@triky313

aktiv vor 2 Wochen, 3 Tagen
  • Ashes of Creation befindet sich derzeit in einer Pre-Alpha. Seit Anfang 2020 teilen die Entwickler immer wieder Gameplay und Details zum MMORPG mit den Fans. MeinMMO-Redakteur Alexander Leitsch freut sich bereits […]

    • Ich finde Albion Online hat da ein ähnliches System nur etwas interessanter auch für die Verdorbenen. Aktuell habe ich als Bösewicht (wenn man das mal so sagen darf) nur Nachteile, ich kann den anderen nichts wegnehmen, nur die Leute nerven. Mich hingegen kann man killen und mir alles nehmen… das klingt nicht nach einem guten System.

    • Es gibt die Möglichkeit den Boss anzupassen je mehr Spieler um ihn rum in der Nähe sind. Also mehr Leben oder Stärker, was auch immer.

      Bei Punkt 2 stimme ich dir vollkommen zu. Es gibt mittlerweile Techniken, die das ganze ganz gut in den Griff bekommen, die verwendet nur aktuell kaum ein Entwickler. 500 Leute ist eine Hausnummer.

      • Sind das dann ganz normale Worldbosse die mit der Spielerzahl skalieren oder soll es schon Raidniveu haben ? Wenn jeder mitmachen kann geht so das Gefühl von einem Gruppenerfolg irgendwie verloren, und man kann beim tot bestimmt auch wieder aufstehen oder? Danke werden gespannt beliben bis es richtiges Gameplay gibt denk ich

    • Ich spiele gern PVP aber so wie ich hier verstehe, werde ich dauerhaft bestrafft wenn ich PVP mache. Sollte ich Grüne Spieler angreifen verliere ich Leben, Mana und habe zusätzlich das Risiko alles aus meinem Inventar zu verlieren. Ja gut, wenn die anderen aber alle nicht verlieren können, wozu sollte ich mich dann Flaggen und andere Killen?

      Das System klingt absolut nicht durchdacht und unfertig.

      • wenn du dich flaggst und der andere auch, dann ist es halt reguläres PvP. Wenn du geflaggt bist und der andere sogar corrupted, profitierst du nur. Lediglich wenn du Leute gankst, die keinen bock auf PvP haben, verlierst du was

        • Wozu existiert denn diese Möglichkeit überhaupt Leute angreifen zu können die es nicht wollen?

      • Ich finde es auch ziemlich dämlich hier geht man mit der Bestrafung zu weit.
        Bzw ist es wieder eins der schlechte pvp game design Entscheidung.
        Da finde ich besser wenn man zum abtrünnigen wird, das Wachen ein jagen wenn man den zu nahe kommt, das Spieler eine kopfgeld Mission in eine dafür vorgesehen Gulde annehmen können und man nicht mehr so einfach Städte betreten kann. Bei Festnahme sollte man im Knast laden was wiederrum neues gameplay ermöglichen könnte. Hier geht man wieder den leichten Stumpfsinnigen Weg.

        • Solche Systeme werden genauso ausgenutzt… da Töten die wie verrückt und mobben andere Spieler und stellen sich dann AFK in die Welt bis sie den Fahndungs Status verloren haben und alles ist wie vorher…

          Ich finde es vollkommen richtig das Grüne Spieler geschützt werden… natürlich sollte aktives PvP(also Lila) belohnt werden… vllt. in Form von mehr EXP und Drop Chance oder so… aber es halt absoluter Müll das man ungestraft Low LvL Spieler oder Leute die aktuell kein Interesse an PvP dauerhaft abfarmen könnte… gibt zu viele Spiele wo es so war oder noch so ist… und die meisten davon sind Tot oder haben es im laufe der Zeit geändert… in den Meisten heute noch aktiven MMo´s gab es Gebiete wo open PvP normal war… die meisten dieser Gebiete sind geändert worden oder so überholt das da keiner mehr ist… und das hat seinen Grund… in jedem Spiel gibt es Leute die nicht 24/7 PvP machen wollen auch wenn sie gern mal PvP machen und diese wollen nicht die ganze Zeit von einer Gruppe abgefarmt werden!!

          Das System wie es vorgestellt wurde braucht noch etwas mehr Liebe usw aber die Idee ist wirklich gut und ich denke das die meisten die sich darüber beschweren eben genau diese Spieler sind die dann mit einer Gruppe einzelne Spieler killen wenn diese am besten noch 20 LvL niedriger sind… hab ich zu erst letztens in Archeage unchained gesehen wo lvl 50 GRUPPEN lvl 30 solo Spieler gejagt haben in den LvL Gebieten wo sie nichts mehr zu suchen hatten.

          Nicht das Open PvP ist der Grund wieso solche Spiele den Bach runter gehen… sondern die Leute die diese Systeme zur eigenen Befriedigung missbrauchen um sich besser zu fühlen! Ich finde die Strafen sollten auch noch abhängig vom LvL Unterschied sein! Ein Spieler der gezielt low LvL schlachtet sollte wenn er das widerholt in die Steinzeit gebommt werden!

          Und da das einigen nicht gefallen wird was ich geschrieben hab… lasst euren hate raus und bestätigt was ich geschrieben hab. Danke

          • du kannst das system nicht ausnutzen, du verlierst mit der zeit kein negatives karma dafür musst du mobs hauen, und da sind dann auch andere entsprechende Spieler, also ist das ein risiko was jeder pvpler eingehen muss…. Und in lineage 2 war es auch so wenn du low lvl schlachtest dann hast du sooooviel -karma bekommen das du da wirklich viele stunden brauchtest mit mobs hauen um das wegzubekommen…

            • okay… es muss aber nicht immer alles gleich sein 😉
              Ich denke das System kann funktionieren… PvP ein bisschen belohnen das es Sinn macht PvP zu machen und gucken das es keine Fehler gibt das man irgendwie aus versehen low Spieler killen kann und dann instant Rot wird (hier vllt. ein Counter das man bei 3 kills Grün wird oder so)…
              Genauso muss man gucken das man aber andersrum nicht als Grüner Spieler andere mobben kann… da hätte ich aber nicht wirklich eine Idee… jede Idee die mir eingefallen ist hab ich selber wieder widerlegt 😀

              • naja sinn macht es ja schon, in dem man seinen spots wo man farmt etc verteidigt falls da 1-2 sind die sie klauen wollen etc.
                AoE attacken werden dich ja nicht treffen wenn du im grün status bist, daher sollte das mit den „ausversehen nicht passieren“

            • Weist du welche Lösung die PKler in Lineage 2 gefunden haben? Sie machen sich andere Chars, lvln es hoch(nicht ultrahoch, aber hoch genug), rüsten sie aus, loggen nach Lust ein und killen einfach alle, bleiben dauerhaft im Karmamodus. Ihr Mainchar ist sauber und mit Twink rauben sie den Leuten ihren Spaß. Und das läuft auch jetzt immer noch so. NCs Soft denkt anscheinend darüber nach, wie sie es aushebeln können.

              • aha also damals wurden die pkler getötet nach und nach von anderen Spielern, und wenn du ein item drops sind erstmal ein paar millionen futsch…..

          • Besser kann man nicht sagen. Die ganzen PKler/ PvPler welche die anderen beim PvE stören, sind einfach „schwache“ Menschen welche sich darüber freuen wenn sie jemanden „stören/weh tun“ können. Es sind meistens „Mamassönnchen“ welche 24/7 zocken können. Ich kenne viele Spiele, ich habe sogar erlebt dass es einer oder 2 dauerhaft paar Tage lang in low Gebiet ununterbrochen alle gekillt haben, weil sie irgend welche Items haben wollten, weil es keiner verkauft hat. Sie wollten mit „Terrorismus“ die Leute dazu bringen ihnen die Items zu verkaufen. Der Gebiet war für paar Tage nicht betretbar, weil alle 20 min wurdest du gekillt, das macht kein Bock. Ich bin nicht gegen PvP, sogar dafür, nur bin ich der Meinung PvE und PvP soll man strikt trennen. Einfach Arenas/Gebiete erstellen wo PvPler sich bis zu Ohnmacht kloppen können (von mir aus mit Belohnung). Clanwars usw sollen auch in geregelten Gebieten stattfinden. PK finde ich absolut „gehört verboten“. Wenn ein Spiel hat Elemente welche von mir farmen, lvln und questen verlangen, dann möchte ich das in aller Ruhe machen/genießen. Ich frage mich wieviel Chancen hätte ein MMO Spiel zum überleben, welches NUR aus PvP besteht!? Du gehst rein, und NUR durch PvP (keine Monster, keine NPC) kriegst du Punkte, und dadurch hollst du dir ausm Shop die Items.

      • Klingt vielleicht erstmal ungewohnt, aber macht schon Sinn. Das RL ist auch PvP, macht nur kaum einer weils Strafen gibt 😉 , sprich das System hat sich durchaus bewährt.

        Entscheidend ist letztlich ob die Umsetzung funktioniert, das wird man aber erst sehen wenn das Spiel draussen ist.

  • Entwickler CD Projekt Red hat erneut die Verschiebung von Cyberpunk 2077 bestätigt. Es soll nur um 21 Tage verschoben werden und nicht wie geplant im November erscheinen.

    Wann erscheint Cyberpunk 2077 nun? […]

    • So ein Punkt und Komma können das Lesen schon einfacher machen. Ich kann aber nachvollziehen, dass einige damit ihre Probleme haben. Auch ich manchmal. 😊

  • Welche Free2Play-MMOs haben auf Steam die meisten Spieler? Wir stellen euch heute eine Auswahl von 7 PC-Titeln vor, die im Moment, Ende 2020, die höchste Spielerzahl aufweisen. Da findet ihr immer Mitspieler […]

    • Triky313 kommentierte vor 1 Monat

      Das Bild von Albion Online ist älter als 5 Jahre. Vielleicht sollte man mal ein aktuelleres verwenden, denn 90% auf dem Bild existiert so nicht mehr.

  • Mit Profane erwartet euch ein neues Sandbox-MMORPG, das sich besonders an Hardcore-Spieler und PvP-Fans richtet. Denn die vielen Freiheiten müsst ihr euch hart erkämpfen.

    Was ist Profane? Im MMORPG erschafft i […]

    • Warum muss es immer nur eine Meinung geben? Warum dürfen andere Menschen nicht auch andere Dinge mögen? Ist schon etwas unnötig dein Kommentar, gerade in der Zeit wo alle Menschen Freiheit und Entfaltung wollen.

    • Auch da gibt es Möglichkeiten, diese Probleme zu lösen. 🙂

      • C S kommentierte vor 1 Monat, 1 Woche

        Welche denn? Also ich sehe keine.

        • Ich kann jetzt mal Beispiele von Albion Online nennen, die es aber auch in einer anderen Form in EVE gibt.

          Es gibt Roads, welche man durch Portale betreten kann, diese haben ein Max Limit an Personen die eintreten können, für eine bestimmte Zeit.

          In größeren Zergs ist es so, dass es eine Warteschlange gibt und das System versucht die Allianzen oder Gilden so ausgewogen wie möglich auf eine Map zu bringen.

          Davon abgesehen, bringt es nicht viel, wenn ich die beste Ausrüstung an habe, aber nicht spielen kann. Man kann von jedem gekillt werden, wenn man es nur richtig macht. Jeder kann relativ schnell gute Ausrüstung anziehen aber an einem Punkt ist einfach Ende, besser als Tier 8.3 gibt es nicht und das hat selten jemand im Open World an.

    • Ich stimme dir vollkommen zu, aber ich liebe es! 😀

    • Ich sehe das etwas anders. Wenn du keine Zeit und Energie in das steckst was du an hast, dann tut das sterben im Spiel nicht weh.
      Wenn ich immer alles was ich verliere sofort wieder anziehen kann, würden in kürzester Zeit keine Spieler mehr da sein, weil es langweilig wird. Hier spielt der Kick (Adrenalin) eine große Rolle. Um so teuer und länger ich meine Ausrüstung kaufen/craften musste, um so besser versuche ich darauf aufzupassen.

      Der Erfolg von Albion gibt dem Prinzip recht.

      Alle andere PvPs wie in WoW und sonstigen MMOs sind nicht umsonst so klein. Ja auch das PvP in wow ist im Vergleich zur großen Spielerzahl klein.

      Wie du schon schriebst, es muss nicht jedem gefallen, aber es hat auf jeden Fall seinen Sinn und Reiz, den viele mögen.

    • Es gibt auch andere Beispiele. Ist ja nicht so, dass alles immer und überall eine Abzocke ist. Das Spiel ist nicht einmal draußen, vielleicht sollte man erst einmal abwarten und gucken was kommt.

    • Tatsächlich fand ich WvW in GW2 auch richtig cool. Die alten Ragnarok Zeiten mit WoE.. meine Güte. 😀

      Das ist auch ein Grund, warum ich aktuell viel ZvZ in Albion Online spiele, das macht mega Spaß.

    • Erzähl doch kein quatsch. Albion Online ist so ein Spiel und boomt mega aktuell. Nur weil das Genre kein Manestream ist, heißt es nicht, dass es untergeht. Da hängen eine menge mehr Faktoren dran.

      • Nenn doch mal paar außerhalb von Albion, ist komischerweise das einzige was immer gebracht wird, nenn mir bitte drei weitere die gut laufen (Eve zählt da übrigens nicht).

        • ich schreibe, es ist KEIN Mainstream und du möchtest noch mehr Spiele aufgelistet haben. Das ist als würdest du sagen: Michael Jackson ist eine Legende in seinem Genre, aber nur gut, wenn du mir noch 3 Künstler auf seinem Level nennst.

          • Luther Vandross, Prince, David Bowie, Freddie Mercury, Ray Charles. Wobei, LutherVandross und Freddie Mercury würden mit Jackson den Boden wischen.

          • C S kommentierte vor 1 Monat, 1 Woche

            Ich finde deins klingt eher nach: Ich kenne einen Künstler, der nicht Mainstream ist und Erfolg hat. Es ist also eine gute Idee Nicht-Mainstream-Künstler zu werden!

        • Wieso sollte Eve Online nicht zählen?

          • Eve zählt für mich auch nicht. Großartiges Spiel, aber so einzigartig, das es mir schwer fällt, das Spiel überhaupt einem Genre zuzuordnen. Für mich ist es einfach etwas eigenes und nicht vergleichbar mit Spielen, die eigentlich vergleichbare Mechaniken mitbringen.

            Um Mal bei einem der sinnlosen Vergleiche hier zu bleiben: Zu sagen, das Genre ist erfolgreich, schau dir Eve an, ist wie: Werd ruhig Musiker, die sind erfolgreich, schau dir Michael Jackson an.

            Ist natürlich rein subjektiv, objektiv ist Eve ist wohl eher das beste Beispiel überhaupt.

          • Weil Eve sein eigenes Universum ohne Regeln ist, alles was Ingame passiert wird von Spielern kontrolliert. Nenn mir mal ein Spiel wo es genau so ist, jedes aktuelle MMO außer Eve wird von den Devs kontrolliert.
            Stell dir mal vor die Devs von Eve würden jetzt ankommen und sagen „Ihr dürft dieses System nicht mehr Kontrollieren, wir geben es eurer Konkurrenz weil die kleiner sind als ihr und wir wollen dass es fair ist“. In WoW zB ist sowas normal, da wird ein Server wo 80% Horde ist einfach mit einem Server der 80% Allie ist gemerged….

  • Die PlayStation 5 ist die größteNext-Gen-Konsole. Nun hat Sony erklärt, dass es im Prinzip nur an einem einzigen Bauteil liegt. Dabei handelt es sich um den großen Lüfter, der in der PS5 verbaut ist. Und wäre […]

  • Ein großer Insider-Bericht weist auf Miss-Stände bei der Streaming-Plattform Twitch hin. Dort soll intern ein frauenfeindliches Klima geherrscht haben. Das wirkte sich auf die eigenen Mitarbeiterinnen aus und e […]

  • Es gibt den nächsten großen Aufreger bei der PlayStation 5. Ein Leak behauptet nun, dass die PS5 mit 825 GB Speicherplatz fast 200 GB weniger freien Platz hat, wenn alle Systemdateien installiert sind und k […]

    • Das Betriebssystem ist 104 GB groß? Was ist da los? Wieso ist das, wenn es denn stimmt, so extrem groß?

      • Hast schon mal überprüft, was ein windoof 10 so braucht? 😀

      • OS+reservierter Speicher. Die neuen Konsolen lagern dank schneller SSDs Spieldaten dorthin aus, um sie als erweiterten Arbeits-/Grafikspeicher zu nutzen. Das würde gar nicht mehr gehen, wenn die SSD voll ist, daher wird der Speicher direkt reserviert. Schätze mal 70-80GB sind dafür geblockt.

  • Der Streamer Marcel „MontanaBlack“ Eris (32) ist der größte deutsche Streamer auf der Plattform Twitch. Im Moment macht er Urlaub auf Malta, aber streamt auch von dort. Sein Verhalten vor der Kamera, gerade Fraue […]

    • Triky313 kommentierte vor 2 Monaten

      Wenn du ehrlich bist, im Free-TV laufen schlimmere Dinge und die sind für ALLE Verfügbar.

      • exelworks kommentierte vor 2 Monaten

        achso und Unrecht + Unrecht = Recht ?

      • Sveasy kommentierte vor 2 Monaten

        Und das rechtfertigt so ein Verhalten jetzt weil…?
        Traurig dass sowas im Free TV kommt in Form dieser scripted reality Kacke und Castingshows. Noch trauriger das viele Heranwachsende das als „echtes Leben“ wahrnehmen und nicht als das verlogene, überspitzte Zerrbild des Alltags dass es ist.

  • Wie könnte Sonys Antwort auf den Kauf von Bethesda durch Microsoft aussehen, um bei Xbox Series X vs. PS5 wieder gleichzuziehen? Lasst uns zusammen fantasieren.

    Am Montag, dem 21. September kündigte M […]

    • Triky313 kommentierte vor 2 Monaten

      Das sind absolut keine Konter.. sorry, die Studios hier haben größtenteils Nischen-Produkte.

      • LUL. In welchem Universum ist auch nur eins dieser Spiele ein Nischenprodukt?

        • Triky313 kommentierte vor 2 Monaten

          In unserem!!!
          Diese Spiele haben alle nicht ansatzweiße den Erfolg wie die Fallout Games z.B. vielleicht PES noch.

          • Azarashi kommentierte vor 2 Monaten

            Das mag für dein „westliches“ Universum gelten.

            Für den Asiatischen Markt würde sich der Katalog an Studios und IPs schon ziemlich fett darstellen. Hier hingegen stinken Bethesda Titel (wohlgemerkt im Vergleich) widerum eher ab.

            Das sind keine Nischenprodukte, nur weil sie den US/EU Geschmack nicht treffen.

          • exelworks kommentierte vor 2 Monaten

            WTF?

            Alleine die Metal Gear Reihe wurde schon über 49 Millionen mal verkauft.

            • Patrick kommentierte vor 2 Monaten

              Da hat einer keine Ahnung was ein Metal Gear ist. Traurig eigentlich ^^
              Das ist mit der Playstation aufgewachsen und er sagt, es sei ein Nischenprodukt 🙈

      • Pascal kommentierte vor 2 Monaten

        Metal Gear ,Silent Hill , Darksouls usw sind Nischen Produkte 😂? Und ein Fallout 4 mit einer Grafik Engine aus der Steinzeit ist die Gaming Offenbarung?

        • Alexander kommentierte vor 2 Monaten

          Was sich aber dennoch öfter verkauft hat als die genannten Spiele. Würde mir zu denken geben. Grafik ist eben nicht alles.
          Ich habe bei Fallout 4 irgendwas von über 20 Millionen verkauften Einheiten gelesen… ein einziger Teil der Reihe. Im schnitt verkaufen sich Metal Gear Spiele 1,5 bis 2 Millionen mal. Silent Hill kommen mit mühe und not auf über 1 Million. Die Dark Souls hat insgesamt mit allen Teilen und Remasterd-Edition etc. knapp 28 Millionen verkäufe.

          Die mögen alle bessere Grafik haben als Fallout 4 oder etwa Skyrim, aber von den Verkaufszahlen können die nur träumen.

  • Mehr laden
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.