@vastion

aktiv vor 2 Monaten
  • Es gibt haufenweise kostenlose Mobile-Games auf dem Markt, doch viele davon stehen dann im Verruf von Pay-to-Win-Mechaniken Gebrauch zu machen. Wir zeigen euch daher hier 5 Smartphone-Spiele, die auch ohne […]

    • Ich finde irgendwie die Aussage schon schlimm.

      Investiert in ein Spiel. IN EIN SPIEL. 400€ im Jahre und du bist immer vorne mit dabei.

      • Die Meta Decks zu besitzen macht einen nicht besser. Im Schnitt ist jedes 2. Duel trotzdem eine „Klatsche“ :p (Metastats & hsreplay.net)

      • Du investierst in ein Hobby. Und im Vergleich zu anderen Hobby’s ists noch im Rahmen.
        Ich mache das übrigens nicht. Habe aufgehört zu spielen weil mir irgendwann das Meta so hart auf den Sack ging und ich mit den bescheuerten PvE Sachen die sie gebracht haben so gar nichts anfangen kann.

        • Johann kommentierte vor 3 Monaten

          Das ist kein Hobby. Egal bei welchem Hobby habe ich was in der Hand.

          Hier hast du nichts wenn die einfach keinen Bock mehr haben und die Server andrehen.

          Tausende investiert. Server down. Danke dasb war’s.

    • Laut dieser Liste wäre jedes Spiel total toll und vollkommen gratis zu spielen ohne auch nur einen Cent aus zu geben.

      Alleine Pokemon Go schreit hier massiv P2W.

      Arenas die nicht oder nur unter massivem Aufwand eingenommen werden können weil sofort nach Kampf alles geheilt ist.
      Eier die eigentlich gegen AppStore Regeln verstoßen weil es nichts anderes als Lootboxen sind ( ohne Angabe von irgendwelchen Chancen ).
      Minuten die man sich verdienen kann werden immer weniger und oder hinter neue Hürden gesetzt.

      Pokemon fällt massiv unter P2W.
      Investiert du von Start weg kannst du in unter einem Monat Max Level sein und im Grunde alles dominieren.

      Beim sparen reden wir über Wochen. Das kann nicht Sinn und Zweck eines Spiels sein.

      • Was erzählst du eig fürn absoluten bullshit……
        Willst du die Wahrscheinlichkeiten der Eier haben frag http://www.mein-mmo.de
        Ingamewärung kann durch halten von arene erhalten werden wenn du aber nur schlechte pokemon hast kannst du auch keine Arena halten…
        Pay2win ist in meinen augen eine Funktion wodurch man sich mit dem Einsatz von echtgeld einen Vorteil verschafft…. Da man sich für echtgeld aber keine Bonbons holen kann die man zum leveln der pokemon braucht gibt es da keinen Vorteil…. Eier kann man sich auch nicht kaufen bekommt man ja geschenkt also erst denken dann tippen….

        Ach ja und mal so ne frage? Bist du Weihnachten eig zu sämtlichen Verwandten gegangen und hast sie gefragt was da im Geschenk drin ist? Und hast dann nen schreianfall bekommen weil es dir nicht gepasst hat weil mn es dir naaaatürlich erzählt hat was du GESCHENKT bekommst. Oder hast du das Geschenk dankend angenommen und die fresse beim auspacken GEHALTEN?

        Weil wie heißt es so schön EINEM GESCHENKTEM GAUL GUCKST DU VERDAMMT NOCHMAL NICHT INS MAUL.

        • Pay2win ist in meinen augen eine Funktion wodurch man sich mit dem Einsatz von echtgeld einen Vorteil verschafft….

          Wie du geschrieben hast: “ in meinen augen“. Für dich scheint es nicht der Fall zu sein, aber für andere wiederum ist es P2W. Das du Eier schneller ausbrüten, an mehr Raids teilnehmen und Pokebälle usw. kaufen kannst sind VORTEILE die du erkaufen kannst. Ob es P2W ist, ist dabei einem selbst überlassen.
          Soll ich dir auch sagen warum? Weil es keine klare Definition zu P2W gibt.

          Was du da machst ist sinnloses Bashen über jemanden der seine Meinung dazu abgibt, mit der du nicht einverstanden bist. Leb damit und jammer nicht wegen Kommentaren herum die dir nicht gefallen.

          • Ja meine Wortwahl ist eventuell etwas hart gewesen, aber da du es lesen und kommentieren kannst wurde es anscheinend vom Team freigegeben:)

            Was bringt es dir in diesem game mit echtgeld zu bezahlen wenn du regelmäßig am spielen bist richtig einen minimalen Vorteil der dir im Nachhinein Kopfschmerzen bereitet weil du am Ende des Monats nichts mehr zu essen hast……

            Ich geb dir mal ein Beispiel ich habe mir mit echtgeld brutmaschinen geholt und nichts ist bei rumgekommen….. Meine Freundin die noch nicht einen Cent an echtgeld bezahlt hat, Besitz einen knapp 200 pokemon starken Kader an 85-95%igen 3sterne pokemon

            Soo und nun meine Frage woooo Ist dieses Spiel pay2win?

            • Johann kommentierte vor 3 Monaten

              Ich erklär es dir einfach noch Mal ganz langsam.

              Wo ist Pogo Pay 2 Win ?

              Ganz einfach.

              Investiert du Geld brüttest du schneller Eier aus. Kannst mehr Raids spielen. Mehr Sternenstaub verdienen. Mehr Pokemon spawnen lassen. Besondere Biome spawnen lassen.

              Die Vorteile die sich dadurch ergeben sind einfach erklärt.

              Du bist schneller auf 40.
              Du hast schneller Max gelevelte Pokemon.
              Mehr Attacken etc.

              Mehr Raids bedeutet mehr Sonderbonbon. Dadurch mehr Bonbons auf DAS Pokemon das du willst.
              Mehr Sternenstaub und was sonst noch alles bei rum kommt.
              Mehr Raids bedeutet mehr goldene Beeren. Heißt kurz um uneinnehmbare Arenen wenn du Lust drauf hast.
              Solange jemand eine Arena angreift in der er sitzt kann er UNTER DEM du angreifst alle Pokemon auf Full heilen.
              Daraus resultiert am Ende auch einfach Mal ein Arena Kampf von mehreren Stunden wenn’s lustig sein soll.

              Eine Chance was in Eier drin ist gibt es nicht. Da kann ich fragen wenn ich will. Nicht Mal Niantic gibt eine an.
              Es wird gesagt was drin ist.

              Aber nehmen wir die Drachen Woche her.

              Hättest du Eier aufgemacht wenn dir Niantic gesagt hätte du hast ne Chance von 0.001 auf ein Kapuno ?

              Oder hätten viele in dem Fall kein Geld ausgegeben um sich eben ein Kapuno zu erbrütten ?

      • Gerade bei Pokémon GO finde ich das System total fair. Ich selbst spiele teilweise wochenlang ohne einen Cent auszugeben und sehe dort auch keinen Nachteil. Es gibt Spieler, die zu den besten Spielern der Welt gehören, ohne nur einen Cent ausgegeben zu haben. Schau dir beispielsweise TZ aus Augsburg an. Der hatte jahrelang ohne Echtgeld gespielt und hatte damals trotzdem einige Rekorde gebrochen.
        Klar, du kannst Geld investieren, aber ich finde auch ohne Ausgaben kommt man sehr gut davon.

  • Der Hardcore-Survival-Shooter Escape From Tarkov hat mit dem letzten Patch eine neue Mechanik erhalten. Die bestraft quasi das viele Looten, die Spieler sind nicht begeistert.

    Was wird geändert? Patch 0.12.4 […]

    • Und so machen Casuals ein Spiel kaputt.
      Es ist am Ende keine Bestrafung.

      Man soll mit HIRN looten. Nicht jedes billige Staubkorn mitnehmen. In den wenigsten Looter Shootern ist es möglich eine komplette Map leer zu räumen.

      Macht auch in einem Survival Hardcore Looter Shooter überhaupt keinen Sinn.

      Aber ein Inventar das einem sogar noch ermöglicht mehr mit zu nehmen als man sollte ist ja so schlimm.

      Andere Game zwingen dich Zeug liegen zu lassen oder aus zu sortieren.
      Aber hier ist das ein NoGo.

      Macht den ganzen BS doch gleich komplett auf Casual. Dann habt ihr das nächste Game zerstört.

      • Wie kommst du darauf das nur Casualspieler ohne Hirn looten ?
        Aber ja, ich finde die Änderung auch gut und vor allem realistisch.

        • Gibt genug andere auch.
          Aber es wird nach wie vor Casualisiert.

          Flee Market wieder runter gesetzt.
          Gewicht hoch gesetzt.
          Und so weiter. Sie sollen sich endlich mal entscheiden was sie wollen. Hohen Zulauf und ein immer leichteres Spiel oder das was sie sich immer vorgestellt haben.

  • Bei Escape from Tarkov kommt ein großer Teil des Fortschritts über das Inventar und den eigenen Kontostand. Das Spiel braucht geplante und regelmäßige Wipes, um spannend zu bleiben, meint zumindest unser Aut […]

    • So dann gebe ich auch mal meine Meinung ab.

      Aber zuerst zum Autor dieses Artikels:

      Wieviel Zeit haben sie aktiv in Tarkov verbracht ?

      Viel kann es scheinbar nicht gewesen sein.

      Aber dann erstmal zum Thema.

      Braucht Tarkov unbedingt Wipes ?
      Nein. Überhaupt nicht.

      Aber warum ?

      Spielspaß verfliegt – Regelmäßige Wipes könnten das Problem lösen heißt es im Artikel.

      Sry aber nein. Das stimmt so einfach nicht. Aber dazu gehen wir einfach mal auf die aufgeführten Punkte ein.

      Veteranen spüren wieder die Gear-Fear

      Das ist das einzige das sie nicht verspüren werden.
      Ein Veteran geht auf der Suche nach Gear nicht an Lootboxen.
      Er holt sich das ganze von NPC´s oder anderen Spielern.
      Dazu braucht man kein Level 40 sondern kann direkt mit Level 1 Vollgas geben.
      Ab Level 1 gibt es genug Waffen die selbst HIGH GEAR Spieler 1 Shot legen

      Allgemeines Niveau der Ausrüstung sinkt, besser für Neu-Einsteiger

      Sry aber auch das ist falsch. Veteranen wissen genau bei welchen NPC´s welches Gear zu finden ist.
      Selbst wenn man das ändert geht ein Veteran an Tag 1 Bosse legen.
      Den er hat die Erfahrung dazu. Das macht 90 % in Tarkov aus. Das Gear sind die restlichen 10%.

      Spieler, die Ingame-Items für Echtgeld verkaufen, würden gebremst

      Ja gebremst. Es würde aber nicht stoppen.

      Regelmäßige Pre-Wipe-Events könnten abgewanderte Spieler zurückbringen.

      Durch Regelmäßige Wipes würden mehr Spieler abwandern als zurück kommen.
      Das ist die Wahrheit dahinter.

      Aber auf diesen einen Punkt möchte ich gerne noch näher eingehen:

      Niveau der Ausrüstung sinkt.

      Da sieht man das Problem bei Leuten die einfach zu wenig Zeit in Tarkov verbracht hatten.
      Das Niveau des Gears sinkt nicht.

      Beim letzten Wipe gab es schon genug Leute die alle Bosse Day 1 gelegt haben und kurz darauf in Labs unterwegs waren. Einmal Labs und man ist Grundlegend Full Geared.
      Das einzige Niveau das dabei sinkt ist das Gear Niveau neuer Spieler.

      Den die Trader geben dir auf Stufe 1 zwar brauchbare Waffen. Aber keinen brauchbaren Armor.
      Und dann laufen nach ner Woche nur die Neulinge mit Level 2 Gear rum während der Veteran schon wieder mit ner Voll gemodeten AK / M4 / M1A rum und erschießen alles was sich bewegt weil warum sollte man selbst suchen wenn man erst andere Spieler suchen lassen kann.

      Ein Wipe würde genau nichts bringen.
      Ja es würde das PVP noch erhöhen.
      Die Neulinge müssten noch mehr Angst haben da dann gezielt auf Spieler Suche gegangen wird.
      Und das nächste Problem wäre dann ein starker Absprung von Veteranen.
      Aber keine Sorge. Es wären immer noch genug da um jedem Neuling den …… aufzureißen.

      Tarkov ist hart. Tarkov nimmt viel und gibt wenig.
      Aber genau das macht Tarkov aus.

      Wipes sind in so gut wie keinem Spiel etwas das die Spiele spielbarer machen.
      Im Gegenteil. Viele zerstören sich selbst dadurch.

      • Gut beschrieben. Finde der spaß fängt auch erst richtig an wenn die gear fear weg ist, weil man einfach anders an Situationen eangehen kann, wenn man nicht die ganze Zeit denkt „shit mein gear shit mein gear“

      • Das erste Spiel wo ich das mit den Wipes mal so richtig erlebt habe, das war bei RUST mit den Serverwipes. Hatte das Spiel neu gekauft, 3 Wochen gespielt, meine Base gebaut und mit nem Kumpel gezockt. Hatte das aber nie so richtig verstanden mit dem Wipe. Als wir dann spielen wollten, war halt alles weg.
        3 Wochen… das war die längste Zeit die ich Rust gespielt habe. Danach mal zwischendurch für 2-3 Stunden, aber der Frust von damals sitzt so tief, da ist es mir einfach vergangen. Andere störts nicht so, aber nicht jeder steht auf diesen Kram. Ich überhaupt gar nicht. Sollte das jemals in der Form so kommen, dauerhaft, wars das für mich.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.