Die Arbeit soll ordentlich sein und am Ende nicht für die Katz. Ob die Manager dann die Präsentation versemmeln ist mir relativ egal. Relativ nur deshalb, weil ich Bonuszahlungen kriege die vom Jahresumsatz abhängig sind 😋

      • Bei Blizzard, auch beim WoW-Team, muss man da eh hartgesotten sein.

  • Das MMORPG Bless Unleashed soll im Frühjahr 2021 auf dem PC erscheinen. Doch während wir es problemlos spielen können, wird es in den Niederlanden und Belgien nicht zugelassen.

    Was passiert bei Bless Un […]

    • N0ma kommentierte vor 1 Woche, 5 Tagen

      Hört sich für mich nicht nach mehr P2W an als andere akzeptierte Spiele. Klingt ein bisschen nach Exempel. Find ich zwar generell nicht verkehrt sollte aber einheitliche Regeln geben für alle.

  • Ab dem 25. Februar wird Pearl Abyss, der Entwickler von Black Desert, selbst den Vertrieb in Europa und Nordamerika übernehmen. Im Zuge dessen müsst ihr jedoch euren Account anpassen und zu Pearl Abyss ü […]

  • Der YouTuber Unbox Therapy hat in einem Video ein Gaming-Setup für 40.000 Dollar vorgestellt. Verbaut sind zwei RTX 3090-Grafikkarten, die 5 Bildschirme betreiben.

    Worum geht‘s? Der YouTuber Unbox Therapy (1 […]

  • In GTA 5 Online ist normalerweise alles erlaubt, aber bei sexueller Belästigung ist nun eine Grenze erreicht. Der populäre Roleplay-Server „NoPixel“ schmeißt den Twitch-Streamer SlikeR vom Server, der hat sich F […]

  • Scalper haben Spielern tausende Konsolen weggeschnappt. In einem Interview kritisiert nun einer von ihnen die negative Darstellung durch die Presse.

    Was sind Scalper? Das sind Leute, die Bots nutzen, um […]

  • Das MMORPG The Elder Scrolls Online (ESO) führt im März mit Update 29 eine große Änderung am Champion-System ein. Wir erklären euch, was neu ist.

    Was sind Champion-Punkte? Wer das Levelcap von 50 im MMOR […]

    • N0ma kommentierte vor 2 Wochen

      Mag sein verbessert etwas, aber der grosse Wurf ists nicht, die anderen Punkte bleiben, da gibts bessere Vorbilder.

      Davon ab würde mich mal interessieren wieviel Punkte man für maximal Ausbau denn dann benötigt? Dann könnte man das ganze etwas besser einschätzen.

      • Compadre kommentierte vor 2 Wochen

        Also ich gehöre ja ohnehin zu denjenigen, die das aktuelle CP System gar nicht so verkehrt fanden. Ich finde es gut, wenn man sich “entscheiden” muss. Das einzige, was mich am aktuellen System etwas nervt, ist, dass man ständig 3k bezahlen muss, um von Vet-Raid zu Vet-Raid umzuskillen. Aber das sind halt wohl die üblichen Mechaniken in einem MMO, um etwas Geld vom Markt zu nehmen, vorzugsweise von den Spielern, die sowieso sehr viel davon haben.

        Wenn ich es richtig verstanden habe, dann sollen es wohl 3600 CPs sein, um alles auszubauen. Aber wahrscheinlich spielt das eh keine größere Rolle, da du, wie schon gesagt, eh nicht alles sloten kannst.

        • N0ma kommentierte vor 2 Wochen

          “ständig 3k bezahlen muss, um von Vet-Raid zu Vet-Raid umzuskillen”
          Genau ist auch einer meiner Kritikpunkte, nebst der Zeit die das braucht. Nicht das 3k ein Problem sind aber es nervt.

          In GW1 war das ein Knopfdruck, ich hatte ca 300 Builds damals. Kann man leicht zählen da die Dateien auf der eigenen Festplatte gespeichert wurden. Seitdem kritisiere ich jedes MMO wo das nicht auf Knopfdruck geht, weil das für ein MMO einfach kontraproduktv ist.

          Meine Kritik am CP System rührte noch aus der Zeit wo man die mit jedem Addon hochgeschraubt hatte, wo ich damals schon sagte, ihr macht das damit nur immer schlimmer. Aber wie auch bei WoW versuchen Hersteller mit Addons immer Grindsysteme an den Mann zu bringen.

          • Ja schon, mich nervt das auch. Aber wenn man mal darüber nachdenkt, hat das schon seine Gründe. Ähnlich wie das Reparieren von Rüstung oder Kosten für Pots und Bufffood. Ohne diese stetigen und gleichbleibenden Ausgaben, wäre wohl die ingame Wirtschaft bei den Vielspielern ziemlich verschoben. Für den “Normalo” fallen diese Kosten ja eher weniger an.

            Für den PC gibts dafür ja Addons, da geht es doch glaube ich auf Knopfdruck, aber für mich als Konsolero ist das wirklich jedes mal etwas nervig. 😀 Loadouts für die Konsole, wie auf dem PC über Addons, das wäre schon eine sehr feine Sache.

    • die Punkte brauchst du trotzdem zum Skillen, verstehe nicht wie man das nicht verstehen kann. 12 Skills heisst nicht 12 Punkte.

      Die Skillung konnte man mit einer Mod soweit ich weiß auch bisher schon speichern und bei bedarf schnell switchen

      Sicher? zu meiner Zeit hat das noch Gold gekostet das würde das unterlaufen? Zu dem Aufwand des Umsetzens wars damit auch noch kostenpflichtig.

  • Mehr laden
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.