@triky313

Active vor 2 Wochen, 1 Tag
  • Nach Borderlands 3 wird es magisch: Das Spin-Off “Tiny Tina’s Wonderlands” schmeißt die bekannten Borderlands-Mechaniken mitten in eine Fantasy-Welt, die sich wie ein lebendiges Tabletop-Spiel anfühlen soll. Im I […]

    • Ihr müsst es in den Griff bekommen, dass die Videos unter Win10, Chrome Browser angezeigt werden. Das ist echt nervig.

  • Lineage 2M ist ein MMORPG für PC, Android und iOS. Das Spiel feierte riesige Erfolge in Korea und gehört dort zu den umsatzstärksten MMORPGs überhaupt. Im Dezember 2021 kommt Lineage 2M auch zu uns in den Wes […]

    • Was mich echt enttäuscht, das 95% der Asiatischen Games gleich aussehen. Immer wieder der selbe Kram. Das Spiel hier hält doch keine 2 Wochen durch.

      Genauso wird es auch Lost Ark ergehen. Traurig, ist aber so.
      Die asiatischen Länger haben so viele schöne Spiele gemacht, nicht zuletzt mit Final Fantasy… aber diese ganzen 0815 MMO’s absolut schrecklich.

      • Sagte der Wahrsager und sah in die Glaskugel. Lost ark ist ne ganz andere Nummer in meinen Augen. Aber direkt den Untergang prophezeien ist schon sehr weit hergeholt.

      • Wer gerne Diablo und MMORPG’s spielt, wird ein Spiel wie Lost Ark lieben, weil es aus beidem etwas mit sich bringt. Ich beobachte das Spiel seit 2016, vor dem Release in Korea und warte seitdem darauf. Ich bin sicher, dass Lost Ark mehr zu bieten hat, als wir bisher gesehen haben und noch viel mehr als das, was du wahrscheinlich nicht gesehen hast.

      • lost ark min nem handy game vergleichen ist schon ne starke nummer 🙂

      • Zaron kommentierte vor 3 Wochen, 1 Tag

        Gebe ich dir absolut Recht. Elyon,Bless,LA, Linage,Astellia…Man wird schon fast zugebombt mit dem Asiamüll.

  • Housing spielt für viele MMORPG-Fans eine wichtige Rolle, denn sie können sich dort eine eigene Heimat aufbauen, was für die Immersion eine wichtige Rolle spielt. Zwar bietet gerade das erfolgreichste we […]

    • Habe auch kurz überlegt, konnte aber zu wenig zu den anderen Spielen sagen. Tatsächlich gibt es aber auch in Albion noch Steigungspotential.

      Ich mags aber auch.

      • hab auch schon überlegt, ob man nicht das hideout system auch dazu zählen könnte.
        ich zumindest hab unser HO ausgestattet mit allen erdenklichen gebäuden und einen fairen markt etabliert. solche möglichkeiten geben mir andere spiele nicht

  • New World macht einige Dinge anders als klassische MMORPGs. Darum vermissen gerade Spieler von WoW oder GW2 die ein oder andere Komfort-Funktion. Dazu zählt etwa eine Minimap, auf der man die wichtigsten Infos […]

    • Ich denke schon das NW eine Minimap vertragen könnte. Ich habe nämlich alle 10 Sekunden die Map offen und das nervt. Also erzähl mir nicht, dass NW keine Minimap braucht. Es trägt einfach zur Usability bei, nicht mehr und nicht weniger. Niemanden tut es weh, wenn es eine geben würde, theoretisch lässt sich es sogar einbauen diese dann AN und AUS zu schalten.

      Die Entwickler sollten endlich anfangen brauchbare Lösungen für ihr Spiel zu finden und einbauen. Vom Auktionshaus will ich gar nicht erst anfangen.

      • Jue kommentierte vor 1 Monat, 3 Wochen

        Das ewige auf und zu nerft wirklich, vor allem im Dorf…

      • Wie wäre es mal mit einer klassischen Orientierung wie im echten Leben?
        Oder hast du auf dem Weg zur Arbeit/Schule/Freunden/Familie/Supermarkt die ganze Zeit eine Karte offen um etwas zu finden?
        Einfach mal markante Punkte und die Umgebung “MERKEN”!
        New World bietet soviel um sich ganz einfach zu orientieren ohne jemals die Karte öffnen zu müssen.
        Auch die Layouts der Städte ähneln sich und jede Station hat sogar ein Schild um dir zu zeigen, welche es ist, wenn man sie schon nicht an ihrem Aussehen erkennt.

        Wenn man UI anstatt einem klassischem MMORPG spielen möchte, gibt es genügend alternativen auf dem Markt. New Worlds Zielgruppe sind die klassischen Spieler, die sich gefühlt ein Jahrhundert nach einem klassischem MMORPG sehnen und die Schnauze voll haben von dem heutigen Einheitsbrei (wie man sieht fährt Amazon großen Erfolg mit dieser Zielgruppe)

      • Mit Mausrad klicken Markierungen setzen auf der map und man lernt die Laufwege im nu 👌

      • Ich sehe das ganz anders. Wie oben schon des öfteren geschrieben wurde, gehen viele Sachen abei verloren wenn so eine Mini Map da isg. Geschweige denn, das man mit addons dann auf Minimap Gegner anzeigen lassen kann. Was ja auch nicht der Sinn ist.

        Ich stimme meinen mitschreiben hier zu. Im RL brauchst du das auch nciht. Du kannst es dir doch merken, da ist ein Turm, eine Klippe und ach, d”er see da, denn kenne ich doch.”

        Ein bisschen orientierungsvermögen ist ja nichts verkehrtes. Ich weiß, dann müsste man sein Köpfchen anstrengen, was einige gegen den Strich geht. Aber es ist nciht schwer. Im RL macht ihr es doch auch. Seit nicht so faul Herr Gott nochmal 😂

        • Ich kommentierte vor 1 Monat, 3 Wochen

          Sorry, aber das ist Quatsch.

          Ich zocke ein Game nicht, um mir irrelevante Umgebungen einzuprägen, die 10Min später schon wieder belanglos werden. Ich will mich auf das konzentrieren, was im Game relevant ist, und das ist in der Regel eben nicht die Umgebung von Quest-Dorf Nr. 56932840.

          Mit der Realität hat das auch herzlich wenig zu tun, dort renne ich nicht im Minutentakt kreuz und quer durch mir nicht vertraute Umgebungen. Oder von unbekannter Stadt XY zu unbekannter Stadt YZ.

          Dort befinde ich mich eher ständig in Umgebungen, die ich ohnehin seit Tagen, Wochen oder Jahren kenne, die sich dadurch eingeprägt haben. Suche ich etwas in einer unbekannten Gegend oder Stadt, ja, dann benutzt man tatsächlich vorzugsweise zunächst Karten, um sich zu orientieren.

          Im Spiel ist das ähnlich, Umgebungen, die für mich relevant sind und bleiben, prägen sich mit der Zeit ein, dort schaut man auch immer seltener auf Karte oder Minimap. Für alle anderen Umgebungen ist das ein nützliches und sinnvolles Hilfsmittel.

  • Die Kriege um Territorien zählen zu den wichtigsten und interessantesten Inhalten von New World. Doch vor allem auf amerikanischen Servern werden anscheinend fiese Tricks genutzt, um diese zu gewinnen. So werden […]

    • Triky313 kommentierte vor 2 Monaten

      Lies mal deinen Satz selber!
      Du unterstellst damit PvP-Spielern dass sie Schummeln oder Cheaten. Geht’s dir gut?
      Wenn dir das PvP nicht passt, ist das vollkommen in Ordnung aber dann spiele doch ein Spiel wo es kein PvP gibt?

      Ich verstehe nicht warum sich die Leute immer so unnötig aufregen. Spiel doch bitte einfach ein Non-PvP Spiel! Du hast sogar Glück und kannst PvP ausschalten bei New World. Zum Glück hast du dann kein Mitspracherecht mehr, für die Stadteinnahme. Wegen Leuten wie dir, geht die ganze Gaming-Community den Bach runter.

      • schaican kommentierte vor 2 Monaten

        sicher mann sollte nicht alle über einen kamm scheeren aber ihr “PVPler” habt euch euren schlechten ruf seit jahren erarbeitet da ihr in keinster weise gegen eure schwarzen schafe vorgeht.

        “Wegen Leuten wie dir, geht die ganze Gaming-Community den Bach runter”

        na ja pvp ist nur ein teil der Gaming-Community nicht mehr und nicht weniger und den bach runter gehts nur wegen Leuten die meinen in einem spiel kann ich alles was nicht explitzit verboten ist machen.

  • Wer in New World das maximale aus seinem Charakter herausholen möchte, braucht dafür die perfekte Ausrüstung. Zusätzlich braucht der machthungrige Spieler von heute aber auch einen hohen Skill im Angeln. Denn dar […]

  • Heute, am 23. September, startet Diablo 2: Resurrected. Das im Jahr 2000 erschienene Spiel ist dadurch als Remastered Version erstmals nicht nur auf PC, sondern auch auf PlayStation, Xbox und Switch spielbar. […]

    • Es hat auch andere Grüne ein Spiel komplett online zu machen. Ein Grund ist das vermeiden von Schummeln in den Ranglisten oder das editieren von Speicherdateien. Nicht alles ist schlecht, man sollte sich das ganze auch mal differenzierter ansehen.

      Ich war mit dem D3 Release auch nicht zufrieden aber einiges hat schon seinen Sinn.

  • Im Free-to-Play MMORPG Albion Online vom deutschen Entwickler Sandbox Interactive spielt das PvP im Endgame ein großer Schwerpunkt. Kürzlich sind tausende Spieler in einer der wohl größten Massenschlacht bis […]

    • Die Spieler die gestorben sind, wurden NICHT wiederbelebt! Spieler die tot sind, müssen sich neues Gear besorgen und neu zur Kampfzone laufen. Wiederbelebt werden kann man nur in sicheren Zonen, wo man nicht sterben kann dann aber K.O. ist.

  • Viele große AAA-Titel verlieren immer mehr an Reiz, weil sie sich nicht mehr genug trauen – findet zumindest MeinMMO-Autor Benedict Grothaus. Zwei „kleine“ Indie-Spiele auf Steam zeigen, dass sich die großen […]

    • Valheim lässt seit über einem halben Jahr auf Content Updates warten. Das Spiel ist gut und es macht wirklich Spaß aber es dauert einfach viel zu lange bis da irgendetwas kommt.

      • Was erwartest du denn von so kleinen Studios? Da sitzen keine hunderte Mitarbeiter und Programmierer dran wie bei den riesen Studios daher dauert auch neuer Content entsprechend länger. Finde ich jetzt gar nicht verwerflich oder schlimm. Die Leute sind einfach zu verwöhnt von den Megastudios, aber da bekommst du meistens auch nur 0815 von der Stange und selten mal was wirklich kreatives und spannendes.

        • Im Video sagten die Devs sogar, dass sie mit mehr Leuten nicht schneller fertig werden würden. Dann würden sie Zeug deligieren, was sie am Ende eh wieder prüfen müssten um zu schauen, dass es auch wirklich ihrer Vision gerecht wird.

      • Leute wie du sind genau das Problem, Fordern ohne Zusammenhänge zu verstehen. Einige Teile der gaming Community heute sind einfach nur furchtbar. Entweder anspruchslos, zu hohe Ansprüche und überzogene Erwartungen oder man hängt alten Vorstellungen und Franchises hinterher und alles andere ist doof wie die Bioware Jünger die immer noch nicht gerafft haben das Bioware schon seit ME 3 und teilweise davor nicht mehr Bioware ist sondern nur noch den Namen trägt. Ernsthaft ich weiß nicht wer mich mehr sauer macht, die publisher und Entickler die sich nichts neues trauen oder die Spieler die zu diesem Umstand geführt haben.

      • Es steht doch im Text, die Macher von Valheim haben sich eben entschieden das Qualität am wichtigsten ist, nue Inhalte kommen erst wenn diie mit dem grundspiel zufrieden sind. Das finde ich extrem gut und sollte bei vielen Spielen so sein.

        Die Entwickler haben jedoch schon gewarnt, dass die Updates vor allem zum Polieren der aktuellen Version von Valheim da sind. Neue Inhalte kommen dann, wenn alles andere gut genug aussieht. Trotz des enormen Erfolgs haben sie es nicht unbedingt eilig, alles zu erzwingen – auch wenn sie nicht absichtlich trödeln, wie sie sagen. Es dauert eben, so lange es dauert.

  • Könnte die nächste Highend-Grafikkarte von Nvidia gut 3000 Euro kosten? Dabei sind die Aufschläge von Scalpern noch gar nicht mitberechnet.

    Einige User hoffen im nächsten Jahr eine RTX 4000 kaufen zu kön […]

    • Ich habe eine 3090 und spiele auf WQHD. Ich kann Cyberpunk nicht einmal auf 72 FPS spielen. Klar, es ist nicht so gut optimiert aber trotzdem. Es gibt schon Einsatzmöglichkeiten für die Karten, ist ja nicht so, dass alle hier nur Pixel-Games zocken.

      • Assasins Creed ist auch ein gutes Bespiel, um eine 3090 ans Limit zu schubsen. Ganz davon ab, dass man das Spiel auf 70fps cappen muss um keine Spikes zu bekommen.

  • Im Juli fand die Closed Beta zu New World statt. Einer der größten Wünsche nach der Beta waren Server spezifisch für die verschiedenen Sprachen. Diesen Wunsch erfüllt Amazon nun.

    Update 28. September: Inzw […]

    • Triky313 kommentierte vor 3 Monaten

      Ich frage mich immer noch, wie sie die ganzen Spieler unterbringen wollen.
      4 deutsche Server mit einer Kapazität von 1000. Vielleicht auf 2000 erhöht. Das sind 8000 Spieler zur selben Zeit für die deutschsprachigen Server.

      Das wird so harte Wartezeiten für alle auf der Welt geben, denkt an meine Worte. Es werden locker mehr als 250k Spieler zum Start dabei sein. Ich gehe sogar von mehr als 1mio aus. Die werden so dermaßen absaufen, wenn sie die Kapazitäten nicht erhöht bekommen.

  • Das neue MMORPG Bless Unleashed startet mit starken Spielerzahlen auf Steam, doch hatte anfangs mit üblen Reviews zu kämpfen. Jetzt kann das Game immer mehr positive Bewertungen sammeln, obwohl es gar nichts ä […]

    • Triky313 kommentierte vor 4 Monaten

      Wo ist das Problem? Müssen alle MMO’s PvP frei sein? Verstehe es nicht.
      Alles andere liegt auch in deiner Hand, wenn es nicht gefällt, nicht kaufen oder spielen.

      Die meisten meckern aber kaufen oder zocken es dann trotzdem.

      • Es geht darum das Zwang PvP in MMO nicht wirklich gemocht werden. weil Langzeit Spieler die auf 10-20 Stufen höher sind, die Neulinge immer Töten. oder als Gruppe jagt auf Neulinge machen.
        also willst du mir sagen, das dir einen pvp zwang gefällt, und du als Neuling max stufe 10 immer getötet werd ?

        • Zuko kommentierte vor 4 Monaten

          Da das in diesem Spiel unmöglich ist, low level Spieler zu attackieren, ist der Beitrag auch völlig sinnfrei. Sorry

  • Eigentlich sollte New World am 31. August 2021 erscheinen. Nun jedoch hat Amazon den Release ein weiteres Mal verschoben. Sie möchten die zusätzliche Zeit nutzen, um dem MMO einen weiteren Feinschliff zu v […]

    • Triky313 kommentierte vor 4 Monaten

      Dieser Dreck, wie oft noch ey. Wozu noch Urlaub nehmen, wenn der Mist jedes mal verschoben wird. Jetzt habe ich es mal 3 Wochen vorher gemacht und die verschieben es wieder. Unfassbar!!!!!

      • Keragi kommentierte vor 4 Monaten

        Du willst ja nur mehr Holzfällen als die Leute die keinen Urlaub haben 😀

      • Fearloc kommentierte vor 4 Monaten

        Ich hab auch extra Urlaub dafür genommen, einfach damit ich mich da schön ne Woche reinsuchten kann. Ich kann das total nachvollziehen und find das nicht schlimm. Einfach mal ne Woche schön reinballern und Zeit im neuen Game genießen. Ich mein damit allerdings nicht, direkt auf max. Level zu pushen, sondern einfach nur schön die Zeit ingame zu verbringen, zu craften, zu erkunden, etc.

      • Chitanda kommentierte vor 4 Monaten

        Selber schuld wenn man sich wegen nem Spielrelease urlaub nimmt also null komma null mitleid und ne menge schadenfreude meinerseits

  • Asmongold ist einer der größten Streamer auf Twitch. Seit einiger Zeit zeigt er hauptsächlich das MMORPG Final Fantasy XIV und die Beta von New World. Hier hat er jedoch häufiger Kritik – in seiner letzten wurde […]

    • Das sagt uns jetzt was? Im Prinzip hat er doch recht. Das Spiel hat Unmengen von Bugs seit Monaten. Allein dass sie das ganze Konzept von einem PVP orientiertem Spiel auf PvE switchen sagt schon alles. Du kannst nicht einfach dein Grundkonzept auf dem alles aufbaut mitten im Abschluss der Entwicklung hinwerfen und eine 180 Grad Drehung einlegen.

      In der oberen Ebene ist so einiges schief gelaufen. Die wissen selber nicht so genau was sie wollen. Jetzt, nachdem genug Leute rumgeheult haben dass sie kein PvP mögen, bekommen sie ihren willen mit einem 0815 PvE-MMO Abklatsch.

      • Also nee world als 0815 zu bezeichnen, zeigt wie wenig Ahnung er/seine Anhänger haben. 😂

      • Docu kommentierte vor 4 Monaten

        Das sagt uns, dass sich ein streamer mit großer Reichweite auf Allgemeinplatzaussagen setzt, diese überspitzt darstellt und dadurch effektheischerisch Aufmerksamkeit generieren möchte, um Geld zu verdienen. Weil wie du schön schreibst, schon längst bekannt war was bei Amazon Games schief läuft. Nur weil Asmongold das jetzt sagt wird es auch nicht neuere oder fundierte Einsicht in das Thema.

  • In einer Umfrage wollten wir von MeinMMO-Lesern wissen, wie sie die Beta von New World bisher finden. Ein großer Teil von euch ist begeistert von dem Spiel, allerdings gibt es auch Kritik. Bei zwei der genannten […]

  • Seit Anfang der Woche läuft die Beta des neuen MMOs New World von Amazon. Was ist eure Meinung zu dem Spiel bis jetzt? Verratet es uns in dieser Umfrage.

    Darum geht’s: Nach langer Wartezeit und vielen […]

    • Ich brauche mehr PvP und ich will Fullloot zurück! 🙁

      • Fullloot würde dem Crafting zwar helfen ab einem gewissen Punkt nicht mehr sinnlos zu sein, aber das dürfte nicht mehr kommen. Da sind sie ja extra von ab, um PvE zu werden.

        Allerdings würde eine RvRvR Map in der Mitte der Insel helfen – keine Ahnung, warum sowas nicht gemacht wurde. Gute Ressourcen platzieren, um besondere Rezepte zu pushen und auto PvP Flag. Gut die Ingame-Katholiken könnten sich das Geschehen dann halt als Wasserträger anschauen, weil die überall unterlegen sind.

        Allein, dass man ungeflagged bei den anderen Fraktionen spähen kann, ruiniert das PvP immens.

        • ja die RvRvR Idee finde ich sehr geil. Besonders da die Server eh in Gruppen sortiert sind was man in der Serverliste sehen kann und daher wäre das super einfach ein RvRvR System zu schaffen wo Server gegen Server kämpft 😀

  • Das kommend Sandbox-MMORPG Dragon and Home erinnert mit seinem bunten Pixel-Look an Minecraft, setzt aber auf massig Fantasy- und Mittelalter-Elemente. Das Spiel kommt noch 2021 auf Steam.

    Was ist Dragon and […]

    • Ganz nett aber sehe noch nicht den Content in dem Game. Davon abgesehen, dass es nicht viel mit Minecraft gemeinsam hat.

      Schade dass man nicht einmal Berge am Horizont oder ähnliches sehen kann. Sieht etwas leer aus alles.

  • Heute, am 20. Juli, startet New World in die Closed Beta. Wir von MeinMMO begleiten diesen Start mit einem Ticker, in dem wir euch über volle Server, Wartungen, Warteschlangen und Probleme informieren.

    Update […]

  • In FIFA 21 gibt es jetzt eine Pack-Vorschau, mit der sich die Inhalte eines Packs anzeigen lassen, bevor man es kauft. Viele Spieler sehen die Vorschau als eine grundlegende Veränderung des Ultimate-Team-Modus – […]

    • Beste Idee? Was für ein quatsch.
      Wenn das kommt und die teuren Karten ihren Wert verlieren, wird der Umsatz für EA runter gehen und das wird ihnen nicht gefallen. Das ist auch der Grund warum sie seit Monaten gegen alle Gesetzte handeln. Sie haben Angst um ihr eklig verdientes Geld.

      Ich kann sowieso nicht nachvollziehen warum man so einen Müll noch unterstützt.
      Ich habe FUT die erste 3 Jahre mitgemacht, jedoch ohne Geld auszugeben. Das ist eines der, wenn nicht sogar der schlimmste P2W Mode der Gaming-Geschichte.

  • Mehr laden
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.