@xpiyacoe

Active vor 3 Stunden, 55 Minuten
  • In Pokémon GO läuft aktuell das Event rund um das Mondneujahr. Wir zeigen euch, welche Boni sich richtig lohnen und welche Monster ihr fangen solltet.

    Wie lange läuft das Mondneujahr noch? Bis zum 14. Fe […]

    • Gibt es wirklich Zirpurze spawns oder ist das ein Fehler? Hab zwar nicht viel gespielt seit beginn dieser Woche aber habe alle Monster zu Hauf gesehen, selbst Flampion sehe ich einige male am Tag(der nicht aufgeführt ist), aber ein Zirpurze hab ich noch garnicht gesehen.

  • In Pokémon GO könnt ihr aktuell Latios im Level-5-Raid herausfordern. Wir zeigen euch hier die besten Konter und verraten, wie ihr das legendäre Pokémon besiegen könnt.

    So lange bleibt Latios erhalten: Bis […]

    • Xpiya kommentierte vor 2 Wochen

      Naja ich bin jetzt kein Pokemonprofi, aber bei Psycho und auch bei Drache gibts 1. viele bessere Pokemon und 2. was ich wichtiger finde sogar billige die dauerhaft verfügbar sind.

      Bei Drache, Dragoran/Brutalanda und jetzt Mega Garados sowie Mega Glurak X und Y. Für die MegaEntwicklung ist ja nichts wirklich nötig, Glurak Energie bekommt man von normalen Aufgaben genug und Garados aktuell auch. Danach geht man 8km mit einem Monster dieser Art spazieren und hat genug Energie für die nächste Entwicklung.

      Allgmein sollte man eh immer 1 Mega Entwicklung aktiv haben weil sie +1 Bonbons im Raid gibt.

      Bei Psycho ist es ja noch einfacher. Selbst Psiana als Evoli ist ebenbürdig, die ganzen Crypto Versionen die aktuell sogar auch leicht erspielbar sind mal ganz aussen vor gelassen.

      Dazu kommt am 20. noch Mewtu in den Raid welches immer zu 100% die richtige Ladeattacke haben wird und viel stärker ist.

      • Psycho ist leider nicht effektiv gegen Latios, deshalb fallen Mewtu und Psiana raus. Generell stimmt es, dass es viele Monster gibt, die gut gegen Latios sind. Brutalanda steht beispielsweise auch in der Liste. Monster wie Dragoran sind auch nicht schlecht, aber da ist Rayquaza, Dialga oder Zekrom einfach besser.

        Wer die wirklich besten Konter haben möchte, sollte sich an unsere Liste halten. Natürlich gibt es Alternativen, die nicht so selten sind. Aber Rayquaza war beispielsweise auch schon mehrfach in den Raids. Da gibt es genügend Trainer, die ein gutes Exemplar davon haben.

        Mega-Pokémon sind so eine Sache. Klar, da kommt man teilweise leichter an die Energien. Garados-Energie gibt es aktuell häufiger, aber in 2 Wochen sieht das ganz anders aus. Generell ist ein Mega-Garados auch nicht so stark wie Rayquaza oder Dialga. Die schon auch ohne Mega-Entwicklung besser.

        • Mit Psycho meinte ich nicht als Angreifer für Latios sondern als Ersatz für Latios. Unter den Psychoangreifern ist Psiana doch ähnlich stark wie Latios und Mewtu ist viel besser(und es kommt nächste Woche in den Raid mit 100% sicherer Ladeattacke). Das meinte ich.
          Für leute die alles haben und sich ein Drache/Psycho Pokemon gönnen wollen kann ich es schon verstehen, aber so im allgemeinen find ich das Pokemon nicht sonderlich gut bzw. gibts eben als Ersatz günstige Alternativen.

          Mit dem Rest hast du du bis auf die Mega Entwicklungen sicher recht.

          MegaEnergie ist sehr einfach zu bekommen. Man muss genau 1x die Megaentwicklung machen dann kostet das nächste mal verwandeln 20/40 Energie. Man bekommt aber als Kumpelbonus wenn man z.b. dann Karpador/Garados ausrüstet 5MegaEnergie/1km. Also nach 4/8km hat man genug um eine weitere Entwicklung durchzuführen. Das ist bei allen Megaentwicklungen so, man bekommt immer 5Energie/km

          Heißt bei mir, wenn ich jetzt Garados ausrüste, bekomm ich innerhalb 1 Tag grob genug Energie zusammen für eine weitere Entwicklung. Finde ich einen weitaus besseren Deal als 20km für 1 legendäres Bonbon z.b.

          Für Glurak/Bisaflor/Bibor/Garados/Tauboss hab ich zb. genug Energie für die erste Entwicklung einfach so aus Quests bekommen. Bei Bibor gehts sogar richtung 2000.

          Interessant sind die Megaraids ja nur dann wenn man ein 2tes Monster (z.b. Garados einmal mit Drachenattacken und einmal mit Wasserattacken entwicklen will) bzw. wenn man jene Entwicklen will wo man nicht genug Mega Energie aus Quests bekommt.

          Aber der größte Vorteil an der MegaEntwicklung ist, dass du IMMER 1 extra Bonbon bekommst im Raid, egal welche Megaentwicklung/welcher Typ. Nach dem „catch“ bekommst du 4 Bonbons bzw. 7/8 je nach Beere.
          Deshalb verstehe ich nicht warum es so viele lvl 40+ leute gibt die Raids um Raids machen aber keine Megaentwicklung aktiv haben.

          Ich hab eigentlich immer eine irgendwie sinnvolle Megaentwicklung aktiv wenn ich 2-3 Raids mache. Bei Latios ist es sogar recht einfach, da nehme ich Bibor.

          Auch bei Community Days wie z.b. jetzt mit Rosalia sind Megaentwicklungen sinnvoll. Hatte man Bibor zb. aktiv bekam man immer +1 Bonbon pro catch.

        • PS: Die Mega Entwicklungen und wie man am leichtesten an die Megaenergie kommt wäre sicher auch einen interessanten Artikel wert.

          Denn auch ich hab lange Zeit nen großen Bogen drum herum gemacht, dabei ist es wirklich sehr einfach, zumindest regelmäßig ein Mega Bibor/Tauboss/Glurak/Bisaflor aktiv zu haben, da MegeEnergie aus Feldforschungen häufig zu bekommen sind. Auch Garados ist einfach dank der 200Energie aus der aktuellen Quest.

          4/8km als Kumpel passieren ja nebenher und sind weitaus sinniger als alle 20km 1 legendäres Bonbon.

          Zum einen sind sie recht stark, zum anderen haben viele ja diese älteren Monster schon auf lvl40+ und dann sind sie auch besser und günstiger als cryptos.

          Dazu das +1 Bonbon für legenädere Monster, der Dmgboost für alle anderen Raidteilnehmer usw..

  • Wer das Max-Level 50 in Pokémon GO erreicht, schaltet damit eine Spezialforschung frei. Wir zeigen euch die schweren Aufgaben und Belohnungen.

    Was ist das für eine Forschung? Für viele Trainer besteht ge […]

    • Xpiya kommentierte vor 2 Wochen

      Finde ich ja allgemein den richtigen Weg… Nur warum bitteschön „nur“ für lvl50…? Ich werd das in 5-10Jahren nicht erreicht haben wenn sie die möglichkeit EP zu bekommen nicht nochmal um 2-3x verstärken^^

      Aber man hat es auch an dem Roselia ComDay gesehen. Die freie Quest war so lieblos hingewichst… das hätte ich bei ner 5min. Toilettensitzung besser hinbekommen.

      Und 1Euro für ne Questreihe die auch einfach nur generisch ist und die ganze Geschichte darum schon in der Headline trägt… Naja vielleicht hab ich auch einfach nur zu hohe Erwartungen…

      Hier in den Artikeln wird ja eigentlich auch nur der 1Euro immer gegen die Items gerechnet die dort zu holen sind und daran fest gemacht ob sie sich lohnt.

      Ganz versteh ich es halt nicht, denn jetzt bei der der Kanto Tour gibts verschiedene Musik, die verschiedenen Stunden sind nach Ingameorten benannt usw.. Also scheinbar gibts da schon auch Menschen die Pokemon an sich mögen und Details kennen.

      Für alle die lvl50 erreichen oder erreicht haben freut es mich… wobei die wahrscheinlich mit dem Pokemon nichts mehr anfangen können^^

      • Sebastian kommentierte vor 2 Wochen

        Warum sollte man die Questreihe auch für andere verfügbar machen? Irgendeinen exklusiven Content bzw. Belohnung muss es ja für das Erreichen von Level 50 geben 🙂

        Zum Thema Leveln, wenn du wie ich nur ein Gelegenheitsspieler bist, dann bleibt dir kaum was anderes übrig als die EP über Freundschaften zu erhalten. Habe mir über gewisse Facebook Seiten und Apps über 100 neue Freunde aus aller Welt zugelegt, Mit einigen bin ich nun kurz vor Beste Freunde – danach fliegen sie aus der Liste und werden durch neue ersetzt 🙂 Dauert zwar auch länger, ist aber im Vergleich zum Aufwand sehr effektiv.
        Hat neben den EP den charmanten Vorteil, dass man permanent mit Items versorgt wird, was als Dorfspieler mit wenig Stops ebenfalls interessant sein kann. Grade wenn man wegen Corona nur zu Hause sitzt.

        • Xpiya kommentierte vor 2 Wochen

          Ich will nicht die lvl50 Aufgabe für alle^^ Ich meinte eher warum gibt es nur für lvl50 eine Aufgabe als belohnung? Hätte doch auch Spass gemacht bei jedem lvl up nach 40 eine Aufgabenreihe zu bekommen, mit ner passenden belohnung.

          Ja das mit den Freunden wäre eine möglichkeit… wäre es nicht so stupide und langweilig. Ich wollte jetzt nicht 150.000.000EP über Geschenke verschicken machen, aber das mag jeder so sehen wie er will.

          Ich verschicke schon auch Geschenke aber muss zugeben, dass ich es schon jetzt so langweilig finde dass ich es nur noch sporadisch mache. Aber hast natürlich recht, das ist die beste möglichkeit EP zu machen.

          • Sebastian kommentierte vor 2 Wochen

            Ja langweilig ist es auf jeden Fall… Jedoch führt fast kein Weg dran vorbei bis Level 50 😀 Zumindest nicht bis jetzt…

            Aber einige Aufgaben gibt es doch Zwischendurch. Bin jetzt 43 und glaub ich bei der 3. Aufgabe für dieses Level. Weißt allerdings nicht, ob danach noch was kommt.

            • Es ist einfach lächerlich wie enorm hoch die Kosten für lvl 40-50 sind.

              Intressant wäre die Level Erweiterung gewesen wenn jeder mit lvl 40 bei 0 Erfahrung beginnt und es ein Rennen gegeben hätte wer zuerst lvl 50 wird. Jetzt war es nur, wer hat die Jahre zuvor am meisten Geld investiert und zum Start auf lvl 41 das meiste Geld rein gesteckt.

              Ich denke, bzw. In meine kleinen Gruppe, hat diese Erweiterung den kompletten nutzen verfehlt.

              Das besondere auf eine lvl wird sowieso auf kurz oder lang wieder für alle zugänglich also wieso sollte ich auch nur im Ansatz diese scheiß Freundes lvl suchten wenn ich die Geschenke auch in potenzielle Glücks Freunde stecken kann?

              Mit pokemon fangen, was Glaube ich Sinn und Zweck von den Spiel ist, schafft man 180mio mit Sicherheit nicht.

              • Das sehe ich genauso. Eigentlich sollte doch die Hauptaufgabe sein Pokemon zu fangen, zu brüten, zu entwickeln und zu leveln… warum man dann im vergleich soviel mehr EP nur mit Geschenke grinden macht ist mir schleierhaft.

                Und nicht falsch verstehen, ich finde die Menge an EP fürs verschicken schon gut so, aber im vergleich sieht alles andere zu niedrig aus… im Dezember hat das schon gepasst, aber solche EP Events kann man wohl kaum regelmäßig erwarten.

                Wie gesagt es hätte wie bei einer WoW Erweiterung mit den EP sein sollen, alles wird genullt und alle fangen ab lvl40 vom gleichen Punkt aus an. Dann hätten es auch von 40-50 je 5mio. Schritte getan. Wäre für mich immernoch mehrere Jahre spielen gewesen^^ und Hardcorespieler hätten sich so oder so genauso schnell hochgegrindet wie jetzt auch.

                Und kein Thema das Spiel macht auch so mit lvl40 spass, nur wenn man weiß das man früher die Rente erreicht als lvl50… und ich bin noch nichtmal wirklich alt… dann sehe ich da keinen Anreiz drin.

              • Aber so ist es doch fast in jedem Spiel… Man kann doch nicht als Casual-Spieler erwarten, dass man jeden Content in absehbarer Zeit zu sehen bekommt. In WoW clear auch kaum kein Casual den Mythic Content vor dem nächsten Addon…
                Da niemandem ein essentieller Spielbestandteil wie Raiden oder bestimmte Pokemon/Shiny vorenthalten werden sehe ich auch kein Problem darin, dass manche erst in 2-3 Level 50 werden.

                Am Anfang von PoGo hätte ich auch nie gedacht jemals die Level 40 zu erreichen, das schien ohne Raids/Freunschaften/Events mit Doppel EP nahezu unerreichbar. Da musste man auch stupide Pokemon fangen, was sehr langwierig und erschöpfend war. Es gab keine Quests, Events, Raids, keine Chance auf Shiny, nur 150 verschiedene Pokemon (davon gefühlt 50% Ratzfratz/Taubsi), selbst die IV haben erstmal kaum eine Rolle gespielt.
                Von daher erstmal Abwarten was noch kommt, vielleicht erhöht sich ja doch irgendwann nochmal die Fang EP permanent, denn die ist im Vergleich zu anderen weniger wichtigen Dingen tatsächlich zu gering.

                Da es kein wirkliches Pay-to-Win ist sehe ich das auch nicht so kritisch mit dem vielen Geld investieren. Außer vielleicht im PvP, aber hier muss man auch erstmal so viel zocken um die XL-Bonbons zu bekommen. Ansonsten hat man bis auf ein wenig Content und Prestige wenig von Level 50.

  • In Pokémon GO gibt es Hinweise auf mehr Transparenz bei den Eiern. Dataminer haben entsprechend Dateien gefunden, die für eine Liste von Pokémon sprechen, die aus Eiern schlüpfen sollen.

    Das wurde ent […]

    • Müsste man die Eier kaufen würd ich das mit den %Angaben ja noch verstehen, aber so finde ich das einfach lächerlich und unnötig. Was hilft es einem ob man letzt weiß das Milza zu 2,5% oder zu 5% schlüpft?

      Das ganze Spiel besteht doch nur aus Zufall. Zufällige IV, zufällig Shiny, zufällige Attacken zufällige Spawns usw. Deshalb sind doch ComTage und Events so interessant… weil der Zufall für eine kurze Zeit minimiert wird.

      selbst wenn ich weiß was in den Eiern ist(gut für Event Eier usw ist das schon gut) hilft das doch nicht wirklich, ich muss das Teil doch eh ausbrüten weil ich es nicht löschen kann.

      • Würde Milza in den Eiern mit 10%-Wahrscheinlichkeit sein, würde ich mir überlegen, Brüter zu kaufen um viele Eier auf einmal schnell weg zu brüten. Würde er nur mit 0,1% in den Eiern sein, nicht 😉

        • Genau, oder das Beispiel etwas anders formuliert: Niantic hat vor einiger Zeit angekündigt, dass in aus den Eiern eines Events besondere und seltene Pokemon schlüpfen würden. Viele Trainer haben sich Brutmaschinen gekauft und sind auf Teufel komm raus gewandert. Was Niantic aber eben verschwiegen hat, war die verschwindend geringe Wahrscheinlichkeit, dass etwas Seltenes schlüpft. Fast niemand hat das Versprochene bekommen. So war das Wandern sicherlich für den Körper nicht schlecht, die Massen an umsonst gekauften Brutmaschinen allerdings umso mehr für den Geldbeutel. Das ist meiner Meinung nach eine Grauzone bezüglich der Glücksspielgesetze aber auf jeden Fall unmoralisches Verhalten. So etwas ist ganz schlecht für das Image und die Glaubwürdigkeit einer Firma. Mit der Bekanntgabe der Wahrscheinlichkeit würden sie wieder etwas gewinnen und wären auch nicht so angreifbar.

          • Genau, ich ergänze mal… Damals ging es um Kapuno, der für ein Event in den 7er Eiern angekündigt wurde, auch erstmals als Shiny fangbar.
            Tja nur leider lag die Chance am Ende bei 0,5% überhaupt ein normales Kapuno zu bekommen, vom Shiny ganz zu schweigen.

          • Die Spieler die nicht wirklich für sowas Geld in das Spiel stecken wollen/können (wie ich) sind die Wahrscheinlichkeiten sowas von egal, entweder hat man Pech oder Glück mit der unendlichen.

            Dein angesprochenes Beispiel mlt Hardcore Spieler zieht auch nicht. Wer von der Truppe das kapuno haben will, investiert. Die Spieler auf den Level benutzen das Internet was die raten unglaublich schnell herausfindet. Also kennen sie ihre Chance.

            Das lootbox „Problem“ ist immer wieder heiß diskutiert. Um das ganze Problem zu umgehen gibt es nur eine Möglichkeit: Das Ei zeigt schon vorher an was für ein Pokemom raus kommt. Man kann das Ei nicht löschen und ist gezwungen es zu Brüten. Schwups Glücksspiel vorbei.

            Ich finde dieses hin und her immer wieder traurig. Da werden Firmen gezwungen ihr System zu ändern nur weil es genug Menschen gibt die nie gelernt haben mit Geld umzugehen.

            • Mein angesprochenes Beispiel hat mit Hardcore Spielern eben gerade gar nichts zu tun. Die Gardcore Spieler machen das, was Du geschrieben hast. Aber der normale Spieler, der sich nur auf Seiten, wie dieser hier informiert, freut sich, dass es mal was Besonderes in den Eiern gibt, dass er wirklich die Chance hat, etwas zu bekommen, was sonst nur die echten Hardcorespieler durch hohen Geldeinsatz erspielt haben, kauft sich ein ordentliche Pakets Brutmaschinen und steht am Ende mit nix da.

        • 0,1% wird es schon nicht sein, gibt da sicher grobe Hochrechnungen für Interessierte.

          wenn es absteigend mit der höchsten Wahrscheinlichkeit in einer Liste daneben steht passt das für mich schon total.

          Wie gesagt ausbrüten muss man den rotz doch eh( was mich mehr nervt). Sollen sie doch von jedem Ei zumindest 3 Einlagern und gut ist. Das @rumgeeier“ nervt mich viel mehr.

  • Seit 2018 findet monatlich der Community Day in Pokémon GO statt. MeinMMO-Redakteuer Noah Struthoff mag das Event, doch meint, dass es sich in den letzten Monaten ins Negative gewandelt hat.

    So stehe ich zum […]

    • Xpiya kommentierte vor 3 Wochen

      Ich bin zwiegespalten. Nur weil man selbst das Pokémon nicht mehr braucht heißt das ja nichts. Gibt sicher genug die sich auch noch über pokemon freuen die man selbst längst hat.

      Ich versteh aber jeden der wegen des 5.000sten xy Pokémon nicht mehr vor die Türe geht. Und wenn man von Beginn an spielt wird man aktuell wirklich gelangweilt sein.

      Community Attacken sehe ich eher kritisch, so sind fast alle Starter Pokémon nur mit Com Day Attacke brauchbar, hast du diesen verpasst, kannst du das Pokémon eigentlich garnicht nutzen. Ich verstehe das Dinge selten sein müssen, aber Starter Pokémon werden selbst mit Com Day Attacke nicht zu BiS. Am Ende ist es irgendwie auch langweilig weil nicht das Pokémon wichtig ist sondern eigentlich nur die Attacken die es lernen kann.

      Crypto Pokémon sind dann die Steigerung, man muss 1. ein Event abpassen um überhaupt Frustration zu verlernen und dann muss man ein Event mitbekommen welches die Com Attacke liefert. Finde ich am Ende schon zu nervig.

      Bei den Boni würde ich mir auch mehr Abwechslung wünschen, auch fehlt ein EP Boost für über lvl40 und ein Item das die XL Bonbons pusht. Die silberne Beere hätte sich da echt angeboten +1XL Bonbon, eigentlich eine Niete wäre sie so begehrt geworden.
      Ähnlich ist es mit Sonderbonbons, da sollte es auch nicht so glücksabhängig sein… eigentlich machen 5sterne raids nur in eigenen Arenen sinn und dann hat man trotzdem oft 3x 9 davon in Folge und dann 5x in Folge 20 beleber und 0 Sonderbonbons.

      Allgemein hat man mit dem beyond Update die Spielerschaft in 2 Hälften geteilt, insofern wären Boni bis lvl40 und Boni ab lvl 40 auch eine Möglichkeit.

      Eine weitere Möglichkeit sehe ich in den Spezialforschungen, die für mich gern 1-2 Wochen dauern können aber ne nette Geschichte erzählen, ggfs am ComDay enden. Aktuell ist’s einfach mega öde. 1Euro… man schaut ob die Belohnung einem den Euro wieder bringen und klickt dann schnell durch oder lässt es.

  • Das Rocket-Event ist in Pokémon GO gestartet. Wir geben euch hier eine Übersicht über die neuen Quests, Spawns und die begrenzte Forschung.

    Wie lange läuft das Event noch? Bis zum 7. Februar um 20:00 Uhr Ort […]

    • Xpiya kommentierte vor 3 Wochen, 1 Tag

      Also diese Eventquestreihe ist wirklich unterirdisch.

      wenn man die Schritte gemacht hat wird man mit Allerweltspokemon(die keiner braucht und nichts können) … bestraft. Fragt man sich echt was das soll… ist aber immerhin von der Nützlichkeit ca gleichauf wie 500ep für die Zwischenschritte der lvl40-50.

      Das einzig gute an dem Event sind die Rocketradare die nicht die kleinteile überschreiben.
      Verdtehe wer will, warum man nur 1 Rocketradar besitzen kann.

  • Den Rocket-Boss Arlo in Pokémon GO zu besiegen kann ganz schön schwer sein. Wir zeigen euch daher die besten Konter gegen Arlo, damit ihr ihn leicht bekämpfen könnt.

    So kann man gegen Arlo kämpfen: Um Arlo […]

    • Xpiya kommentierte vor 3 Wochen, 1 Tag

      Vielleicht war das auch nur ein Fehler, aber ich hatte heute häufiger die alten und neuen Teams der Bosse.

      Fand ich auch wirklich ganz nett, weil es dadurch nicht gar so langweilig war.

      Bei den Rüpeln das selbe, alte/neue Pokémon gemischt, fand ich ganz nett.

  • In Pokémon GO startet morgen, am 2. Februar, das große Event rund um Team GO Rocket. Wir zeigen euch hier alle Boni, die zum Event bekannt sind.

    Wann läuft das Event? Los geht es am 2. Februar um 10:00 Uhr un […]

    • Xpiya kommentierte vor 3 Wochen, 1 Tag

      Das mit den neuen Pokémon stimmt auch nur bedingt und es sind auch nicht alle? Bzw… vielleicht hatte ich auch 1200 Rocketrüpel Pech, aber heute hab ich bei meinem ersten Ballon direkt ein Owei gesehen(das erste mal bei Rüpeln).

      owei als crypto interessiert mich nämlich und daher freue ich mich. Naja mal sehen wie häufig das kommt.

      Als Info für interessierte, kam bei dem Sprich, Angst vor unsichtbaren Kräften.

  • Pokémon GO hat mit dem GO Plus und dem Pokéball Plus zwei Gadgets, die euch beim Fangen von Monstern helfen. Wir verraten euch, ob sich eine Anschaffung 2021 noch lohnt.

    Um diese Gadgets geht es: Das GO Plus u […]

    • Hab beides getestet, für die Originalpreise sind die in meinen Augen nicht zu empfehlen.

      Hat man den Ball eh, dann ist es schon ganz nett.

      Ich hab mir für 15euro einen Pokémon Plus von eBay gekauft, war in der originalverpackung… funktioniert usw. Autocatch kann man entweder direkt bestellen, löten oder man druckt sich im 3D Drucker was aus… oder man klebt 2cent Stück mit nem Teslafilm drauf.

      Problem ist, dass der Plus alle 4-5Wochen eine neue hochwertige Markenbatterie braucht, sonst hat man wirklich starke und häufige verbindungsabbrüche. Also 1Euro pro Monat geht dafür drauf. Davon ab, wenn man ein Telefon hat, das genug RAM hat dann hat man so nur alle 1h grob den autodisconnect.

      Ob der was bringt hängt in meinen Augen davon ab wo man ist und was man vor hat.

      unter lvl35 ist das Ding schon praktisch.

      ab lvl35-40 so halb und

      ab lvl40 ist es eigentlich rein fürs Pokestop drehen gut( besonders für arenen).

      Ich jogge viel und nehm ihn da gerne mit, ich fang da dann schon in 1h und grob 10-12km ca. 120-180Pokemon (sofern genug rote Bälle da sind) Es leuchtet dann auch wirklich die Std. Durch und dreht keinen Stop weil es nicht dazu kommt.

      Jetzt kommt aber das große ABER😉

      Die 15-20k EP sind nett aber wenn man zig mio.EP braucht ist es nutzlos wenig, dazu wenn man im Park 15min. Fängt und häufiger fabelhaft trifft macht man mehr EP.

      Wenn man normale Bonbons braucht gut, aber ab einem gewissen lvl hat man die meist und XL Bonbons fängt das Teil nicht.

      Dann sind einzig die 15-20k Sternenstaub zu gebrauchen.

      In der Summe wie oben gesagt ist das Teil für mich maximal 20euro wert, denn es frisst zum einen Batterien zum Frühstück, es hat Autodisconnects, wenn sich das Spiel im Hintergrund schließt ist auch die Verbindung weg(bei mir geht das ganze mal 4wochen und nach einem Patch ist es wieder für Wochen nicht zu gebrauchen)
      + ab lvl ist es rein als Autopokestop Dreher sinnvoll nutzbar.

  • In Pokémon Go startet Team GO Rocket im Februar einen Großangriff. Das heißt für euch, veränderte Spawns, neue Raid-Bosse und mehr Kämpfe mit Rüpeln.

    Das steht an: Team Go Rocket startet bald eine Großof […]

    • Was wäre denn dein Wunsch für die 12km Eier?

      • weiß ich nicht genau, aber auf jeden Fall kein Krebscorps oder Baldorfish

        • Das Problem was ich sehe ist, dass man bei aktivem spielen eben die meisten Pokemon die gut sind schon irgendwie hat. Da verliert dann jedes irgendwie seinen Reiz, wahrscheinlich selbst die legendären oder?

          Ich muss aber zugeben, dass ich von den Eiern auch nicht wirklich begeistert bin. Aus den 12er bekommt man meist Unratütox^^ könnte eines schon bald auf 50 bringen.

          Ich würde mir ggfs. 20/40km Eier wünschen, 20km Eier mit Crypto Pokemon, 40km legendäre Pokemon.

          • Niantic macht es ja schlau und bringt teilweise erst die legendären Pokemon „normal“ und später in shiny.
            Bei den letzten legendären Raids seit November war für mich kaum was dabei. Im Februar wird es für mich aber wieder interessant, weil ich Raikou, Latios und Mewtu noch nicht als shiny habe.
            Außerdem gibts ja jetzt die XL-Bonbons. Mich motivieren sie nicht besonders, aber andere Trainer vor Ort sehr stark.

            Ein bekannter Trainer hat bald genüg Unratütox für Level 50.

            20/40km Eier würde ich nicht einführen, weil dann bestimmt zusätzlich neue Super Spezialbrutmaschinen zum kaufen kommen würden.

            • Ja bei Unratütox kann ich auch bald auf 50 gehen wenn ich wollte.

              Bei den Eiern ist halt die Frage, stört einen die Möglichkeit (auch wenn aufwändig) mehr als das Sie mit extra Brutmaschinen Geld verdienen wollen.

              Man muss halt sehen, sie verdienen gut Geld mit den Raidpässen und das auch eben wegen den XL Bonbons+Shiny und Legendär. Von daher fände ich es selbst nicht tragisch sollten sie mit 1/4 Brutmaschinen um die Ecke kommen gäbe es die möglichkeit auf legendäre Pokemon aus Eiern.

              Jeder zieht so seine eigene Motivation aus dem Spiel, der eine freut sich über ein Glumanda, der andere ballt die Faust ob der ganzen Starter und ihre beknackte Fangchance selbst bei 50wp. Der eine jagt shinys der andere baut seine Teams noch auf und levelt und der nächste will nur den Pokedex voll bekommen.

              Je nachdem wo man sich befindet findet man das eine gut/schlecht. Sagst du ja selbst und sehe ich auch an mir. Hab ich mich ncoh vor 4monaten über was banales gefreut so geh ich da heute sogar ohne nen Ball zu werfen dran vorbei.

    • Hmmm joa…. weiss nicht so recht.

      Ist schon gut das die RocketRüpel mal die Pokemon ändern… aber bis auf Quiekel ist ja eigentlich nur mist dabei. Und wenn man pech hat, tauschen sie den Crypto Relaxo platz mit Quiekel^^.

      Glück dem, der nen Pokemon Go Plus hat und die Spots und Arenen damit drehen kann, sonst würd ich wohl die ZEit aussetzen

  • Das Johto-Event in Pokémon GO ist gestartet und es hält allerhand Aufgaben und sogar eine Überraschung für die Trainer bereit. Wir zeigen euch Shinys, Quests und Raid-Bosse.

    Wie lange läuft das Event? […]

    • Xpiya kommentierte vor 4 Wochen

      Ich finde das Event läd zu ner Pokemon go Pause ein^^

      Liegt jetzt nicht nur an diesem Event, aber die ganzen Starterpokemon die selbst bei fabelhaften würfen und 50wp aus jedem Ball mind. 1x raus springen nerven mich aktuell. Dazu noch der Affe und ein paar andere, die man 2-3x anwerfen muss, da vergeht mir ehrlich die Lust.

      Dazu gibts bis auf 2 Pokemon, die dann auch noch mega selten sind keine die ich noch bräuchte. Aber da kann ja Pokemon go nichts für. Über das ein oder andere Larviatar freue ich mich noch, aber das war es dann schon.

      Ich muss zugeben, ich bin erstmal froh wenn diese Starter Pokemon Events vorbei sind.

      Ich werd am WE hoffentlich 1h für Sniebel finden, denn den bräuchte ich noch + so viele Bonbons wie möglich. Aber eigentlich auch nur für die Gallerie weil mir Glaskanonen in Pokemon Go keinen richtigen Spass machen.

  • In Pokémon GO haben die ersten Trainer das Level 48 erreicht. Nun wissen wir endlich, wie es beim Leveln weitergeht und wie schwer die Anforderungen für Level 49 sind.

    Das ist jetzt passiert: 9 Wochen hat e […]

    • Xpiya kommentierte vor 1 Monat

      Die neuen Level rühmen sich zwar mit den Aufgaben, aber eigentlich macht die jeder aus versehen wenn er die benötigten 150mio. EP erspielen sollte. Und das ist bei jedem Lvl so, da die EP anforderung so extrem ist.

      Bei allen neuen Leveln ist immer der limitierende Faktor die EP, einzig jene die EP vorgefarmt/ oder einfach haben werden etwas durch die Aufgaben eingebremst. Alle anderen haben die Aufgaben doch längst fertig, da ist der EP Balken noch nichtmal 5mm weit gekrochen.

      Ist schon ok so, aber die mühe mit den Aufgaben hätten sie sich nicht machen müssen, für alle mit mehr als 20mio. EP hätte man einfach einen Zeitplan machen können, alle 2 Wochen ein lvl up bis eben die EP ausgehen und fertig.

      Ich mein für lvl 49 braucht man was? 120mio. EP… da hat man wirklich alles in dem Spiel x mal gesehen von 10 Blickwinkeln^^

      • RedCat kommentierte vor 4 Wochen

        Was hat Dein Beitrag jetzt mit meinem zu tun? Ich frage nur, weil Du auf meinen Satz geantwortet hast. 😉

  • Mehr laden
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.