@yoma

Active vor 2 Stunden, 43 Minuten
  • Der Twitch-Streamer, Marcel „MontanaBlack“ Eris, überlegt laut, aus Deutschland weg zu ziehen und sein Lager in Malta aufzuschlagen. Er glaubt, er zahle in Deutschland viel zu viel Steuern, dazu gängele ihn „Vate […]

    • 1) genaugenommen 45% EkSt, allerdings ist das keine Theorie, dazu kommen dann noch die Gewerbesteuer, die allerdings zum Teil abgesetzt werden kann und evtl die Körperschaftsteuer. Damit ist seine Aussage mit 50% ziemlich dicht dran und zwar als Minimum.
      2) die Gesellschaftsform seiner Firma ist für die Einkommenssteuer irrelevant
      3) richtig die kann man vorher abziehen, allerdings von dem was da überbleibt bezahlt er ca 50%
      4) das ist irrelevant, bei der EkSt zählen alle Einkommensarten, am Ende des Jahres wird alles zusammengerechnet
      5) siehe 4.

      Als Streamer hast du u.U. relativ hohe Einnahmen aber fast gar keine Ausgaben. Du brauchst ein Mikro ne Kamera und nen Rechner. Selbst in der vergoldeten Ausführung ist das bei 1Mio im Jahr irrelevant.
      Selbst ein Geschäftsauto wird dir nicht perse anerkannt, weil du sitzt ja die ganze Zeit eh zuhause.

      Klar du kannst du dich mit ner Zahl an Leuten umgeben, macht aber auch nur Sinn solange Aufgaben da sind und solange es die Einnahmen effektiv erhöht.

      Der Witz dabei drehen kann er aus jedem Kellerloch.

    • N0ma kommentierte vor 1 Tag, 1 Stunde

      Wobei profitiert er denn von staatlichen Geldern?
      Jeder gute Coach würde ihm raten nach Malta zu gehen, keine Ahnung was du ausdrücken willst.

      • Bitte lies meinen ersten Satz einfach noch einmal. “Hoffentlich” inkludiert, dass ich es nicht weiß. Sonst würde dort stehen: “Er profitiert von staatlichen Geldern”. Aber bei einem Punkt muss ich dir recht geben. Scheinbar wurde ihm auch geraten das zu tun. Denn von selber würde er vermutlich nicht drauf kommen… 😎

    • N0ma kommentierte vor 1 Tag, 1 Stunde

      Da muss ich ihm Recht geben. Die Influencer sind schon nach Dubai ausgewandert da ist die Einkommensteuer sogar 0% und das Wetter noch besser. Malta ist da irgendwo quasi die Mitte.

      Und dann der Quatsch mit der Rundfunklizenz. Die ist absolut unpassend auf Streamer.

      Neben den hohen Steuern legt Deutschland neuen Firmen viele Steine in den Weg. Dabei könnte Deutschland das Geld gut gebrauchen. Die Produktion ist ja schon nach China ausgwandert. Jetzt gehen auch die Contentcreator (auch wenn ich das Wort nicht mag).

      • NeinFalsch kommentierte vor 1 Tag

        wenn ich mehr kohle haben wollen würde, könnte ich auch sagen: staat, nimm mal weniger weg. ist super einfach zu verargumentieren und man wirkt selbst nicht als geldgeil -> im gegenteil: man stellt den staat als geldgeil hin.

        diese art von kommunikation ist brilliant. also, solange man halt auf alle anderen in der gesellschaft scheißt.

        und schon streiten sich die leute nicht darüber, dass diese menschen der gesellschaft money wegnehmen, nein, man streitet darüber, dass die gesellschaft zu viel geld verlangt und man deswegen ja nur auswandert, weil man das alles nicht erträgt.
        diese leute, die sonst wirken wie puppen ohne meinung und ohne politischen verstand, betreten jetzt politisches feld. jetzt wo es um IHR einkommen geht… und dann landest du halt plötzlich in einem staat, der eigentlich so von menschenrechten her zweitrangig ist… Aber egal, hauptsache nen hunni mehr aufm konto YOLO

        • Schöne Meinung, die kannst du auch weiter gerne pflegen, in der Zwischenzeit wandern die Leute aus, die das Geld bringen. Im übrigen gehts dabei nicht nur um Geld, wie ich bereits schrieb und der Artikel auch.

          Die Politik hat den Leuten gesagt, he wir haben jetzt Globalisierung. Ihr müsst euch da anpassen. Das machen die Leute mittlerweile. Die Politiker sind dabei sich noch rechtzeitig von der Wirtschaft vergolden zu lassen. Ein Politiker nach dem anderen ploppt mit Korruption hoch. Die EZB druckt das Geld schneller als mans zählen kann. Fast alle Banken verlangen jetzt schon negative Zinsen. Aber wenigstens einer noch die der Fahne hochhält. gz

  • Eigentlich ist Valheim als Koop-Spiel für bis zu 10 Spieler gedacht. Eine Gruppe an Moddern hat sich jedoch vorgenommen, diese Zahl nach oben zu schrauben. Über 1000 Spieler gleichzeitig sollen möglich sein. Da […]

    • N0ma kommentierte vor 1 Tag, 1 Stunde

      “Nostalrius war ein riesiger Erfolg und wurde erst mit dem Launch vom offiziellen WoW Classic eingestampft. ”

      Richtig ist Nostalrius wurde von einem Heer von Blizzards Anwälten eingestampft.
      Classic kam dann erst ne ganze Zeit später.

  • Ein neues Windows-Update beschäftigt beunruhigt gerade die Gamer. Das Update sorgt für Bluescreens und Abstürze, sowie Probleme beim Zocken. Nutzer mit AMD-, Intel- und Nvidia-Hardware sind wohl betroffen. Zu […]

  • Bei Path of Exile entstanden zum Start der neuen Season „Ultimatum“ lange Warteschlangen, um auf die Server zu kommen. Doch die Entwickler sorgten dafür, dass Twitch-Streamer die Warteschlange umgehen konn […]

    • Sturm im Wasserglas
      Wenn irgendwas im Fernsehen kommt möchte auch keiner erstmal 30 Min irgendeinen Login Bildschirm sehen.

  • In der League of Legends schaffte es Hampus „promisq“ Abrahamsson mit G2 Esports ins Finale der Worlds 2019. Zwei Jahre später stellt sich heraus, der 27-jährige Schwede ist selbst für LoL-Verhältnisse ein har […]

  • Amazon muss die Entwicklung eines großen, neuen AAA-MMORPGs zu Herr der Ringe einstellen. Sie sind selbst über die Entwicklung enttäuscht – auch die Fans klagen ihr Leid. Es gibt einfach keine guten Spiele zu H […]

    • Amazon lernt jetzt das man nicht mal eben gute Spiele auf Knopfdruck erzeugt. Das hätten ihnen ihre ganzen teuren Berater auch mal sagen können. Vielleicht sind die ihr Geld doch nicht so wert.

      Kommentar von MisterPanda passt eher nicht. Das MMO wäre ein Auftragswerk gewesen. Probleme durch den Aufkauf der Firma hätten jedem passieren können.
      Vielleicht bringt ja Tencent das Teil raus.

  • Das koreanische MMORPG Elyon soll noch 2021 zu uns in den Westen kommen. Entwickler Bluehole (TERA, PUBG) und der Publisher Kakao Games haben nun ein AMA veranstaltet, in dem auf die Fragen der Community […]

  • Das MMORPG Ashes of Creation will es weiteren Spielern ermöglichen, an der “Alpha One” des Spiels teilzunehmen. Allerdings betont Creative Director Steven Sharif, dass man sich das gut überlegen sollte. […]

    • N0ma kommentierte vor 1 Woche

      Ich hab von MMO’s gehört wo Leute Abos abschliessen um dann den ganzen Monat zu grinden oO

  • Das neue MMORPG Swords of Legends Online (SOLO) hat den Berserker als zweite Klasse vorgestellt. Der Berserker kann für ordentlich Schaden sorgen, aber auch tanken. Allerdings muss sie erst ordentlich Wein […]

  • Tim Sweeney, der Chef von Epic, möchte das Monopol von Steam zerschlagen. Dafür nimmt er viel Geld in die Hand. Ausgerechnet durch den Rechtsstreit mit Apple kam nun ans Licht, wie teuer die exklusiven E […]

  • Das MMORPG Final Fantasy XIV kündigte auf Twitter an, dass eine alte Frisur, die früher verfügbar war, nun ihre Rückkehr feiert. Und die Fans feiern mit, denn Glamour ist in FFXIV das wahre Endgame.

    Um die […]

    • N0ma kommentierte vor 2 Wochen

      Was die Frisur passt nicht zu Hasenohren,
      ich bin entsetzt 🙂

  • Twitch hat angekündigt, nun eigene Untersuchungen anzustellen, wenn der Verdacht besteht, dass Streamer der Plattform in schwerwiegende Rechts-Verstöße verwickelt sind. Dazu will Twitch auch mit externen Er […]

    • N0ma kommentierte vor 2 Wochen

      bekanntlich ist die Lösung einfach
      einfach das mit den meisten Stimmen nehmen
      😉

  • Guy „Dr Disrespect“ Beahm ist eine bekannte Persönlichkeit im Gaming und war früher auf der Streaming-Plattform Twitch unterwegs. Inzwischen hat er ein Buch über sein Leben geschrieben. Doch das taucht in der Be […]

    • N0ma kommentierte vor 2 Wochen

      “totale Selbstüberschätzung” ist doch die Rolle 😉

    • N0ma kommentierte vor 2 Wochen

      “Zu unterscheiden von den eigentlichen Bestsellerlisten sind sogenannte Bestenlisten, die sich lediglich auf die Empfehlungen einer Jury beziehen und nicht auf tatsächliche Verkaufszahlen.”

      vielleicht liegts ja daran

  • Mehr laden
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.