@wrubbel

Active vor 4 Tagen, 19 Stunden
  • In Destiny 2 erobern gerade kleine Gefallene die Herzen der knallharten Hüter im Sturm. Was steckt hinter dem Meme, dass den Start der neuen Saison des Spleißers überschattet?

    Destiny 2 startet am 11. Mai in […]

  • Bungie hat enthüllt, was alles in der neuen Saison des Spleißers von Destiny 2 ansteht. Wir zeigen euch die deutsche Roadmap und erläutern, welche Inhalte gratis sind und was hinter den kostenpflichtigen Ak […]

    • Auf welchem Kreuzzug bist du denn unterwegs? Lass die Leute doch spielen auf was sie Bock haben. Für mich ist Destiny zur Zeit auch ein No Go aber deswegen anderen bei ner ehrlichen Meinung ans Bein pinkeln, nur weil es einem selber net gefällt?

      • Wobei ich auch sagen muss das ich Destiny damit nicht über den Klee loben wollte. Gibt genug das mir auf den Senkel geht. Das man da IB und GM weekly als Season Content angibt finde ich auch etwas daneben. Aber ich hab 10 Euro schon sinnloser ausgegeben. 🙂

  • In Outriders gibt es zahlreiche Legendarys zu finden. Wir zeigen euch alle 46 legendären Waffen des Loot-Shooters mit ihren Mods und besonderen Eigenschaften in der Übersicht.

    Wo kann man legendäre Waffen fa […]

    • Dieser Mod ist nicht sinnfrei. Der Perk verursacht Umgebungsschaden (gefühlt etwa 5m), wenn du einen eingefrorenen Gegner tötest. Ist vor allem für Addclear gedacht. Ich habe in der Story relativ lange ne Eisbrecher gespielt und kann sagen, der ist gut so, wie er ist.

  • Die neue Season von Destiny 2 bringt ein lange gefordertes Feature. Doch mit der Umsetzung sind die Spieler nicht zufrieden. Über Nacht zerreißen sie Transmog.

    Darauf warten die Spieler: Destiny 2 bekommt in S […]

    • Ich kann dir Horizon Zero Dawn nur wärmstens ans Herz legen. Ein sehr schönes Singlerplayer-Spiel. Auch das DLC ist sehr gut.

      • Ich habe es damals auf der PS4, als es erschienen ist, schonmal begonnen, war aber irgendwann, nach ein paar Abenden, ein wenig von der Open World genervt. Ich werde dem Spiel aber nochmal ne Chance geben. Im Grunde hat es Spaß gemacht und die Atmosphäre war toll. Bis dann die Destiny-Sucht dazwischen kam. ^^

        So richtig lässt mir das aktuelle Thema keine Ruhe: Es ist ja nicht so, dass ich immer jammere, es gäbe in Destiny nichts zu tun und mich aufrege, wie viel Geld ich bisher investiert habe. Destiny ist mein Liebligsspiel, ich habe enorm viel Zeit darin verbracht und es war jeden Cent wert. Selbst das Eververse habe ich regelmäßig behelligt, wenn mir ein Ornament gefällt und ich habe das i.d.R. ohne schlechtes Gewissen getan, da mir das Spiel ja auch viel geboten hat. Trotzdem fand ich die Preise für Cosmetics schon immer komplett überzogen. 15 Euro für ein einziges Ornament-Set sind frech. Und nun diesen Märchenpreis als Referenzwert heranzuziehen, das regt mich am meisten auf.

        Ich wechsle das Äußere meiner Chars regelmäßig, weil mir das Spaß macht und der Identifikation beiträgt. Es ist somit ein für mich wichtiger Bestandteil des Spiels. Die Preise für neue Shader waren ok. Warum muss man die nun so verteuern? Wenn ich mir schon anschaue, was nur ein Eventset an Glanzstaub kostet, finde ich das vollkommen überzogen. Und da ich nicht die ganzen Weeklies abklappere und nur spiele worauf ich Lust habe, kommt jetzt auch nicht sooo viel hinzu. Gut, ich muss ja nichts kaufen und habe schon genügend Shader.

        Und wenn ich lese: Material X sammeln, um daraus Material Y zu machen um davon Beutezüge zu kaufen… Da bin ich irgendwie raus. Dieser BZ-Wahnsinn sollte doch reduziert werden, dachte ich!? Das ist die totale Spaßbremse. Vielleicht reagiere ich gerade überzogen aber ich finde das System, wie es angekündigt wurde Mist. Und wenn man dann noch den Grad an Recycling, der mich seit Ewigkeiten nervt, heranzieht, weiß ich gerade nicht, wie viel Zeit ich zukünftig noch in “mein” Spiel investieren werde.

        • Bin jetzt seit fast einem Jahr raus und ich muss sagen, ich bereue es nicht. Im Gegenteil ich hatte so Zeit für andere Spiele, die ansonsten liegen geblieben wären. Kann es daher nur mal empfehlen es einfach bei Seite zu legen und auszuprobieren, ob die spielerische Abendgestalung auch für einen selber ohne Destiny funktioniert. Da tickt ja zum Glück jeder anders.

        • Nein, das halte ich nicht für überzogen.

          Du weisst, dass ich Destiny wirklich gerne spiele. Auch dass ich so einen Barbie-Puppen-Tick habe und meine Jägerin eigentlich täglich (so ich denn online gehe) neu ausstaffiere. Ebenso, dass ich ein mittlerweile wirklich anspruchsloser Spieler bin, der einfach abends nur in Ruhe seine Ingame-Runden drehen möchte.

          Nun, es ist ja nicht so, dass das kommende Transmog dies komplett aushebelt. Aber ich finde die nun wieder einmal massiv und sehr deutlich zu Tage tretende Ausrichtung des Spiels einfach nur noch eine bodenlose Frechheit. Nur noch das Dollarzeichen in den Augen; ja noch nicht mal mehr der Versuch, dies zu kaschieren. Eine Ohrfeige für die Spieler, die in den letzten Jahren dafür gesorgt haben, dass der Sche**s* trotz so vieler entwicklungstechnischer Fehlentscheidungen überhaupt noch so erfolgreich ist. “We’re listening”? Am Ar***!.

          Bei der Gelegenheit Woo…wo liest du denn, dass du vollen Zugriff auf alle bisher erspielten Shader hast? Ist mir dies durchgeflutscht?

          Und vollkommen korrekt, dann noch die ollen Kammellen, welche wir jetzt schon erwarten können. Ehrlich, wenn ich diese Stagnation am Arbeitsplatz abliefern würde, wäre ich gefeuert.

          Aber was rege ich mich auf?! Abgestimmt wird an der Ladentheke. Insofern gilt, dass BL der letzte Pass war…

          • Und wir haben früher alle gedacht Activision war der gierige Part. Das finde ich immer wieder amüsant.

            • Habe ich damals schon nicht gedacht. Für mich war immer klar, dass Bungie sehr schnell an Grenzen stossen wird, wenn die Manpower (Studios) und die finanziellen Ressourcen eines solchen global Players wegbrechen.

              Aber das wollte niemand hören und die Fangemeinde hat sich einen auf die kommenden tollen Zeiten gegönnt. Tja…

              • Da hattest du mehr weitsicht als die meisten das mit der manpower hab ich damals auch angebracht aber das Bungie selbst so gierig wird, überrascht mich doch ein wenig. 😅
                Ist vielleicht die logische Konsequenz aus dem anderen, schon möglich aber dennoch äußerst schade.

  • Der Twitch-Streamer, Marcel „MontanaBlack“ Eris, überlegt laut, aus Deutschland weg zu ziehen und sein Lager in Malta aufzuschlagen. Er glaubt, er zahle in Deutschland viel zu viel Steuern, dazu gängele ihn „Vate […]

    • Auch nicht richtig. US-amerikanische Staatsbürger müssen unabhängig von ihrem Wohnsitz eine US-Steuererklärung machen und zahlen natürlich auch Steuern im Land, wo sie ihren Wohnsitz haben. Da es mittlerweile jede Menge Doppelsteuerabkommen und Freibeträge gibt, kann die US-Steuerlast am Ende bei Null sein. Ändert aber nichts an der Sache, das es tatsächlich ein Land auf der Welt gibt, bei dem der Wohnsitz nicht einzig und alleine entscheidend ist.

      Für DE hast du diesbezüglich recht. Bei uns ist der Erstwohnsitz entscheidend. Also dort wo du gemeldet bist. Wie lange das mit Malta und auch Irland so bleibt ist abzuwarten. Innerhalb der EU ist diese ungleiche Besteuerung umstritten und soll geändert werden. Ob und wann bzw wie ist offen.

      • Die USA ist sowieso seltsam, deren Staatsbürger dürfen auch nicht in anderen Ländern auser den USA selbst angeklagt werden.
        Aber von der Sonderregelung wusste ich noch nichts, Typisch USA. 😀
        Und von “umstritten” zu “soll geändert werden” ist halt ein großer Schritt, entweder würde das heißen das Deutsche Unternehmen und Arbeitnehmer am Ende als Gewinner hervorgehen oder aber andere Länder Europas ordentlich in die Röhre schauen müssen da deren Grundgehälter komplett anders sind durch deren Steuerlast, intersantes Thema auf jeden Fall, mal schauen wie sich das noch entwickelt. Aber das einheitlich zu bekommen wird echt schwer da die Länder sehr unterschiedlich in dem Punkt sind.
        Und ja ich bin da erstmal nur von Deutschland bzw. der EU ausgegangen wie jetzt Stuerrecht außerhalb ist hab ich echt wenig ahnung. 😀

  • Legendäre Rüstungen und Waffen sind der wichtigste Loot im Koop-Shooter Outriders. Sie haben ein spezielles Aussehen und besonders mächtige Mods, die sich kombinieren lassen. MeinMMO zeigt euch, wie ihr diese Le […]

    • Wir daddeln 14 bzw 15er Expeditionen. Auf Gold hast da ne Chance von 20 bzw. 25%. Die schnellen gehen unter 10 min. Da hast mehr als genug Legis. Rest ist dann Glück, das es die richtigen Legis sind. Die Jagdmissionen sind da vollkommen ineffektiv und lohnen sich nur, wenn man noch nicht die hohen Weltränge schafft.

  • Seit dem 1. April ist der neue Loot-Shooter Outriders offiziell erschienen und die Meinungen gehen recht weit auseinander – auch in Sachen Schwierigkeit. Den einen fällt selbst der höchste Schwierigkeitsgrad lei […]

    • Wrubbel kommentierte vor 3 Wochen

      Puh, kann mich da gar nicht festlegen. Grundsätzlich ist es Solo deutlich schwerer als im Koop. Einfach auf Grund der Wiederbelebungsmechanik. Ansonsten ist Build und Gear das entscheidene Kriterium. Je nachdem wie effizient das ist, bockschwer oder genau richtig oder viel zu leicht.
      Wir daddeln zu zweit oder zu dritt. Wo ich als Techno in der Story meinen Trickster gezogen habe ist es nun in den Expeditionen genau anders herum. Was der an Schaden raushaut geht auf keine Kuhhaut mehr. Deswegen bastel ich mir auch gerade ein Supportbuild für den Techno. Ist in Summe besser meine Buddies zu supporten als selber zu probieren was von den Mobs abzubekommen^^

      • Was spielst du denn für nen Techno?
        Ich hau mit ner takt. AR gut und gerne 900K+ Critbursts raus, würde sagen, das ist schon ordentlich Schaden.

  • Ihr seid mit der Geschichte von Outriders durch und seid im Endgame angekommen? MeinMMO gibt euch 7 hilfreiche Tipps und Tricks, die euch in den Expeditionen helfen.

    Das erwartet euch im Endgame: Nachdem ihr […]

  • Waffen-Mods spielen in Outriders eine wichtige Rolle. Sie geben Waffen ihre besonderen Eigenschaften und können Builds stark beeinflussen. Doch welche sind zum Start besonders geeignet? MeinMMO stellt euch 10 […]

    • Danke, ich verschiebe zwar Waffen und Gear vom Main auf die Twinks zwecks Mods,etc… aber darauf bin ich nicht selbst gekommen. Gleich mal das Problem erledigen^^

    • Perpetuum mobile und Hirnfresser empfinde ich auch als sehr mächtig. Sind zwar Stufe 2 Mods, dennoch je nach Spielstil sehr nützlich.

      • Definitiv. Zu denen komme ich noch. 😉

        • Sehr netter Artikel für Einsteiger 👍

          Den Tipp betreffs “Essenzdieb” & Pyro find ich auch sehr gut. Die Mod kann auf Zweitwaffe selbst auf höheren Weltstufen gern Leben retten (gerade wenn z.B. grad Skills auf Cooldown). Auch auf den Skill “verzehrendes Feuer” lässt sich damit öfters verzichten und macht dann ‘nen Platz für ‘nen Schaden-Skill frei 😉

          Wenn Du zu den 2er-Mods kommst:
          “Eisfalle” ist auch eine sehr hilfreiche Mod, um das Überleben zu sichern. Maximum an Schaden ist zwar immer gut, aber halt nicht immer Alles 😉 und die “Eisfalle” schafft ‘nen Ausweg aus richtig brenzligen Situationen.

          • Axl kommentierte vor 3 Wochen, 4 Tagen

            »Auch auf den Skill “verzehrendes Feuer” lässt sich damit öfters verzichten und macht dann ‘nen Platz für ‘nen Schaden-Skill frei«

            Verzehrendes Feuer ist auch ‘n Schaden-Skill.
            Den man sogar ziemlich mächtig ausbauen kann.

            • Danke für den Hinweis und da hab ich mich mißverständlich ausgedrückt 😉

              “Verzehrendes Feuer” ist auch in meinem diesbezüglichem Pyro-Build weit genug ausgebaut, um zugleich einigen Schaden auszuteilen. Dennoch nutze ich diesen Skill dann hauptsächlich zum Überleben und gerade aufgrund des dann relativ hohen Schadens mitsamt hohem Lebensentzug, rettet der Skill dann gern Leben 👍
              Oder anders gesagt: persönlich hab ich den Skill nicht gern im Cooldown, wenn er meine einzige letzte Lebensabsicherung ist 😉

              Folglich meinte ich:
              Mit einer Mod, welche Leben sichert oder generiert (wie z.B. Essenzdieb), kann man bei Bedarf auf so einen Skill verzichten und stattdessen einen Skill wählen, der “nur” Schaden austeilt und meist auch deutlich mehr DMG-Output besitzt 😉

          • Eisfalle hat mir schon sehr oft den Hintern gerettet!
            Als Trickster immer in der Menge unterwegs, kippt die Gesundheit öfters Mal auf unter 30% und wenn dann 10 Gegner zeitgleich eingefroren werden ist das schon irgendwie befriedigend 😅

            • Yep, auch als Pyro immer wieder gut wenn’s der Nahkämpfer zu viele werden 👍

              Und klar, man verzichtet auf mehr Schaden durch eine andere Mod und man könnte auch dieselbe Mod mit Verbrennung oder anderen Effekten wählen. Aber wenn’s um’s nackte Überleben geht, ist Schaden relativ und wesentlich hilfreicher, wenn’s für die Gegner einfach mal heißt: Ihr habt hier mal Pause 😜😅 und mit frisch aus dem Cooldown kommenden Skills geht’s weiter 😁

      • Perpetuum mobile quasi für meinen Trickster mit Anomalie Bullets unverzichtbar, liebe den perk als ich den das erste mal auf ner Shotgun hatte war ich einfach nur mega verwirrt warum meine Bullets nicht auslaufen bis ich gemerkt habe das die Mod “drann schuld” ist. 😀

        • In der Levelphase nicht schlecht, geht mMn aber später besser. Entweder Hirnfresser oder auch Vampirmagazin(Rüstungsmod II, bei mir der ganze linke in der zweiten Reihe), wenn du jmd. mit Blutungseffekten dabei hast (Verwüster^^) oder selber Blutung über einen Perk anrichtest bzw. hast du ja nen 3-Mod welcher dir 20% Mag bei Killshots mit Tückische Kugeln gibt und glaube auch eins der Klassensets füllt auch auf.

          • Joa bis dahin brauch ich noch ein wenig ich bin immer noch entspannt am Story rennen auch wenn es so langsam aber sicher sich dem ende neigt, momentan nicht viel zeit. 😀

  • In Outriders gibt es von Verbrennen bis Vergiften etliche Statuseffekte. Was genau diese bewirken, zeigt euch MeinMMO in diesem Guide.

    Wie kann man Statuseffekte bewirken? Dafür gibt es in Outriders […]

    • Wrubbel kommentierte vor 4 Wochen

      Wir haben ihn auf WR 15 gespielt(haben die ganze Storyt zu zweit gespielt und beim Boss dann zu dritt). War mit unserem Gümmelgear schon ne ordentliche Nuss.

      • ZappSaxony kommentierte vor 4 Wochen

        Ich bin am Endboss blos bis WR 13,5 gekommen, hab aber alles allein gespielt und ihn zum Glück auch direkt so hinbekommen. Ich hatte mich mit meinem Fernkämpfer am Anfang teils schwer getan und musste den WR bei 2-3 Situationen mal kurz reduzieren. Gegen Ende ging es dann immer besser.

        Jetzt habe ich mal eine erste Expedition probiert. Die Gegner und das :berleben waren gar kein Problem, aber das Zeitlimit ist fies, mehr als Bronze war nicht drin. Den Fels aufladen und gleichzeitig die Gegner davon weg locken ist für nen Sniper nicht sooo einfach 😀

        • Das ist schon ordentlich ich müsste jetzt auch kurz vor Story Ende sein bin aber gerade mal WR9 wird auch kaum mehr da ich durch den offensiven spielstil mit dem Trickster bei diversen nebenmissionen und deren Bossen sehr oft scheitere oder wenn der Jump mal wieder nicht klappt… zuletzt hat mich der Pax Shamane in den Wahnsinn getrieben, da ich wenig life leach habe, hab ich da kein Land gesehen da ist mein Build noch deutlich verbesserungswürdig, da ist dann jedes mal jeglicher Fortschritt für die Katz.
          Normale Gegner oneshotte ich quasi dafür ohne Probleme auch die meisten Elite sind so schnell down die kommen nicht mal aus der Verlangsamung raus.
          Mir fehlt so ein wenig die Mechanik aus manchen anderen Spielen wo man Fortschritt mit dem tot verliert, also das der Gegner der dich umgehauen hat deinen EP Fortschritt behält und man diesen wieder bekommt wenn man ihn besiegt.
          Ich wäre halt deutlich weiter in wr wenn ich immer bei Bossen zurück gestellt hätte, was irgendwie seltsam ist.
          Mich macht auch mittlerweile dieses aufklappen der Nachricht das man den Rang reduzieren kann übel aggressiv wenn ich mal wieder an so einem Boss hänge. 😅
          Aber auf WR 15 beim Endboss zu landen ist denke ich eher die Seltenheit, vor allem solo.

          • Spielst du auch die Nebenmissionen und Aufträge?
            Ich bin mit meinem Trickster ebenfalls meistens Solo unterwegs und hab jetzt das Gebiet Utagark freigeschalten, bin Weltrang 13.
            Bis zum Ende der Story sollte ich mindestens WR 14 haben.
            Dass du nur auf Rang 9 bist find ich komisch, kann mir das nur so erklären, dass du einiges Optionales ausgelassen hast 🤔

            • Nöp alles gespielt, die nebenmissionen sind da eher drann schuld als das es geholfen hat, Regelmäßig durch irgend welche Mini Bosse verzweifelt, also eigentlich sind die meisten kein Problem, ist meistens eher der Umgebung geschuldet oder dem Gear und Meinen wahrscheinlich teilweise zu aggressiven spilstil. Ein anderes Problem ist, Ich bekomm einfach nichts was life leach zusammen mit anderen brauchbaren Stats hat. Ich mach 10k Krits und höher mit meiner 30 Mag schnellfeuer Shotgun, hau also eigentlich alles schnell genug um. Aber an manchen Ecken bleib ich immer wieder mal stecken da ich da dann aber auch verbissen drann hänge und es schaffen will ohne den Weltrang runter zu Schrauben, lande ich wieder am Anfang des Weltrangs, wie mein Glück will ist das sehr oft kurz bevor ich den nächsten Rang erreichen würde, da man mmn zu schnell zuviel Fortschritt verliert, Ich hab kein Problem damit zu sterben das man dafür aber bestraft wird ohne verlorene ep beim entsprechenden Gegner zurück zu bekommen ist mmn eher frustig als das es sinnvoll ist.
              Wie gesagt der Schamane von dem Urvolk in der einen Nebenmission war gestern für mich unschaffbar, Hauptproblem, zu wenig heal, da mich der Kettenblitz immer wieder umgehauen hat und warum auch immer man den nicht unterbrechen kann.
              Hab dann auf WR 1 geschaltet und ihn mit einem Mag umgepustet, hab dann überhaupt erst gemerkt das man keinerlei Fortschritt auf dem aktuellen Rang verliert, das hätte ich schon viel eher an vielen anderen Stellen machen sollen.
              Ein weiteres Problem ist der Jump der mich ungewollt immer wieder killt, weil er einfach nicht durchgeht.

              • Die Schamanen sind schon arg zäh.die halten mit Abstand am meisten aus. Wenn man bei denen die Mobs erstmal weg hat, kann man ihren Attaken aber leicht ausweichen, finde ich. Die kündigen sie ja rechtzeitig an. Aber es dauerte bei mir auch ewig, bis ich die down hatte. Zum Glück gab es glaube nur 2 in der ganzen Story. Frost war hier auch immer sehr hilfreich und die Tatsache, das ich als Sniper guten Abstand halten kann.

                • Jap ansich konnte ich allem ausweichen nur der kettenblitz ließ sich weder ausweichen noch konnte ich ihn unterbrechen, meine Pistolen haben life leach drauf ich hatte ihn damit auf wr9 fast down aber 2 mal hat er mir mit noch knapp 2% Leben nen kettenblitz um die Ohren gehauen der mich ungeboxt hat, ich muss auf jeden noch einiges optimieren wenn ich solo Expeditionen rennen will, vielleicht hab ich ja mal endlich etwas glück mit paar passenden Rolls, alternativ hätte ich auch im Skilltree noch etwas leach rein nehmen können, das fiel mir aber erst ein als ich dann wieder im Lager stand und über meine Fehler nachdenken konnte.
                  Also fassen wir zusammen ich steh mir oft genug selbst im Weg und könnte schon deutlich höher im Rang sein.😅

                  • Was genau spielst du für einen Char und mit welcher Spezialisierung?
                    ICh kenne aktuell nur den Technomancer, der hat im mittleren Tree am Ende einen Skill, der einen Pixeltod verhindert und 22% LEben zurück gibt – sehr gut gegen brenzelige Situationen.

                    Auch hilfreich: der Mod, der einem einen Schild gibt, wenn man weniger als 30% Leben hat. Den Schild kann man mit anderen Mods auch “halten” (Pro Schuss oder pe rNachladen). Ich spiele aktuell mit Schild, allerdings lohnt sich das nur mit Waffen, die hohen Schaden pro Schuss haben, da der Schildbonus offenbar damit skaliert. Setze ich die Mod auf Sturmgewehre, ist der Schild schneller wieder abgebaut als ich ihn aufladen kann.

                    Ich spiele jetzt Jägermissionen, bis ich WR15 habe, bin aktuell auf 14,5. Der Sprung von 13 zu 14 war schon heftig, selbst die einfachsten Mobs (PErforo, die roten kleinen Krabbelviecher) stecken teils mehrere Schüsse aus dem Karabiner weg, wenn man sie nicht gut trifft oder grade kein Effekt aktiv ist.

                    Was Expeditionen angeht: solo sind die zwar gut zu machen, aber die sind von den Entwicklern so gebalanced, dass man kaum die Zeitvorgaben schaffen kann. Die spammen derart viele Mobs bei Aufgaben wir “bleibe nahe des Felsens um diesen Aufzuladen”, während in dem Bereich keine Gegner sein dürfen, man selbst aber dort sein muss. Man muss die Viecher weglocken, aber eigentlich selber auch am Ziel bleiben. Zumindest war das bei der einen im niedrigsten Rang so, die ich bisher erledigt habe.

                    Die 154 Perforo, 78 Reißer, 66 Perforo-Alpha, 45 giftigen Perforo, 5 Kreicher, 4 Brutmütter, 3 Kriecher, zwei Giganten und der eine Tobende Gigant bekommt man schon nieder, blos halt kaum dort wo man sein muss… 😀

                    • Ich Spiel Trickster auf dem Meuchler Baum, voll auf Schaden, ist schon pervers was da rum kommt an DMG wenn ich hinter den Gegner Komme und ein paar perks laufen hab. 10k aufwärts hits mit der Auto Shotgun mit 20 Schuss bzw durch den Perk 30 Schuss, perpetuum mobile als Mod drauf und ab gehts, da rasiere ich nur so durch die Massen mit den Anomalie Bullets.
                      Schilde hab ich auch eine weile mal gespielt, ergänzt sich beim trickster auch gut da du eh Schilde durch Kills generierst, nur halt nicht so viel das es ausreichend wäre.
                      Gerade mit Shotgun geht das gut, ich muss nur mal eine finden auf der ich beides gleichzeitig drauf haben kann das wäre echt ein Godroll für den Build, weil momentan ist mir perpetuum mobile deutlich die wichtigere Mod, dann könnte ich auch auf Life leach verzichten und auf andere Sinnvolle Stats gehen.
                      Hab auf jeden Bock da am Build noch weiter zum zu basteln eventuell auch mal ein paar andere Skillungen aus zu probieren, aber bisher scheint mir der Meuchler weg am effektivsten, liegt aber eher daran das ein paar Fähigkeiten noch einen Buff benötigen.

              • Ah ok, das erklärt einiges.
                Mit Schamanen meinst du den Boss aus der “The Shepherds of Enoch” Quest?
                Den fand ich auch brutal!!!

                Jeder Boss und jeder Mini Boss war (meist) ohne Probleme schaffbar, aber der Typ muss Buggy sein, was der an Kugeln futtert ist echt übertrieben O_o
                Nie musste ich den Weltrang reduzieren, habe alles auf dem höchsten Level gespielt, aber besagter Schamane zwang mich dazu bis auf Weltrang 3 runterzustellen. Selbst auf Rang 6 fraß der noch hunderte Kugeln aus meiner legendären 6 Schuss Shotgun.
                Auf Rang 1 reichte ein einzelner Schuss, damit er bis auf 1 HP runter war, das war mir dann aber doch zu einfach, deswegen stellte ich den Rang wieder höher und ließ mich killen 😅
                Und wie schon erwähnt, hab ich es dann auf Weltrang 3 endlich geschafft den zu killen. Alle weiteren Gegner, die nach dieser Mission kamen, waren auch kein Problem.

                • Ja genau der, der ist einfach nur übel, die Atacken konnte ich schon gut ausweichen nur der Kettenblitz hat mich auf jede Distanz durch jedes Hinderniss hindurch getroffen und total random Schaden gemacht, mal onehit, mal nur die hälfte vom Balken weggeballert. War Frustig.
                  Mit meinen Legi Pistolen die ich sonst nie nutze hatte ich ihn auf WR9 fast down weil die life leach hatten aber hat mich dann jedes mal (2mal das es so knapp war) mit nur noch einen fitzel hp mit nem Onehit aus den Latschen gehauen.
                  War lange nicht mehr so sauer. 😀

                  • Ich muss sagen, bei WR9 hatte ich auch ein zwei Stellen, wo ich für einen Boss auf WR7 zurückgestellt habe. Danach in höheren Welträngen ging es dann bei mir deutlich besser. Ich erinnere mich an eine enge Höhle bei einer Historiker-Mission, wo ich den Mob-Massen kaum ausweichen konnte und beim Rollen immer an Felsen hängen geblieben bin…

                    Wichtig war bei mir, dass ich mindestens meine Hauptwaffe immer auf die maximal mögliche Stufe upgegradet habe. Die Mods auf den Rüstungsteilen skalieren auch mit der Itemstufe, so könntest du deine Devensive auch verbessern.
                    Mit jedem neuen Weltrang kannst du Items eine Stufe mehr über deinem aktuellem Level tragen. Mit WR14 und Stufe 30 habe ich also Stufe 41 – Items.
                    Wenn meine Skills alle aktiv sind, liegt der Einzelschusschaden alle paar Sekunden bei bis zu 300.000, Standardschüsse zwischendurch so um die 60.000.

                    Was mir noch unklar ist: wie funktionieren kritische Treffer bei Outriders?
                    Sind das
                    A) Treffer auf verwundbare Bereiche (Kopf, Schwachstellen), oder
                    B) ein Zufallswert der Waffe?

                    Da die Waffen eine krit.-Wahrscheinlichkeit haben eher Letzteres, würde ich meinen. Damit sind die deutlich seltener und nicht reproduzierbar als wenn man einfach auf Schwachstellen zielt. Aus diesem Grund meide ich aktuell noch Mods, die mit kritischen Treffern funktionieren.

                    • Das mit den krits hab ich auch noch nicht so ganz raus, gibt ja auch perks die kritchance erhöhen aber Schwachstellen geben eigentlich immer krits, als trickster treff ich halt seltener den Kopf von hinten, geht aber auch zumindest bei hunanoiden Gegnern.
                      Und ja die einzelschuss Karabiner machen ordentlich Schaden, werde ich mit meinen teci wahrscheinlich auch spielen wenn der drann ist.
                      Bei den Schwachstellen muss man halt bedenken das gerade gepanzerte Gegner erstmal Das entsprechende Rüstungsteil runter geballert bekommen müssen bevor da ein Kopfschuss ein Krit wird und gerade die Monster Gegner haben manchmal seltsame sweetspots, also nicht immer der Kopf und leider leuchten die meistens nicht einladend wie in Destiny.

    • Wrubbel kommentierte vor 4 Wochen

      Zwei kleine Fehler (wenn ich mich nicht selbst täusche^^):

      Debuffs

      Schwäche: Gegner erleiden 10 Sekunden lang 25 % mehr Schaden,

      Anfälligkeit: Gegner verursachen 10 Sekunden lang 30 % weniger Schaden.

      Genau umgekehrt. Anfälligkeit sorgt dafür, dass der Gegner mehr Schaden nimmt und Schwäche reduziert den ausgeteilten Schaden des Gegners.

      So verstärkt ihr eure Statuseffekte: Dafür könnt ihr beispielsweise den Wert Statuseffekt-Kraft erhöhen, oder eure Anomaliekraft allgemein. Diese beeinflusst nicht nur Fähigkeiten und Cooldown, sondern auch die Stärke eurer Statuseffekte.

      Anomaliekraft hat keinen Einfluss auf die Abklingzeit der Fähigkeiten. Das macht tatsächlich nur Abklingzeitreduktion.

      • Volkeracho kommentierte vor 4 Wochen

        Sehr gut! Ist mir auch aufgefallen hast du korrekt korrigiert! Sollte die Redaktion mal ändern!

      • Tarek Zehrer kommentierte vor 4 Wochen

        Mist, und ich hab mir beim Schreiben noch vorgenommen, die nicht zu verwechseln. Danke für den Hinweis.

        Und es war natürlich der Wert Anomalie gemeint, der diese umfasst.

        • T.M.P. kommentierte vor 4 Wochen

          Wenn wir schon dabei sind 🙂
          Seit dem Balancing vom 8.April:
          “Verwundbarkeits“-Status – Stärke reduziert auf 15% (Vorher: 25%)”

  • Anomalie gilt in Outriders als Wert, der im Endgame gerade auf Herausforderungsrang 15 eher schwach ist. Ein YouTuber hat nun einen Build für den Pyromanten (Englisch: Pyromancer) vorgestellt, der das Gegenteil […]

    • Wrubbel kommentierte vor 4 Wochen

      Pures Glück. Mit einer Ausnahme. Wenn du alle 10 Monsterjagden erledigt hast, dann müsstest du fixs eine Rüstung erhalten. Der Pyro hat ja vier Sets und dann noch das universale Set. Also in Summe 25 Teile im Lootpool. Da bist glaube ich so am schnellsten, wenn du nicht bereits hohe Expeditionslevel durchrockst.

      • Serphiro kommentierte vor 4 Wochen

        Gibt aber auch die Möglichkeit als Belohnung Legendäre Rüstung ohne Set-Zugehörigkeit zu bekommen, ging mir einmal so

    • Wrubbel kommentierte vor 4 Wochen

      Das Build empfinde ich als sehr aufwendig im Aufbau. Insgesamt benötigt er fünf Legi-Rüstungen. Davon ab gibt es die Power Assimillation nur auf den Boots of Reforged. Da farmst schon ne Weile oder hast einfach Glück. Kann daher die vielen Kugelbuilds verstehen. Sie sind meines erachtens leichter aufzubauen, ob sie dann am Ende auch effektiver sind ist ja dann erstmal zweitrangig. Trotzdem bin ich deiner Meinung. Nen Pyro ist auch für mich primär nen Caster (auch wenn seine visuellen Effekte als Mitspieler total nervend sind).

      • Patrick kommentierte vor 4 Wochen

        Spiele den Techno auf pestkugeln. Hat sich einfach Recht schnell als Stark bewiesen und da mein Techno komplett solo gespielt wurde konnte ich auch nichts mit den Supportabilities anfangen.

        Mal sehen wie es später sein wird. Bin auf jeden Fall froh dass alle Klassen bissl Variation beinhalten…..

        Mein Pyro ist aber auch sowas von ein Geiler. Lediglich in meinen ersten reinen Bosskämpfen war ich noch auf die brennenden Kugeln gegangen bis ich Mal paar bessere Mods für die Hitzewelle erhalten hatte.

        Da mein Pyro in der Demo Mal sein halbes Inventar. Sämtliche blaue Ausstattung der ersten Quests mit großartigen Mods verloren hatte dauerte es bissl länger bis ich Mal erste basisbuilds bauen konnte.

  • In einem ersten großen Update haben die Entwickler von Outriders einige Skills und Klassen generft. Das zieht nun den Unmut der Spieler nach sich, die sich darüber beschweren, dass für solche Entscheidungen au […]

    • Leider immer noch eine Katastrophe. Es passiert zwar seltener, dass du nicht teleportiert wirst aber das ist mMn zu oft einfach tödlich.

      • Alex kommentierte vor 4 Wochen, 1 Tag

        Im Wald/Sumpf Gebieten war es ganz schlimm, echt jeder 2te Jump hat einfach nicht funktioniert, bin bald verzweifelt, gerade da der mehr Waffenschaden danach und das im Rücken geballer gerade bei Elite Gegnern ja einfach nur Essenziell ist als Meuchler. 😀

        Bin jetzt in der Wüste angekommen da passiert mir das wieder seltener. Hat wohl nichts mit dem Patch zu tun gehabt sondern einfach mit dem Gebieten an sich, wahrscheinlich zu viel Hindernisse die Probleme machen oder so, aber ja das ist echt nervig hat mich schon einige male gekillt, wobei mich mittlerweile auch der WR echt frustet.
        Ich hätte mir ein System gewünscht wie in manchen Souls spielen wo der Gegner der dich killt deinen Fortschritt quasi behält und wenn du ihn down bekommst landest du wenigstens wieder mit dem WR EP wo du vor dem Kampf warst.
        So ein paar stellen sind Solo immer mal wieder echt knifflig, ka ob ich einfach zu offensiv geskillt bin, der Schaden ist schon Pervers mittlerweile vor allem wenn einige Buffs von den Mods laufen aber joa Solo immer mal wieder Frust momente. 😀

  • In einem reddit-Post kündigte der Senior Community Manager von Square Enix an, dass die Entwickler von Outriders den schweren Bug angehen werden, der die Spieler um ihren Loot brachte. Es wird außerdem eine e […]

    • Bisher keine Probleme gehabt. Spiele allerdings auch in einer geschlossenen Gruppe. Scheint ja meist Leute zu erwischen, welche über Spielersuche zocken.

      • Alex kommentierte vor 4 Wochen, 1 Tag

        Mittlerweile wohl auch Leute im Solospiel, wäre gut zu wissen wie deren Privatsphäre Einstellungen waren.
        Ich hab ja auch nur mit Freunden eingestellt und crossplay aus.

        • Stimmt, das wäre interessant zu wissen. Auf meinen anderen Chars bin ich auch nur über geschlossen oder für Freunde drin.

          • Ich hab viel mit Randys gespielt und bin auch verschont geblieben. Einstellung auf offen wenn ich solo spiele.

            • Dann drücke ich uns allen mal weiter die Daumen, das wir weiterhin verschont bleiben✌

              • Ich bin echt am überlegen, ob ich überhaupt weiter zocke, bevor das gepatcht ist.

                Ich kenne mich ja, wenn mir das passiert rühre ich das Spiel garantiert nie wieder an und das wäre es schon schade

  • Mehr laden
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.