@volkeracho

Active vor 5 Tagen, 15 Stunden
  • Genre: Ego-Shooter | Entwickler: Sledgehammer Games | Plattform: PC (Battle.net), PS4, PS5, Xbox One, Xbox Series S|X | Release: 05. November 2021

    Mit unserem „Find your Next Game“-Format wollen wir euch ü […]

    • Verstehe nicht warum hier immer wieder genannt wird das das Setting unglücklich gewählt ist!? Kenne mehr Leute mich eingeschlossen die gerade dieses Setting wollen. Und auch genug Leute im Netz die der Ansicht sind. Kaufe nur Spiele im WW2 Setting oder Modern Warfare wegen den Normalen Waffen aber kein Zukunftkrams wie Advance Warfare… das total bescheuert. Die Wurzel der CoD Spiele ist nun mal der 2te Weltkrieg. Genau wie die damaligen MoH Teile. Das passt einfach und macht spass. Wem das nicht passt kann ja Destiny etc. spielen. Wer auf Zukunftswaffen oder Doppelsprünge und Walljumps etc. steht. Ich finde bis auf die Spawnpunkte ist Vanguard das beste CoD seit langem.

      • Das sei dir gegönnt. Jeder so wie er mag. Zukunftssettings mit den ganzen Dingen, die du aufführst, will ich auch nicht xD .Nur einen modernen Shooter, wo ich nicht, klingt etwas hart, mit Schrottwaffen rumballern soll und die Welt/Uniformen usw aus grau/braunen Farben in allen Abstufungen bestehen. Allerdings bin ich eh keine Referenz und mag auch z.B. Steampunk Settings überhaupt nicht. Ich kenne aber auch genug Leute, die das so sehen wie ich. Gibt halt für jeden so seine Wohlfühlzone.

        • Da sagst du was. Finde auch schon seit der Operatorzeit in COD das die lieber mal frei gestaltbare Charaktermodelle einführen sollten. Muss ja nicht ins Detail gehen aber Klamotten in 3-5 Kategorien frei wählbar wie in WW2 würde mehr Vielfalt bringen. Jetzt kämpfen nur die Operator gegeneinander statt Armeen mit individuellen Kämpfern.

      • Bin selbst ein Fan des Settings im 2. WK und Jetpack-Gameplay bei CoD ist auch nicht mein Ding.

        Doch bei meinen Recherchen und der täglichen Arbeit mit Vanguard hab ich immer wieder gesehen, dass das Setting dieses Jahr einen negativen Einfluss auf die Meinung einiger Spieler hat.

        In den letzten beiden Jahren war das ganz anders – die Neuauflage von CoD MW kam direkt gut an und Cold War brachte sogar mal was Frisches. Im Vergleich dazu kam der 2. WK von Vanguard deutlich schlechter an.

        • Finde eher das ältere Epochen mehr Reiz und frische bringen. Battlefield mit seinem 1.ten WW Szenario kam super an genauso wie der zeitlich noch davor spielende Titel Hunt-Showdown ohne Automatikwaffen etc. Ein absoluter Meilenstein zumindestens auf PC denn auf Konsole ist die Steuerung nicht gut umgesetzt. Vielleicht ist es Generationsabhängig das die Gamer der 90ziger eher solche Titel mögen und es bei den jüngeren vielleicht nicht so zündet weil sie mit spielen wie CoD MW 2 anfingen etc. Und was für mich der Grund war als CoD Veteran mit CoD Games auf zu hören 😉 Aber sei es drum. Bin nur der Meinung das mehr Hater hier die Berichterstattung ausmachen als sich Leute zu Wort melden die diese lieben. Von daher wird hier wohl eher das Bild ein wenig verfälscht 😉

  • MeinMMO-Autor Max Handwerk durfte sich einige Stunden in „Elden Ring“ austoben. Der Ausflug wurde zur emotionalen Achterbahnfahrt aus Begeisterung, Motivation, Angst, Frust und Stolz. Hier bekommt ihr einen ers […]

    • Ich kann dem Autor nur wärmstens zum Remake von Demons Souls raten. War mein erstes Souls Spiel und das erste der PS5. Allein grafisch mit eines der besten Games. Ich raste in der Regel auch aus oder verliere schnell die Geduld bei Spielen wo man ständig stirbt wenn man diese Spiele nicht studiert. Aber dieses Spiel ist es wirklich Wert. Es gab den ein oder anderen Moment wo man doch mal das Internet zur Hilfe brauchte. Aber es ist wirklich alles nur Übung. Und ich habe dieses Spiel allein geschafft. Für einige Pros bestimmt lachhaft aber ich war Mega stolz auf mich, es durch geschafft zu haben. Es gab nur einen Frust Moment auf einer Insel wo man sich seinen Weg hinunter Bahnen musste… da war ich mal kurz davor auf zu geben. Aber nach gefühlt 30x Versuchen hatte ich es endlich geschafft. Was für mich der schwerste Part in dem Spiel war. Da waren selbst Bosse einfacher xD. Also absolute Kaufempfehlung und sich durch beißen. Wegen dem Spiel warte ich Sehnsüchtig auf Elden Ring 😀 …Vorfreude ist riesig 😍

  • Das Action-RPG Diablo II Resurrected ist jetzt einen Monat draußen. Aber für viele ist ein reibungsloses Online-Spiel, wie sie es sich erhofft haben, auch 30 Tage nach dem Release noch nicht möglich. Im St […]

    • Volkeracho kommentierte vor 1 Monat

      Genauso sehe ich das auch ! Das gleiche mache ich jetzt mit Bioware EA. Die hatten auch Anthem als Game as a Service angeboten und das Spiel unter Hinhaltetaktik am Leben gehalten ohne je die Absicht zu haben auch wirklich was zu ändern. Hab seit dem und werde auch nie wieder ein Game von denen kaufen. So sehr die Mass Effect Trilogie auch reizt da bleib ich konsequent. Das gleiche werde ich mit Blizzard jetzt auch tun sofern die keine Erstattung anbieten wie zB bei Cyperpunk. So sehr ich mich schon auch auf Diablo 4 eigentlich freue :/

      • Chitanda kommentierte vor 1 Monat

        als ob Blizz ne erstattung anbieten würde, hallllloooo wir reden von Cashing-Blizz

  • Die Beta von Call of Duty: Vanguard lief nun fast 4 Tage und offenbarte die aktuellen Schwachstellen des neuen CoD. MeinMMO fasst Meinungen von Spielern zusammen und zeigt die 3 größten Probleme, auf die die E […]

    • Also Fazit der Beta nach meiner Erfahrung:

      Ja… Spawnpunkte passen mal überhaupt nicht. Wurde schon oft erwähnt brauch ich nicht weiter erläutern.

      Direkt danach das zweit nervigste: Und zwar die Abfrage ob man Crossplay anmachen möchte kommt immer total ungünstig. Wenn man seine Waffen konfiguriert zwischen den matches zB.

      Goliath nimmt die Leichen mit die man überfährt.

      Die Munitionskiste bzw. Richtmikrofon verschwindet zum Teil in Wänden wenn man es in derren Nähe schmeißt.

      Bei Abschuss Bestätigt müssten die Marken nicht so ausgefüllt eher transparent sein. Weil ich deswegen oft Gegner dahinter nicht gesehen habe.

      Ist das gewollt das man ohne Overkill seine Pistole beim Feind gegen ne 2te Hauptwaffe tauschen kann?

      Hunde Killstreak sollte überarbeitet werden. Man hört sie schlecht und kann sich dadurch schlecht wehren wenn man sie erst spät registriert. War glaube damals bei Ghost besser gelöst wo sie schon mal dabei waren.

      Molotowcocktails haben keine Soundeffekte.

      Und die Mörser finde ich auch Überarbeitungsbedürftig in ihrer Zielauswahl.

      Aber im großen und ganzen sehe ich viel Potenzial und denke es wird mit Modern Warfare ’19 das beste COD.

  • Nachdem der Shooter Hunt: Shwodown erst im März einen neuen Spielerrekord auf Steam aufstellen konnte, ist dieser nun schon wieder gebrochen. Über 34.000 Leute gleichzeitig zocken das Spiel im Moment – und das a […]

    • Volkeracho kommentierte vor 3 Monaten

      Das richtig… auf Konsole ist zudem die Steuerung eine Katastrophe. Bin deshalb auf PC gewechselt bei dem Spiel.

  • Die Alpha von Call of Duty: Vanguard ist gestartet und unser Experte für CoD – MeinMMO-Autor Maik Schneider – hat sich direkt in den Kampf geworfen. Er zeigt euch seinen ersten Eindruck und hat auch einige […]

    • Volkeracho kommentierte vor 3 Monaten

      Ich warte auf die MP Open Beta um meine Meinung kund zu tun. Die Alpha mit dem Champion Hill Modus gefällt mir überhaupt nicht. Bin auch kein wirklicher Freund von Warzone etc. Hoffe das dieser Red Dog und Schutzwesten etc. Krams nicht im Multiplayer auftaucht. Bitte nur org. Waffen und Zeitgemäßes Waffen-Zubehör im fertigen Spiel zumindestens im SP und MP. Ansonsten Gameplay könnte echt gut werden wie in MW2019. Grafik scheint soweit auch ok. Also ich bin gespannt auf den MP und habe erst mal ein gutes Gefühl auch wenn die Alpha nicht mein Spielmodus und Kartengeschmack ist. Und bitte verschandelt das Spiel nicht wie seiner Zeit MW2019 mit dem Warzone Werbegedöns das überall auftaucht. Selbst das Gameicon als Warzone zu machen und die Menüs etc. obwohl man nur den MP zockt nervte gewaltig. Es gibt genug Leute die nur den MP zocken und auch an keiner Werbung etc. von Warzone interessiert sind. Finde das hatte damals das ganze Spiel im nach hinein zerstört. War auch der Grund warum ich nach paar Monaten das gesamte Spiel gelöscht hatte. Ich habe für den Single und Multiplayer Part gezahlt und nicht für das kostenlose dämliche Warzone oder wie auch immer die den Battleroyal Krams auch nennen mögen. Also verschont uns in Zukunft damit. Und zerstört nicht euer Werk.

      • Zakkusu kommentierte vor 3 Monaten

        Ich bin echt enttäuscht, hab vanguard sogar entgegengefiebert.
        Mir geht’s ehrlich gesagt auf den Sack das alles mit warzone im Einklang sein muss.
        Viel Spass allen anderen damit, ich bin für immer raus bei CoD.

  • Der nächste Teil der CoD-Franchise, Vanguard, wurde nun offiziell vorgestellt. Wie hat euch der erste Einblick in das Spiel gefallen und werdet ihr den Shooter spielen?

    Hier ist das neue CoD: Es war zwar […]

    • Endlich mal ein WW2 CoD mit anständiger Grafik und wahrscheinlich guten Gameplay wenn es auf Modern Warfare 2019 basiert. Wie lange musste wir darauf warten. Hoffe es wird auch so gut wie angekündigt. Nach der Open Beta werde ich entscheiden ob ich vorbestelle oder es doch stehen lassen muss.

  • Der Early Access von Diablo 2 Resurrected ist beendet und nun diskutiert die Community darüber, wie es war. Vor allem Veteranen konnten ihre Nostalgie ausleben, aber an einigen Stellen gab es auch Kritik.

    Wie […]

    • Hatte ich auf der ps5 auch… hat sich komisch angefühlt. Hab es zwar vorbestellt aber auf PC hat sich die Beta echt besser angefühlt. Hoffe die überarbeiteten die Konsolenversion noch vor Release.

  • Glaubt man den Leaks, könnte die Vorstellung des neuen Call of Duty 2021 kurz bevorstehen – vielleicht sogar wieder in CoD: Warzone. Nun kippen auch die Entwickler Öl ins Spekulations-Feuer und verteilen kleine T […]

    • Ich auch WW1 und WW2 Setting ist Mega… vor allem ww2 weil es einfach so viele interessante Schauplätze gibt. Ich würde mir ja echt das Ur CoD mit der Kampagne und dem Multiplayer als Remake wünschen. Andere CoDs bräuchte ich nicht 😉 Also wenn Vanguard wie Modern Warfare wird spielerisch sowie Grafik dann kauf ich es 100% wenn es aber nur wie Cold War wird dann werde ich es nicht mal im Sale für 10 Euro kaufen. Das ist spielerisch eine Katastrophe und die Grafik variiert auch von ps2-ps4 je nach Karte…

  • Es gab schon viele Spekulationen zum Call of Duty von 2021 und so langsam schärft sich das Bild vom neusten CoD. In den Daten von Black Ops Cold War fanden Dataminer nun vermeintliche Bilder des neuen Shooters, […]

    • Hört sich wie ein Remake von CoD World at War an, dass wäre auch geil… hoffe das bestätigt sich. Dazu dann noch die Europäischen Schauplätze.. sehr geil.

  • Der Zombie-Shooter Back 4 Blood konnte am Wochenende viele Spieler auf Steam begeistern – aber nicht der PvP-Modus. Der ist eine absolute Katastrophe.

    In den letzten Tagen fand die Beta von Back 4 Blood s […]

    • Also habe leider nur 2 std gespielt aber der PVE Modus macht genauso Laune wie damals L4D. Freue mich Mega auf das Game und hab gleich die Ultimate bestellt 😉 Selbst das Crossplay zwischen Steam und PS5 ging ohne Probleme inkl Sprachchat. Ich und Kumpels auf unterschiedlichen Plattformen werden es kaufen und schön Koop Zombies schnetzeln ^^ …denke auch das wird der Mainstream auch machen, anstatt des PVP Modi’s. Diesen konnte ich leider noch nicht antesten um da mit zu reden. Aber da hege ich eh nicht so das Interesse dran.

      • Glaube ich ehrlich gesagt nicht. Der PVP Modus war schon in L4D2 das Herzstück und hat Abwechslung rein gebracht. PVE Gegner weg ballern haben die meisten nur gemacht um die Maps kennen zu lernen bevors ins Versus ging… da ist ja auch null Reiz dran ^^

        • Ich glaube, da irrst du dich. Left4Dead ist vor allem wegen seiner Koop-Komponente sehr beliebt gewesen, der Versus-Modus hatte eher die kleinere Gruppe an Spielern (er war trotzdem sehr beliebt).

          • Ja ich denke das lässt sich nicht verallgemeinern, da hast du Recht. Jeder wird es anders wahrgenommen haben, je nach dem welche Vorlieben das Umfeld halt damals hatte.

  • Hunt: Showdown, der Shooter aus dem Hause Crytek (PC/PS4/Xbox One), kann gerade am Anfang für viel Frustration sorgen. MeinMMO hat für euch die besten Waffen und Loadouts getestet und sind der Meinung: „Damit kla […]

    • Ja als erstes Danke für den Artikel konnte auch 2-3 Tipps davon gebrauchen die mir so noch gar nicht bewusst waren. Ich finde auch das Spiel hat Mega Potenzial und ist echt einzigartig auf seine Weise vom Spielschema über das tolle Setting. Das einzigste was mich jedes mal wieder komplett entkräftet einen neuen Versuch zu starten ist auf Konsolen die Steuerung. Das ist absolut das schlimmste an dem Spiel und macht es von einer 9/10 Sternewertung für mich nur noch zu einer 6/10. Hab extra deswegen noch mal meinen PC entstaubt und mir Hunt für PC geholt. Dort ist zwar die Steuerung besser aber dort habe ich jedes mal das Problem das ich egal welche Waffe und Entfernung ich Spiel , ich meistens mit einem Schuss tot bin. Und meine sicheren guten Hits zählen zwar erkenne ich ja am Trefferfeedback aber ich schaffe das irgendwie nie die mit einem Schuss die Gegner zu erlegen. Zumal die Grafik auch verhältnismässig schlecht ist bzw dauert es ewig bis Texturen laden. Wird wohl zu einem am Konsolenport und zu anderen an meinem alten Rechner liegen weil mit der GTX 1660 super letztens nochmal extra aufgerüstet weil die gtx670 in die Jahre kam, gab es leider keine Verbesserung. Hab desweiteren ein system von einem i7-3770k prozessor und 16gb ddr. Und spiele auf FullHD. Sollte ja eigentlich zum Spielen reichen. Aber wie besagt solche Dinge frusten. Wenn jemand besser ist gut und gerne aber wenn man weiss das man die Situation nur wegen der Steuerung verloren hat nervt es dann schon. Bzw am PC keine Ahnung woran das da hapert. Wahrscheinlich spielen das Game auf PC nur Ober Pros^^.

      • Moin spiele Hunt seit Early Acces vielleicht kann ich dir helfen. Wenn du Probleme mit der Performance bei Hunt hast kann ich dir sagen, installier Hunt am besten auf einer SSD und dein Prozessor ist leider etwas schwach, die Gradikkarte hingegen ist völlig in Ordnung, Hunt ist leider ein sehr Prozessorlastiges Game. Ich selbst habe jahrelang mit ner GTX 970 und nem i7 4790k gespielt und bin gerade so klargekommen, der i7 ist würde ich sagen aktuell die mindestanforderung für hunt damit es einigermaßen stabil läuft.

        • Ja danke das mit der Textur nachladen ging wirklich mit der SSD weg. Allerdings Kumpels mit NVMe sind trotzdem noch mehrere Sekunden vorher im Spiel xD. Prozessor konnte ich auch größtenteils entlasten in dem ich bei Grafik mehrere Settings Richtung Graka belastung statt Prozessor verschoben hab. Spiel ruckelt zum Start einer Runde ein wenig. Fängt sich dann aber nach ner halben Minute ca. Sonst läuft es jetzt flüssig und sieht auch soweit ganz gut aus. Allerdings bei zuviel Action lagt es leicht. Bei dem Spiel aber tödlich^^ Ist aber zu verkraften. Spiele ja nicht Liga oder wegen ner guten KD 😉 Danke nochmal!

  • Es gibt viele Neuerungen im Shooter Hunt Showdown (PC, PS4, Xbox One) von Crytek. Warum genau jetzt ein guter Zeitpunkt ist, um mit dem mittlerweile drei Jahre alten Spiel anzufangen, egal, ob auf Steam, […]

    • Dann redest aber vom Gunplay auf PC. Auf Konsole spielt sich das echt komisch. Man kann da auch die Steuerung nicht wirklich gut einstellen. Das sind Probleme die man auf PC nicht hat mit der Maus. Destiny und COD haben auf Konsolen so ein gutes Gunplay das müsste Standard werden auf Konsolen. Man muss das mal selber gespielt haben um den Unterschied zu merken lässt sich schwer beschreiben. Bei Hunt merkt man das es ein PC Spiel ist mit Konsolenportierung und in diese wurde keine Energie gesteckt.

      • Ja ich spreche von PC. Wie es auf Konsolen ist, weiss ich nicht.
        Ich weiss allerdings, dass es viele Updates gab. Kommt halt drauf an wie lang es bei dir her ist, aber vielleicht kannst du es ja nochmal probieren. 🙂

    • Spiel ist eigentlich der Hammer. Leider finde ich das Gunplay auf Konsole nicht so gelungen…man ist halt anderes gewöhnt wo der die Meßlatte viel höher hängt. Dennoch warte ich noch auf das PS5 Upgrade und werde dann wieder mit Hunt anfangen. Ich hoffe sehnlichst das sie die Controller Steuerung da nochmal überarbeitet dann wäre es ein absolutes Top Game! Spielprinzip und die Kulisse sind unübertrefflich.

      • Gunplay find ich auch ziemlich langweilig, bezweifel aber das Crytek da nochmal den Hebel ansetzt.

      • Wie genau macht sich das bemerkbar? Gunplay ist für mich das Totschlagkriterium. Ich bin nämlich auch R6S un ModernWarfare verwöhnt. Hatte mir damals Red Dead Redemption 2 geholt weil man auf 1st person wechseln konnte. Unspielbar.

        • Hab es schon länger nicht mehr gespielt. Aber damals war alles sehr schwammig. Man hat genau gezielt aber nichts getroffen. Aber Atmosphäre ist sehr geil in dem Spiel. Kann aber auch stressig sein in manchen Situationen 😀

        • Also mit COD Destiny der RB6S kannste das nicht vergleichen. Um bei Hunt damit halbwegs spass zu haben muss man sehr lange mit der Steuerung spielen und einstellen bei den paar Möglichkeiten eine Geduldsprobe. Ärgert mich sehr weil ich finde das es eines der besten Games ist. Dachte PvEvP mit dauerhaft Verlorenem Charakter bei Tod wäre das schlimmste was es gibt. Aber das Spiel hat mich eines anderen belehrt. Das macht Mega Bock und hat ne sau geile Atmosphäre mit nem grandiosen Setting. Auf High End PCs bestimmt geil. Auf älteren PCs sieht die Grafik zum kotzen aus. Und auf Konsolen mit der aktuellen Steuerung auch nicht wirklich zu empfehlen.

      • Wenn dir das Prinzip gefällt dann kann ich dir Escape from Tarkov empfehlen. Top Gunplay und Waffen Modifikationen die seines gleichen Suchen. Hunt würde ich als eine Light Version von Tarkov bezeichnen.

        • Tarkov finde ich persönlich nicht gut. Sagt mir in allem nicht zu und das schlimmste bei dem Game ist der Rucksack. Das Item Storage ist ne Katastrophe auf jedenfall nicht Einsteiger feundlich^^

        • Das ist dann wohl Geschmackssache. Tarkov hat mir persönlich überhaupt nicht gefallen, Hunt ist jedoch mittlerweile mein Liblings-Shooter mit 1000h Spielzeit.
          Über das Gunplay kann man sich streiten, da dies sehr Geschmacks bedingt ist.
          Jedoch bin ich der Meinung, dass die Atmosphäre um einiges besser ist als in Tarkov. Allgemein empfinde ich die Atmosphäre in Hunt als überwältigend Gut und mit nichts zu vergleichen.

  • Viele Gamer versuchen eine PS5 zu kaufen, doch wenig erfolgreich. Jetzt gibt es Hinweise darauf, dass Sony seine PS5 überarbeiten möchte. Die Änderung betrifft wohl vor allem ein Bauteil, welches in der de […]

  • Mehr laden
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.