@wurstwiesel

aktiv vor 1 Tag, 20 Stunden
  • In Call of Duty: Warzone startet bald das Halloween-Event „Der Spuk von Verdansk“ (The Haunting of Verdansk). Ganz im Stil von Trick or Treat stehen an verschiedenen 16 Fundorten auf der Map Supply-Boxes, die […]

    • Eigentlich ja, ist aber für einige Spieler verbugt, bei mir auch. Wir müssen wohl oder übel abwarten und auf einen Fix warten.

      • Danke, hab mittlerweile gelesen das es bekannt ist. Aber IW sagt ernsthaft: Wir sollen doch einfach nochmal alle Kisten aufmachen… Eine Kiste wurde anscheinend nicht richtig registriert.
        Natürlich… nicht.

  • In Destiny 2 geht es Lunas Geheul und Nicht Vergessen gehörig an den Kragen. Schuld daran tragen die Waffen-Änderungen, die mit Beyond Light in Kraft treten. MeinMMO wirft einen Blick darauf, warum das gerade b […]

    • Doch, auch da muss es passieren. Klar, es ist da nicht so kritisch wenn man durch bestimmte Items übermächtig wird, da es ja nur gegen künstliche Gegner geht wo dann keinem am anderen Ende der Tag versaut wird. Bei Recluse und Mountaintop, die Top-Tier Pve-Waffen und damit beinahe Pflicht in einigen Pve-Aktivitäten sind, man sie aber im PvP erspielen muss, muss ich allerdings sagen, dass das nicht gut ist. Man zwingt durch diese Waffen reine PvE-Spieler in den Crucible und dafür sind sie dann eindeutig zu stark um sie links liegen zu lassen. Ich habe mir Mountaintop vor dem Nerf des notwendigen Triumphs ergrindet und es war ein Krampf. Und das sage ich als recht guter PvP-Spieler mit NF und Unbroken. Und jetzt stell ich mir das als reiner PvE-Spieler vor. Wenn ich einen Raid laufe, will ich nicht das 6 Leute mit dem gleichen Loadout rumrennen weil es einen Nachteil mit sich bringt was anderes zu spielen. Grundsätzlich meine Meinung: Wenn man gezwungen ist ein bestimmtes Loadout zu spielen um oben mitspielen zu können, ist es OP und braucht einen Nerf oder der Rest einen Buff.

  • Bungie hat Destiny 2 zu einem faireren Ort gemacht und einen großen Cheat-Anbieter zur Aufgabe gezwungen. Die Community feiert, aber ist das Spiel jetzt frei von Hacks?

    Das ist endlich passiert: Bungie hat […]

    • Da hat Righty ein Video auf YouTube dazu gemacht wo er aus dem Discord von PerfectAim das Statement kopiert hat. Es ist wohl so, dass die Leute, die noch eine laufende Subscription haben den Cheat noch weiter nutzen können, diesen nach Ablauf aber nicht mehr erneuern können. Also ab jetzt maximal 30 Tage bis der letzte PA-Cheater diesen Cheat nicht mehr nutzen kann. Es sei denn Bungie bringt ein Update raus, sodass der Cheat nicht mehr funktioniert da der Code dann ein anderer ist.

  • In Call of Duty: Modern Warfare sorgt gerade ein Clip für Aufsehen, der vom Ersteller als „ungeschriebene Regel in CoD“ bezeichnet wird. Zahlreiche Zuschauer können die Situation total verstehen.

    Auf reddit h […]

    • Ja gut, das ist halt Pech.
      Was mich viel mehr stört ist, dass wenn man in der Exekutionsanimation ist, die Teammates einem den Kill klauen können. Dass die Gegner mich aus der Animation rausschießen können um ihren Mate zu retten ist ja in Ordnung, aber ich musste für eine Mission 10 dieser Exekutionen ausführen und in einem Match hat der selbe Teammate zweimal meinen Kill, den ich mir durch Anschleichen „verdient“ habe, geklaut indem er mir mitten in der Animation den Gegner rausgeballert hat. Ich habe nach dem ersten Mal in den Chat geschrieben dass ich die Kills für eine Mission brauche und er die mir bitte lassen soll, aber ich habe das Gefühl dass in CoD nur toxische Kids rumrennen, woran liegt das?

  • Bei Destiny 2 wollen viele Spieler nicht mehr aktiv PvE zocken und bereichern sich im Schlaf, was zu großen Problemen führt. Jetzt äußert sich auch Bungie dazu.

    Das treiben die Spieler: In Destiny 2 hat vor […]

    • Unfair wäre es nur, wenn dieser ungewollte Bug nur für einige Hüter funktioniert. Da er aber für alle funktioniert ist es nicht unfair. Es ist eine aktive „nein, das mache ich nicht“-Entscheidung. Jemand der nur 2 Stunden alle zwei Tage spielt und afk über nacht farmt hat weniger raus als jemand der jeden Tag 5 Stunden spielt und auch afk über Nacht farmt.
      Ich spiele im Schmelztiegel gerne mal Waffen, die nicht zur Meta gehören. Dass ich dadurch einen Nachteil eingehe, ist mir bewusst und ich entscheide mich aktiv dafür. Sieh das Afk-Farmen als Meta-Methode powerlevel zu grinden.
      Es gibt ja auch Spieler, die pvp abgrundtief hassen und deswegen die Meilensteine dort aus Prinzip links liegen lassen. Die würden ja auch nicht fordern, dass die pvp Spieler keinen progress bekommen sollten. Auch wenn es nicht beabsichtigt von Bungie war, so ist es ja kein „Bug“ aus den Schmieden Umbralengramme zu erhalten. Es ist ja eine Aktivität. Lediglich dass die fokussierten Rüstungsengramme powerful droppen können ist ein Bug. Und den „exploited“ ja jeder der sich eins aufmacht, egal ob afk erfarmt oder im strike gefunden.
      Wenn du also die Methode nicht nutzen willst weil du den restlichen Content genießt ist das doch ok.
      Es wird jede Nische in Games die einen Vorteil bringt ausgenutzt und das wird sich auch nie ändern. 3rd person peeking im Schmelztiegel, Lost Sektors für bounties in Strikes farmen und den armen dude alleine vorrennen lassen. Da müsste bungie seine gesamte Playerbase bannen wenn sie so rigoros sein sollen wie du es forderst.

      • Es ist kein bug, dass das Engramm hoch dropped. Es wurde eingeführt damit man wieder jede Aktivität spielen kann. Egal worauf man Lust hat. Da die Spieler das jedoch ausnutzen wird die Mechanik vll wieder entfernt. Dolle Wurst.

  • In Destiny 2 wurde Xur zum Start der Season 11 überarbeitet. Er verkauft nun Exotics mit zufälligen Werten. Damit wird der NPC-Händler endlich wieder interessant.

    Was hat sich geändert? Am 9. Juni erschien die […]

    • „Rüstung mit zufälligen Werten“
      *Zufall gibt einen Roll für Synthozeps der nicht komplett unnötig ist

      „nA tOll iSt kLaR dAsS SiE WiEdEr dEn TiTaN bEvOrZuGeN“

      Es ist Zufall. Es kann auch sein dass 4 Wochen am Stück nur Scheiße für den Titan kommt.
      Also entspann dich.

  • Bei Destiny 2 haben manche Waffen Sammlerwert und sind unfassbar selten. Wir haben euch aus jeder Kategorie die größten Raritäten herausgesucht.

    Darum geht’s hier: Über 700 Waffen gibt es mittlerweile in Des […]

    • Outbreak perfected bleibt relevant, da exos nicht von einem Verfallsdatum betroffen sein werden.
      Wenn ich ehrlich sein soll: Ich finde es prinzipiell (!) gar nicht mal schlecht dass Waffen verfallen.
      Ich bin die Revoker, die Spare Rations, Beloved und Mindbender’s Ambition langsam leid. Ich will mit anderen Waffen spielen und von anderen Waffen getötet werden.
      Jetzt kommt das große ABER: Das funktioniert nur, solange wir auch gute Alternativen bekommen. Und da liegt der Hase im Pfeffer begraben, denn aktuell hege ich (und bestimmt viele andere Hüter auch) gewisse Zweifel in der Richtung.

  • In Destiny 2 schwärmen die Profis gerade von Felwinters Lüge im PvP. MeinMMO wirft einen Blick auf das, was die Schrotflinte so stark und vor allem verlässlich macht.

    Um diese Waffe geht’s: Felwinters Lüge (Fe […]

    • WurstWiesel kommentierte vor 5 Monaten

      Schneller? Also wenn du in 45 Minuten 100 Shotgun kills im Crucible machst bist du ein PvP-Gott. Ich bin einfach 2x in die Whispermission gehüpft und hatte meine 1.000 PvE Kills beisammen.

  • In MMORPGs benehmen sich viele Spieler wie die Axt im Wald. Doch woran liegt das? Warum verändern sich Spieler in Online-Rollenspielen wie WoW so rasch?

    Dass es in Online-Spielen auch gerne mal etwas rauer […]

    • WurstWiesel kommentierte vor 5 Monaten

      Viele Spieler haben im echten Leben einfach wenig Selbstvertrauen, werden genauso so behandelt und flüchten sich ja auch oft genau aus diesem Grund in Online-Rollenspiele. So war es bei mir auch als ich angefangen habe. Dort bekommt man schnell Anerkennung, ist der strahlende Held, der man im echten Leben nie sein wird usw.
      Da werden einige Zeitgenossen genau zu dem, was sie in der Realität am eigenen Leib erfahren. Sie fühlen sich auf einmal als die Geilen weil es endlich einen Bereich des „Lebens“ gibt, in dem sie glänzen können und das lassen sie andere spüren. Aus dem Grund habe ich mit WoW auch vor Jahren aufgehört.

  • Endlich haben die Hüter den langwierigsten und nervigsten Schritt der neuen Quest „Die Lüge“ bei Destiny 2 geknackt. Danach freuten sich bereits viele, schnell die Schrotflinte Felwinters Lüge erspielen zu kö […]

    • 1000 Kills dauern mit drei Shotguns, 2x Reserven und 2x Plünderer 30-45 Minuten, so lange darf ein Questschritt für eine Waffe durchaus dauern imo.
      Was eben nicht geht, sind diese Communitydinger mit zigmillionen Abschlüssen irgendwelcher langweiliger Aktivitäten. Wenn es wenigstens im Queststep heißen würde „Schließt als Community Schmelztiegelmatches, Strikes, Gambitmatches, Raids etc. ab um Rasputins Netzwerk mit Informationen zu füttern“ und alles mit einer speziellen Gewichtung (Raids mehr als Strikes usw.), dann könnte jeder mit dem was er am liebsten spielt seinen Beitrag leisten.
      So kommt es aber eher so rüber, als wolle Bungie explizit bestimmte, eher unbeliebte Aktivitäten pushen, um diese hinterher mit „hohen“ Spielerzahlen zu rechtfertigen oder künstlich als Erfolg verkaufen (vielleicht für Investoren und Geldgeber).
      „Seht her, dieses Event haben voll viele Leute gespielt, wir sind so geil, guckt mal, nicht alles war schlecht an dieser Season“. Diesen faden Beigeschmack hinterlassen solche Questschritte bei mir leider, da bin ich misstrauisch geworden.

      Aber 1000 Kills mit einer Waffe sind nun wirklich keine Herausforderung, auch nicht als Feierabendhüter. Ein bisschen Arbeit sollte man für bestimmte Waffen auch haben.

  • Dataminer haben in Destiny 2 neue Informationen zum Frühjahrsevent 2020 gefunden, mit dabei ist ein Waffen-Exotic, coole Cosmetics und ein Wettstreit unter den Hüterklassen.

    Das wissen wir zum „Hüter Sp […]

    • „Neue“ legendäre Rüstungen…
      Ich habe gestern bei meinem Warlock unter dem Ornamentereiter für die Brustrüstung schon das neue Ornament aus den Hüterspielen angezeigt bekommen. Es ist mehr oder weniger die Startrüstung, die man sich auch bei Ikora wieder erspielen konnte.
      Schade dass man hier keine Bilder anfügen kann, habe einen Screenshot erstellt. Oder gibt es einen Trick Bilder hier anzufügen?

      • Eine Option ist: Lade das Bild online auf einer Seite hoch (z.B. imgur) und teile den Link, der aber vom Team freigegeben werden muss.

  • In zwei Wochen startet eine neue Aktivität in Destiny 2. Warum ihr dafür schon Mal sparen solltet und welche Infos wir sonst zum „Empyrianisches Fundament“ haben, lest ihr hier.

    Was ist in Destiny 2 los? A […]

    • WurstWiesel kommentierte vor 9 Monaten

      Hol dir doch den Verbrauchsgegenstand aus dem Obelisken im Turm. Ich hab diese Season viel PvP gespielt da ich endlich für die Not Forgotten gegrindet habe und habe jetzt 5500 Ruhm und 5500 Fraktalin auf der hohen Kante (Obelisken schon alle auf Rang 11)

    • WurstWiesel kommentierte vor 9 Monaten

      Saint 14 hat täglich 4 Beutezüge die jeweils 50 Fraktalin bringen. Somit sind allein durch ihn 1400 Fraktalin pro Woche drin. Dann bekommst du durch Quests und Triumphe der neuen Season ebenfalls Fraktalin. Die Sonnenuhr gibt pro Run 10 Fraktalin. Nebenbei hast du bei Playlist-Aktivitäten die Chance nach Abschluss zufällig 100 Fraktalin zu bekommen. Auch kannst du, wenn du alle 4 Obelisken freigeschaltet hast, jeweils 2 wöchentliche Beutezüge annehmen, die jeweils 100 Fraktalin bringen. Also 800 Fraktalin pro Woche durch diese Beutezüge.

  • Ein Clip sorgt aktuell für Diskussionen bei PvP-Spielern von Destiny 2. Dort ist zu sehen, dass man nicht mal genau zielen muss, um präzise Treffer zu setzen. Und das schmeckt vielen nicht.

    Was hat es mit d […]

    • WurstWiesel kommentierte vor 9 Monaten

      Naja. Also ich hab diese Season endlich mal Not Forgotten in Angriff genommen und dementsprechend viel PvP gespielt bis ich sie hatte. Ich hab diese Season bis jetzt 8 mal den Tapferkeitsrang zurückgesetzt und bin auf 5500 Ruhmpunkten.
      Ich kann das nicht unterschreiben was du hier schreibst, es gibt immernoch ein massives Skillgap. Das Ding ist: Selbst wenn jeder sich ne HC schnappen kann, ein bisschen übt und dann „Gott“ wäre, dann wär das ja egal, da dann jeder das könnte. Dann zählen halt mal andere Sachen wie Movement, Placing, strategisches Denken, Teamtaktiken, geschicktes Nutzen von Fähigkeiten etc.
      Ein PvP-Noob und ein PvP-Gott unterscheiden sich dann halt nicht mehr so sehr im Aiming, sondern in anderen Bereichen.
      Also ich finde es gut so wie es ist. Und ich habe insgesamt mehr Puls- und Scoutgewehre gespielt als Handcannons.

      • sven kommentierte vor 9 Monaten

        Danke wenigstens einer der mal sachlich und neutral seine Meinung äußert. Danke. Und du hasts auf den Punkt gebracht… Ich hab sovielen in komp schon geholfen….

        Der Unterschied ist nicht immer das aim und das Treffen. Sondern einfach die Intelligenz von den carrys. Die spielen ohne Hirn, ohne Radar ohne Plan. Klar bewegen tun die sich auch langsamer dies das…. Aber bisschen mehr spielintelligenz würde schon bei vielen helfen

  • In Destiny 2 könnt ihr auch in Season 9 erneut auf die prestigeträchtige Titel-Jagd gehen. Wir erklären, wie Ihr euch den neuesten Zusatz Retter (Savior) verdient.

    Was hat es mit dem neuen Titel auf sich? Bu […]

    • Das hättest du letzte Woche in Dynamik-Kontrolle machen können, dann geht das echt fix, da sie da mit einem Körpertreffer tötet. Der Modus kommt bestimmt nochmal zurück.

  • Auf der diesjährigen GDQ 2020, einem Speedrun-Event für wohltätige Zwecke, wurde erstmals auch ein Raid aus Destiny 2 gespielt. Am Ende feierten viele Zuschauer die Speedrunner – doch nicht nur für ihre Lei […]

    • Ich wurde damals von einem Clan gefragt, ob ich mitkommen will, sie würden mir den Raid erklären.
      Hab ich natürlich gerne angenommen.
      Ende vom Lied: 1000 Stimmen direkt bei meinem ersten Durchlauf 🙂

  • Bei der Jagd nach den neuen Ritual-Waffen aus Season 9 läuft in Destiny 2 offenbar nicht alles so, wie es sollte. Und nun ist bekannt, warum. Wir zeigen, woran das liegt und worauf ihr achten solltet.

    Um […]

    • Also ich hab Freitag die Shotgun erspielt, ich bin da ein, zweimal in laufende Gambit-Matches gekommen und da hat der Fortschritt gezählt.
      Bei Bussard am Mittwoch ebenfalls. Lediglich bei der Komodo hatte ich Donnerstag das Problem dass einmal der Fortschritt nicht gezählt hat. Ist das denn immer so dass bei einer laufenden Aktivität der Fortschritt nicht zählt oder kann es da dann nur sein dass er nicht zählt?

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.