@timduran

Active vor 2 Monaten, 3 Wochen
  • Der Boss von Bungie hat in einem Interview über die Entwicklung neuer Projekte gesprochen, für die sie massiv Talente anheuern. Die Hüter fragen sich jetzt aber: hat das Auswirkungen auf Destiny 2?

    Der CEO vo […]

    • Immer wieder spannend wie Leute die überhaupt nicht an der Entwicklung von Spielen beteiligt sind, geschweige denn wissen wir es innerhalb der Destiny Entwicklung aussieht, genau wissen, was und was nicht möglich ist.

      Und mit Sicherheit auch vollster Überzeugung sind, dass 9 Frauen, 1 Kind selbstverständlich in nur einem Monat auf die Welt bringen können…

      • Die Destinycommunity ist mittlerweile so lächerlich, wie die Star Wars Community. Alles ist Scheiße und blöd, früher war alles besser, Bungie bekommt gar nichts hin, das gleiche Blabla seit Jaaaaahren und trotzdem wirds weiter gespielt…also irgendwie scheints ja doch alles nicht so schlimm zu sein…

        • Es gibt nicht “die Destiny Community”, alles andere in meinem anderen Kommentar an dich. 😉
          Auf deinen Vergleich zu Starwars gehe ich mal nicht weiter ein, das ist ja mal wohl ein sehr hanebüchener vergleich. Da muss ich nichtmal die Neuen Filme schlecht finden und alles schlecht reden um zu sehen was für ein großer Stil Wechsel stattgefunden hat von GL zu Disney, das kannst du ja wohl kaum mit dem zermürbenden Beschäftigungs Therapien eines GAAS vergleichen.

      • Das bei Bungie viel Falsch läuft, dafür braucht man keine Spiele Entwickeln, das sagen die nämlich selbst, Strukturelle Probleme und ne Spaghetti Code Engine.
        Zudem sagt selbst der Chef von Destiny Aka Bärtiger Knuffel Bär das man nicht mehr erwarten soll als das was jetzt kommt und seine Erwartungen runter schrauben soll.
        Da gabs doch erst ne Ansprache von ihm.
        Am Ende muss man auch einfach nur Schauen wie Bungie bereits unter Activision entwickelt hat, zu langsam, Fehlerhaft und eigentlich nie etwas ordentliches solang sie auf sich allein gestellt waren.
        In D1 wurde das Spiel erst richtig gut mit TTK, wobei damals schon Activision mit anderen Studios geholfen hatte nachdem Bungie hinter Zeitplan und Erwartungen zurück blieb, selbes Spiel in D2 mit Forsaken.
        Es wäre Geradezu irre jetzt ohne Activision etwas anderes zu erwarten als das was momentan da ist und ich finde btw dafür liefern sie schon ordentlich. Ich bin relativ zufrieden mit der Erweiterung insgesammt, Destiny schwächelt halt an seinen üblichen Problemchen. Bounty Simulator und ständig sinnloser Grind von Aktivitäten die wir alle schon zum erbrechen kennen und dabei hat man den Loot Anreiz herunter geschraubt durch Sunsetting und einem KOntent Vault der mehr Items verschluckt hat als er uns gebracht hat.
        Diese Probleme kenne ich aber und habe auch am Ende nichts anderes erwartet, vieles davon war mir schon klar als ich gesehen habe wie bereits in der letzten Season mit dem Sunsetting umgegangen wurde, mir ist jetzt Klar das Kontent Vaul ein anderes Wort ist für Recycling im Endstadium.
        Aber ich verstehe den Frust den viele Mithüter verspühren denn Bungie selbst klang nach dem Weggang von Activison als würde man jetzt alles daran setzen mit Destiny durchzubrechen, für sowas hätte man aber mehr Manpower gebraucht, denn ohne die lief es unter Activsion schon nicht und das weis auch Bungie selbst, aber anstatt sich dafür zu Entscheiden, entscheidet man sich für neue IPs und investiert dort und das macht am Ende viele Sauer weil die jenigen die solchen Versprechungen und Marketing Blabla glauben am Ende die jenigen sind die Bungie das Geld geben damit sie überhaupt Arbeiten können und da verstehe ich schon das man Sauer wird wenn das Ding was deren aktuell einzige Einnahme Quelle ist so stiefmütterlich behandelt wird.

      • Zuerst einmal, dein Vergleich ist Dumm!

        Die Leute haben sich entschieden spiele zu entwickeln, haben sich die Kenntnisse angeeignet und wollen so ihr Geld verdienen. Betrachtet man Destiny 1 und die Entwicklung zu heut, hat man das Gefühl das sie ihr Handwerk verlernt haben. Also muss ich überhaupt nicht wissen, wie schwer oder eben nicht so ein Prozess ist. Denn sie hatten mal gute Idee und habe ihr Spiel stetig sinnvoll und mit Erfolg erweitert.
        Erst später hat Man gemerkt, dass sie mit wenig Aufstand ihr Spiel am Leben halten wollen.

        Also für mich ergibt deine Argumentation von daher keinen Sinn und dein angebliches Verständnis ist lächerlich. Wer nicht in der Lage ist, sein Job für den Kunden zufriedenstellend zu erledigen. Der macht einfach alles falsch.

  • Ein YouTuber bringt in einem Video seine Digital-Edition der neuen PS5-Konsole heim und sucht erfolglos nach einem Disk-Slot. Dabei zerstört er die Konsole und bringt sie wieder zurück zum GameStop-Laden, um s […]

    • Und ihr verschafft ihm auch noch Reichweite indem ihr darüber schreibt… Ignoriert so einen Dreck von solchen Assis doch bitte einfach. Jeder Klick der dorthin geleitet wird ist einer zuviel.

      • Sanke kommentierte vor 3 Monaten

        Asozial oder unsozial wie in “es ist asozial ein Produkt zu kaufen an dem Mangel herrscht um es mutwillig zu zerstören womit man einem anderen Menschen in der Gesellschaft die Chance nimmt es zu bekommen für seinen wirklichen Zweck”
        Der Begriff ist tatsächlich korrekt hier, es ist lediglich nicht illegal oder sowas, aber Grenz wertig wär das zurück geben zumal der wirkliche Mangel von ihm verursacht wurde und er dies, zumindest im Video, nicht direkt sagt.

  • In Destiny 2 haben die Spieler mit Stasis richtig Spaß andere einzufrieren, aber rasten aus, wenn sie selbst eingefroren werden.

    Die Spieler haben ein neues Spielzeug: Am 10. November haben die Hüter mit D […]

  • Der legendäre CS:GO-Profi Oleksandr „s1mple“ Kostyliev wurde erneut von Twitch gebannt. Das ist der 4. Bann innerhalb kurzer Zeit. Der Profi gilt als einer der besten Spieler in Counterstrike: Global Offe […]

    • Einfache Lösung: folgt einfach keinen Arschlöchern! Es ist scheißegal ob er gut ist oder nicht. Wieder Mal ein hervorragendes Beispiel für die typische toxic-male-gameculture. Es wird Zeit das solchen Idioten keine Beachtung mehr geschenkt wird…

      • Typisch Leute die keine Ahnung der russischen Sprache und deren Wortgebrauch haben

        • Na klar. So wie “So reden wir halt untereinander! Ist doch nicht mein Problem wenn Leute sich dadurch beleidigt fühlen” oder auch “also wenn ich das N-Wort benutze dann will ich doch keinen beleidigen, das sagen wir halt so!”

      • Warte, warte. Verstehe ich dich richtig? Du rechtfertigst also die Entscheidung von Twitch? Dir ist klar, wie der Sachverhalt geschildert wird oder bist du komplett am Leben vorbei gelaufen?

  • Einer der größten Twitch-Streamer der Welt und bekannter Caster für Counter-Strike: Global Offensive hat einen jungen Spieler als Cheater beschuldigt und damit eine Welle des Hasses ausgelöst. Nun ent […]

    • Was schreibst Du denn für einen Unsinn?!? Lies Dir doch den Artikel auch mal durch bevor Du Du so einen Quatsch schreibst… Gaules beschuldigt leaf des cheating, ohne das er dafür irgendwelche Beweise vorlegt. Und dann wird LEAF auf Twitter angegangen und bedroht!!!

      Das hier ist kein “armer Spieler sagt nur seine Meinung und wir dafür kritisiert” Artikel! Sondern “Profi mit einer riesigen Community pinkelt (wahrscheinlich) unschuldigem Spieler ans Bein und der wird von der Community des großen Streamers angegangen und fertig gemacht”!

      Und eine Entschuldigung oder ein Einsehen, dass Gaules das ganze durch seine (offenbar haltlose) Anschuldigung ausgelöst hat, fehlt offenbar auch komplett…

      Man man man…

      • Wo steht das bitte?

        es steht da nur “Während der Analyse alter Spiele, hat Gaules live auf seinem Stream Clips von vergangenen Spielen angeschaut. Dabei hat er offenbar leaf beschuldigt, zu cheaten. Wie der E-Sport-Journalist Richard Lewis (via dexerto) in einer Kolumne schreibt, wäre in den Szenen aber nichts allzu Auffälliges zu sehen gewesen.”

        Wo steht da etwas von Beweisen?

      • Korrekt.

        Ich wage dennoch mal die kühne These, dass nach einem Zeitraum von 15 Tagen (!), (in denen die Matches ja zurückblickend analysiert worden sind während des Live-Streams, den man sich zur Untermauerung übrigens auch gerne mal anschauen darf) bei fundierter Sachlage inkl. schlüssiger Beweislage und -argumentation durchaus etwas mehr gekommen wäre, um den Vorwurf des Cheatens zu untermauern.

        Tja…bis dato kam da nix, außer einem nach 2 Wochen verfassten “Entschuldigungsschreiben”, welches mit keiner Silbe auf den ausgesprochenen Vorwurf als solches eingeht.

        Da darf man schon den Endruck eines faden “Geschmäckle” bekommen…

        • Das auf jeden Fall. Ist halt jetzt wieder kompliziert weil man ja nicht geau weiß wie nun seine Beschuldigung ablief.

          Natürlich sollte man aber immer auch gleichzeitig betonen dass eben jetzt nicht jeder losrennt und den Beschuldigten angreift.

          Geht halt wirklich viel zu schnell.

  • MeinMMO, GameStar und GamePro feiern den Pride Month mit bunten Farben in unseren Logos und einem Statement gegen Hass und Diskriminierung.

    Seit seinen Anfängen stand Online-Gaming schon immer fürs g […]

  • In Valorant hatte der berüchtigte Streamer DrDisrespect Zuschauer mit falschen Versprechen von Twitch Drops hinters Licht geführt. Dazu hat er jetzt ein Statement veröffentlicht. Von Einsicht ist da keine Re […]

    • Es ist mir immer wieder ein Ratsel, wie man asoziale Arschlöcher auch nur irgendwie unterstützen kann… Kunstfigur hin oder her.

      • Weil er dieses „asoziale Arschloch“ hervorragend spielt und es unglaublich Spaß macht ihm zuzusehen weil er die Rolle richtig gut füllt.

      • Da kennt wohl einer die Worte Parodie und Kunstfigur nicht. Wenn ein Comedian böse Witze macht, gehst du dann auch zum lachen in den Keller? Verklemmtes Deutschland …

        • Das hat nichts mit Parodie, bösen Witzen oder verklemmt sein zu tun.

          Dafür gibts in Deutschland wie auch den USA ein Wort: Betrug. Das sind völlig verschiedene Dinge.

  • Gerade kann man Destiny 2 mit allen DLCs kostenlos spielen. Denn Google hat jetzt Stadia für alle Spieler eröffnet und verteilt außerdem Boni, sowohl für alte als auch für neue Spieler.

    Warum ist Destiny 2 mi […]

    • Genau! Dass man Shadowkeep seit einem halben Jahr, Forsaken ja sogar 1,5 Jahre schon spielen konnte, dass man die Seasons mit hunderten von Stunden zocken könnte, alles egal! Es wird ja auch sonst nichts billiger, alles bleibt genau so teuer wie es war als es raus kam! 🤦‍♂️

    • Kann sich irgendjemand anmelden? Auch wenn ich über den Google Blogpost gehe, zeigt mir Stadia.com nur die bisherige Seite… Es gibt keine Möglichkeit mich zu registrieren! Überseh ich da was?!? Ich will’s auf jeden Fall mal ausprobieren!

  • Der Twitch-Streamer Turner „Tfue“ Tenney ist einer der besten Spieler in Fortnite und der erfolgreichste Streamer auf Twitch. Zur Unterhaltung seines Publikums bezahlt er nun Frauen, um mit ihm Fortnite zu spi […]

    • TimDuran kommentierte vor 11 Monaten

      Je mehr ich über ihn lese (kannte ihn bisher im Grunde nicht) umso mehr entsteht der Eindruck, dass er einfach nur ein Riesen-Arschloch ist und wer ihn gut findet dringend mal eine psychologische Beurteilung machen sollte…

      • Alzucard kommentierte vor 11 Monaten

        Jap. Ne psychologische Behandlung wäre sicher angebracht. Frag mich auch was seine Eltern davon denken, aber er ist ja “erwachsen”. Bin selbst nur 1 Jahr älter aber dem Kerl würde ich schon sehr gerne mal meine Meinung geigen.
        Aber die “egirls” sind halt auch wenig besser.

  • Vor ziemlich genau 2 Jahren haben wir von paradoxen Theorien rund um Saint-14 (der 14. Heilige) berichtet. Wie sich in der aktuellen Season 9 von Destiny 2 herausstellt, stimmen die Vermutungen.

    Um diese […]

    • Der 14. Heilige… DER Grund warum ich meine Konsole auf englisch stelle…. Diese Übersetzung ist einfach so dumm… Dann müsste es auch heißen “der 44. Todesfee” (Banshee 44). 🙄🤦‍♂️

  • Bei Destiny 2 hat der YouTuber Ehroar ein cleveres Solo-Build erstellt, das man im PvE mit Jäger, Titan und Warlock spielen kann. Es basiert auf der Synergie von 4 Mods und dem Nutzen von starken Spezialwaffen […]

    • Wo zum Geier bekomme ich denn die High-Energy Fire her? Die Beschreibung sagt wie alle anderen Mods “Upgrade Obelisk”, aber sie ist keinem Obelisk zugeordnet…

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.