@vanzirnivis

Active vor 3 Wochen
  • Der Chef von Final Fantasy XIV, Naoki Yoshida, meldet sich in einer Nachricht an die Spieler. Er teilt mit, dass ein Teil der Server des MMORPGs stark überfüllt ist und die Entwickler an Lösungen für das Pro […]

    • Vanzir kommentierte vor 1 Monat

      Hätte ja immer noch gerne eher eine Serverstruktur wie bei WoW und nicht so große gemischte Server. Aber da werde ich noch lange von träumen dürfen und es wird nie passieren xD

  • Neue Systeme sind ein Verkaufsargument bei World of Warcraft. Doch braucht das MMORPG das wirklich?

    World of Warcraft entwickelt sich ständig weiter. Seit vielen Jahren ist es ganz normal, dass mit jedem […]

    • Vanzir kommentierte vor 1 Monat

      Ich hab nichts gegen neue Dinge, nur dannn sollten sie, wenn sie auch gut und beliebt sind, im Spiel bleiben und nicht wieder verschwinden. Lässt sich bei manchen Dingen vllt schwer umsetzen, nur dann sollte man halt vor der Entwicklung schonmal darüber nachdenken wie man es weiterhin einbauen kann, wenn es gut ankommen sollte.

      Ich mochte die Waffen aus Legion auch, allein schon deswegen weil ich dann nicht immer wieder aufs Neue darauf warten musste das mit Glück im Raid endlich mal eine neue Waffe droppt, sondern ich hatte immer meine gute Waffe und musste sie nur aufwerten.
      Kann aber auf Dauer für einige sicherlich auch langweilig werden, immer nur dieselbe Waffe zu haben und nie was neues zu bekommen, da müsste man dann halt drüber nachdenken wie man das anpasst. Aber dafür gibt es ja auch Skins, dann sieht es halt anders aus.

      Ich mochte es damals auch ind Dungeons/Raids Währung zu sammeln und sich dadurch sein Gear zu kaufen, wenn man einfach bei bestimmten Teilen kein Glück hatte diese zu bekommen, wurde ja auch irgendwann entfernt, vermisse ich immer noch.

      Und ich bin ehrlich, auch wenn mich jetzt einige dafür hassen werden xD
      Ich mochte diese rnd Aufwertungen von Gear. So konnte ich mit Glück immer nochmal etwas gutes von z.B. Raidbossen bekommen, die mir eigentlich gar nichts mehr bringen, die man aber dennoch jede Woche killt, weil man so oder so an ihnen vorbei muss, wenn man den Raid clearen will.
      Meine Raidgruppe ist halt auch nicht die beste und wir sind immer noch dabei den Raid zu clearen, da kommt es dann das man von den Bossen die man halt schon legen kann, halt nichts mehr braucht und eigentlich nur durchläuft, um zu hoffen endlich mal weiter zu kommen, aber im Grund nicht wirklich was von den vorigen Kämpfen hat. Mit Aufwertungen könnte man da dennoch immer noch Glück haben vllt doch etwas besseres zu bekommen.
      Man darf sich halt nur nicht den Zwang machen allein der Aufwertung wegen nun alles immer wieder durchzurennen, weil man sie irgendwie will. Sondern sie sollte einfach nur ein nettes Extra sein, weil man da so oder so gerade durch will.

  • Booster haben es in World of Warcraft nun schwerer, ihre Dienste zu bewerben. Eine kleine Regel erschwert das Bewerben von Sell-Runs.

    Wer in World of Warcraft gerne „Mythisch+“-Dungeons besucht und dabei nic […]

    • Oder einfach nen extra Bereich für Sell-Runs einfügen und alles was außerhalb davon beworben wird, bannen.

      • ja aber das is zuviel für blizzard 1 tab mehr einbauen sellrun only und dann drakonische strafe fürs missbrauchen einbauen und schwups is der mist vorbei. Zumal am handelschat gespamme der lv 1 char wird das absolut 0 ändern

        • Wo soll man denn boosts auch sonst bewerben als im Handelschat? Das ist genau der Ort um dienste(oder Waren) für gold anzubieten(rmt sachen sollten natürlich am besten ganz verschwinden)

      • Scaver kommentierte vor 1 Monat

        Gibt es, den Handelschat. Da ist es erlaubt und NUR da!
        Im LF Tool werden sie nichts einfügen, da sie Boosting zwar nicht verbieten wollen (bringt ja Geld), aber auch nicht aktiv unterstützen wollen. Sobald sie eine Funktion dafür einfügen, müssen sie es auch supporten und das will Blizzard schlicht nicht.

  • Nur wenige Wochen haben ausgereicht, um die Anima-Dürre in World of Warcraft zu beseitigen. Jetzt wissen die Spieler gar nicht, was sie mit der Anima sollen.

    Wenn man sich die vergangenen Monate von World of […]

    • Vanzir kommentierte vor 2 Monaten

      Also für mich kann es ruhig noch mehr Anima sein xD
      Aber gut, habe auch vor 9.1. kaum was gemacht, da ich das Sammeln von Anima so nervig fand, das es mir irgendwann egal war Dinge aufzuwerten und es gelassen habe. Nun kann ich erstmal alle fehlenden Dinge im Pakt aufwerten und danach ist eh noch so viel was ich kaufen kann. Habe immer noch zu wenig Anima xD

  • Die WoW-Profis von Echo fanden eine gute Taktik beim Rennen um den First Kill in World of Warcraft. Doch Blizzard gefiel das nicht – und brachte eine rasche Änderung.

    Update 20.07, 13:30 Uhr: Inzwischen ko […]

    • Vanzir kommentierte vor 2 Monaten

      Blizz könnte den Reset der Server auch einfach so lassen wie sie sind und einfach nur Weltweit den Myth-Raid zeitgleich öffnen und nicht halt mit dem Server-Reset.
      Denke nicht das es so ein großer Aufwandt ist mal eben den Raid extra zu öffnen, das dafür ein kompletter Server-Reset nötig ist. Aber gut, habe auch nicht so viel Ahnung davon..
      Wäre halt nur die Lösung die mir dazu einfallen würde, damit jeder dieselben Chancen für den World-First hat..

  • Weil den Spielern von World of Warcraft ein Cinematic nicht passte, suchten sie nach einer besseren Version. Ein YouTuber hat das kurzerhand selbst erledigt.

    Das Sanktum der Herrschaft gilt mal wieder als sehr […]

    • Die Animationen sind zwar im Selbstgemachten besser, aber dafür finde ich das Gesicht eher fragwürdig, was die Form angeht.
      Aber ich muss ehrlich sein, mich hat das Original-Video von Blizz nicht wirklich gestört, bin diese lächerlichen InGame Animationen eh gewöhnt und finde sie eher lustig.

  • Cortyn gefällt die aktuelle Story von World of Warcraft gut, steht damit aber offenbar ziemlich allein da. Warum sind eigentlich alle so wütend?

    Patch 9.1 Ketten der Herrschaft brachte viele Neuerungen in d […]

    • Die Story an sich finde ich eigentlich recht gut. Was mich nur stört, was aber eine persönliche Sache ist,dass Sylvanas wohl verschont wird und es mir einfach lieber wäre, wenn wir sie endlich vernichtet könnten, für den ganzen Scheiß den sie gemacht hat. Aber ich rechne schon damit das Blizz sie am ‘Leben’ lassen wird, immerhin ist sie ja beliebt. ¯_(ツ)_/¯
      Aber ansonten gefällt es mir bis jetzt und hab eigentlich nicht viel dran auszusetzen. Und wenn ich ehrlich bin, das mit Tyrande und Sylvanas ist mir gar nicht aufgefallen und hab auch gar nicht daran gedacht das Tyrande versucht sie zu ‘erwürgen’ xD

  • In WoW  Burning Crusade Classic gibt es derzeit ein großes Problem mit der Balance zwischen Horde und Allianz. Weil die Horde so beliebt ist, hat Blizzard sogar mit einem neuen System im PvP experimentiert. D […]

    • Die einfachste Lösung wäre wirklich, das man der Allianz einfach auch Rassenboni gibt, die mit dem der Horde gleich liegen, das man sich dann halt wirklich nur noch für die Fraktion entscheidet und nicht welche Fähigkeit die besseres ist.
      Andere Lösung, die aber wohl noch weniger Leuten gefallen würde, man verhindert das weitere Horde-Chars erstellt werden können und nur noch die Erstellung bei der Allianz möglich ist, bis es wieder ausgeglichen ist. Aber da werden wohl die meisten Leute rumheulen.
      Oder man scheißt auf PvP, dann braucht man auch keinen Gegenpart, gegen den man antreten kann ¯_(ツ)_/¯

  • Der Twitch-Streamer Asmongold wird von einem Blizzard-Mitarbeiter auf Twitter beleidigt. Der nimmt es ausgesprochen gelassen.

    Auf Twitter kommt es häufiger zu Konflikten und raschen, unbedachten Aussagen. […]

    • Ahja.. man kann also nur entweder das Eine oder das Andere sein. Entweder für Asmongo.. oder Blizz? Nur weil man gegen Asmongo.. ist, ist man nicht automatisch für Blizz.
      Ich kann den Typen auch nicht ausstehen und sehe Scavers Aussage genau so, dennoch bin ich dadurch kein Blizz Fanboy, da ich genau so Dinge an Blizz nicht ausstehen kann und nicht alles gut heiße .. ¯_(ツ)_/¯

  • In Patch 9.1 von World of Warcraft kommt eine ganz spezielle Waffe. Die frisst sich durch euer Inventar und wird dabei immer mächtiger.

    Ein Kritikpunkt an World of Warcraft in den vergangenen Jahren ist die […]

    • Vanzir kommentierte vor 3 Monaten

      Leider nur ein Zweihänder, also für mich völlig uninteressant, leider.

  • Ein fieser Schamane holt auch vermeintlich sichere Spieler in WoW Burning Crusade Classic aus dem Himmel. Wir zeigen, wie er das macht.

    Flugmounts sind in World of Warcraft schon immer ein umstrittenes Thema […]

    • Vanzir kommentierte vor 3 Monaten

      Naja, da nehmen sich beide Seiten nicht viel.

      • Patsipat kommentierte vor 3 Monaten

        Ist doch wie im normalen Leben… In der Überzahl fühlt man sich immer stärker bis doch auf einmal die Bud Spencer Gedächtnisschelle oder ein Kumpel vorbei kommt.

        Aber back to topic: ich finde es immer wieder erstaunlich auf was für Ideen Spieler kommen und wenn es pure Mechanik des Spiels ist ist da auch nichts gegen einzuwenden.

  • Jetzt ist es raus: Die meisten von euch spielen World of Warcraft als Single-Player-Titel. Nur ein kleiner Teil bevorzugt das Spiel in der Gruppe.

    Sind MMORPGs eigentlich Spiele, die man vor allem in Gruppen […]

    • Vanzir kommentierte vor 4 Monaten

      Bei mir ganz ähnlich. Meine Sozialphobie macht da keine Unterschiede ob es in RL oder irgendwo Online ist, Angst ist dennoch da und deswegen meide ich viele Gruppeninhalte, wenn ich auf fremde Spieler angewiesen bin. ^^’

  • World of Warcraft ist ein MMORPG – doch man kann vieles auch solo erreichen. Nicht alle haben Verständnis für Solo-Spieler. Aber wie spielt ihr eigentlich?

    World of Warcraft ist eines der ältesten und größ […]

    • Vanzir kommentierte vor 4 Monaten

      Früher, zu meiner Anfangszeit, habe ich viel mit Freunden zusammen gespielt, war also eher so eine Mischung aus Solo und Gruppeninhalten. Mit der Zeit wurde es dann aber immer weniger, so das ich meistens nur noch eher Solo unterwegs war. Was vorallem daran lag, das die Leute mit denen ich gespielt habe, aufgehört haben oder nur noch sehr selten online sind.
      Und da ich ein Mensch bin, der Probleme hat auf andere zuzugehen oder neue Freunde zu finden, spiele ich WoW fast nur noch allein, da ich mich gar nicht in den Kontakt mit Fremden traue. Hab zwar noch ab und zu Raids, wo ich durch einen Freund damals in die Gruppe gekommen bin und auch geblieben bin, nachdem er aufgehört hatte zu spielen, aber ich würde dort niemanden als ‘Freund’ bezeichnen, sind halt eher Bekannte, bei denen ich mit raide. Bin auch meistens nur der Ersatz vom Ersatz, wenn man jemand für m+ fehlt, also ist dieser Inhalt bei mir auch eher selten.

      Im Großen und Ganzen würde ich also eher behaupten ich bin Solo-Spieler, da ich zu viel Angst vor den Kontakt mit Fremden habe, das ich auf viele Inhalte für Gruppen eher verzichte.

  • Final Fantasy XIV wird laut dem vergangenen Stream “Brief des Produzenten” im kommenden Patch eine Menge neuer Inhalte erhalten. Dazu gehört auf die Überarbeitung der Story-Quests von “A Realm Reborn”, die h […]

    • Was mich damals zum Abbruch von FF14 gebracht hat, war eher der Dungeon-Zwang während der Story. Ich mag es überhaupt nicht wenn ich zum spielen mit anderen Spielern gezwungen werde. Wenn dann will ich es aus freien Stücken tun und nicht weil ich muss, um mit meinem Char weiter zu kommen.
      Gegen die Quest hatte ich eher weniger, auch wenn sie sich an manchen Stellen echt gezogen haben. Aber die habe ich immer noch hundert mal lieber gemacht als mit mir Fremden einen Dungeon machen zu müssen..
      Und was ich noch schade finde, das es nicht, wie z.B. bei WoW, eigene Realms für jede Sprache gibt. So habe ich noch weniger Lust in Kontakt mit anderen zu treten oder in Dungeons zu gehen, die ich als Anfänger nicht kenne..

      • Da hast du dir aber einen alten Artikel geschnappt ^^

        Nun, du könntest natürlich einer deutschen Gilde beitreten =)

        Und was die Dungeons angeht, da kann man die Suche auf die Sprache deiner Wahl einstellen.
        Viele reden dann trotzdem englisch, wahrscheinlich weil sie für english und deutsch suchen, aber sobald du anfängst deutsch zu sprechen sollten die meisten raffen das sie in einer “deutschen” Instanz sind^^

        • Ich weiß das es ein alter Artikel ist, deswegen habe ich zu Anfang ja auch geschrieben, das es mein damaliger Grund war. In der Zwischenzeit habe ich dem Game ja nochmal eine Chance gegeben und spiele es zur Zeit auch gerade, da sich vieles geändert hat.
          Klar besteht der Dungeon-Zwang immer noch, um in der Main-Story voranzukommen, aber es geht durch die Anpassungen zumindest schneller als damals.
          Ich hab auch meine Sprache auch auf deutsch gestellt, auch wenn ich dadurch zu manchen Zeiten dafür echt lange warten darf, aber muss ich in Kauf nehmen x’D

          Fand es damals halt nur recht störend, da ich es auch nicht gewohnt war und es auch nicht sonderlich mag in eine, für mich fremde, Gruppe zu gehen und einen Inhalt zu laufen, den ich nicht kenne, die anderen aber schon, wo dann natürlich fehler entstehen können. Bin da einfach zu geschädigt von WoW, wo du für jeden Fehler gleich runter gemacht wirst, wenn ich da an den Strat von Shadowlands denke, wo gleich von einigen erwartet wurde jede Mechanic in den neuen Dungeons zu kennen.
          Deswegen hatte ich bei FF14 dann Angst davor, weil ich bei englischer Sprache nichtmal um Hilfe hätte fragen können. Aber nun gucke ich mir halt vor jeden Dungeon erstmal nen Guide an, um grundlegende Dinge zu wissen und weniger Fehler zu machen.

  • Der nächste Raid wird großen Einfluss auf das Aussehen von WoW: Shadowlands haben. Es wird „deutlich sichtbare“ Veränderungen geben.

    Auch nach der BlizzCon werden noch immer neue Interviews mit spanne […]

    • Vanzir kommentierte vor 7 Monaten

      Hoffe ja eher auf die Art veränderung, das Reiche vielleicht wieder etwas mehr Anima bekommen und sich optisch daraufhin ändern.
      Z.B. das im Ardenwald die zur Zeit vertrockneten Bereiche dann wieder mehr Leben bekommen, würde den Ardenwald am Ende von Shadowlands gerne in seiner vollen bracht sehen.

  • Einem Gold-Booster in WoW wurde sein Account gebannt. Da waren über 100 Millionen Gold drauf. Der Spieler sagt, das liege an einer stillen Änderung der Regeln in der World of Warcraft, die Blizzard nicht ö […]

    • Keine Ahnung wieso. Aber um ehrlich zu sein, ich bekomme den angeblichen Spam nichtmal wirklich mit. Ich gammel aber auch nicht die ganze Zeit in der Hauptstadt rum, um mich dann über den Chat zu beschweren. Und sollte mich das dennoch mal nerven, blende ich den Chat halt aus.
      Hatte das neuerdings im aktuellen Raid, das mir einfach der /1 Chat angezeigt wurde und die Leute angefangen haben da Weihnachtslieder zu “singen”. Hab ich ihn auch einfach deaktiviert, damit mir im Raid nicht die ganze Zeit der Chat zugespamt wird.

      • Tja gibt aber halt genug. die den Chat für das Nutzen wollen, wofür er gedacht ist… Items und Co. kaufen und verkaufen. Und das funktioniert schon seit Jahren kaum noch!

        • Vanzir kommentierte vor 7 Monaten

          Hab das eh nie wirklich verstanden. Wenn ich Items kaufen oder verkaufen möchte, ist meine erste Wahl immer das AH und wenn ich dort etwas nicht finde, verzichte ich lieber darauf, als mir die Mühe zu machen, ewig im Handelschannel zu spamen, in der Hoffnung jemand sieht es, der damit was anfangen kann.

  • Loot in WoW: Shadowlands wird gerade heißt diskutiert. Gibt es zu wenig Beute? Oder ist die Verteilung genau richtig?

    Seit drei Wochen tummeln sich die Spieler in den Schattenlanden und erleben die Inhalte, […]

    • Ich will jetzt nicht unbedingt mit Loot überhäuft werden, aber ein bisschen mehr wäre schon nett. Ich für meinen Teil fühle mich irgendwann demotiviert wenn einfach nichts droppt und wenn dann mal was kommt, es irgendwas ist, was man nicht braucht oder keine wirkliche Verbesserung darstellt. Da hält sich die Freude eher in Grenzen.
      Wäre schon schön wenn man wenigstens ein Teil pro z.B. Ini-Run sicher hätte, ob es dann etwas brauchbares ist, ist ne andere Sache, aber man weiß wenigstens das etwas kommt und halt nicht nur Anima…

      • Sehe es genauso, renne jeden Tag die Innis in denen ein Schild dropen kann (als Tank)…bestimmt 4-5 runs am Tag seid dem letzten reset. Immer noch kein heroic Schild. So langsam nervts…

  • World of Warcraft: Shadowlands führt viele neue Features ein, welche die Spieler erst einmal kennenlernen müssen. Eines davon ist aber nur eine Erweiterung von einem bekannten Feature aus der Vergangenheit: der M […]

    • Da gab es ein Tutorial? o.o
      Das muss mein Addon dann übersprungen haben, was ich nutze um Quest automatisch an- und abzugeben xD
      Aber gut zu wissen, hab es auch die ganze Zeit falsch gemacht xD

  • Mehr laden
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.