@xpiyacoe

Active vor 1 Tag, 2 Stunden
  • Ohne Screenshots würde man es nicht glauben. In Pokémon GO gab es wohl kurzzeitig einen Bug, der Trainern riesige Vorteile brachte. Kurze Zeit später deaktivierte Niantic das Tauschen. Wir zeigen euch die irre St […]

    • An sich die Richtige Art zu handeln… aber warum geht es bei solch einen Fehler in 2h während man die Fehler in der Go Kampfliga seit einigen Jahren nicht fixt und seit 3-4 Monaten noch schlimmer macht.

  • In Pokémon GO startet heute, am 19. Januar 2022, das Kraftwerk-Event. Dabei feiert Eguana sein Debüt im Spiel und es erwarten euch natürlich wieder einige Besonderheiten. Wir haben uns angesehen, auf welche Bo […]

  • Der Community Day mit Seemops läuft am 16. Januar in Pokémon GO. Wir zeigen euch hier die Boni und Shinys und wie ihr das Beste aus dem Event rausholt.

    Was ist das für ein Event? In Pokémon GO findet jede […]

    • Ach das braucht es doch bei dem Pokemon nicht wirklich.

      Im PvP werden keine XL benötigt

      Und allgemein sieht man ja Seemops eh häufig genug, dass man nebenbei die XL ohne tauschen allein durchs verschicken sammelt.

      Mir wäre es den Aufwand da nicht wert.

      In Raids ist das Pokemon ja jetzt auch nicht überdurchschnittlich.

  • In Pokémon GO steht der Community Day mit Seemops bevor. Bisher war noch unklar, wie stark Walraisa mit der neuen C-Day-Attacke wird. Jetzt sind die Werte bekannt und die Freude bei den Trainern ist […]

    • Was heißt denn hier “nicht wirklich nützlich”?

      Das ist der beste PvP Eis-Angreifer im ganzen Spiel sowohl in Crypto und Normal für Super und HyperLiga… kein XL Pokemon, dazu “relativ günstig”.

      Das Teil hat keinen Hartkonter im PvP und selbst die Konter die es gibt müssen das Erdbeben schilden.

      Mag sein das man PvP nicht mag, aber das ändert ja nichts daran, dass dieses Pokemon extrem nützlich ist.

      Im umkehrschluß…was interessieren denn Raids? Da kann man eh bis zu 20 Leute einladen, obwohl man fast alle Pokemon schon mit 3-4 Spielern schafft. Das schwerste an Raids ist die 5-10 Leute einladen… Und für Rüpel ist das Teil wieder das beste was man haben könnte(wenns einem wichtig wäre)

  • Die besten Konter gegen Genesect mit Blitzmodul für Pokémon GO im Guide. Wir zeigen euch die besten Angreifer und Movesets. Damit seid ihr bestens auf die Raids gegen Genesect mit Blitzmodul v […]

    • Naja was soll auch noch großartig als legendäres Pokemon kommen? Da müssen sie sich die restlichen jetzt schon aufsparen.

      So oder so wird es wieder genug geben, dass die allein wegen den XL Bonbons sich die Raids antun. Aber soll am Ende jeder so halten wie er mag. Am Ende sind die Raids zwar allesamt hundelangweilig aber schon allein wegen der Fernraidpässe für restlos jeden leicht erreich/machbar.

  • Auf der CES, der größten Elektronikmesse der Welt, werden jedes Jahr viele Neuheiten vorgestellt. Mit dabei ist dieses Mal ein riesiger Monitor von Samsung. Doch warum zeigen sich so viele Gamer davon b […]

    • Aber steht doch im Text… unser Auge ist gekrümmt das gleicht der gekrümmte Monitor doch nur aus…

      damit bei mir zu Hause alles gerade wahrgenommen wird hab ich auch Küche, Bett und Kleiderschrank gekrümmt gekauft… jetzt ist endlich alles gerade und ich kann gut schlafen…

      Im ernst, sieht hochkant lustig aus … aber führt auf Dauer eh zu nackenschmerzen. Das ist wie die Einparkhilfe meines alten Autos… die hab ich genau 1x benutzt um sie zu testen… oder meine Schaltwippen am Lenkrad… alles lustig und cool nur wirklich benutzen werden das die wenigsten.

      • Qrne kommentierte vor 1 Woche, 4 Tagen

        Na hier trifft ja Unwissenheit auf Ignoranz, Aber zum Glück kann ja jeder selbst entscheiden, wofür man sein Geld ausgibt und was für seine Gesundheit gut ist. 😉

        • Was Xpiya damit sageb möchte ist das es hier rein um Marketing geht und nicht speziell um echte Verbesserungen.

          Je breiter der Monitor (extreme breiten), um so mehr Sinn macht eine Krümmung, aber dabei wird auch das Bild verzerrt. Also grob gesagt wird das ganze nur Verschlimmbessert.

          Es gibt fast keine Curved Fernseher, Handy… usw. Displays. Die sind alle meist Rechteckig im Breitbild Format, da es bequemer ist.
          Es liegen sozusagen mehr horizontale Informationen als vertikal.

          Ich habe den Asus PG348Q weil ich damals zwei Monitore in einem haben wollte aber durch die Krümmunh ist es schwer damit vernünftig zu Arbeit.

          Bin die ganze Zeit auf der Suche mach einen Ersatz Monitor, leider gibt es keine die auch Dolby Vision haben.

          • Beim Handy ist das Display zu klein, um curved sinnvoll umzusetzen.
            Beim Fernseher fällt es nicht auf, da diese oft in >3m Abstand stehen.
            Beim PC Monitor macht es schon sinn, mein 21:9 34″ ist mit 1500R schon recht stark gebogen. Bei der Breite vom Monitor ist das aber sehr angenehm, da man so die äußeren Bereiche besser sehen kann. In MMOs hab ich da immer das/die Chatfenster (links) und die Questanzeige (rechts).

            Wenn man als Zeichner oder Grafiker arbeitet, dann ist die Krümmung wieder negativ, da Linien je nach Blickwinkel (sobald man nicht im rechten Winkel draufschaut) anders aussehen.

            • Bei einem breiten Monitor kann ich das noch so halb verstehen, wenn man auf 50cm ran rückt… das Problem ist halt dann, dass man sich auf seinem Stuhl nicht wirklich bewegen kann sondern starr in der mitte der Krümmung sitzen muss und nur seinen Kopf drehen darf. Lehnt man sich nach links/rechts ist die Krümmung an sich kein wirklicher Vorteil mehr.

              Breitbild ist aber eine Sache(wie gesagt da verstehe ich das ganze noch so halbwegs) aber Hochkant und das ist ja das besondere an diesem Monitor, ist das totaler unfug. Monitore bei denen die Oberkante über(oder hier sogar weit über) den Augen angebracht sind, sind einfach auf Dauer unergonomisch und führen zu Nackenschmerzen verkürzung der Muskeln etc. pp..

              Man sollte nicht ohne Grund immer leicht nach unten auf den Monitor sehen.

              Der einzige Usecase der für mich Sinn ergibt ist der, dass man im Breitbild vor dem Monitor sitzt und wenn man ihn Hochkant dreht man davor steht.

              Aber am Ende, cool sieht es schon aus… aber mehr halt auch nicht.

              • Aber am Ende, cool sieht es schon aus… aber mehr halt auch nicht.

                Ich würde das hier auch nur als Marketinggag einstufen.
                Ich kann meinen Monitor dank Monitorarm auch hochkant drehen, aber wozu?

          • In welchem Abstand sitzt du denn zu dem?

            Ich hatte fast 2 Jahre einen 27′ Curved in WQHD (vorwiegend zum Zocken) und hatte nur am Anfang Probleme damit.

            Da hat sich das ganze lesen/zocken manchmal “Überladen/herausfordernd” dargestellt weil der Abstand nicht gepasst hat. Wandhalterung und gut wars 😀

  • Eines der begehrtesten Monster in Pokémon GO ist Milza. Doch was für ein Pokémon ist das überhaupt und wie kann man es fangen? Wir haben uns alle Fakten rund um Milza angesehen und zeigen euch, wie ihr es bek […]

    • Xpiya kommentierte vor 2 Wochen

      Ihr habt vergessen zu erwähnen das man mit der lvl47/48? Aufgabenreihe zu 100% eine Milza Begegnung erhält.

      Ist schon selten. Hab es 1x wild gesehen, aber hatte keine Lust nachts um 0:30uhr los zu wandern😉 Bestimmt ist es häufiger da als man denkt, nur wird es einem eben nur dann auf Entfernung angezeigt wenn man es noch nicht im Dex hat.

      Hab es 1x aus nem Ei, von daher werd ich es wohl wild nie wieder im Tracker sehen(außer ich stehe davor). Am Ende aber auch egal, Sonderbonbons bekommt man über Dauer eh genug und mit Milza als Freund bekommt man auch brauchbar XL Bonbons… eilt ja am Ende nicht.

  • Wir schauen auf die besten, neuen MMOs und MMORPGs, die wir 2022 und danach in Deutschland erwarten. Was für Spiele haben ihre Betas oder Releases für die nächsten Monate angekündigt, mit welchen Perlen der Onl […]

    • Xpiya kommentierte vor 2 Wochen, 1 Tag

      Warum wird eigentlich BlueProtocol nicht mehr erwähnt? Sollte das nicht längst released worden sein und man strebt für 22 den westlichen Start an?

      • AlexMK kommentierte vor 2 Wochen

        Gibt es keine neuen Infos und es wurde auf einen Release im Westen zwischen April und Juni 2022 spekuliert. Halte ich aber nach aktuellem Stand für unrealistisch. Denke das wird 2022 leider nichts mehr. Aber mal abwarten. Vielleicht äußert sich Bandai Namco ja demnächst dazu.

      • Schuhmann kommentierte vor 2 Wochen

        Hab ich mir auch überlegt. Gibt’s für mich aber zu wenig Konkretes. Das Spiel ist einfach viel weniger präsent als vergleichbare Titel.

        Fairerweise: Eigentlich hätte man auch Project TL rauswerfen müssen, weil NCSoft da seit Jahren null Infos rausrückt. Aber das hat zumindest ein Release-Fenster.

  • Wer sich in Pokémon GO das eine oder andere Item im Ingame-Shop kaufen möchte, benötigt dafür die entsprechenden PokéMünzen. Wir von MeinMMO zeigen euch, wie ihr 50 dieser Münzen täglich kostenlos bekomme […]

    • Ernsthaft?

      • Guides für neue Spieler wird es bei uns immer wieder geben. Also ja. Ernsthaft 🙂

        • Teido kommentierte vor 2 Wochen, 1 Tag

          Schön und gut aber der Titel vermittelt den Eindruck es hätte sich mit 2022 etwas geändert. Also ja. Ernsthaft?!

          • Nein, der Titel sagt, wie das System 2022 funktioniert. Und nicht “Das ist jetzt 2022 anders” oder sonst was. Das zeigt einfach nur im Titel, dass der Artikel aktuell ist.

      • Hab mir den Kram jetzt auch nur durchgelesen weil ich dachte, dass es noch was neues gibt…

      • KarlDieter kommentierte vor 2 Wochen

        Seit dem der Herr Noah Struthoff für die Konkurrenz schreibt ist das hier doch Standart.

        @Bin mit sicher habe gestern den gleiche Post schon einmal geschrieben aber irgendwie ist der Weg gewesen…

      • KarlDieter kommentierte vor 2 Wochen

        Seit dem der Herr Noah Struthoff für die Konkurrenz schreibt ist das hier doch Standart.

        @Bin mir sicher habe gestern den gleiche Post schon einmal geschrieben aber irgendwie ist der Weg gewesen…

      • KarlDieter kommentierte vor 2 Wochen

        Seit dem der Herr Noah Struthoff für die Konkurrenz schreibt ist das hier doch Standart.

        @Bin mir sicher habe gestern den gleiche Post schon einmal geschrieben aber irgendwie ist der Weg gewesen…

  • In Pokémon GO gibt es eine neue befristete Forschung im Januar 2022. Jedoch können nur die Trainer daran teilnehmen, die sich Tickets für die Johto Tour vorbestellen. Wir zeigen euch alle Aufgaben und Be […]

    • Ich find es jetzt an sich nicht so tragisch, da man das Spiel an sich ja wirklich sehr gut mit 0 Euro spielen kann.

      Ich denke auch das es auf lange Sicht eine Erweiterung der Seasons geben wird, ggfs. immer mündend in einem Event (wie mit Hoopa), nur das man dann pro Season 15Euro zahlt. Wenn der umfang passt würde ich das sogar bezahlen.

      Niantic muss halt nur schauen, dass Sie den Bogen nicht überspannen… aber so faul wie sie sind werden sie nie wirklich spannende Aufgaben implementieren.

      Aber allgemein ist PoGo für mich aktuell eher schlecht als gut. Raids sind allgemein schon immer Hunde langweilig(neues gibt es nicht mehr wirklich), PvP ist total kaputt(und man kann durchaus befürchten das es nie mehr gefixed wird)… und wenn man aktiv regelmäßig spielt hat man eigentlich bis auf regionale auch alle Pokemon.

      Bleibt ja nur noch XL Bonbons sammeln… was ungefähr so spannend ist wie das 10x fabelhaft Werfen und ausbrechen der legendären. Da kann man sich jetzt durchquälen oder einfach warten bis in 6-12Monaten XL Sonderbonbons eingeführt werden.

      Am Ende wünsch ich aber allen Spass mit dem Jhoto Ticket und den aufgaben.

  • Das Indie-MMORPG Pantheon: Rise of the Fallen ist erneut zum „am meisterwarteten MMOPRG“ auf mmorpg.com gewählt worden und hat dabei sogar Lost Ark ausgestochen. 2022 soll endlich eine Alpha starten.

    Was ist […]

    • Genug Spieler wofür ?

      Um einen Erfolg wie ihn WoW hatte zu wiederholen? Denke ich auch…

      Um eine stabile Playerbase zu haben… das sehe ich anders. Es ist alles nur eine Frage der Erwartungen. Siehe EVE Online… und das hat genug Spieler seit Jahren für das was sie wollen.

      Wenn man mit 20min einloggen erwartet alles erreichen zu können darf man einfach nicht enttäuscht sein bzw. Hat das falsche Produkt.
      Es hat auch etwas mit warten können etc. Zu tun.

      • Wenn man mit 20min einloggen erwartet alles erreichen zu können darf man einfach nicht enttäuscht sein bzw. Hat das falsche Produkt.

        Das ist ja einer der Kernpunkte, warum das Genre größtenteils zu einem Lobby Game ohne Kommunikation verkommen ist.
        Keine Zeit zu haben ist nahezu immer das (Schein)Argument. Die kann man sich nehmen. Auch kann man ingame Zeit effektiv nutzen und trotzdem irgendwie mithalten.

        Ist es einem die Leidenschaft für Spiele nicht wert, dann, wie du schreibst, Ansprüche senken und/ oder damit klarkommen, dass nicht jedes Spiel für einen selbst geschaffen wurde….so unpopulär das heute auch ist, sich nicht als Mittelpunkt des Universums zu fühlen.

        Nicht wenige MMORPG “Spieler” tun so, als ob sie in der Sklaverei leben und nur zwischen Steinbruch und Strohmatte pendeln würden. Da helfen auch keine Anpassungen der Spiele mehr….manchmal sind Ursachen woanders.😄

  • Der große Publisher und Entwickler EA arbeitete allem Anschein nach vor rund 20 Jahren an einem großen MMO im Harry Potter-Universum, hat dieses dann aber aus heute unvorstellbaren Gründen eingestellt. Wir von Me […]

    • Xpiya kommentierte vor 4 Wochen, 1 Tag

      Ich verstehe eh nicht warum die Marke so „links“ liegen gelassen wird.

      Allein eine Serie um Hogwards und ggfs um die verschiedenen Parteien würde doch allein schon wegen der Marke funktionieren.

  • Heute, am 21. Dezember 2021, findet in Pokémon GO eine Rampenlicht-Stunde mit Shnebedeck statt. Wir zeigen euch auf welchen Bonus ihr euch dabei heute freuen könnt und ob sich das kurze Event für euch lo […]

    • Xpiya kommentierte vor 1 Monat

      Hmm sehe ich anders^^ Wenn das Shnebedeck nicht grad 100-200WP hat bricht es bei mir mind. aus 1 wenn nicht aus 2 würfen aus(fabelhaft). Aber ich lass eh seit mehreren Monaten nur noch den GoPlus fangen^^

      Aber sei es drum, cooles Pokemon für PvE und PvP, gute MegaEntwicklung… gibt durch den Bonus gut EP… also was will man am Ende mehr…

      …und wenn man es nicht mehr braucht(wie ich zb.) spielt man einfach nicht^^

  • Am Samstag, den 18. Dezember 2021, startet in Pokémon GO der riesige Dezember-Community Day. Dieser geht über zwei Tage und bringt euch wieder einige Besonderheiten. Wir von MeinMMO haben uns angesehen, was e […]

    • Xpiya kommentierte vor 1 Monat

      Also ich hab grad mal zum Testen ein Plinfa entwickelt und Impoleon hat auch Aquahaubitze bekommen.

      Getestet: 19.Dez. 20:45Uhr

      • Chiefryddmz kommentierte vor 1 Monat

        Hey xpiya
        danke für die Antwort

        fiaro hat einäschern nicht gelernt
        roserade hat NUR Meteorologe bekommen

        upss Machomei seh ich grad hat seine CDay Attacke schon bekommen???!?
        hmm jetz bin ich noch verunsicherter ob ich weiterentwickeln soll 😅

        • Xpiya kommentierte vor 1 Monat

          Verstehe ich nicht, gerade nochmal Roserade und Talonflame entwickelt und wieder die CDay Attacken erhalten(23:39)

          Kugelsaat+Meterologe bei Roserade und Einäschern bei Fiaro

          Also das funktioniert 1A wie es soll bei mir.

          Ist dir bewusst das Kugelsaat und Einäschern SOFORT Attacken sind? Ansonsten…

          Hast du vielleicht ein Crypto entwickelt ohne Frustration verlernt zu haben? Das geht nämlich dann nicht, die CDay Attacke kommt immer nur auf dem 1. Ladeattackenplatz.

          • Chiefryddmz kommentierte vor 1 Monat

            Holy moly danke dir!! 👌✌️
            V.a. Weil du extra deswegen paar Entwicklungen rausgehauen hast… hoffe dir gehen die candys jetz nicht ab 😜
            eins vorweg.. eines der Pokémon war tatsächlich ein crypto, weis grad nur nicht mehr welches.. hab gestern dann doch noch einige Mons entwickelt ^^

            und ja, dass es sich bei einäsxhern etc. NICHT im ladeatk handelt hab ich tatsächlich nicht geblickt… dachte in der Liste gehts halt eben ausschließlich um ladeaattacken 😅 sry dafür, mein Fehler. ✌️

            • Xpiya kommentierte vor 1 Monat

              Kein Thema, dann hat es sich ja geklärt.

              Keine Sorge, ich hab von den normalen Bonbons genug und ich Lvl auch eh nur immer 1 Pokémon je Sorte(wenn brauchbar) und max. Ein 2tes wenn das Crypto gut ist 😉

              Cryptos bekommen schon die C Day Attacke, aber halt nur wenn Frustration verlernt war.

    • Xpiya kommentierte vor 1 Monat

      Stimmt schon, aber am Ende schauen ja doch alle über LeeDuck/SilphRoad nach… dennoch hätte man sich die Mühe durchaus auch hier machen können.

      Entwickeln kannst du ja heute schon ab 19Uhr und bekommst dabei die Eventattacken

      In meinen Augen ist auch nur der Sa. interessant. Der So. hat ja die letzten 6 Com Days, welche 1. nicht so pralle waren und 2. ja nun auch nicht so lange her sind.

      Impoleon verstehe ich^^ mache ich auch, Serpiroyal… naja wenn mans mag, aber was willst du mit Flambirex^^(das Ding kann nichts, nirgendwo^^), fürs PvP könnte man sich Garados, Bibor und Gengar überlegen.

      Ich nehm aber auch Rihornior, Knackrack fürs PvE mit und Impoleon für ne andere PvP Liga.

      Worauf man noch achten könnte wäre die 1Euro Forschung. Falls es ähnlich wie letztes Jahr ist gibts dort dann eine Elite LadteTM.

  • War of Dragnorox ist ein neues Indie-MMORPG für den PC, das einige interessante Ideen verfolgt. Es verspricht dynamische Events und sogar angepasste Karten, abhängig von einem “Real Life Dungeon Master”. Zudem v […]

    • Xpiya kommentierte vor 1 Monat

      Es ist halt ne andere Erfahrung. Es macht schon einen riesen Unterschied ob ich auf der Karte sehe wo ich bin oder nicht, bzw ob angezeigt wird wohin ich schaue oder nicht.

      Eine Minimap ist praktisch aber zerstört halt auch vieles. Genauso wie Questtracker/Dungeonfinder… alles praktisch aber am Ende laufen die Spieler wie Lemmige durch die virtuelle Welt und schauen nur auf Tracker/Minimap. Schnell schnell, das einzige Ziel ist maximale Progression/Zeit.

      Es ist auch ein Unterschied wie TAg und Nacht ob man eine Quest der Story wegen macht oder rein der EP wegen. Die meisten kennen quests nur als Mittel zum Zweck (EP), dabei ist es eigentlich DAS Kernelement eines RPGs

      Das Spiel richtet sich 1A an Oldschool Liebhaber… für wen das nichts ist gibts doch Tonnen von neuen MMOS.

      Ich find es interessant, mir fehlt mir wohl die Zeit dafür, dazu würde ich mir VR Dungeons wünschen im oldschool Style.

      • N0ma kommentierte vor 1 Monat

        Ich weiß zwar was du meinst, halte es aber nicht für sinnvoll. Man kann sich bei den ganzen Spielen heutztage nicht mehr alle Karten von allen Maps merken. Ohne Map ist damit einfach nur nervig, oldschool hin oder her. Unterm Strich verärgert man einen Teil der Spieler ohne einen wirklich echten Vorteil.
        LFG Tool ist da schon noch was anderes.

        • Xpiya kommentierte vor 1 Monat

          Es ändert halt vieles, aber nicht nur zum schlechten. Alles Gewohnheitssache und bequemlichkeit. Ich bin früher auch ohne Probleme aus DE bis nach Kroatien gefahren, mit nem Atlas… hat wunderbar geklappt. Heute erreicht keiner mehr Unfallfrei das Zentrum einer X beliebigen Stadt. Navis sind mega bequem, aber schlauer werden die Leute dadurch eher nicht.

          Mir scheint, dass Spiel will garnicht maximal viele abholen, sondern eine kleine Zielgruppe.

          Ich sehe da schon Vorteile, einfach weil dann auch “suchen” zum Spiel dazu gehört. Natürlich beißt sich das mit der maximal progession/Zeiteinheit herausholen Philosophie vieler Spieler… nur warum ist es Spielern so wichtig maximal Produktiv zu sein(in einem Videospiel, das per se reine Zeitverschwendung ist, also mit und ohne suchen)? Meist noch in ThemePark MMOs und nach 3 Monaten wird geschrien das die Achterbahn Raid XY zu langweilig ist weil auf ID gefarmt.

          Ich kann aus eigener Erfahrung sagen, mit einem minimalistischen UI, ohne Schadenszahlen, ohne Map läuft man komplett anders durch die Spielewelt.

          Ich sage bewußt anders, das heißt nicht dass das Spiel dann besser ist, aber es fühlt sich ganz anders an wenn man z.b. nicht genau weiß wieviel Schaden jemand macht, welches lvl er hat, noch wieviel meter die nächste Stadt entfernt ist.

  • Mehr laden
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.