@torsten

aktiv vor 1 Monat, 1 Woche
  • Vor einigen Tagen gab es unter einem MeinMMO-Artikel zu Destiny 2 eine hitzige Diskussion. Ab welchem alter können Eltern erlauben, ihren Kinden den Shooter zu spielen?

    Worum ging es? In einem unserer […]

    • Vergiss es, wahrscheinlich geht’s mir ihren Kindern genauso und die, die sich noch um ihre Kindern kümmern sind Helikopter Eltern, ausreden findet man immer. Und auf welcher Seite ich stehe, ist die meiner Kinder, früher habe ich auch mehr gezockt aber wenn man Vater oder Mutter ist sollte man Prioritäten setzen und wissen auf welcher Seite man steht.

    • Die meisten Eltern wissen doch gar nicht mehr was ihre Kinder spielen, geschweige was darin vorkommt bzw. um was es geht. Sie sind froh, dass sie sich selbst nicht um die Kinder kümmern müssen und somit ihre Ruhe haben. Sieht man allein schon daran, dass immer mehr Kinder in der Grundschule nicht schwimmen können oder keine soziale Kontakte haben außer übers Headset. Mein Sohn war 9 als er mir erzählte das sein Freund GTA spielt und Leute auf dem Bürgersteig überfuhr. Dorthin ging er dann schon mal nicht mehr. Wer sein Kind in dem Alter schon Shooter z.B. Fortnite oder ähnliches spielen lässt, hat selbst den Schuss nicht gehört, kein Wunder das immer mehr bekloppte draußen rumlaufen. Es gibt keine Hemmschwelle und keinen Respekt mehr. Früher hat man jemanden bei Ärger auf die Schnauze gehauen und fertig, heute wird in den Kopf reingetreten bis sich jemand nicht mehr bewegt und ja ich bin der gleichen Meinung wie viele andere, dass die Gewaltverherrlichung in den Spielen mit dazu beiträgt. Natürlich ist das nicht bei jedem so aber wo zieht man die Grenze, deshalb finde ich den Hinweis der FSK ok. Beim Verstand der „Erwachsenen“ ist es aber auch oft nicht anderes, ich war schon öfter in Partys wo im Hintergrund Babys oder Kinder geweint und geschrien haben und keine Sau hat sich darum gekümmert. Muss dann immer rausgehen bevor ich ausflippe.

  • Twitch-Prime-Mitglieder dürfen sich in Destiny 2 über haufenweise kostenlosen Loot freuen. Wir erklären euch, welche Items es gibt und wie ihr an die Prime-Drops kommt.

    Das hat es mit dem Gratis-Loot auf si […]

    • Naja, ich bin schon länger Prime Mitglied als ich Destiny spiele, deshalb stört mich das gar nicht und hol die Geschenke gerne ab, einem geschenkten Gaul ………….. Natürlich gebe ich Dir recht und würde jetzt nicht wegen den Geschenkchen Prime abschließen.

    • Vielen lieben Dank für eure Hilfe, bei mir hat es jetzt funktioniert nachdem ich eine Mail von Bungie mit der Werbung von twitch bekommen habe, über einen link in der Mail hat es dann funktioniert. 😉

    • Servus MMO Team, sagt doch bitte mal wie das verlinken zwischen Bungie und Twitch geht. Versuche alles aber finde keine Lösung. Lg pred

      • So geht’s mir und anderen Hütern leider auch, es wird kein Twitch bei den Einstellungen auf Bungie angezeigt und bisher wissen wir auch nicht weiter 🙁

      • Auf Twitch, oben rechts „Prime Loot“ auswählen, dann „Zur Twitch-Prime-Loot-Seite“ anklicken und dann wird man weitergeleitet und kann seinen Bungie/Steam account verlinken.

        So ging es bei mir, konnte ohne Probleme meinen Steam-Account verlinken

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.