@wiesl

Active vor 1 Monat
  • Microsoft und Bethesda haben auf der E3 2021 ganz schön geliefert. Während der Show jagte ein hochwertiges Exclusive das andere. Leya Jankowski findet: Das ist, was die Xbox noch dringend brauchte, um sich g […]

    • Man kann die meisten vorgestellten Spiele theoretisch auf drei unterschiedlichen Plattformen spielen , gegenüber einer Plattform. Microsoft: Xbox, PC, Cloud | Sony: Playstation

      Niemand muss sich für die Microsoft Exclusives überhaupt eine Konsole oder PC holen, somit kann auch jeder ohne große Hürde die Spiele spielen, selbst über ein Smartphone oder bald SmartTVs. Spalten tut da eher so eine Hürde die erstmal 500€ kostet, ohne die man das Spiel nicht spielen kann. Selbst jeder PS Spieler kann die Spiele spielen, dann nutzt man sie eben über die Xcloud. Exclusives sind nict das tollste, aber einen anderen Grund sich die eine oder andere Konsole zu kaufen gibt es für die meisten Menschen nicht ausser den Exclusives. Die meisten Konsolen Spieler die ich kenne, interessieren sich auch oftmals gar nicht für die Spiele der anderen Plattform und umgekehrt. Klar gibt es die Spieler die beide Konsolen haben, aber das sind dann doch nicht die meisten. Einen PC und zusätzlich eine Konsole ist öfter vertreten. Nintendo produziert seit jeher Exclusives, Sega damals genauso und niemand hat sich da je drüber aufgeregt. Bei Microsoft und Sony wird sich aber jedes mal dran aufgehangen wie schlimm das doch ist. Jeder Hersteller der Welt hat sein Alleinstellungsmerkmal und das sind im Gamingbereich schon immer Exclusives gewesen. Der PC hat übrigens unfassbar viele Exclusives, da die Konsolen keine M+T Standardmäßig haben, gibt es diverse Spiele dafür nicht.

    • So ein Unsinn, selbst für den PC war die Grafik erstklassig. Ich habe Forza Horizon 4 ebenfalls auf dem PC gespielt und es sah super aus, wenn das Spiel so aussieht wie am Anfang des Trailers, weiß ich nicht welches Spiel grafisch besser sein soll. Gehobene Mittelklasse ist es jedenfalls nicht. Aber ich glaube dir ging es nur darum zu erwähnen, dass du auf dem PC spielst und dort ja eh jedes Spiel besser aussieht, deiner Meinung nach.

  • PvP in Diablo 4 ist optional. Wer da zum Release mitspielt und gut darin ist, andere Spieler zu töten, kann sich Mounts, Rüstung und Waffen kaufen. Wir zeigen euch, wie das PvP funktioniert und welche S […]

    • Die die pvp mögen, können ja einfach ein anderes Spiel spielen. Warum muss mittlerweile jedes Spiel alle Modi abdecken? Gibt genug spiele auf dem Markt.

      • Das ergibt ja noch weniger Sinn XD
        Du verlangst, dass die, die dieses Spiel entwickeln, es so machen wie du es möchtest.
        Wenn sie dies tun, will der nächste aber das es ein PvP Spiel wird, was sollen sie dann machen? Sie haben sich entschieden, dir gefällt dieses Spiel nicht und es gibt noch andere reine Pve Spiele.

        Aber hier seh ich schon die Mauer gegen die man redet, dennoch hoffe ich sehr du hast trotzdem deinen Spaß und es wird alles halb so wild 🙂

      • Marina kommentierte vor 2 Monaten

        Ich finde die Grund Idee nicht schlecht, was das pvp angeht. Jedoch müssen die starken clan Gruppen berücksichtigt werden, da sonst alle anderen gamer wech gefarmt werden. Eine Art Clan bremse muss rein oder das solche Clan Gruppen mit seines gleichen im pvp spielen können. Pvp ist immer gut, sollte jedoch ausgereift sein, wo das pvp auch bockt entweder allein gegen andere oder auch in teams.

  • Die Bann-Politik von Twitch wird immer häufiger hart kritisiert. Die Plattform hat permanente Banns gegen große Streamer ausgesprochen, musste die aber zurücknehmen. Offenbar war der öffentliche Druck zu gro […]

    • Das ist nur leider nicht ganz so richtig. Die großen Streamer DrDisresepct und Nina(mittlerweile wieder) waren beide nicht mehr bei twitch, was hat twitch da jetzt genau dran wehgetan? Twitch wächst und wächst. Die Generation die heutzutage twitch großteils konsumiert, sind keine Menschen die einen Personen Kult betreiben. Ist ein Streamer weg, nimmt man halt den nächsten. Sonst hätte ninja seine Fans ja mitgenommen zu Mixer. Twitch verliert nichts durch den Abgang einzelner streamer. Dann kommt einfach ein anderer auf Platz 1.

      • Exakt. Twitch kann problemlos auf die Streamer verzichten, aber eben nicht umgekehrt. Auch wenn es oft ungern gehört wird, weil eine Plattform eben so viel bequemer ist als 10 verschiedene, aber ein quasi – Monopol war noch nie eine gute Idee.

  • Die BlizzConline steht vor der Tür. Doch was muss Blizzards Messe bringen, um die Fans zu überzeugen?

    Für alle Blizzard Fans steht in der kommenden Woche ein großer Termin an. Der Spieleentwickler ver […]

    • Also Overwatch 2 würde am besten eingestampft, dann kann die blizzcon zum Erfolg werden. Ich kenne keinen overwatch Spieler der sich auf das Spiel freut und schon garnicht auf das zwangsupdate für Teil 1. Die Storys sind schön und gut, wären aber genau die Storys die man bei den Events spielen könnte, statt jedes Jahr den gleichen Kram. Overwatch ist ein MP Helden Shooter, kein Kampagnen Spiel. Ich spiele täglich overwatch, aber warten tut jetzt keiner mit dem ich spiele auf OW2. Der neue Spiel Modus hätte genauso gut längst in OW1 integriert werden können. Kaufen werde ich ow2 nicht, da die Kampagne für einmal durchspielen das Geld nicht wert sein wird. Und eigtl möchte ich dieses Aussehen der Helden auch nicht haben, da sie eigtl genau so gut sind wie sie sind.

      • OW1 wird aber wahrscheinlich f2p werden. Ich habe da die Befürchtung, dass viele Cheater kommen werden 😢

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.