@vanzirnivis

Active vor 1 Tag, 4 Stunden
  • 16 Jahre und World of Warcraft gibt es noch immer – aber warum? Warum überlebt WoW nach all dieser Zeit eigentlich noch?

    Die Welt des Gamings ist oft kurzlebig und der Trend von dieser Woche kann in der nä […]

    • Ich bin ehrlich froh drüber das alter Kontent nicht mehr wichtig fürs Aktuelle ist. Hätte keinen Bock zusätzlich zum neuen auch noch ständig im alten unterwegs zu sein, weil es zwingend notwendig ist, um beim neuen voranzukommen.
      Vorallem weil man es die Jahre davor schon mehr als genug durchgekaut hat jeden Tag.

    • Die angesprochenen Punkte sehe ich auch so, aber ich glaube etwas was mich auch an WoW hält ist die Tatsache, das ich schon so lange spiele und so viel erreicht habe, was ich nicht einfach links liegen lassen kann. Ich habe so viel Geld für das Game ausgegeben, wie für nichts anderes, ich könnte nicht einfach sagen ich habe keinen Bock mehr drauf oder lösche das Game. Dafür ist es mir zu Wertvoll, einfach weil es mich Geld und Zeit gekostet hat. Klar ist nicht alles perfekt und oft habe ich keinen Bock, dennoch lange ich nach kurzer Pause doch wieder im Spiel, einfach weil ich immer wieder Dinge finde, die mir an WoW einfach mehr Spaß machen als bei anderen Games. Immer wenn ich was neues anfange oder mal wieder rein gucke (NW, FF14 oder ESO), weiß ich wieso ich WoW eigentlich schon lieber spiele.
      Glaube ein großer Punkt ist da wohl auch die Trennung nach Sprachen, ich mag es das WoW eigene Server für die einzelnen Sprachen hat. Ist ein Punkt wieso ich bei FF14 nie fertig geworden bin, zusätzlich zum Ini-Zwang für die Main Story. Ich habe mich dann immer so unter Druck gesetzt gefühlt, das ich vorher die Ini via Video Guide lernen muss, bevor ich rein gehe, da ich durch die vielen Unterschiedlichen Sprachen, nichtmal hätte InGame um hilfe fragen können (mein englisch ist zu schlecht um es selber zu schreiben. verstehe zwar einiges beim lesen, nur selber dann zu schreiben bekomme ich nicht hin x’D), also musste ich vorher alles wissen, um keine Last zu sein, zusätlich zu der Tatsache das ich ewig warten dürfte für nen Inv, wenn ich nur auf Deutsch in der Suche gestellt habe. Was aber dann auch wieder egal war, wenn dann andere kommen und Deutsch in der Suche angeben, es aber nichtmal können, nur um schneller in Grp zu kommen. x’D
      Bin ich wahrscheinlich auch WoW geschädigt, weil ich dann immer gleich davon ausgehe wenn man Fehler macht, wird man sofort fertig gemacht.., zusätzlich zu den Punkt das ich wegen meiner Sozialphobie so wieso immer panische Angst vor Grp-Kontent habe und ihn am liebsten auslasse.
      Bei WoW fällt mir das leichter, vorallem wenn es große Grp sind, wo man als einzelne Person eh nie auffällt.
      Positiv ist halt auch, das man bei WoW halt vieles allein machen kann und einfach niemanden braucht und wenn man mal Leute braucht, muss man nichtmal wirklich Kontakt zu ihnen haben, weil man sich einfach übers Tool was sucht. Klar jammern da viele deswegen rum, aber gerade ich persönlich finde das super, weil es viel Druck und Stress von mir nimmt, wenn ich nicht persönlich mit anderen zu tun haben muss.

  • Das Finale der Erweiterung World of Warcraft: Shadowlands ist quasi bekannt. Auf dem PTR sieht man, wie die Maschinerie des Todes repariert wird.

    In der neusten Version des Testrealms von Patch 9.2 gibt es […]

    • Ich weiß nicht, das Modell von Pelagos als Richter sieht irgendwie komisch aus. So ‘langweilig’? Blizz hätte ihn ruhig noch etwas mehr Ausschmücken können, das es einfach bedeutender aussieht. Wirkt eher wie ein kleines Kind in der Kleidung seiner Eltern. x’D

  • WoW-Dämon Cortyn sehnt sich nach einem Feature in World of Warcraft. Housing. Nach 17 Jahren ist es eine Schande, dass das noch fehlt.

    Auch wenn ich aktuell doch recht viel Spaß mit Patch 9.1.5 habe, merke i […]

    • MIch würde Housing schon interessieren, aber nicht wenn es wie bei New World oder Final Fantasy 14 geregelt ist. Wo man immer wieder ‘Miete’ für das Opjekt zahlen muss, weil du es sonst verlierst. Und zusätzlich nur begrenzt Opjekte vorhanden sind, sodass man nicht das haben kann, was man gerne hättre, weil jemand anderes schneller war oder einfach mehr Gold hatte. Und zusätzlich der Zwang immer on zu sein und zu farmen, damit du dein Haus weiter bezahlen kannst.
      Dann doch eher wie bei ESO, jeder kann jedes Haus haben und man hat keine Dauerkosten. Klar wäre dann jeder in seiner Phase mit seinem Haus und würde die anderen nicht sehen, würde mich aber weniger stören. Oder vllt mehrere Layer einer z.B. kleinen Stadt mit Grundstücken, sodass man schon Nachbarn hat, aber dennoch auf nen anderen Layer wechseln kann, sollte das gewünschte Haus dort nicht verfügbar sein.

      Interessant würde ich es halt auch für Gilden finden, vllt verbunden mit Gegenstände die man durch Gildenerfolge bekommt, die man dann dort in seiner Gildenhalle ausstellen kann, für besiegte Bosse usw.
      Halt auch besuchbar für andere, gibt sicher einige die damit Angeben wollen x’D

      • Bestes Housing war in DAOC, die haben einfach das AH mit Housing verbunden. Jede Hütte hatte seinen eigenen Händler, wo man das Item raus kaufen konnte so war im Housing immer was los. Wollteste nicht zum Haus laufen musstest du 20% mehr bezahlen. Konntest in deiner Hütte crafting Tische aufstellen, Teleport zum Haus, Raidbosse gaben Trophäen zum aufhängen. So konnte jeder zeigen was er hat und trotzdem gab es keine Bonis. Aber wer viel verkaufte wurde bekannt auf dem Server und hin und wieder traf man die Hauseigentümer. Man unterhielt sich und lernte neue Leute kennen. Heute rennt man nur noch den besten Items hinterher, um im Endgame PvP irgendwie eine Chance zu haben. Hat man gerade alles zusammen kommt auch schon der nächste Patch mit cap Erhöhung…… Sach nur Hamster und Laufrad🤔

        • 100% Zustimmung. Das Housing dort war sehr gut. Eigene instanzierte Map und man konnte sogar, wenn auch begrenzt sowas wie nen Garten anlegen. Dazu noch die Möglichkeit, je nach geldeinsatz, unterschiedliche Häuser zu bauen die sich in Punkto Platz und Dekoanzahl unterschieden. Teilweise stundenlang nur in der Jousingzone rumgelaufen und mir die Häuser angeschaut. Eigentlich peinlich das WoW das bis heute nicht umgesetzt hat. Und das Ding mit der Kommunikation ist auch nur vorgeschoben. Wenn ich mir die Kommunikation in den ganzen Channels anschau … da wünsch ich mir sogar in meiner eigenen kleinen Oase sitzen zu können. 😛

          • Bestes Feature in NW, du kannst den Chat komplett ausblenden…. Herrlich… Was man so im Chat ließt heut zu Tage, lässt einen echt an der Menschheit zweifeln….

  • In World of Warcraft verkaufen einige Gilden ihre Raid-Runs. Dabei spricht man vom sogenannten Boosting. Doch nicht alle Spieler finden Boosting gut. Nun hat der neue WoW-Chef Mike Ybarra selbst live auf Twitch […]

    • Blizz sollte einfach eine Option für solche Sell-Runs einfügen, mit solchen Preisenanpassungen wie bei dem WoW-Token. Das nicht selbst bestimmt wir wie teuer, sondern einfach wie beliebt es ist.
      Gleichzeitig aber eine Funktion einbauen, das man an Spielern sieht, wenn sie auf irgendeine Art dieses Angebot genutzt haben. Das man sofort erkennt, der wurde geboostet, da muss man vllt mit rechnen das er vielleicht keine Ahnung hat, da das Gear nur erkauft ist.
      So kann es vielen egal sein, die gegen Sell-Runs sind, weil man die Spieler dann eh erkennt und sie diese Meiden können und dem Rest war es ja vorher schon egal.

      Bin eh dafür das es mal einige Markierungen für Spieler geben sollte, bestes Beispiel dafür wäre z.B. FF14, wo man Neulinge sofort erkennt, weil sie ein Symbol neben dem Namen haben. Würde ich mir bei WoW auch öfter mal wünschen, damit ich mich z.B. in Inis drauf einstellen kann, das jemand vllt keinen Plan hat. Genau so könnte es dann halt nen Symbol beim Namen geben, wenn der Char nen Sell-Run genutzt hat.

  • Die langen Warteschlangen zum Start von New World haben zu vielen Diskussionen geführt. Besonders die Frage, wie lange man AFK gehen kann und wann man gekickt wird, wenn man nicht schnell genug reagiert, haben […]

  • Seit mehr als 24 Stunden könnt ihr endlich New World spielen. Doch wie gefällt euch das neue MMO bisher? Oder standet ihr nur in Warteschlangen? Wir haben dazu eine Umfrage erstellt und ihr dürft wie immer eu […]

    • Das Spiel ist ok, gibt aber so einige Dinge, die mich doch sehr nerven und die eigentlich nur mit anderen Spielern zu tun haben.

      1. Das es möglich ist den Loot teilweise zu klauen. Als Beispiel, was mir vorhin passiert ist, ich baue ein Eisenerz ab, kommt ein Spieler angerannt, bringt einen Wolf mit, stellt sich so zu mir, das der Wolf mich mit den Angriff mit trifft, sodass der Abbau abbricht und der andere Spieler dann einfach schnell das Erz weiter abbaut und somit alles bekommt und ich leer ausgehe und dann noch den Wolf am Arsch habe. Oder man tötet etwas und will es häuten und gerade als man es gekillt hat, kommt einfach wer anderes und häutet mein Tier, obwohl man selber da stand und einfach nicht sofort 1sek. nach dem killt direkt auf häuten geklickt hat. Die stehen oft schon mitten im Tier, um es einem zu klauen. Dagegen sollte Amazon echt was tun, das man wenigstens für 1min oder so nen lock drauf hat, das niemand anderes es klauen kann, wenn man zuerst z.B. am Erz war und schon angefangen hat abzubauen und dabei unterbrochen wird. Oder wenn man zuerst was angreift und auch kämpft, das einem zuerst zusteht es auch zu häutet und erst nach ablauf einer Zeit auch andere können, wenn man es selber nicht will.
      2. Der Respawn von Questrelevanten Gegnern. Vorhin war ne Massenversammlung an einem Spanwpunkt, wo man einen bestimmten Gegner killen sollte, zweimal versucht ihn in der Masse irgendwie noch anzugreifen, zweimal nicht geschafft die Quest zu beenden. Entweder sollte der häufiger spawnen, wenn viele Leute in der Gegend sind oder einfach mehr HP haben, wenn viele gegen ihn kämpfen, bekommt WoW ja auch hin. Oder allgemein oft Gebiete gehabt, wo man z.B. 3 Schafe killen und häuten soll, aber nie auch nur ein einziges dieser besagten Questviecher gesehen, weil die so selten gespawnt sind und so viele diese Quest machen wollen, das man Glück haben muss überhaupt je eines davon zu sehen und es auch zu bekommen.
      3. Die Spieler die meinen irgendwo afk gegen eine Wand zu laufen und somit Plätze für Spieler wegzunehmen, die spielen wollen, aber nicht reinkommen und in der Warteschlange hängen, weil andere blockieren, obwohl sie teilweise Stunden afk sind. Hab zwar schon angefangen jeden zu melden den ich so an der Wand laufen sehe, aber bringt wahrscheinlich eh nichts und Amazon wird es wahrscheinlich nicht beachten, dennoch nervig wenn man weiß wie lange man teilweise warten darf zum spielen.

      Das sind halt so ein paar Dinge, die schon sehr den Spaß am Spiel nehmen und was eigentlich leicht behoben werden könnte, wenn man es denn auch will. Viel konnte ich eh noch nicht machen, weil ich teilweise eh länger warte, als das ich wirklich aktiv spiele.
      Ich denke bin wohl ein wenig zu verwöhnt von WoW, was die oben genannten Punkte angeht. Allein schon was das farmen von Ressourcen angeht oder die Tatsache das man nie alle Spieler auf dem Server sieht, da sie in unterschiedlichen Layern sind, vermisse ich bei New World ein wenig. Finde es oft auch einfach zu voll für meinen Geschmack. Mir wäre es lieber weniger Leute zu sehen, allein schon weil Spieler einen auch blockieren, da man oft nicht durch sie durchlaufen kann oder egal wo man hingeht oder versucht zu farmen, einfach zu viele da sind, würde sich mit Layern besser regeln lassen. Die Massen nehmen auch oft etws vom Spielgefühl weg, zumindest meiner Meinung nach. Aber vielleicht ist es auch in paar Monaten nicht mehr so schlimm, wenn die meisten eh wieder abgehauen sind.

      • Geb ich dir überall Recht. Aus dem Grund mache ich keine Quests mehr, wo man etwas häuten muss. Als Ranger biste da völlig am Arsch.
        Das sind auch alles Punkte, die in den Betas angesprochen wurden. Aber sie waren wohl damit beschäftigt, die Anzahl der Vorbestellungen abzurunden.

        • Sobald ich solche Quest sehe, mache ich auch eher nen Bogen drum und versuche es Nachts ab 3 Uhr nochmal. Da war es mir gestern möglich zumindest die Quest mit dem Boss zu machen, der vorher übercampt war.

      • Das mit dem Wolf und dem Erz hat bei mir auch einer versucht. Der war nur zu dumm und der Wolf hat ihn und nicht mich gehitted😂

        Bezüglich des Layerings. Ich glaube Amazon hat das bewusst nicht ins Spiel eingebaut, weil das unförderlich für’s Open World Pvp wäre, welches nunmal ein Lernbestandteil des Spiels ist.

        • Joar, wollte eigentlich auch erst versuchen den Wolf wieder bei ihm abzustreifen, nur leider war ich mit dem Erz schon so weit gewesen, das er nur noch wenige Schläge gebraucht hatte und alles bekommen hat. Echt scheiße wenn man erst beim letzten Schlag den Loot bekommt und nicht für jeden einzelnen, dann wäre der Verlust nicht so groß gewesen.

          Naja, OpenWorld PvP ist aber relativ, wenn man eh nur in PvE rumrennt. Könnte auch leicht geregelt werden, wenn Leute die PvP aktiv haben, halt bevorzugt auf demselben Layer landen und Leute die nur PvE aktiv haben, sind halt überwiegend auf nen anderen Layer.
          Auch wenn ich mir irgendwie nicht vorstellen kann das PvP wirklich so aktiv verfolgt wird. Sehe zwar oft welche aktiviert damit rumrennen, aber noch nie wirklich Kämpfe mitbekommen. Kann aber auf an dem Server liegen und hier ist einfach nur nicht ganz so viel Interesse daran.

          • Also ich bin auf Ravenal und hier ist viel Open World PvP.
            Viele werden auch erst mit Lvl Cap anfangen.

            • Ich sehe zwar viele mit aktiven PvP rumrennen, aber Kämpfen sehen ich niemanden. Klar die Gebietskämpfe der Fraktionen, aber selber miterlebt habe ich das nun auch nicht, nur auf der Map gesehen das einer Bevorstand. Aber da mir PvP eher egal ist, werde ich da so wieso nie anwesend sein.

  • Der Chef von Final Fantasy XIV, Naoki Yoshida, meldet sich in einer Nachricht an die Spieler. Er teilt mit, dass ein Teil der Server des MMORPGs stark überfüllt ist und die Entwickler an Lösungen für das Pro […]

    • Vanzir kommentierte vor 5 Monaten

      Hätte ja immer noch gerne eher eine Serverstruktur wie bei WoW und nicht so große gemischte Server. Aber da werde ich noch lange von träumen dürfen und es wird nie passieren xD

  • Neue Systeme sind ein Verkaufsargument bei World of Warcraft. Doch braucht das MMORPG das wirklich?

    World of Warcraft entwickelt sich ständig weiter. Seit vielen Jahren ist es ganz normal, dass mit jedem […]

    • Ich hab nichts gegen neue Dinge, nur dannn sollten sie, wenn sie auch gut und beliebt sind, im Spiel bleiben und nicht wieder verschwinden. Lässt sich bei manchen Dingen vllt schwer umsetzen, nur dann sollte man halt vor der Entwicklung schonmal darüber nachdenken wie man es weiterhin einbauen kann, wenn es gut ankommen sollte.

      Ich mochte die Waffen aus Legion auch, allein schon deswegen weil ich dann nicht immer wieder aufs Neue darauf warten musste das mit Glück im Raid endlich mal eine neue Waffe droppt, sondern ich hatte immer meine gute Waffe und musste sie nur aufwerten.
      Kann aber auf Dauer für einige sicherlich auch langweilig werden, immer nur dieselbe Waffe zu haben und nie was neues zu bekommen, da müsste man dann halt drüber nachdenken wie man das anpasst. Aber dafür gibt es ja auch Skins, dann sieht es halt anders aus.

      Ich mochte es damals auch ind Dungeons/Raids Währung zu sammeln und sich dadurch sein Gear zu kaufen, wenn man einfach bei bestimmten Teilen kein Glück hatte diese zu bekommen, wurde ja auch irgendwann entfernt, vermisse ich immer noch.

      Und ich bin ehrlich, auch wenn mich jetzt einige dafür hassen werden xD
      Ich mochte diese rnd Aufwertungen von Gear. So konnte ich mit Glück immer nochmal etwas gutes von z.B. Raidbossen bekommen, die mir eigentlich gar nichts mehr bringen, die man aber dennoch jede Woche killt, weil man so oder so an ihnen vorbei muss, wenn man den Raid clearen will.
      Meine Raidgruppe ist halt auch nicht die beste und wir sind immer noch dabei den Raid zu clearen, da kommt es dann das man von den Bossen die man halt schon legen kann, halt nichts mehr braucht und eigentlich nur durchläuft, um zu hoffen endlich mal weiter zu kommen, aber im Grund nicht wirklich was von den vorigen Kämpfen hat. Mit Aufwertungen könnte man da dennoch immer noch Glück haben vllt doch etwas besseres zu bekommen.
      Man darf sich halt nur nicht den Zwang machen allein der Aufwertung wegen nun alles immer wieder durchzurennen, weil man sie irgendwie will. Sondern sie sollte einfach nur ein nettes Extra sein, weil man da so oder so gerade durch will.

  • Booster haben es in World of Warcraft nun schwerer, ihre Dienste zu bewerben. Eine kleine Regel erschwert das Bewerben von Sell-Runs.

    Wer in World of Warcraft gerne „Mythisch+“-Dungeons besucht und dabei nic […]

    • Oder einfach nen extra Bereich für Sell-Runs einfügen und alles was außerhalb davon beworben wird, bannen.

      • ja aber das is zuviel für blizzard 1 tab mehr einbauen sellrun only und dann drakonische strafe fürs missbrauchen einbauen und schwups is der mist vorbei. Zumal am handelschat gespamme der lv 1 char wird das absolut 0 ändern

        • Wo soll man denn boosts auch sonst bewerben als im Handelschat? Das ist genau der Ort um dienste(oder Waren) für gold anzubieten(rmt sachen sollten natürlich am besten ganz verschwinden)

      • Gibt es, den Handelschat. Da ist es erlaubt und NUR da!
        Im LF Tool werden sie nichts einfügen, da sie Boosting zwar nicht verbieten wollen (bringt ja Geld), aber auch nicht aktiv unterstützen wollen. Sobald sie eine Funktion dafür einfügen, müssen sie es auch supporten und das will Blizzard schlicht nicht.

  • Nur wenige Wochen haben ausgereicht, um die Anima-Dürre in World of Warcraft zu beseitigen. Jetzt wissen die Spieler gar nicht, was sie mit der Anima sollen.

    Wenn man sich die vergangenen Monate von World of […]

    • Also für mich kann es ruhig noch mehr Anima sein xD
      Aber gut, habe auch vor 9.1. kaum was gemacht, da ich das Sammeln von Anima so nervig fand, das es mir irgendwann egal war Dinge aufzuwerten und es gelassen habe. Nun kann ich erstmal alle fehlenden Dinge im Pakt aufwerten und danach ist eh noch so viel was ich kaufen kann. Habe immer noch zu wenig Anima xD

  • Die WoW-Profis von Echo fanden eine gute Taktik beim Rennen um den First Kill in World of Warcraft. Doch Blizzard gefiel das nicht – und brachte eine rasche Änderung.

    Update 20.07, 13:30 Uhr: Inzwischen ko […]

    • Blizz könnte den Reset der Server auch einfach so lassen wie sie sind und einfach nur Weltweit den Myth-Raid zeitgleich öffnen und nicht halt mit dem Server-Reset.
      Denke nicht das es so ein großer Aufwandt ist mal eben den Raid extra zu öffnen, das dafür ein kompletter Server-Reset nötig ist. Aber gut, habe auch nicht so viel Ahnung davon..
      Wäre halt nur die Lösung die mir dazu einfallen würde, damit jeder dieselben Chancen für den World-First hat..

  • Weil den Spielern von World of Warcraft ein Cinematic nicht passte, suchten sie nach einer besseren Version. Ein YouTuber hat das kurzerhand selbst erledigt.

    Das Sanktum der Herrschaft gilt mal wieder als sehr […]

    • Die Animationen sind zwar im Selbstgemachten besser, aber dafür finde ich das Gesicht eher fragwürdig, was die Form angeht.
      Aber ich muss ehrlich sein, mich hat das Original-Video von Blizz nicht wirklich gestört, bin diese lächerlichen InGame Animationen eh gewöhnt und finde sie eher lustig.

  • Cortyn gefällt die aktuelle Story von World of Warcraft gut, steht damit aber offenbar ziemlich allein da. Warum sind eigentlich alle so wütend?

    Patch 9.1 Ketten der Herrschaft brachte viele Neuerungen in d […]

    • Die Story an sich finde ich eigentlich recht gut. Was mich nur stört, was aber eine persönliche Sache ist,dass Sylvanas wohl verschont wird und es mir einfach lieber wäre, wenn wir sie endlich vernichtet könnten, für den ganzen Scheiß den sie gemacht hat. Aber ich rechne schon damit das Blizz sie am ‘Leben’ lassen wird, immerhin ist sie ja beliebt. ¯_(ツ)_/¯
      Aber ansonten gefällt es mir bis jetzt und hab eigentlich nicht viel dran auszusetzen. Und wenn ich ehrlich bin, das mit Tyrande und Sylvanas ist mir gar nicht aufgefallen und hab auch gar nicht daran gedacht das Tyrande versucht sie zu ‘erwürgen’ xD

  • In WoW  Burning Crusade Classic gibt es derzeit ein großes Problem mit der Balance zwischen Horde und Allianz. Weil die Horde so beliebt ist, hat Blizzard sogar mit einem neuen System im PvP experimentiert. D […]

    • Die einfachste Lösung wäre wirklich, das man der Allianz einfach auch Rassenboni gibt, die mit dem der Horde gleich liegen, das man sich dann halt wirklich nur noch für die Fraktion entscheidet und nicht welche Fähigkeit die besseres ist.
      Andere Lösung, die aber wohl noch weniger Leuten gefallen würde, man verhindert das weitere Horde-Chars erstellt werden können und nur noch die Erstellung bei der Allianz möglich ist, bis es wieder ausgeglichen ist. Aber da werden wohl die meisten Leute rumheulen.
      Oder man scheißt auf PvP, dann braucht man auch keinen Gegenpart, gegen den man antreten kann ¯_(ツ)_/¯

  • Der Twitch-Streamer Asmongold wird von einem Blizzard-Mitarbeiter auf Twitter beleidigt. Der nimmt es ausgesprochen gelassen.

    Auf Twitter kommt es häufiger zu Konflikten und raschen, unbedachten Aussagen. […]

    • Ahja.. man kann also nur entweder das Eine oder das Andere sein. Entweder für Asmongo.. oder Blizz? Nur weil man gegen Asmongo.. ist, ist man nicht automatisch für Blizz.
      Ich kann den Typen auch nicht ausstehen und sehe Scavers Aussage genau so, dennoch bin ich dadurch kein Blizz Fanboy, da ich genau so Dinge an Blizz nicht ausstehen kann und nicht alles gut heiße .. ¯_(ツ)_/¯

  • In Patch 9.1 von World of Warcraft kommt eine ganz spezielle Waffe. Die frisst sich durch euer Inventar und wird dabei immer mächtiger.

    Ein Kritikpunkt an World of Warcraft in den vergangenen Jahren ist die […]

    • Vanzir kommentierte vor 7 Monaten

      Leider nur ein Zweihänder, also für mich völlig uninteressant, leider.

  • Mehr laden
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.