@triky313

aktiv vor 3 Stunden, 28 Minuten
  • Ein angeblicher Leak zu GTA 6 will jetzt die Ankündigung zum Release sowie den Trailer-Reveal vorhersehen. Sogar mit Datum. Heute, am 25. März, soll GTA 6 angeblich angekündigt werden.

    Um was geht es? Der nä […]

    • Vice City wäre krass.. dann wäre auch ich mal wieder dabei. GTAV hat mich nicht so gezogen wie die Teile davor.

  • MeinMMO-Autor Benedict Grothaus hat sich vor dem Release des neuen Survival-MMOs Last Oasis Gameplay ansehen dürfen und den Entwicklern einige Fragen gestellt. Die Antworten zeigen großes Vertrauen in das neue S […]

    • Warum wollt ihr immer PvE? Das Spiel ist nun mal auf PvP ausgelegt, dann sucht euch halt mal ein anderes Game.
      Man kann ja auch nicht einfach aus League of Legends PvP entfernen oder Albion Online.. das wären die Spiele komplett kaputt.

      • Ach das darf man nicht so eng sehen.
        Wir die PvE Spieler sind halt eine große Gruppe da kommt immer einer an der mault wenn ein interessantes Game PvP Fokus hat, was nicht heißen soll das PvP Spiele keine Daseinsberechtigungen haben.

        Ich denke auch nicht das an den Fokus bestehender Spiele ändern kann/sollte PvE ist ja auch nicht einfach nur das fehlen eines PvP Status sondern es benötigt auch Content mit Dungeons Bossen ect.

        Ein Spiel von PvE zu PvP umstrukturieren wäre locker möglich umgekehrt wird es schwierig.

      • Die basis ist PvP aber es wurde vom entwickler gesagt das es AUCH PvE geben wird also steck mal das kack mimimi weg ‚-‚ warum wollt ihr immer PvP hm ? gleiche dumme frage oder !? haha

  • Aktuell läuft der Livestream zur Vorstellung der neuen PlayStation 5, die im Winter erscheinen soll. Doch die gezeigten Inhalte waren eigentlich vor allem für Entwickler gedacht. Die meisten Gamer zeigen sich i […]

    • Ich habe noch nie ein Spiel mit 200+ GB gesehen.. zeigst du mir eins?

      • Destiny 2

      • Ich habe noch nie ein Spiel mit 200+ GB gesehen.. zeigst du mir eins?

        Du darfst nicht vergessen, dass diese 825GB höchstwahrscheinlich die Rohdaten sind also ohne bereits installierte PS Firmware. Das macht die Platte weitaus kleiner. Zudem werden bei der Next-Gen wohl die meisten Spiele auf 4k ausgelegt sein, das mehr und bessere Texturen verlangt was wiederum mehr Speicherplatz frisst.
        Ja, es werden bestimmt mehr als 4 Spiele, das war wohl eher eine sarkastische Aussage die dir etwas entgangen ist. Aber wirklich viel ist es halt auch nicht.

      • Aktuelle Konsolen Spielen haben matschige Low Res Texturen und niedrige Grafik Settings und fressen gerne 100gb und mehr, was werden sie wohl fressen bei hohen Settings und 4K Texturen?
        Red Dead 2 frisst 150gb und eine Next Gen Version die Safe kommen wird, wird locker nochmal 50gb fetter werden.
        825gb und davon gehen locker noch mal 50gb fürs System drauf, von meine PS4 hat zwar eine 500gb Platte, nutzen kann ich davon aber nur 408gb.
        Naja gut, kauf ich mir halt noch ne extra NVME für 200€ dazu

  • Die Entwickler vom Open-World-MMO New World haben ein neues Developer Diary veröffentlicht. Im Video zeigen sie das Kampfsystem, das stark an ein Action-RPG erinnert. Unterstützt wird der actionreiche Combat d […]

    • Es ist okay aber nicht mega. Hab nun die Alpha eine Weile gespielt und es ist okay aber nicht überwangend.

  • Bei einem MMO wie New World stellt sich die Frage, ob dieses epische Raids mit großen Dungeons bietet. Es gibt tatsächlich eine Art von Raids. Ihr werdet Bossen in Arenen begegnen, die ihr nur in einer Instanz b […]

    • Vielleicht 2.7 auch mal verstehen!
      Da steht nichts davon, dass ich nicht erwähnen darf dass ich bei der Alpha dabei bin. Was auch unsinnig ist, da ich das Spiel per Steam aktiviere und meine gesamte Freundesliste sehen kann das ich es spiele.

      Man hat seinen Key nicht weiterzugeben, das wars.

    • Bin in der aktuellen Alpha-Phase. Kann leider nicht direkt darüber sprechen aber von allem was ich bislang gesehen habe ist es ein 50/50 Ding. Vieles gefällt mir, vieles aber auch wieder nicht. Es geht eher ins negative denke ich.

  • Der Start von Borderlands 3 rückt immer näher. Schon ab heute könnt ihr den Preload nutzen, damit ihr pünktlich ins Spiel einsteigen könnt.

    Wann startet der Preload? Der Steam Preload startete am 10. März […]

  • Während die Welt heute auf die Vorstellung der PlayStation 5 wartet, wird die meistverkaufte Konsole der Welt 20 Jahre alt – die PS2. Am 4. März 2000 startete die PlayStation 2 in Japan.

    Am 4. März 2000 ve […]

    • Triky313 kommentierte vor 1 Monat

      Als ich damals 13 war und mir die kaufen durfte, habe ich Wochenlang die DEMO von FinalFantasy 10 gespielt, welche in FF6 für PS1 dabei war. Ich hatte nicht genug Spiele und diese DEMO hat mich absolut mitgerissen.

      • Ron kommentierte vor 1 Monat

        Die Demo von Final Fantasy 10 habe ich auch sooooooooooooo oft gespielt. Den Beginn in Zanarkand mit Auron und dann diese Steppe mit Kimahri und Yuna 😀
        Allgemein waren die Zeiten noch geil, als es in Zeitschriften DVDs gab mit Demos.

  • Auf einem Presse-Event konnte MeinMMO-Redakteurin Leya Jankowski die Amazon Game Studios besuchen. Dort spielte sie 4 Stunden das kommende MMO New World, noch vor dem Release im Mai 2020. Leya ist davon […]

    • Enttäuschend dass das PvP-Element so zerstört wurde. Ich hätte mich riesig über ein Full-Loot Game nach Albion Online gefreut.

      • Dann sollte man sich bei den Gankern bedanken, die in der Alpha u.a den leuten, die das Spiel testen wollten das Leben zur Hölle gemacht haben, in dem sie die Leute im Startgebiet penetrant in einer Tour gekillt haben. Gab ne Menge beschwerden und gejammer, dass sogr viele das Spiel direkt wieder deinstalliert haben…

      • Es bringt doch nichts ein Spiel mit Zwangs-PVP auszustatten, das dann keiner spielt (wer von euch spielt PVP-Ark auf einem öffentlichen Server?) … Das bringt auch den PvPlern nichts. Soweit ich es verstanden habe, war die erste Alpha am Ende ziemlich leer, weil keiner mehr Lust hatte sich von den 5 Schwitzern verprügeln zu lassen.

        Wenn ich an die schöne gute alte Zeit in Guild Wars 2 zurückdenke, dann war es nie, wirklich niemals, ein Problem, dass es in der PvE-Welt nicht das geringste PvP gab. Man traf sich eben auf dem Schlachtfeld (nachdem man sich artig 10-20 Minuten in die Warteschlange gestellt hatte) oder hat sich in der Arena verhauen. Soweit ich mich noch erinnern kann, hat das ziemlich viel Spass gemacht. Full Loot gab es nicht, das stimmt.

        Für mich ist ziemlich klar: Wenn New World ein gutes Spiel werden sollte, dann ist es egal, ob man freiwillig beim PvP mitmacht. Solange genügend Leute mitspielen, findet man schon Gleichgesinnte. „Opfer“ zu finden, und für den einen oder anderen mag *das* der größte Spaß in einem Spiel sein, dürfte allerdings schwierig werden.

        • Das beschreibt es eigentlich schön. PvP sollte auf Augenhöhe stattfinden, von stumpfem Geganke profitiert niemand. Es ist viel wichtiger eine Community zu haben, die sich einem Spiel zugehörig fühlt. Ein guter Teil des Erfolgs von WoW damals war, dass so viel um das Spiel herum passiert ist. Die Leute haben Musikvideos, PvP-Videos, ganze Storyfilmchen und Kurzgeschichten/Comics usw. produziert. Das hat mehr und mehr dazu beigetragen, dass das Spiel zu einem Phänomen seiner Zeit wurde.
          Wenn nur Communitydrama vorherrscht weil sich jeder untereinander bekriegt und Neulinge gar nicht erst ins Spiel finden weil sie kaum eine Chance haben das Startgebiet zu verlassen, ists mit der Communityentwicklung vorbei bevor es los geht.

          • Man hätte vlt den BDO Weg gehen sollen. Mischung aus open pvp und pvp an/aus. Wenn jemand angreifst und killst, der pvp aus hat, der muss mit Konsequenzen rechnen… Karma Verlust (Ab einem Punkt kann man keine Städte betretten, da NPC Wachen angreifen oder es gibt nen Kopfgeld)

            • ein bdo mit full loot würden die wenigsten spielen xD

            • Ich als pvp Spieler empfinde BDO als wohl das schlimmste Beispiel was pvp angeht.. Denn hier wird pvp spielen bestraft und das in einem pvp Spiel. Was absolut keinen sinn macht. Ich finde wow hat hier nen guten Weg gefunden. Auch wenn er mir nicht so geschmeckt hat, haben die pve heulsusen ihre Ruhe gehabt. Das problem ist wenn mir hier was von fraktionskriegen erzählt wird erwarte ich auch diese jederzeit angreifen zu können. Ansonsten spart euch das Fraktion System. Ich finde auch new world geht nen guten weg. Du machst pvp aus? Okay dann leb aber mit weniger loot und craft material. Einfaches Prinzip. Willst du mehr? Dann leb mit den Nervenkitzel…

              • Ich finde auch new world geht nen guten weg. Du machst pvp aus? Okay dann leb aber mit weniger loot und craft material. Einfaches Prinzip. Willst du mehr? Dann leb mit den Nervenkitzel…

                dazu hätte ich gerne mal ne Quelle
                denn in dem obigem artikkel/video findet mann nichts davon

          • Stumpfem Geganke? Spiel zugehörig fühlt?
            Wie oben auch schon geschrieben, Albion Online hat es vor gemacht. Wenn jemand weiß, das Gebiet ist gefährlich, dann muss ich halt aufpassen. Die ganze Generation 2000 jammert nur noch rum.. oh ne das ist zu schwer, oh ne das ist unfair.. bla bla bla.

            Ganz ehrlich es gibt unzählige PvE Games, warum noch so ein langweiligen Müll? Keine Spannung, kein Adrenalin, einfach langweiliges PvE.
            Ich kann dir sagen was mit dem Spiel passiert, 250k bis 500k Leute werden das Spiel auf Steam die ersten Tage spielen und nach 1-2 Monaten hat keiner mehr Bock drauf. Dann bildet sich ein harter Kern von 50k Spielern und das war es mit dem Spiel. Denk an meine Worte, so wird es laufen.

            • Das will ich nicht mal bezweifeln. Mir geht es darum, dass PvE und PvP in erträglicher Weise koexistieren können/müssen um ein MMO ganz allgemein langfristig interessant zu halten und eine Community aufzubauen. Im Grunde reden wir also eigentlich vom gleichen Prinzip. Der reine PvP-Ansatz, vor allem mit Playerloot usw. lief bisher auch immer wie von dir beschrieben. Und das war New World nunmal vor der Änderung.
              Die Lösung von Albion, oder auch Eve Online finde ich auch sehr attraktiv. Risk/Reward steigen je nachdem wie weit man sich voran wagt.
              Für New World ist der Zug u.U. schon abgefahren, übers Knie gebrochene Reaktionen haben selten gute Folgen. Letztlich muss man Abwarten was geliefert wird, und wie das PvP gerade mit den Territorien dann aussieht. Das Toggle-System muss nicht automatisch schlecht sein, die Herangehensweise von Albion wäre allerdings deutlich „natürlicher“.
              Wirklich viel gesehen hat man ohnehin nicht vom Spiel, und das nur wenige Monate vor dem geplanten Release. Würde mich nicht wundern, wenn letztlich das Gameplay so daneben ist, dass das Spiel absäuft – ganz egal welchem Ansatz es folgt 😛

              Btw. bezüglich der Anspielung auf 2000er-Generation. Die Zugehörigkeit zu dieser Generation hab ich zwar ordentlich verpasst, aber als kleine Randnotiz zum Thema: um 2000 rum wurde in UO Trammel eingeführt und das PvP in der Folge deutlich anders. Mein Teenager-Ich von damals war stinksauer deswegen.. dabei hab ich zu diesem Zeitpunkt, altersbedingt, noch gar nicht wirklich lang gespielt. Aber Diskussionen um PvE vs PvP führe ich entsprechend schon eine Weile… in.. unterschiedlicher Intensität.

            • Ich schätze, Amazon hat keine Lust, Geld zu verbrennen. Gank-Orgien machen nur Gankern Spaß, und es genügen eine Handvoll von denen, um 100 Leuten am Tag den Spaß zu verderben. Und wenn die Opfer halt was anderes spielen, ist der Server ruck zuck leer. Das hat man schon an der ersten Sandbox Ultima Online gesehen, die haben dann irgendwann die Reißleine gezogen und die Welt gespiegelt. Mit einer Generation 2000 hat das wenig zu tun.
              Du solltest einfach akzeptieren, dass nicht jeder an den gleichen Dingen Spaß hat.

      • doc kommentierte vor 1 Monat, 2 Wochen

        Was wurde denn genau zerstört?
        Du kannst nur nicht mehr jemanden angreifen der gerade nur noch Hälfte HP und ein Mob am Arsch hat.
        Stimmt sowas würde jedem fehlen…

        In den Schlachten kannst du doch PvP machen und auch sehr viel Taktiken einsetzen. Das Kampfsystem sieht doch sehr skillig aus. Ist es nicht interessanter sich im PvP zu messen als wäre es ein Duell?

        Das Problem mit freiem Open-PvP das es schnell unausgeglichen wird und die Ganker irgendwann alleine sind, weil keiner mehr dort spielt wo alle gegankt wurden. Recht aktuelle Beispiele wurden bei mein-mmo ja beschrieben, in wow-classic. Da sind die Server teilweise von den Fraktionen so unausgeglichen, dass es ebenfalls kein Open-PvP mehr gibt, da keiner die schwächere Fraktion mehr angefangen wird. Also gibt es Allianz-Server und Horde-Server.

        • Nein es wäre nicht interessanter. Der Nervenkitzel kommt, wenn man in einen Dungeon mit seiner Gruppe geht und weiß jeden Moment kann jemand kein kommen. Also ist einer Scout oder man denkt sich was anderes aus. DAS ist Nervenkitzel, es geht hier nicht um Competitive wie bei League of Legends oder sonstigen Games, es geht darum dass man aufpassen MUSS, sonst bekommt man die Konsequenzen zu spüren. Wie oben nun schon 2 mal beschrieben, Albion Online macht es vor, es funktioniert bestens.

          Wenn ich normales PvP will, gehe ich in eine Arena, das will ich persönlich aber z.B. gar nicht, finde es einfach langweilig, kein Nervenkitzel, ganz einfach. Ich will die Angst haben jeden Moment zerstört werden zu können.
          Warum fragst du dich vielleicht? Ganz einfach, das bietet mir KEIN anderes Game als Albion Online aktuell welches noch keine 10 Jahre alt ist.

  • Das neue Action-RPG Wolcen ist ein Phänomen auf Steam: Während die Steam-Reviews in kurzer Zeit katastrophal gefallen sind, schießen die Spielerzahlen seit dem Release in ungeahnte Höhen. Die Höchstzahl der glei […]

    • Naja aber das ist doch das was immer alle wollten. Kein Online-Zwang und man kann machen was man will. Was haben die Leute bei Diablo 3 nicht alle rumgeheult weil sie nichts machen können und nun wirklich selber spielen müssen.

      Ich bin ganz bei dir, alles in eine JSON packen ist leider „Anfängerhaft“ für so ein Spiel. Bei einem Singleplayer wäre das okay aber nicht hier.

      • das geht aber auch nur bei den offline Chars. Und diese wird man online uach nocht spielen können. Oder habt ihr das schon bei online chars gesehen? Zudem haben die entwickler doch selber gesagt das sowas erlaubt ist. Auch das items geben credits usw. Dafür ist das offlie doch extra.

  • Sony könnte bei der PlayStation 5 auf die neueste Generation von Samsung-SSDs mit PCI Express 4.0 setzen, die noch nicht im Handel erhältlich ist. Doch das Top-Modell dürfte für die PS5 zu teuer werden. Wie kön […]

    • Dann kannst du ja bei PS1 bis PS4 bleiben. Sinn einer neuen Konsole ist ja nun mal, neue Technik die bessere Grafik und auch mehr FPS bringt.

      • dann muss er aber eine der ersten PS3 Konsolen Generationen (BigFat glaub ich) besorgen, den die abwärtskompatibel wurde abgeschafft in ihrer Laufbann und deswegen wurde PSNow eingeführt

        • Die bigfat steht bei mir nochimmer rum, funzt nach all den jahren, wird aber selten benutzt.

    • Das wird so ohne weiteres nicht mölich sein.
      Die Geschwindigkeit ist leider nicht alles, sonst hätte man den Arbeitsspeicher schon lange ersetzen können.
      Die Zugriffszeiten von RAM ist viel schneller: 0,2 ms bei SSD und um die 10 ns beim RAM.

      Aktuell kannst du eine normale SSD nicht effektiv einfach als RAM verwenden.

      • Genau, aber ich meine gelesen zu haben das die neue XboX (gegenstück zur PS5) auf solchen SSD „Traum“ setzt für das zwischenspeichern. Hatten hier einigen eine art Virtual RAMDisk Windows version im hinterkopf?

        Deine Gedanken hatte ich damals auch und deshalb frage ich hier besser nach

        • Verstehe.
          Ja, es gibt viele Ideen und Wege.
          Ziel ist es schon irgendwann den Arbeitsspeicher nicht mehr zu benötigen. Ob SONY oder Microsoft eine dieser Techniken verwenden weiß ich nicht. Sollte das so sein wäre das natürlich super aber sicherlich auch schweine teuer.

        • Mooooment, eine RamDisk ist eine virtuelle Festplatte die im RAM erstellt / geladen wird. Dann solltest du aber keinen Stromausfall oder dergleichen haben = Daten unwiederbringlich weg.
          Das macht bei Games die bald hunderte GBs haben keinen Sinn, so viel RAM wird keine Konsole haben. Ich habs selbst ausprobiert und mal ein Quake 3 Arena in eine Ramdisk geladen, solche Ladezeiten sind ein Traum… aber sobald man das Game beendet müssen die Daten auf einen Dauerspeicher geladen werden, dass kann dauern. Daher denke ich nicht das sowas hier zum Einsatz kommen wird.

          • Von einer RamDisk war nicht die rede. Es wird schon seit längerem an Techniken gearbeitet, die den Arbeitsspeicher nutzlos machen.

  • Auf Twitch hat eine frustrierte Streamerin versucht, ihren Zuschauern ins Gewissen zu reden. Die sollten doch spenden und ein kostenpflichtiges Abo abschließen. Der Clip ging viral als Beispiel für eine falsche E […]

  • Die Entwickler von New World haben in einem Blog verraten, dass sich der Fokus des MMOs deutlich verschoben hat. In einer Aussage bestätigen sie sogar, dass das PvE inzwischen eine größere Rolle ei […]

    • – Kein geiles FullLoot PVP
      – Keine Dungeons
      – Keine Raids
      – Eigenes Haus

      Alles Dinge die SCHMUTZ sind, sorry, das Game wird sowas von abstürzen. Das klingt ganz klar nach: Wir haben zwar kaum Inhalt aber die Welt sieht schön aus.

  • Der Shooter Escape from Tarkov ist gerade bei vielen Twitch-Streamern beliebt. Streamer, die aber bisher vor allem Fortnite gestreamt haben, scheinen mit der Dunkelheit zu kämpfen.

    Das ist das Problem: Der […]

    • Das Casino Thema ist ja nun schon länger vom Tisch bei ihm soweit ich das mitbekommen habe. Mal von seinen Manieren abgesehen, kann man ihm nicht vorwerfen etwas falsch zu machen, im Gegenteil.
      Hätte ich die Chance das so groß werden zu lassen, würde ich auch alle Möglichkeiten ausschöpfen.

  • Mehr laden
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.