@xion

aktiv vor 1 Woche, 6 Tagen
  • MMOs und Online-Spiele gibt es in den verschiedensten Versionen. Manche sind Free2Play, manche benötigen ein Abonnement. Wir fokussieren uns in dieser Liste jedoch auf Spiele, die ihr einmal kaufen und immer […]

    • was sollen bitte immer diese nichts sagenden top listen hier?! in jedem artikel(toplisten) stehen mehr oder weniger immer die selben titel drin.
      zumal das irgendwelcher willkürlicher subjektiver quatsch ist. ich mach doch auch nicht ne topliste zu den „top 10 der aktuellen küchengeräte die man zum schneiden benutzen kann“
      bitte seid ein wenig kreativer oder aktiver was die recherche von echten informationen ist, als so ein quatsch zu bringen.

      • Kannst du mal deine Liste der besten MMOs und Online-Spiele unter 20 Euro posten? Dann können wir das mal vergleichen, dann haben wir eine Diskussions-Grundlage und andere Leute haben vielleicht auch was von deinen Kommentaren.

        Vielleicht kommt auch wer und sagt: „Dein Kommentar ist völliger Bullshit. Du hast ja gar keine Ahnung. Was soll denn das dumme Gelaber?“ – dann fühlst dich gleich sicher wohler.

        Dein Kommentar ist 100% Meinung, ohne irgendeine Aussage oder irgendeine Form von Substanz. Es ist kein Wort zum Text da.

        Die Liste ist für Leute gedacht, die ein MMO oder Online-Spiele für unter 20 Euro suchen -> Diese Funktion erfüllt die Liste und danach sollte man die auch bewerten.

        Es gibt Leute, das wird dich umhauen: Die Gaming als ein Nebenhobby betreiben und die keine komplette Marktübersicht über alle aktuellen Spiele haben. So Leute lesen unsere Seite auch. Die kommentieren hier aber nicht.

        „Was sollen diese Listen?“ -> Diese Listen sind für Leute, die ein neues Spiel suchen: Nicht für wen, der seit 20 Jahren MMOs spielt und dann mies gelaunt in Foren kommentiert. Ich brauch so eine Liste auch nicht, weil ich alle MMOs kenne. Aber: Wir sind nicht 100% aller Leser.

        Leute mit hohem Informationsstand über unser Themengebiet, denen können wir dann Meinungs-Artikel und Features anbieten. Für die sind Listen mit Spiele-Empfehlungen nicht gedacht.

        Das sind echt so Kommentare, wo der Ersteller zu erkennen gibt „Hallo, ich kann mich null in andere Leute hineinversetzen und kommentiere ausschließlich aus meiner eigenen Sicht. Ach übrigens, ich will jetzt mal auf die Kacke hauen, damit jeder sieht, wie viel Ahnung ich habe!“

        Ja, super! Auftrag erfüllt.

        Man muss echt mal raffen: Wir haben als Seite etwa 400.000 Leser am Tag. Meinst du, das sind alles Leute, die sich jede Woche 30 Stunden mit Gaming beschäftigen und die seit mehr als 5 Jahren den Markt verfolgen? Oder könnten da auch andere dabei sein? Denen dann jemand mit Erfahrung erklärt, was es so auf dem Markt gibt und was sich da lohnt?

        „Recherchiert mal echte Informationen“ -> Du meinst Informationen, die dich interessieren, mit „echt“ oder wie? 🙂

  • Die MMORPG-Hoffnung Ashes of Creation hat in einem Live-Stream erste Bilder aus den Dungeons gezeigt. Das Gameplay sieht vielversprechend aus und die Fans sind begeistert – einer sogar besonders.

    Was passiert […]

    • mit dem UI gewinnt man kein Blumentopf. da sehen games vor der jahrtausendwende moderner aus als das.
      hoffentlich kann man das ui wenigstens verschieben, ansonsten is das für mich persönlich schonmal ne totgeburt. völlig brille ob content und grafik lohnenswert bzw ansehnlich sind.

      • Das Game ist ja vermutlich noch immer 1-2+ Jahre weg von nem Release. Das hier ist eine Alpha die das Grundgerüst des Spiels testen soll. Zum jetzigen Zeitpunkt interessiert die UI noch niemanden und ist nicht mal ansatzweise final.

      • Das Video schauen würde helfen, das UI ist nicht fertig gestellt – was im Video auch angesprochen wird…

  • Die riesige Erweiterung „Warlords of New York“ für The Division 2 ist online und die Patch Notes für Title Update 8 sind sehr lang. Schaut euch hier ein paar Highlights der Anpassungen an und was sich geänd […]

    • dem einen gefällts dem anderen nicht, so what? thats life. überall im alltagen passieren dinge die einem entweder gefallen oder nicht. dies damit auszulegen, dass man „keine online games spielen sollte“ ist schon sehr vermessen.
      soll halt jeder selbst entscheiden dürfen ob änderungen/patch notes gefallen oder nicht.

  • Das Mobile-MMORPG Dragon Raja ist am 27. Februar pünktlich um 14:00 Uhr erschienen. Das Spiel zählt zu den meist erwarteten im Frühjahr 2020. Wir verraten euch, was hinter dem spannenden MMORPG steckt.

    Was is […]

    • funktioniert mit dem LDplayer irgendwie nicht? nach dem download und der initialisierung stirbt der client jedes mal. irgendwer ähnliche probleme?

      • Hmm. LDplayer benutze ich nicht, aber ich konnte dir Bluestacks oder Memu empfehlen. Bluestacks wäre an sich besser, wenn du ein sehr guten Rechner hast. Ansonsten ist Memu der deutlich bessere von den beiden, wenn es um Ressourcen(schonend) geht.

        • p.s. Bluestacks und Memu habe ich selber ausprobiert und funktioniert ganz gut 🙂

        • jo danke, habs dann gestern aufm bluestacks ausprobiert, da lief es dann ohne probleme. keine ahnung warum der LDplayer ständig stirbt. der ingame download wird dann nicht initialisiert und ende.
          game ist jetzt aber nich so pralle, für weebs aber ein fest 😀

  • Das MMORPG Black Desert Online bietet euch 19 unterschiedliche Klassen. Dabei kann man leicht den Überblick darüber verlieren, welche Klassen welchem Spiel-Stil folgt. Dabei soll euch dieser Beitrag h […]

    • den zerker als „leicht zu meisternde“ klasse zu bezeichnen, zeigt einfach wie wenig der autor von der klasse und der eigentlichen thematik versteht. der zerker ist alles andere als leicht zu meistern. gerade im pvp gilt für ihn eher das prinzip easy to learn, hard to master.

      mittlerweile ist es eh völlig abwegig eine klasse irgendwie so zu klassifizieren, wie es hier in diesem beitrag versucht wurde, denn eigentlich spielen die jeweiligen skillsets(mainhand, awakening oder succession) eine rolle und nicht die gesamte klasse.
      zudem unterscheiden sich die verschiedenen grindspots(gerade im endgame) schon recht stark von einander, so dass man nicht pauschal irgendwelche klassen als allgemein gültig empfehlen sollte. viel mehr wäre es sinnvoller, die verschiedenen skillsets(mainhand, awakening oder succession) in releation zu den anwendungszielen (grind(spot), large scale pvp, small scale pvp, 1vs1 etc.) zu kategorisieren.

      kurz gesagt: in diesem artikel wird einfach zu kurz gedacht, sich wenig selbst mit der materie beschäftigt und sich einfach auf verschiedene quellen verlassen ohne die zusammenhänge richtig zu verstehen.

      tipp an potenzielle neueinsteiger: orientiert euch nicht an diesem artikel, sondern versucht lieber ingame durch trial charaktere ( versuchs charaktere auf lvl60) ein grobes feeling für die einzelnen skillsets zu bekommen.

      • Braucht man als Neueinsteiger wirklich Infos, wie sich die Klasse mit Level 60 und Sucessions-Klasse spielt oder will man nicht eher wissen: So spielt sie sich, wenn ich einlogge und anfange?

        Ich hab schon mit wirklich vielen MMORPGs angefangen und mich interessiert jedes Mal „Wie spielt sich die Klasse die ersten 5 Stunden“ viel mehr als „Wie spielt sich die Klasse, wenn ich 100 STunden reingesteckt habe.“ Weil ich erst viel später entscheide: „Ah, okay, das MMORPG gefällt mir, das spiel ich länger.“

        Ich finde diese Idee „:Lass mal Leute, die überlegen, ob sie Black Desert spielen voll mit allem konfrontieren, was nach x Stunden auf sie wartet und wenn der Guide das nicht macht, dann hat der Autor keine Ahnung“ nicht gut. 🙂

        Deinen Guide, wie du ihn skizzierst: „Mainhand, AWakening, Succession“ -> Das wäre nicht „sinnvoll“. Das wäre ein komplett anderes Publikum. Das wäre für „Ich spiel seit Monaten Black Desert und brauch mehr Infos“, nicht für „Ich fang mit Black Desert an und welche Klasse soll ich spielen?“

        • Das Ding ist, dass das Leveln längst nicht mehr wie früher ist.
          Ein enthusiastischer Neuling erreicht in den 5 Stunden knapp Level 60.
          Daher sollte man hier tatsächlich direkt nen Level 60 Trial ausprobieren und schauen ob der gefällt.
          Konnte erst zwei Kollegen endlich zu Black Desert überreden. Die waren am ersten Tag schon 56. Und ab da hat man Zugriff auf fast alle Fähigkeiten.

          Ihr nehmt das tatsächlich zu locker.

          Edit:

          Vil. wollt ihr euch auch mal den deutschen Streamer PinkyTV anschauen. Der arbeitet so viel ich weiß sogar gerade an aktuellen Beginner-Guides.
          Aber hier steckt zu viel Halbwissen drin.

        • @Schuhmann

          dann frage die Entwickler von Black Desert Online ob es als Neueinsteiger sinnvoll ist zu wissen wie sich eine Klasse auf Level 60 spielt, denn die haben sogar ein Feature dafür entwickelt. Das von mir zuvor erwähnte Trial Charakter Feature.
          So ganz abwegig scheint es dann doch nicht zu sein, als Neuling zumindest Potenziale der unterschiedlichen Gegebenheiten einschätzen und antesten zu können.

        • Ich muss aber gestehn, das ich an neue MMORPG’s völlig anders heran gehe wie es von dir beschrieben wird. Ich informiere mich immer zu aller erst über das Endgame und welche Rollen die einzelnen Klassen darin erfüllen. Als nächstes schaue ich mir die Interessanten Klassenrollen genauer an (in meinen Fall Heiler / Supporter / Tank). Dann gehe ich in die Klassendetails, schaue mir falls vorhanden schon im voraus Skillbäume und Fähigkeitslisten an, um eine bessere Vorstellung zu bekommen wohin die Entwickler mit den Klassen wollen. Dann schaue ich mir noch einen Einsteigerguide für das Game an um möglichen Anfängerfallen direkt aus den Weg zu gehen und schaue mich noch nach paar Leveltips um.

          Ich weis, meine herangehensweise entspricht nicht der des Durchschnittsspielers. Ein Guide in der Art wie ich ihn bräuchte würde aber auch einfach den Rahmen eines Beitrags sprengen und würde extrem viele Spielstunden des Autors auf allen Klassen voraus setzen. Das ist dann doch sehr viel verlangt.

      • Im gegenteil, weder dieser Artikel noch Trials ist wirklich hilfreich für Neulinge.
        Erst mal sollten sich Neulinge über alle Klassen informieren und die Klassen in die engere Auswahl treten können bei Trials ausprobiert werden.

        Allerdings muss die Klasse auch halbwegs beherrscht werden, das am besten passiert wenn die Klasse normal gelvlnt und ein Talent nach den anderen freigeschalten wird.
        Ich bin jemand der bei einer neuen Klasse erst mal gewisse Fertigkeit auslvlt und alle freischaltet um das komplette Potenzial freizuschalten. Und im späteren Bereich probiere ich die Klasse bei Gahaz Banditin aus wie gut ich bei der zurecht komme. Wenn ich da schon probleme bekomme dann macht es für mich kein Sinn weiterzumachen.
        Entweder weiter sich mit der Klasse Beschäftigen oder andere Klasse probieren.

        So ergings mir mit der Lahn, so bin ich mit der Walküre/Schütze und Gardia besser zurecht gekommen.

  • Am morgigen 13. Februar startet das neue Hack ’n Slay Wolcen: Lords of Mayhem. Der Releasetrailer macht jetzt schon den Mund auf den Diablo-4-Konkurrenten wässrig.

    Was ist im Trailer zu sehen? Ihr bekommt […]

    • Xion kommentierte vor 5 Monaten

      Um wieviel Uhr wirds denn losgehen? Heute Nacht ab 0:00 Uhr oder erst irgendwann morgen im Laufe des Tages?

      • DoDo kommentierte vor 5 Monaten

        Steht im Artikel „Der Release findet am 13. Februar um voraussichtlich 18:00 Uhr statt. „

  • Zum Start der Season 10 hat League of Legends eine neue Cinematic veröffentlicht. Diese sorgt beim Zuschauen für Gänsehaut und die Fans feiern Riot für das Video. Doch nicht nur wegen des Trailers gibt es Ver […]

    • Xion kommentierte vor 6 Monaten

      das ist kai`sa (alita like) die gibt es schon eine weile als LOL champion. Das „Mädchen“ mit dem Scharfschützen Gewehr ist Caitlyn

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.