@wrubbel

aktiv vor 1 Tag, 1 Stunde
  • Spider-Man soll als Charakter bei Marvel’s Avengers exklusiv für Sonys PS4 und PS5 erscheinen. Das sorgte in den letzten Tagen für eine Menge Ärger. Doch so wie es aussieht, könnte das nur der Anfang sein. Son […]

    • Mir egal. Meine Kaufentscheidung pro PS5 ist schon längst gefallen. Da Microsoft seine Spiele auch auf PC bringen will/wird, brauche ich keine Xbox mehr. Der Rest ist Kleinkrieg, der mir egal ist.

  • Im MMO-Shooter Warframe steht ein neues, dickes Update mit einer weiteren Open World an. Diese hat ein ziemlich ekelhaftes Thema, aber richtig coole Features. MeinMMO zeigt euch die Inhalte im Überblick.

    Was […]

    • MMMO covert doch nur selten Warframe. Die Warframecom ist auch sehr aktiv. Das englischsprachige Wiki empfinde ich als eins der besten überhaupt. Da sind Newsseiten wie mMMO unnötig/nicht relevant. Ich persönlich kann nur sagen: ich habe NIE eine Newsseite benötigt, als ich noch Warframe aktiv spielte. Das wiki und die Dev-Streams reichten vollkommen und im Zweifel fragt man den Hilfechat. Da bekommst auch deine Antworten.

      • Antester kommentierte vor 1 Woche

        Stimmt, das ist schon sehr ausführlich. Ein paar mehr Artikel hier, wäre aber dennoch nice 😉

        • Warframe ist halt so eines der Spiele…
          Viele der Spieler zeigen dort kaum Interesse an anderen Spielen, weil sie mit Warframe ihr Spiel gefunden haben und sind daher auch weniger auf Seiten wie MO unterwegs.
          Informationen bekommen solche Spieler dann anderswo her (Wiki, Patchnotes, Youtuber, semlar, Warframemarket, Deffstreams,…)
          Artikel auf Plattformen wie Mein-MMO werden dadurch vermutlich auch nicht so oft geklickt wie andere Artikel und daher weniger oft veröffentlicht.
          Vermutlich werden nur darum hin und wieder News veröffentlicht, weil es auch unter der Belegschaft hier Warframespieler gibt, welche dem Spiel ein bisschen Aufmerksamkeit verschaffen wollen.

          • Vermutlich werden nur darum hin und wieder News veröffentlicht, weil es auch unter der Belegschaft hier Warframespieler gibt, welche dem Spiel ein bisschen Aufmerksamkeit verschaffen wollen.

            Wir versuchen den ganzen MMO-Markt abzudecken. Das hat jetzt mit den Vorlieben der Autoren nicht so viel zu tun. Wir haben eine große Redaktion, wir haben viele Autoren – wir bemühen uns darum, ein breites Angebot zu liefern. Wobei wir natürlich nicht jedes Spiel gleich behandeln können, sondern klar Schwer-Punkte setzen. Aber wir wollen dann auch Spiele wie World of Tanks, Path of Exile, Herr der Ringe Online oder EVE Online auf der Seite haben – ganz bewusst, damit wir nicht nur die 10 neuesten/größten/beliebtesten MMOs covern, sondern da breiter sind als „normale“ Gaming-Seiten, die alles machen.

            Was du sagst, ist völlig richtig. Die normalen News zu Warframe – dafür braucht man uns nicht.

            Was funktioniert sind Meinungs-Artikel, einordnenden Artikel oder Exklusiv-Sachen.

            Das ist übrigens bei LoL genauso. Niemand braucht uns dafür, um den Leuten mitzuteilen, was Riot Games sagt, weil die über den Launcher und die bekannten Quellen mitkriegen.

            Wenn aber was außerhalb dieses Kosmoses passiert, den Riot direkt abdeckt, sind Artikel zu LoL zum teil sehr stark, weil das eben so ein großes Spiel, das viele interessiert. Das ist bei einigen Spielen so.

            Wir hatten auch bei Warframe schon sehr erfolgreiche Artikel und haben tatsächlich auch einige Spieler und Community-Mitglieder im Discord, die sich sehr gut auskennen.

  • In Destiny 2 bekommen die Spieler es in Jahr 4 und Beyond Light mit mehr Eis-Feinden als gedacht zu tun. Damit geht aber auch ein Wermutstropfen einher, denn die Dunkelheit als direkter Feind wird […]

    • War für mich letztendlich der Grund Warframe an den Nagel zu hängen. Immer die gleichen Gegner in anderen Welten und anderem Skin. Dazu noch ein paar neue Archetypen und das wars. Auf Dauer viel zu ermüdend und Bungie scheint diesen Weg ebenfalls zu beschreiten.

      • Wobei ich auch darauf verzichten kann, wenn sowas wie die Hohn dabei rauskommen 🤔

        • Shin Malphur kommentierte vor 2 Wochen

          Die Scorn zeigen aber andere Krit-Punkte, Waffenvielfalt, Angriffsmuster etc. Ich weiß ja nicht was ihr so erwartet….

          Bei der Dunkelheit find ich es nur konsequent, wenn sie erst die bestehenden Feinde korrumpiert und dann als letzte Notlösung selbst auftritt. Dann aber bitte nicht als Kanonenfutter, sondern nur als bossgleiche Gegner! Es wäre zu lächerlich, wenn dann wieder eine Nahkampfeinheit kommt, der Tank, Sniper, normaler Soldat, Suicider usw. Bei der Dunkelheit erwarte ich, dass wenn wir sie direkt bekämpfen, es IMMER fordernd und schwer wird.

          • Der_Frek kommentierte vor 2 Wochen

            Die Scorn zeigen aber andere Krit-Punkte, Waffenvielfalt, Angriffsmuster etc. Ich weiß ja nicht was ihr so erwartet….

            Das ist vollkommen richtig und auch eine gute Sache. Ich bin allerdings kein Fan von denen, weil ich es super nervig finde gegen die zu spielen ;D

        • Wrubbel kommentierte vor 2 Wochen

          Das hast du irgendwie Recht. Die sind verdammt nervig.😅

  • Die PS5 und Xbox Series X sollen sehr schnellen Speicher haben. Ein Entwickler sagt jetzt, der sei „zu klein“, denn die neuen Spiele werden immer größer.

    Wer spricht da? Beim Entwickler handelt es sich um T […]

  • Im Herbst erwartet die Spieler bei Destiny 2 das erste neue Element überhaupt. Mit Stasis nutzen wir die Dunkelheit und bekommen brandneue Subklassen mit mehr Freiheit bei der Individualisierung.

    Dieses neue […]

  • Destiny 2 will Waffen nach einer Zeit in den Ruhestand schicken. Was das genau heißt, kann man nun bereits in einigen Fällen sehen. Und es nervt jetzt schon, meint der MeinMMO-Shooter-Experte Sven G […]

    • Jop, geht mir genauso. Genau aus diesem genannten Grund war für mich die neue Season auch gleich wieder vorbei. Das geht in meinen Augen gar nicht.

      Ich bin dem Sunsetting grundsätzlich nicht abgeneigt aber nur unter der Maßgabe, das auch nur neuer heißer Loot kommt. Ansonsten lehne ich das Sunsetting ab.

  • Warframe bringt mit dem Update Deadlock Protocol neben einer neuen Story und einer Überarbeitung der Corpus-Fraktion auch einen neuen Warframe namens Protea. Die hätten viele Spieler gerne gefarmt, aber der G […]

    • Stimmt, Equinoxs war heftig. Ich hatte sehr schnell alle 8 Bps beisammen gehabt und dann dummerweise eine falsche verkauft gehabt. Das war ein schwerer Fehler, welchen mir das Spiel auf süsifisante Art und Weise dann auch aufgezeigt hatte. Glaube waren 5 Tage je 2h bis ich die fehlende Bp endlich wieder hatte😅.

  • Bei Destiny 2 wollen viele Spieler nicht mehr aktiv PvE zocken und bereichern sich im Schlaf, was zu großen Problemen führt. Jetzt äußert sich auch Bungie dazu.

    Das treiben die Spieler: In Destiny 2 hat vor […]

    • Was denkt ihr sind die Gründe, warum so viele Hüter darauf zurückgreifen

      Weil Leveln nur noch dem Selbstzweck dient und den mangelnden Content kaschieren soll. Weil man wieder alten Sche** spielen soll, um zu leveln? Kann jeden verstehen, der den Schmiedeglitch nutzt. Beutezugsimulator und Beschäftigungstherapie sind wahrlich nicht motivierend. Da kann Bungie sich selbst an die Nase fassen. Ich persönlich habe Destiny einfach wieder ausgemacht und zocke etwas anderes.

  • Bei Destiny 2 tritt das Waffen-Exotic Dreifaltigkeitsghoul aus dem Schatten und wird dank des neuen Katalysators zum Überraschungshit der Season 11. MeinMMO verrät euch, woher ihr das neue Wunderitem bekommt u […]

  • Im PS5 Reveal-Stream wurde endlich das offizielle Design der PS5 vorgestellt. Wir zeigen euch Bilder und ein Video zum neuen PlayStation-5-Design sowie erste Reaktionen.

    Sony hat im Live-Stream vom 11.6. die […]

    • Wrubbel kommentierte vor 2 Monaten

      Mir ist das Design egal. Hauptsache auch liegend damit es ins TV-Board passt. Bei Horizon Zero Dawn 2 haben sie mich sowieso 😅

  • Bei Destiny 2 müsst ihr jetzt gegen die Ankunft der Dunkelheit kämpfen. Das neue Kontakt-Event hat dabei sogar eine versteckte Schwierigkeit.

    Das ist die neue PvE-Aktivität: In Season 11 dreht sich bei De […]

    • Wrubbel kommentierte vor 2 Monaten

      Echt? Darauf hatte ich gar nicht geachtet gehabt. Das erinnert mich an 2 token and a blue🤣

      • Wieso musste ich jetzt bei deinem Kommentar und Krümelmonster-Avatar unwillkürlich an „2 cookies and a blue“ denken? 😆

        • Wrubbel kommentierte vor 2 Monaten

          Als ob ich nur zwei Kekse hätte🤭😏

          • Erstaunlich…denn mir langt immer der eine Keks, auf den so manche Zeitgenossen mir gehen….

            *Vorredner sind von diesem Statement ausgenommen*

  • Season 11 hat neue Umbral Engramme zu Destiny 2 gebracht. MeinMMO zeigt euch, wie ihr sie öffnet und fokussiert, um euren Loot am Prisma-Umformer selbst zu bestimmt.

    Das ist jetzt neu: Mit dem Start der […]

    • Wrubbel kommentierte vor 2 Monaten

      Jo, als ich den „neuen“ Arsennenbiss gelootet habe, habe ich das Spiel wieder ausgemacht.

      • Was genau ist jetzt der grund sich darüber aufzuregen? Es stand doch schon von vornerein fest welche alten Waffen du in der Season neu bekommst. Über was sich die Leute alles aufregen. Man hat 10€ bezahlt, bekommt nen Battle Pass mit komplett neuer Rüstung, neuen Waffen und Kosmetics. Dazu noch Story und einen Dungeon. Wenn ihr euch dann aufregt, dass euch ein paar alte Waffen droppen ist das einfach kein Spiel für euch. Das war noch nie anders in Destiny

        • Wrubbel kommentierte vor 2 Monaten

          Weil das der Tiefpunkt von Recycling ist und zwar der absolute Tiefpunkt. Ich bin dem MHD nicht abgeneigt aber nur unter der Bedingung neue Items zu erhalten und nicht eine 1:1 Waffe aus der Forsakenseason, wo mein Godroll noch im Tresor liegt.
          Für ein Lootshooter ist das bisher schon dürftig gewesen. Das setzt dem ganzen die Krone auf.

          • Ja, ich habe hinsichtlich des Sunsettings an anderer Stelle mal befürchtet, dass sie z.B. die Erentil neu anpinseln, dem Ding einen anderen Namen geben und es wieder in den Lootpool werfen.
            Das jetzt ist jedoch noch um Welten schlimmer: alle Welt hat sich bereits in langem und hartem Grind ihren persönlichen Godroll dieser Waffen gefarmt. Dieser läuft jetzt bald ab und wird in Endgamecontent wertlos. Weil Bungie das so wollte und Argumente wie Power Creep und das es ohne Sunsetting zu schwierig sei, neue attraktive Waffen zu erschaffen, vorgeschoben hat.
            Das jetzt dieselben Waffen wieder völlig unverändert (nur mit längerer Haltbarkeit) im Lootpool sind, führt nicht nur die vorgegebenen Argumente Bungies völlig ad absurdum. Es führt auch dazu, dass du erneut diese Waffen ewig farmen musst, um wieder deinen Godroll zu erhalten (vielleicht erhältst du ihn auch nie wieder).
            Und nur, weil Bungie dich ganz ohne jegliche eigene Innovation und Leistung im Spiel beschäftigt halten will.

        • Sehe ich ebenso wie meine Vorredner anders. bzw. es war anders. Ein MHD gehe ich gedanklich mit, wenn ich ausreichend Innovation dafür erhalte.

          Das ist nicht der Fall, und dies ist ein elementarer Unterschied zu früheren Saisons, Jahren innerhalb D2. D1 lasse ich bewusst außen vor, denn hier wurde ein gänzliches anderes Waffenfortschrittsystem etabliert (verstehe eh bis heute nicht, warum man davon weg ist…aber nun gut).

          Ich habe gestern mal reichlich Umbral-Engramme „verwertet“ und wusste natürlich, das ich ohne Fokussierung sozusagen alte Zufallsdrops erhalte. Aber eben 1:1? Mit einem nun versehenen MHD/Levelcap? Das ist nicht innovativ, das ist einfach nur eine Kopie des Vorhandenen, oftmals mühsam erspielten und konterkariert die persönlichen Spielanstrengungen. Da verstehe ich schon den Unmut, denn Plagiate, welche tw. deutlich schlechter als das Original sind, zeugen nicht von Kreativität, sondern Einfallslosigkeit.

          Natürlich kann man sich so möglicherweise seine Lieblings-Items neu erarbeiten…aber seien wir ehrlich? Ist dies der nachhaltige Weg der Zukunft? Eine bspw. Letzter Tanz oder was auch immer gefühlt bis 2022 dann 6-7x neu zu erfarmen? Ich denke nicht…

          Nein, ich finde, man macht es sich zu einfach. Andererseits bin ich durchaus bei dir; für einen Mini-Obulus von 10,- EUR ist das absolut in Ordnung. Sollte allerdings auch innerhalb der großen Erweiterungen dieses Konzept unbeirrt fortgeführt werden, dann wäre ich mehr als nur enttäuscht.

          Anderseits zeigt mir der vorgestellte Weg auch offenkundig auf, wie begrenzt doch eigentlich die inhouse-Kapazitäten mom. sind. Und das macht mir deutlich mehr Kopfzerbrechen für die Zukunft als irgendeine ingame-Spielzeugpistole. Denn Ankündigungen sind das Eine, an Umsetzungen aber wird man gemessen.

  • Bei Destiny 2 verrät ein zu früh veröffentlichtes Angebot im PlayStation-Store mehr Infos zur neuen Season 11 und sogar das vermeintliche Release-Datum der kommenden Herbst-Erweiterung.

    Um diesen Leak ge […]

    • Wrubbel kommentierte vor 2 Monaten

      🤔, tust du nur so oder erkennst du den Anführer der TechnoUnion Wat Tambor wirklich nicht?

      • Mapache kommentierte vor 2 Monaten

        Muss man den denn unbedingt kennen? Für mich ist das auch eher ein grünes Gümmibärchen in Rüstung. 😀

        • Sollte man. Er hat den Todesstern entworfen und die besten Beats der Republik gemacht

          • Antiope kommentierte vor 2 Monaten

            Bin nicht so der StarWars-Kenner. Ne Farscape-Referenz hätte ich aber wohl erkannt :silly:
            Für mich sah das halt wie ein grünes Gummibärchen in Rüstung aus, wie Mapache sagte.

            • Bienenvogel kommentierte vor 2 Monaten

              Keine Sorge, ich mag Star Wars, hab alle Filme gesehen und kannte den auch nicht. 😉 Hab mal eben nachgeforscht. Der Typ ist auch nur irgendein unwichtiger Nebencharakter der in Episode II und III meist im Hintergrund steht. Kann man also übersehen.

              • Antiope kommentierte vor 2 Monaten

                Ein Freund von mir ist ein riesengroßer Starwarsfan. Das Bild zeig ich dem mal und mal schauen ob er da ein Gummibärchen sieht oder den DJ Wat Tambor, Anführer der Hi-Hats und maschinellen Beats und Erbauer des Todessterns 😀

              • Der_Frek kommentierte vor 2 Monaten

                Da gibt’s aber auch noch eine Menge Sachen zwischen 2 und 3. Ein unwichtiger Nebencharakter ist der definitiv nicht 😅

          • Mapache kommentierte vor 2 Monaten

            Star Wars ist nicht so mein Geschmack. Kenne zwar die Filme habe mich aber nie weiter mit den Hintergründen beschäftigt. Bin eher so der Warhammer-Typ. 😀

          • Ron kommentierte vor 2 Monaten

            hat nicht der gute Mads Mikkelsen das Teil erfunden?

            • Gebaut. Die Baupläne für den Todesstern sind, auch wenn recht kurz, in Angriff der Klonkrieger zu sehen. Entworfen wurde dieser von der Techno Union, welche auch Droiden für die Handelsförderation als auch die Waffen und Fahrzeuge der Republik gebaut haben.

        • Marcus kommentierte vor 2 Monaten

          Star Wars – Pah !
          Star Trek ist da besser, aber was das genialste wäre:
          Wenn sie mit der heutigen Technik endlich mal Perry Rhodan in Serie
          verfilmen würden. Das wäre mal die geilste SciFi-Serie !
          🙂

      • Nun…könnte auch der Barkeeper aus einer Zukunftsversion von „Shining“ sein…oder einer Gummibärchenversion von „Passengers“ 😉

  • Ein neuer Teaser für Destiny 2 wurde vorgestellt. Der kündigt die „Zukunft“ des Spiels an – was ist da zu sehen?

    Das ist der Teaser: Am Mittwochabend, dem 3. Juni, veröffentlichte der offizielle Twitter […]

  • Mehr laden
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.