Paulo (Mr Kermit001)

@trostdose

Active vor 2 Wochen, 3 Tagen
  • Call of Duty: Modern Warfare 2 ist ein realistischer Shooter im rauen Militär-Setting. Eigentlich nicht der Ort, bei dem man nach Ästhetik sucht. Dennoch fühlen sich offenbar eine handvoll Gamer zum Charakter Gh […]

  • Destiny 2 geht heute für ein Update offline und die Spieler erwartet somit eine Downtime der Server. MeinMMO informiert euch zu den Zeiten der Wartung und sagt, welche Änderungen euch wohl danach e […]

  • In Destiny 2 können Spieler das kommende DLC „Lightfall“ für 100 € schon vorbestellen und von der neuen Exo-Waffe „Quecksilbersturm“ profitieren. Spieler vergleichen sie jedoch mit einer der kaputtesten […]

    • Also ich hab vorbestellt. Destiny ist mein Hass liebe. Wo ich mein Spaß hab. Ich hab einmal mit der waffe gespielt aber ist nicht so meins hängt im Tresor. Ich bereue es nicht. Destiny ist mein einziges Spiel die ich dafür zahle/vorbestelle den Rest spiele ich über den Gamepass. Man kann alles schlecht reden. Geschmäcker sind halt Gott sei dank verschieden. Ich hab zwar nicht alle Seasons gespielt aber die Zeit die ich investiere hole ich das Geld raus. Aber das muss jeder für sich wissen.

      • Sehe es 1:1 genauso und bei uns im Clan geht es jedem nicht anders. In Destiny einloggen und auf den Tower fliegen, ist jedes Mal wie nach Hause kommen. 😊

  • Mit Arkus 3.0 kam in Destiny 2 ein komplett neuer Anstrich der elektrisierenden Talente. Während sich also Jäger über die Neuerungen freuten, waren Warlocks und Titanen zunächst enttäuscht. Wir zeigen euch desh […]

    • Stürmtänzerstrebe finde ich gut für warlock, Arkusseele ,Elektrostatischer Geist, Fragmente: Funke der magnitude leuchtfunke Funke der brillianz, Funke der Häufigkeit,

  • In Destiny 2 überreicht der NPC „Spider“ den Spielern als Belohnung einen grottenschlechten Beinschutz und veralbert sie dazu.

    Wer kennt es nicht, man erledigt im Game eine Aufgabe und freut sich nun auf eine […]

    • Ich hab mich gewundert und mich kaputt gelacht und Spider beschimpft auf portugiesisch 😂 . Die Aktion fand ich super. Bin super zufrieden mit der Season. Macht Spaß. Eine Pause zu machen hat sich gelohnt. Muss ich mal schauen ob ich schaffe kingsfall zu machen paar Leute suchen dann los geht es.

  • Nach der gestrigen Vorschau in die futuristische Zukunft von Destiny 2 hat vor allem eine Information die Hüter aufhorchen lassen. Bungie verkündete offiziell das Ende des Content-Tresors und versprach, dass D […]

  • Für die Hüter in Destiny 2 steht heute der Start in die neue Season 18 an, die Bungie vor wenigen Minuten erst vorgestellt hat. So wird es brandneue Storyinhalte geben, einen legendären Raid aus Destiny 1 na […]

    • mache einfach worauf du Lust hast. Lass dich nicht von PL verwirren nächste Season fängt wieder das gleiche. Also lvl ausblenden und spielen was du Lust hast.

  • Derzeit ist in Destiny 2 das aktuelle Season-Modell in der Kritik, weil es zu schnell ausgelutscht ist. Deswegen wollten wir von unserer Community wissen, ob ihr euch stattdessen das alte DLC-Modell […]

    • Ich muss auch dazu sagen ist egal was man macht es werden nie alle zufrieden stellen. Aber ich hab den Eindruck die forcieren zum Everversum. Kann sein das ich mich täusche.

      • Das täuscht.

        Das Everversum hatte schon immer (mit Einführung Saisons) diese Dimension in, soweit ich informiert bin, höherem zweistelligem Millionenbereich, es wird nur mittlerweile anders mit Leben gefüllt und somit von vielen wahrgenommen. Mit Einführung der Saisons hat auch der Umfang der Monetarisierung in dem Maße zugelegt, wie die Saisons eben in schnellen Intervallen durchrattern (Aber ehrlich? Welcher Depp kauft sich EP-Boosts? 😉)

        Egal, TodayInDestiny und Geduld…wer muss schon unnötig Silber ausgeben?!

        So gewinnt man schnell den Eindruck, dass das Everversum deutlich zugenommen hat. Nö, nur die Intervalle. Was man allerdings anmerken könnte, wäre die Innovationsfreudigkeit: Hier hat die Entwicklung & Einführung optischer Items im Everversum deutlich höheres Tempo als beispielsweise Fortschritt im PVP-Design.

        Wobei…auch im Everversum wird ja munter receycelt mittlerweile. So manches „neue“ Emote (aber doch nur marginal modifiziert) löst bei mir ein Déjà vu bzw. gelangweiltes Gähnen aus und ich bin sehr froh, die Originale zu besitzen

        Und zum Artikel. Who care’s about models? Solange ich unterhalten werde, ist mir die Art der Implementierungen egal. Hat schon mein ehemaliger Ausbilder gesagt: „Herr Millerntorian. Wenn sie PPT-Folien präsentieren, dann vergessen Sie gleich mal dieses ganze Animationsgedöns wie Einfliegen, Erscheinen, bunte Bildchen oder was weiß ich. Das machen nur Anfänger. Inhalte auf den Punkt gebracht zählen!“

        • Ok danke dir. Vielleicht weil ich nur momentan ab und zu einlogge merke ich es mehr. EP boost noch nie benutzt und auch nicht Nötig ich muss nicht höchste PL haben. Wenn es nicht schaffe ist es halt so. Aber momentan spiele ich andere Games weil ich raffe mich nicht Destiny zu spielen. PL finde ich ermüdend strikes / Dämmerung mache ich gerne Dungeons auch aber sonst auch immer das gleich seit 2014 daher mache ich zwischendurch Pause. Meiner Meinung nach fehlt Bungie Ideen. Finde gut das die Story zu Ende erzählt wird aber kaum Innovation. Trotz Series X sind die Ladezeiten lange. Deinstalliert und wieder installiert genauso langsam. Wäre schön auch das die mich lassen mit dem waffen zu spielen die ich will und nicht wie die wollen. Mir ist es egal ob Season oder DLCs Hauptsache man hat spaß. Du wirdst nie alle zufrieden stellen

        • Genau diese deppen die sich level boost kaufen, sind das Problem und der Grund warum Bungie immer gieriger wird.
          2000 Silber incl. 10 Level im Season Pass und dazu noch der Powerlevel boost. Ich bekomme richtig Blutdruck allein von dem Gedanken, dass es Menschen gibt die soo dumm sind, bzw Bungie dieses Schamlos ausnutzt.

          Als wäre das noch immer die Rache, an uns Hütern, weil Bungie selbst, damals so dumm war Glanzstaub und Cosmetics, alle paar Level, peer Engrammen verschenkt hatte. Zu Events gleich doppelt😅
          Wer erinnert sich und jetzt zahlen wir die Rechnung…
          Bzw ihr🤭

          • Wo ist das ausnutzen? Die 10 Season Level sind ein Witz genauso wie die Ausrüstung um sich minimal grind zu ersparen. So ein Boost würde sich nur zu nem DLC drop „lohnen“. Selbst da isses eig. Schwachsinn. Selbst wenn man gemütlich durch die Story läuft, kommt man recht easy auf das selbe Powerlevel ohne auch nur im entferntesten gezielt darauf gegrindet zu haben.
            Man erkauft sich dadurch aber nicht im entferntesten irgendwelche nennenswerte Vorteile. Sollte sich das jemals über solch irrelevante Boosts und Cosmetics hinaus bewegen, werd ich aber dementsprechend ganz vorne mit bei sein und den Bungie-Bash-Knopf drücken 😂

            Ich persönlich sehe auch in der bezahltechnischen Aufteilung von Inhalten auch einen gewissen Vorteil. Viele finden es ja sehr dramatisch, dass man für Inhalte einzelnd zur Kasse gebeten wird, wenn man sich keine Delixe Edition geholt hat. Ich sehe es so: Mir gefällt der Inhalt nicht (also der aktuelle Dungeon) dann kauf ich ihn auch nicht. Das wird mir damit sicher öfter noch so gehen. Natürlich ist fraglich ob umgerechnet knapp 20 Euro ein gerechtfertigter Preis ist für einen einzigen Dungeon.

            • Wo ist das ausnutzen? Die 10 Season Level sind ein Witz genauso wie die Ausrüstung um sich minimal grind zu ersparen. So ein Boost würde sich nur zu nem DLC drop „lohnen“

              Das hat Gernot auch nicht geschrieben oder gemeint. Sondern den Umstand, dass Bungie sehr wohl weiß, dass viele neue Spieler, welche „echte Boostpakete“ aus anderen Games kennen, gerne so etwas aus Unkenntnis kaufen. Dummerweise um dann festzustellen, dass sich der PL bis zum Softcap locker flockig mit verbundenen Augen und einer Hand auf dem Rücken erreichen lässt und sie eigentlich unnötig Geld in den Sand gesetzt haben.

              Ich empfinde dies schon als eine Form des Ausnutzen; von Unwissenheit oder Unkenntnis. Denn wir wissen alle, wie einsteigerunfreundlich bzw. -unübersichtlich Destiny ist (da helfen auch die Kosmodrom-Missionen wenig).

              • Das ist halt einfach die Dummheit von Konsumenten. Wer blindlinks Dinge kauft, ohne zu wissen was er da wirklich bekommt, dem ist auch ned mehr zu helfen. 🤣
                In dem Sinne dürfte man eigentlich nichts zum Kauf anbieten, weil zu viele leider ihr Geld an den Monitor werfen und vieles vom Gekauften wird dann meist trz. liegen gelassen.
                Empfinde das halt nicht als Ausnutzen von Neuankömmlingen wenn da recht transparent erklärt wird was drinnen ist und Leute ohne Bezug zu der Beschreibung dann einfach blindlinks kaufen.. naja wäre Finanziell gesehen sehr Fragwürdig (aus Entwickler-Sicht) von nem Entwickler darauf zu setzen.
                Aber ist nur meine Meinung. 🤷‍♂️

                Im Allgemeinen find ich Destiny recht simpel gehalten. In das Gameplay findet man recht einfach nen Einstieg. Schwieriger ist es bei der Story. Da fehlt ein Intro o.Ä., das dir die wichtigsten Ereignisse erklärt. Eine versteckte Timeline fand ich persönlich nicht optimal als Lösung.

                • Das ist halt einfach die Dummheit von Konsumenten. Wer blindlinks Dinge kauft, ohne zu wissen was er da wirklich bekommt, dem ist auch ned mehr zu helfen. 

                  Und ich habe noch mit mir gerungen, ob ich statt „Unkenntnis“ nicht einfach schreibe „wer so doof ist“. Aber dann hat ausnahmsweise das Engelchen auf der Schulter dem Teufelchen einen A-Tritt verpasst und ich war diplomatisch.

                  Generell aber mit dir d’accord. Gameplay-Tutorial ok, Story-Tutorial…Pech gehabt. Kauf dir die Grimmoire!

                  Womit wir eigentlich wieder beim Geld wären. 😉

  • In 2022 funktioniert das Sonnenwende-Event und die Veredlung der Rüstung in Destiny 2 anders als gewohnt. Wir zeigen euch daher alles Wichtige zur neuen Rüstung, wie ihr sie zum Leuchten bringt und was ihr noch z […]

  • Die zweite Beta von Overwatch 2 startet heute, am 28. Juni. Damit ihr euch auch auf Twitch fleißig mit dem Shooter befasst, möchte Blizzard euren Streaming-Konsum mit einem exklusiven Skin belohnen. Der Haken: I […]

  • Season 17 in Destiny 2 versprüht das Flair von Nostalgie. Neben der Leviathan, einer ehemaligen Raid-Location, sind auch die Albträume aus der Shadowkeep-Erweiterung in ihrer Manifestation zurückgekehrt. Doch is […]

    • Es kommt aber mir vor das mehr Spieler Destiny verlassen. Ich bin der Meinung man sollte bei Destiny zwischendurch Pause machen. Storymässig merke ich leider nicht viel. was hat jetzt leviathan mit der Dunkelheit zu tun hat. Es wird erzählt erzählt und man sieht kein Ende. Das macht müde. Und ich finde das man gezwungen wird bestimmte waffen zu spielen seht Dämmerung. Witch Queen war was frisches aber was danach kam ermüdend. Deswegen mach ich Pause und das PL zu Leveln sehr anstrengend.

      • Auch verständlich. Die Levlerei ,mach ich auch nicht gezielt.Wenns steigt , steigts 😀
        Für was ? Spitzenreiter ? Nö….

        • Genau sollte man entspannt sehen.
          Bei mir ist es allerdings gerade Spitzenreiter, was mir super viel Spaß macht. Könnt ich nur laufen, aber ich muss da echt nicht drauf „hinleveln“. Das kommt einfach und ich finde sogar, das ist viel einfacher geworden. 10 Powerlevel kann man wirklich nicht mehr als Leveln bezeichnen. Also nicht für mich.

          • Ja man sollte es entspannt sehen aber dennoch tut mir manchmal gut andere spiele zu spielen. Ich spiele Destiny seit 2014 und ich denke es ist nicht verkehrt mal anderes zu tun

          • Na ja, wenn man „gruppenkuschelt“, durchaus ein Selbstgänger. Aber spiele mal alleine, weil du keinen Bock auf die meisten Leute zum Feierabend hast. Da ist der Weg dann deutlich steiniger, da weniger Milestones, welche solo flutschen.

            Und ehrlich?! z.B. PVP spielen, weil ich Spitzenloot abgreifen muss? Hab ich einen an der Waffel, dass ich etwas Ungeliebtes absolviere, weil ich sonst nicht vorankomme? Was stimmt denn in dem Fall nicht bei mir?

            Und wenn dann bei „Erhaltung“ in 4 Wochen 4x ein Jägerumhang droppt, aber die Ärmelchen immer noch fehlen. Dann, ja dann weiß man, dass es Zeit ist, den Mist mal ganz schnell auszumachen. Denn PS5 sind noch viel zu knapp, als dass sie durchs Fenster fliegen sollten.

            Insofern..as time..*äh*…level goes by… 😉

            • Ich spiele auch ausschließlich allein und mache um so manche Pinnacle Bounty (I´m looking at you, Gambit!… und manchmal auch PVP, wenn das Matchmaking mal wieder am A….. ist) einen Bogen. Dennoch level ich allein durch Bounties und das Artefakt eigentlich so schnell, dass Lichtlevelanforderungen nicht mein Problem sind.
              Habe ganz andere Probleme durch das Solo-spielen, zB., dass Legend-Nightfalls oder Dungeons immer noch kein Matchmaking haben. Oder die saisonalen Titel… bei wie vielen davon mir lediglich der eine Kacktriumph fehlt, der am Ende doch wieder ´ne Pre-made-group vorausgesetzt hat, das ärgert mich kolossal.
              Diese Saison ist für Reaper bis dato alles solo machbar…. ich warte auf den reveal des letzten „geheimen Triumphs“. Ist das wieder so eine Geschichte, werde ich den Kram nie wieder so intensiv spielen.

              Disclaimer für den zu erwartenden Hinweis nicht von Millern sondern von diversen anderen: ja, mir ist die Destiny Companion App samt ihrer LFG-Möglichkeiten bekannt. Nein, ich will sie nicht benutzen, weil ich finde, der Scheiss gehört ins Spiel und nicht irgendwo anders hin.

              • Ähem; aber es gibt doch die App…. 😉

                *schnell wegrennen*

                Nein, du hast recht; es ist alles machbar. Die Frage, die sich halt bei mir immer so aufdrängt ist eben, für was ich Pinnacle brauche. Ich spiele selten die Endgame-Aktivitäten mangels Clan und für das normale Einerlei wie lost sectors, mal Dämmerungen etwas höher & Co. komme ich gut klar. Kar, es zieht sich, aber ich spiele ja auch seltener. Insofern, mühsam nährt sich das Eichhörnchen; aber es nährt sich (im Schnitt bei 1.575 jetzt und Artefekat-Saisonlevel irgendwas um die 90er, aber die Saison ist ja noch lang).

                Und Thema App; habe ich ein paar Male versucht, aber die Kommunikation hat nie richtig technisch geklappt. Gerade Aktivitäten, welche für mich ungespielt waren (Dungeons) waren so eher try & error und ich glaube, ich bin meinen stummen Mitspielern (welche die auswendig und im Schlaf gelaufen sind) eher ein Hindernis gewesen. Davon ab, dass gefühlt mittlerweile durch alles nur noch durchgehetzt wird; Spaß ist das schon lange nicht mehr. Seitdem lasse ich es und beschränke mich auf die Aktivitäten, wo ein Matchmaking möglich ist. Wenn überhaupt.

                Bis heute verstehe ich übrigens nicht, dass beispielsweise Sternenpferd oder andere Aktivitäten auf höheren Leveln nur mit festem Team möglich sind; als wenn der Kram nun besonders kompliziert wäre und Absprache benötigen würde.

                Aber dann würde ja niemand die App nutzen müssen…und Klicks auf den „Gefährten“ bescheren Bungie nun mal auch Umsatz.

        • Spitzenreiter noch nie gemacht 😅. Aber auch wenn es nur 10 PL sind ist es für mich ermüdend 😅

  • Die neue Season von Destiny 2 bringt einen neuen Dungeon. Doch Spieler haben herausgefunden, dass man in dem ganz einfach mehr Spitzenloot einsacken kann, als von Bungie gewollt. Jetzt reagieren die Entwickler […]

    • Also momentan finde ich das lvln anstrengend. Ich lege ne Pause. Ich hab keinen Spaß im Destiny im moment. Daher denke ich eine Pause tut mir gut.

  • In Destiny 2 haben die meisten Spieler bereits die saisonale Aktivität „Alptraum-Eindämmung“ mehrmals abgeschlossen. Aber habt ihr auch schon alle geheimen Türen auf der Verlassenen Leviathan geöffnet? Wenn ni […]

    • Also ich hab am Wochenende gespielt aber Anfang war schön und gruselig. Hab mich sogar erschrocken 😂😂. Sonst mach paar mal Levi langweilig und ich wusste nicht was ich machen soll. Einmal Dämmerung und strikes dann ausgemacht. Diese Season werde nicht warm. Denke werde dungeon anschauen aber dann war das. Diese Season werde ich laufen lassen.

      • ja mann, das ist echt schade, sowas hätte ich im Leben nicht erwartet von Bungie, und das als D1 Day 1 Spieler, das soll was heissen…
        Mann…traurig 😪

  • Mehr laden
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.