@veldrin

aktiv vor 1 Stunde, 58 Minuten
  • Lord Saladin, auf ein Wort – In seiner jetzigen Form reizt mich das Eisenbanner in Destiny 2 nicht. Lest, wie es zur Liebe kam und was seitdem passiert ist.

    Diese Woche steht bei Destiny 2 ein weiteres […]

    • Kann ich verstehen. Selbst sehe ich das anders, aber ich habe auch einige Saisons pausiert und habe auch Destiny 1 nicht gespielt, da konsolenexklusiv. Von daher, ja für Veteranen die seit Anfang an dabei sind, kann ich das Gefühl verstehen.

  • In Destiny 2 lieben viele Spieler die stilsicheren Handfeuerwaffen seit Jahren. Sie fordern nun für die nächste Season, dass Bungie langsamere Archetypen etwas verändert, wo sie doch gerade an der Balance dr […]

    • Die Handfeuerwaffen sind generell gut. In Komp habe ich mittlerweile auch nicht mal die Antiope dabei und die war noch eine der besten Maschinenpistolen aber machst halt keine Stiche. Mit ner Handfeuerwaffe biste doch merklich besser aufgestellt. Genauso Sturmgewehre und Impulsgewehre. Mit nem Impulsgewehr ist es merklich einfach als mit nem Sturmgewehr. Das ist halt momentan Meta. Plus MG als Power und Scharfschützengewehr als Spezialwaffe oder eben ne Schrotflinte.

      Persönlich mag ich Sturmgewehre und Maschinenpistolen am liebsten, aber bringt halt in Komp nichts. Außerhalb von Komp ist das dann wieder egal und die Meta spielt keine wirkliche Rolle IMO.

      Maschinenpistolen und Sturmgewehre sollten später einen Damagedropoff bekommen bzw. eben etwas mehr Reichweite bekommen. Dann würde man vielleicht auch ne Option haben keine Handfeuerwaffe zu spielen.

    • Ist die TVO nicht ne 140er? Die scheint mir nicht obsolet zu sein, zumindest diese nicht.

    • Antiope kommentierte vor 2 Stunden

      Maschinengewehre sind gut wie sie sind. Eher sind sie sogar zu stark. Mit einem MG machst du ALLES weg, außer ein guter Sniper holt dich. Aber mit dem MG zu verlieren und dann nen Buff zu forden? Du machst irgendwas falsch, wenn du mit einem MG von ner Handfeuerwaffe geholt wirst, sorry.

      In Gambit siehst du bei Invasionen oft MGs aus nem guten Grund. Es ist eben Scout+Maschinenpistole in einem und hat Wumms. Und im Schmelztiegel kannst du mit nem MG halt auch Roaming Supers wegballern. Egal was da kommt, linke Maustaste und Tschüss. Nen Buff brauchen die MGs sicherlich nicht (auch nicht im PVE, denn da haben sie ihre Aufgabe, sie sind im PVE nicht für Boss-DPS gedacht). Aber das ist nur meine Meinung.

      Handfeuerwaffen sind META, ja. Zu stark im Vergleich zu vielen anderen Waffentypen, ja. Aber im Vergleich zum MG? Ne, da stimme ich dir nicht zu.

  • Bei Destiny 2 sind die Spieler mit den Ressourcen unzufrieden. Besonders die Art wie man die seltensten Materialien erspielt ist eintönig und verbesserungswürdig. Endlich gibt Bungie einen kleinen H […]

    • Amen!

    • Wäre halt nice, wenn man auch für andere Aktivitäten diese Materialien bekommen könnte. Nicht jeder Spieler hat Lust in einem Spiel das Gambit, PVP, Raids und und und bietet ausschließlich nonstop sich auf Feuerprobe zu beschränken, weil man die Ressourcen woanders nicht herbekommt. Ist eintönig. Kannst das Wort ja mal nachschlagen. Niemand verlangt, dass der Grind oder Schwierigkeitsgrad heruntergeschraubt wird, sondern lediglich, dass nicht nur ein einzelner Sub-Modus diese Farmmöglichkeit bietet, sondern eben auch noch andere Quellen. Niemand redet davon, dass es Aszendentenbruchstücke für einfache Bounties geben soll. Aber wie wäre es wenn man Resets bei Gambit/G-Prime oder PVP macht? Wie wäre es wenn man Raids macht? Wenn es DIR Spaß bereitet in einem Spiel das zig Aktivitäten bietet dich ausschließlich auf Ordeal zu beschränken, dann ist das dir gegönnt…

  • Bei Destiny 2 überraschte ein Video die Spieler. Das Cinematic sorgte für Jubel, aber auch für fragende Gesichter. Wir versuchen, etwas Licht in die Dunkelheit zu bringen.

    Um diese Szene geht’s: Zum Reset am […]

    • AHAHA Keine Ahnung was da gelabert wurde. Aber dank Youtube kann ich die Cutscene doch sehen. Hatte das Spiel nämlich tonlos gestellt, für meinen Podcast, während ner nervigen grindlastigen Aufgabe. Die Entwickler sind manchmal solche Trottel, dass sie dich nicht vorher den Ton wieder anschalten lassen. Seit Anbeginn der Videospielgeschichte raffen die sowas nicht. Aber zum Glück… gibt es YOUTUBE ^^

      Also die Cutscene gibt gutes Kopfkino, aber ob das auch so cool wird wie ich es mir vorstelle, glaubs ja mal nicht. Die Cutscene war schon geil. Ana Bray und Rasputin fand ich noch gänsehautmäßiger und nach wie vor meine liebste Cutscene im Spiel. Ich hoffe ja, dass wir noch ne Saison bekommen mit ganz viel Ana und Rasputin.

      Aber so oder so. Ich hoffe die Cutscene bezieht sich nicht einfach auf PVP. Die ist zu interessant um sie so zu verschwenden.

      • Müssten sie eine Extra Funktion einfügen für Cinematics. Vom Prinzip her aber trivial. Wie oft möchte denn ein Spieler, dass sein Game Sound komplett aus ist aber Cinematics dann mit Sound laufen? Das wird halt einfach nicht gefragt weshalb ich das Fehlen, der Funktion, nachvollziehen kann.

  • In Destiny 2 können die Spieler mit coolen Titeln protzen. Ist „Ungebrochen“ tatsächlich der seltenste Titel und hat echt jeder „Wanderer“? Diese und andere Fragen beantworten wir im Ranking der 13 T […]

    • Die Titel mach ich auch, aber ich rüste sie nicht aus, weil dann ständig ein zweiter Name über dem Kopf ist und auch im Charaktermenü der Titel meinen Charakter teilweise überdeckt. Zum Angeben mache ich die Titel auch nicht, also brauch ich die auch nicht unbedingt ausrüsten. ist eher für mich um mir selber was zu beweisen ^^
      Das ist ja ähnlich wie manche Embleme die dann eine aurahafte Krone über den Kopf erzeugt. Das sind dann halt Embleme die ich nicht ausrüste, auch wenn die Embleme an sich vllt. schön gewesen wären. Ne Funktion die Kronenaura auszublenden, wäre ganz nice.

      Bescheuert finde ich, dass einige Titel an nie wiederkehrende Events oder Saisons geknüpft sind. Nächste Saison wird auch alles was die Sonnenuhr betrifft weg sein. Wer da noch Loot verpasst hat, Pech. Finde ich nicht gut.

  • Der Twitch-Streamer Gigz gilt als einer der Top-Spieler in Destiny 2 überhaupt. Aber ohne Waffe kann selbst er wenig anrichten. Die Waffe klaute ihm jetzt offenbar ein Hacker im PvP, um mal zu zeigen, was er so […]

    • Jetzt geht das wieder los. Als gäbe es auf dem PC ein ernsthaftes Cheaterproblem. Ein Thema das künstlich hochgekocht wird.

      • Es gibt ständig solche Leute auf dem PC, warum ich mich dort schon gar nicht mehr in den PvP rein wage. Viele dieser Leute erhalten selbst nach schweren Verstößen keinen Perma Bann (bestes Beispiel: Clay Is Clutch. Wobei der sogar auf der Konsole gecheatet hat.)

  • Eingeschränkte Slots für saisonale Mods sowie die elementare Affinität von Rüstungsteilen gehört für viele Hüter zu den nervigsten Aspekten von Armor 2.0. Genau hier bessert Bungie zur kommenden Season 10 von De […]

  • Bei Destiny 2 (PC, PS4, Xbox One, Stadia) empfiehlt ein PvP-Experte aktuell einen ungewöhnlichen Perk für die beliebten Waffengattung Handfeuerwaffen (Hand Cannon). Davon sollen gerade Controller-Spieler stark p […]

    • Geht mir genauso. Ich rutsche nur dann wenn ichs sinnvoll finde und nicht wenn mir ein perk es diktiert. Ist mir zu gimmicky auch wenns objektiv gut ist.

    • Habe Rutschen/Ducken auf E fürs Rutschen und noch mal auf STRG fürs Ducken. Wäre eigentlcih schön wenn die Aktionen getrennt wären, da ich manchmal beim Ducken ausversehen rutsche.

  • Destiny 2 ist ein Loot-Shooter. Aber wohin mit den ganzen Waffen, Rüstungen und Items? Für Loot-Horter ist der Tresor mal wieder zu klein. Die bestehenden Platzprobleme könnten noch größer werden.

    Warum Plat […]

    • Affinität entfernen und Funktion Rüstungen zu Ornamenten umzuwandeln implementieren. Eventuell noch Gambitrüstungen mit einem Trigger auf Sammler, Wächer, Drescher oder Eindringling umschalten (natürlich muss man dafür alles einmal freigeschalten haben). Das würde enorm viel Platz sparen und man könnte seine guten Rüstungen auch viel stärker individualisieren, weil jede Rüstung (egal ob grün, blau, lila oder exotisch) auch als Ornament anwendbar ist.

      So bräuchte man wesentlich weniger Rüstungen. Auch dass man überhaupt mehrere Rüstungen braucht. Warum kann man Mods nicht kostenlos austauschen und via Setups die man umschalten kann bei einer Rüstung eben alternativ zum Rüstungswechsel, sodass man mit einem Tastendruck eben die eingesetzten Mods umswitcht. Man könnte ja machen, dass das nur im Orbit und Turm geht oder in der Patrouille. Es würde vieles angenehmer machen.

      Momentan habe ich jeweils drei Rüstungen für meinen Warlock, Jäger und Titanen und ein paar Gambitteile aber nur eins für den Warlock komplett, aber auch nicht motiviert da weiterzumachen, wenn ich an den Grind der Prismen etc und den Tresorplatz denke. Jedenfalls alles auf PVE abgestimmt, denn noch zusätzlich für PVP ist doch gestört. Hab da echt kein Bock ständig zu switchen oder noch mehr Rüstungen zu machen für mehr Setups. Allein auch die ganzen Prismen und Aszendentenbruchstücke. Bungie hat den Arsch offen.

      Aber mal die Affinität entfernen, auch bei nichtexotischem Gear, würde schon helfen. Aber selbst dann noch zu viel.

  • Bei Destiny 2 sollen bald die Trials ihre Rückkehr feiern. Doch der Zustand vom PvP ist aktuell ausbaufähig. Ein YouTuber glaubt, die Lösung gefunden zu haben.

    Das sagt der Experte: Der bekannte YouTuber Mt […]

    • Super-, Granaten- und Fähigkeitenabklingzeit sollte von Mods, Exos und Perks (Demolierer z.B.) unbeeinflusst bleiben. Dadurch würde das Gunplay wieder im Vordergrund stehen. Autoaim sollte generell weniger sein oder ganz weg (PC).

      Exotics sollten so stark sein wie ihre Vertreter in der nicht-exotischen Form der selben Waffengattung, aber Modslots (Backupmag, Gegengewichtsschaft) erlauben.

      Primäre Waffen sollten nur dann gebufft werden, wenn sie wirklich nicht Meta sind und jede Waffe müsste einzeln betrachtet werden. Ne Halfdan-D ist in PVP nach wie vor stark, aber andere Sturmgewehre sind recht mau.

      Dadurch wäre viel mehr der persönliche Skill des Spielers entscheidend, als Gear+Lootglück. Man will doch ebenbürtige Gegner, und wenn man nur gewinnt, weil man ne überstarke Waffe benutzt, ist das nicht belohnend. Auch wenn man ständig durch gegrindetes Gear+Mods+Skillung und Exotic oder Waffenperk ständig seine Granatenenergie zurückbekommt dann braucht man auch gar nicht mehr taktisch haushalten, weil man ja eh rausspammen kann. Da nimmt das ganze RPG-Gedingsel nur taktische Tiefe raus. Für PVE ja okay (auch wenn ich mir da auch weniger Perks wünschen würde) aber für PVP halt nicht so gut.

      Denke wenn PVP klassischer wird, minimalistischer, kompetitiver, dann würden viel viel mehr Leute wieder zurückkommen und dem Schmelztigel ne zweite Chance geben.

      Persönlich ist mir der Zustand von PVP eigentlich egal. Ich habe durchaus hin und wieder Spaß, aber das Herzstück ist für mich eh PVE. Aber es wäre schon nice, wenn sie das mal wieder für die Masse attraktiv machen würden.

    • Wenn man für die Mehrheit PVP wieder attraktiv machen möchte, dann wäre aber eine Balance schon wichtig. Der persönliche Skill sollte entscheiden und nicht, dass jemand durch pures Lootglück eine Waffe bekommen hat die alles dominiert.

  • Ein Spieler will mit einem Speedrun-Rekord der etwas anderen Art auf eines der nervigsten Probleme von Destiny 2 aufmerksam machen – die teils enorm langen Ladezeiten. Damit dürfte er vielen Hütern aus der S […]

    • Die Leute immer mit ihren SSDs. Also ich habe keine SSD im PC eingebaut. Mit ner HDD in der Black Edition von WD oder Toshiba ist man auch schneller als mit normalen HDDs, spart Geld und bekommt mehr Speicherplatz pro Euro.

    • Ach du mit deinem VPN. Unsinn den man nicht braucht, jedenfalls nicht fürs Zocken.

  • Bei Destiny 2 wurde nun ein krasser neuer Bug entdeckt, der Warlocks unendlich lange ihre Super nutzen lässt. Doch die Destiny-Community nimmt das Ganze mittlerweile mit Humor und feiert den neuen Glitch.

    Was […]

    • Bin zwar selber Warlockmain aber auf das Gespamme habe ich keine Lust. Erst mal kein PVP und Gambit, okay Bungie… So langsam wirds peinlich!

  • Destiny 2 will bald die Waffenbalance überarbeiten. Warum diesmal Fusionsgewehre im Fokus der Veränderungen stehen könnten und was aktuell das Problem ist, lest ihr hier.

    Diese Aussage lässt die Community spe […]

    • Will ich auch gar nicht 😀
      Ich will ein Spiel das Spaß macht und herausfordernd bleibt. Wenn da jemand kommt und beim Raid vorschlägt zu cheesen spreche ich mich immer dagegen aus. Dann könnte ich auch gleich raiden sein lassen, wenn es mir nur um den Loot geht, und nicht um den Spielspaß.

    • Achso, ja dann sind wir da ja ähnlicher Meinung. Die sollten halt die Waffen einzeln betrachten, genau.

  • Mehr laden
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.