@vierfingerjoe

Active vor 11 Monaten, 2 Wochen
  • Ein neuer Teaser für Destiny 2 wurde vorgestellt. Der kündigt die „Zukunft“ des Spiels an – was ist da zu sehen?

    Das ist der Teaser: Am Mittwochabend, dem 3. Juni, veröffentlichte der offizielle Twitter […]

    • Ich würde gerne hoffen, dass Season 11 besser wird. Aber das jetzt schon Jahr 4 geteasert wird, anstatt Season 11, lässt fast ahnen, dass es überschaubar sein wird.

      • Ist doch normal, voriges Jahr um die selbe Zeit rum wurde das für Shadowkeep auch gemacht, glaub zwar nicht so mit kurzen Teasern, aber da wurde auch die Saison der Opulenz angekündigt/vorgestellt. und Infos zu Shadowkeep.

        Sogar die Ingame Anzeige zur neuen Erweiterung ist ident bis auf Hintergrundbild und Text mit der zu Shadowkeep voriges Jahr. Und statt Rot Blau als Farbe. 9.6. wissen wir dann mehr.

        Ich lass Season 11 einfach auf mich zukommen. Cool wäre natürlich ein richtig geiles Season Finale und dann der Übergang zu Herbst Erweiterung, aber mal schauen was kommt.

  • Bei Destiny 2 hat Bungie angekündigt, eine PvE-Aktivität zu bringen, die besonders gut auf Twitch funktionieren soll. Doch der meistgesehene Twitch-Streamer zu Destiny 2, Sean „Gladd“ Gallagher, hat darau […]

    • Das Spiel dreht sich gefühlt im Kreis:
      Herbst-DLC zieht den Karren etwas aus den Dreck, die folgenden zwei Seasons sind unfassbar schlecht und die letzte Season betreibt Schadensbegrenzung.
      Was mich stört sind einfach diese kleinen Nadelstiche: Loot-Design in Trials; die vierteljährlichen Events (Spukforst, Grünforst, Anbruch etc.), welche, denke ich, keinen Spaß machen, weil sie lieblos daherkommen und Interne Ressourcen verschlingen, jetzt die Spitzenreiter-Feuerprobe, der ewige Bounty-Grind (hier versteh ich bei den XP das Verhältnis nicht: ein ganzer RAID-Durchlauf gibt kaum mehr Punkte als n ordinärer Beutezug) und so weiter…
      Aber auch große Schläge ins Gesicht:
      – Spitzenwaffen gestrichen
      – Spezifischer Strike-Loot für die neuen Strikes (Scharlach-Festung etc.) fehlen
      -Händler-Item-Reset (in Eisenbanner seit Forsaken keine neuen Waffen, Rüstungen oft aus älteren Seasons)
      – Zwei Seasons ohne Raid, wahrscheinlich schließt sich ne Dritte an
      -Die fehlende Transparenz bei Design-Entscheidungen: hier wieder Trials: woran haben Sie 1-1,5 Jahre experimentieren müssen, dass dann doch D1-Trials kommen, mit dem Token-Model. Hier wär einfach mal so n Stichpunktartiges Statement angenehm, worin Sie Ihre Entscheidungen begründen, anstatt ein selbstbeweihräucherndes ViDoc
      – Gefühlt ewig bestehende Meta
      -Eine neue Super bzw. ein komplett neues Element, jenseits von Arkus, Solar und Leere, scheint ein utopischer Wunsch (eine neue Char-Rasse grenzt an einen wahnsinnigen Wunschtraum)
      – Keine neue Waffengattungen (Armbrust vielleicht, Schwert in den Spezialslot wär schon ein Anfang).

      Aber das wird sich in D2, meiner Meinung nach, nicht mehr ändern. In einem D3 sollte D2 nur noch so bekannt sein, wie das Goldene Zeitalter: Rahool erzählt Geschichten darüber, mehr nicht.
      Das Potential hätte Bungie Ja (Forsaken, TTK, aber auch Warmind und Opulenz-Season), aber das scheint schon immer ein Kraftakt zu sein, vernünftige Content zu bringen.

      Schade, dass diese Art Shooter keine wirkliche Konkurrenz hat (Gunplay, Lore, Modi), sonst wäre vielleicht einiges anders oder besser.

      Bis Spätersilie.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.