@tiltedelf

Active vor 1 Tag, 3 Stunden
  • Crimson Desert von Pearl Abyss sollte ursprünglich ein MMORPG werden, doch die Entwickler entschieden sich anders. In einem Interview bezeichnen sie das Spiel als „ein eigenes Genre“ und reden über den M […]

    • Hört sich für mich fast 1:1 wie Gta 5 und GTa 5 Online an. Oder wie Read Dead R 2 an.
      Da hast du auch deine Singleplayer Story und kannst im Menü in den Online Modus wechseln.
      Also wo genau ist das jetzt ein neues und eigenes Genre?
      Marketing palaber

  • Zum Start der neuen Season 11 in League of Legends gab es ein großes Ankündigungs-Event. Dabei wurden die kommenden Champions für 2021 vorgestellt, darunter Viego, der bereits in wenigen Wochen er […]

    • Die Cinematics von LoL sind einfach nur TOP. Richtig liebevoll und spannend gemacht.
      Wenn Riot die selbe Qualität an Story und Cinematics in ihrem neuen MMORPG liefert (das noch in der frühen Entwicklung ist), wird das Game richtig TOP!
      Vorausgesetzt das wird ein richtes MMORPG ala WoW und nicht wie ein Path of Exiles.

      • Wenn es wie ein modernes WoW wird Hype

      • Ehrlich gegen ein gutes hack and slay hatte ich nix wie path of exiles. Ein wow in lol Universum wäre sicherlich auch nice. Nur hätte ich mehr Angst das die sich überschätzen

  • Twitch hat die Body-Painterin „Delightfully Dani“ permanent gebannt. Die beschwert sich über den Bann: Andere Streamerinnen würde ihre Vagina zeigen und bekämen nur eine 3-Tage-Bann. Sie beachte alle Vorsch […]

    • Mein Problem mit Twitch ist, dass sie ihre eigenen Regeln nicht einhalten.
      Entweder man entscheidet sich solche „Content Creator“ direkt zu bannen, dann auch ohne Ausnahmen, oder man lässt es komplett sein.

      Kann ja nicht sein das die da einen perma Bann bekommt, aber die andere Olle die 20 Minuten einen Strip hingelegt hat + ihre Vagina in Nahaufnahme gezeigt hat, nur einen 3 Tage Bann bekommt.

      • Xash kommentierte vor 1 Woche, 4 Tagen

        twitch verkommt halt immer mehr zur Assi-Ecke leider…
        Von hunderten Smileys pro Sekunde über diese Thematik und Cheatern die sich toll finden bis hin zu der in keinster Weise konsequenten Umsätzung der gleichen Regeln für alle.
        Da werden Creator gebannt für Trollbilder, andere tun was sie wollen und bekommen nen Fingerklatsch und geistig kranke bekommen Führungspositionen.
        Alles in allem: 20er Jahre live 😉

        • Seit wie vielen Jahren ist denn Montana Black auf Twitch unterwegs. Ganz ehrlich so einen Anstieg merke ich nicht die asis tummeln sich schon immer dort rum. Oder irgendwelche leichten Mädchen. Momentan geraten sie durch die vielen regelanderungen und banns in letzter Zeit einfach nur mehr in den Fokus..

    • Bin mir nicht sicher ob das gerade Sarkasmus / ein Troll Post ist oder ob du einfach nur hängengeblieben bist.
      Besonders das mit dem „Künstler/in sollten keine Reichweite haben“ triggert mich hard.

      • C S kommentierte vor 1 Woche, 4 Tagen

        Es war Sarkasmus und der letzte Satz sollte triggern damit die Idiotie in der ganzen Aktion klarer wird. Ich dachte es wäre damit offensichtlich. Es sind nur 2 Brüste Herrgott, und die Nippel sind abgeklebt! Und die Amerikaner drehen wieder durch …
        Ich finde es unfassbar, wenn jemand sagt, dass Twitch machen kann was es will und dass sie selbst Schuld ist, wenn sie jetzt arbeitslos dadurch ist. Wenn ein Service notwendig ist, damit andere ihren Lebensunterhalt verdienen (und sich an die Regeln halten), dann hat eine Firme eben keine Narrenfreiheit. Dann ist sie ein Provider und muss staatlichen Regeln unterliegen, damit keine Diskriminierung oder WIllkür stattfindet. Aber genau das passiert hier. Sie hält sich an die regeln, wird aber willkürlich ihrer Existenz beraubt.

        Oh deine Versicherung zahlt bei deinem Unfall nicht? Das hättest du dir überlegen sollen, bevor du losgefahren bist! Selbst Schuld. Für den Fall hättest du vielleicht mal nen Plan B haben sollen und Geld gespart? Könnte ich im Strahl kotzen wenn ich sowas höre.

        Aber hängengeblieben bin ich bestimmt auch 🙂

        • Es gibt Webseiten die genau solche Service anbieten und dafür gedacht sind, solange Twitch keinen Alterscheck hat ist das meiner Meinung nach dort nicht richtig.
          Sie geht doch sogar so weit das sie weitergehend von Twitch scheinbar auch dahin die Leute abzwacken will wo eben genau solche Sachen geboten werden.
          Auch ist die Aussage das die damit den Lebensunterhalt verliert wohl kaum richtig, immerhin hat die ihren OnlyFans account doch noch?

          ABER natürlich ist es heuchlerisch das Twitch sowas anderen durchgehen lässt wenn die nur groß genug sind, einheitlich sollte es sein aber hey ist ja auch nicht.
          Klar ist es nicht korrekt alles so schwammig zu definieren, da stimme ich zu.

        • oh, dann entschuldige ich mich. Ich war mir halt echt nicht sicher. Das hat schon sarkastisch geklungen, jedoch weiß man hier auf der Seite nie.

        • Sorry dennoch es gibt andere Seiten die sich tausend mal besser hierfür eignen. Insbesondere wenn dann auf Twitch und anderen Portalen Werbung gemacht wird für Content ganz anderer Art.

          Twitch soll nicht die erste Anlaufstelle für Pornokonsum sein.

          Seiten wie Pornhub sind Frei erreichbar sollen sie sich halt dort tummeln aber nicht auf Twitch.

          Das sind lediglich die Fangnetze die einen dann von Twitch auf „härtere“ Seiten ziehen sollen.

          Mir persönlich geht es da auch weniger um Jugendschutz. Als ob die Kinder nicht in der Lage wären auf die besagten Seiten zu gehen.

          Ich will aber dass Twitch als Seite die solchen Erwachsenen Content nicht bieten möchte auch sauber davon bleibt.

          • Veoh kommentierte vor 1 Woche, 4 Tagen

            „Mir persönlich geht es da auch weniger um Jugendschutz. Als ob die Kinder nicht in der Lage wären auf die besagten Seiten zu gehen.“

            Aber man kann diese anderen Seiten immer noch mit einem Jugenschutz Programm einschränken. Aber Diese wirken nicht automatisch auf Seiten wie Twitch oder was ja noch unendlich schlimmer ist, auf Twitter z.B. wo ja alles erlaubt ist, egal was es ist.
            Es sei denn man packt die domänen explizit noch mit rein.

            Und wie du selbst sagst, es gibt trillionen andere Seiten und wird hier einfach nur missbraucht für.

            Patreon oder 4chan z.B. auch super bekannt, welches ursprünglich auch für User Kontend, bzw. 4chan als große Info Seite gedacht war.
            Aber heut zu Tage wirklich direkt automatisch für Fanservice und Porno steht sobald man das nur namentlich hört…
            Und wenn auf Twitch einfach auch alles egal ist, dann dauerts gar nciht lang und die nächste Pornplattform ist geschaffen…

            Wenn man dann einfach nur das macht wofür Twitch ursprünglich gedacht ist, dann passiert auch nichts, so einfach ist das.

            • Seltsame Assoziationen.

              4chan ist doch immer eher durch Hacks, Leaks und Extremismus in diverser Couleur in den Medienfokus geraten.

              Und Patron läuft medial irgendwie unter dem Radar, da kommt es wohl komplett darauf an, aus welcher Richtung man auf die Plattform gestoßen wird.

              Twitter, Reddit, tumblr, …
              Auf jeder User-Content-Plattform die es erlaubt (hat) findet sich Pornografie in Massen – wenn man denn danach sucht, oder darauf gestoßen wird. Und selbst auf den „sauberen“ Plattformen gibt es massenhaft Content, der sich in die Regeln quetscht wie manch eine (r) in 3 Nummern zu kleine Klamotten. Da guckt dann manchmal auch mehr raus.

              Wo genug potentielle Interessenten sind finden sich halt auch schnell Anbieter ein.

      • Das es Sarkasmus ist, dass habe sogar ich als Autist erkannt.

  • Dataminer haben ein neues Cinematic aus World of Warcraft: Shadowlands entdeckt, das wohl bald im Spiel zu sehen sein wird. Darin tauchen der gefangene Anduin und Sylvanas auf. Aber die Banshee-Königin verhält s […]

    • Ich finde Sylvanas verdient eine gute Story, es muss nicht zwingend eine Redemtion sein, aber auf jeden fall weg von dem 0815 Bösewichten der sie in BfA war.
      Sie war schon damals immer ein Anti-Hero gewesen (wotlk Zeiten) und so sollte auch ihre letzte Kampagne enden (wenn Shadowlands wirklich ihre letzte Expansion werden sollte).
      Und wenn die kleinen Nachtelfen damit ein Problem haben, können die ruhig in die Ecke heulen gehen 😘

    • TiltedElf kommentierte vor 2 Wochen

      Ich finde Sylvanas verdient eine gute Story, es muss nicht zwingend eine Redemtion sein, aber auf jeden fall weg von dem 0815 Bösewichten der sie in BfA war.
      Sie war schon damals immer ein Anti-Hero gewesen (wotlk Zeiten) und so sollte auch ihre letzte Kampagne enden (wenn Shadowlands wirklich ihre letzte Expansion werden sollte).

      Und wenn die kleinen Nachtelfen damit ein Problem haben, können die ruhig in die Ecke heulen gehen 😘

  • Das Survival-MMO Last Oasis hatte zuletzt stark mit schwindenden Spielerzahlen zu kämpfen. Nun kündigten die Entwickler einen Release auf den Xbox-Konsolen an – und den Start von Season 2.

    So geht es Last O […]

    • TiltedElf kommentierte vor 2 Monaten

      Erst große Fresse gehabt und sich über New World lustig gemacht, weil sie deren Fokus vom PvP only geändert haben und jetzt sterben die genau deswegen. Bitter
      Karma ist nh btch

  • Dead by Daylight bringt siamesische Zwillinge als Killer. Die beiden stecken „ineinander“ – und das auf makabere Art und Weise.

    Es scheint ganz so, als habe sich Dead by Daylight das Ziel gesetzt, mit jed […]

    • Geil!
      Killer Gameplay sieht sehr interessant aus und die neue überlebende ist voll meins. Nicht wie diese hässliche Claudette 😂

  • Ein neues Cinematic in World of Warcraft ist verfügbar. Erfahrt hier, was mit Nathanos Pestrufer geschieht, dem Handlanger der Banshee-Königin.

    Auf den amerikanischen WoW-Servern ist das Pre-Event von S […]

  • Das Free2Play-MMORPG Bless Unleashed startete heute, am 5. November, mit der geschlossenen Beta auf Steam. Derzeit stehen jedoch noch etliche Beta-Keys zur Verfügung, sodass ihr euch selbst ein Bild von dem […]

  • Die Entwickler von Friday the 13th haben angekündigt, dass die dedizierten Server mit dem nächsten und letzten Update abgeschaltet werden. Das Spiel, das 2017 noch recht erfolgreich war, liegt seit einem R […]

  • Die Streamerin Imane „Pokimane“ Anis hat angekündigt, dass Zuschauer ihr nur noch maximal 5 $ über Twitch spenden können. Sie brauche mehr Geld einfach nicht. Das löst eine Diskussion unter Streamern aus. Der […]

    • Wenn man Donations komplett entfernen würde, wäre das schlecht für einen derart großen steramer und seiner Community, da viele Donaten nur um eine Nachricht hinterlassen zu können, damit der besagte streamer darauf eine Antwort/Reaktion abgeben kann.
      Im Chat klappt das nicht, da der Chat bei so großen Streamern nahezu unlesbar ist, und interessante Fragen durch das nobrain gespamme völlig untergehen.

      • Ja, das denke ich auch. Die Donations sind für Zuschauer eine Möglichkeit mit der Streamerin zu interagieren und eben diese Option, „Danke“ zu sagen und sich zu beteiligen.

  • In einem neuen Livestream präsentierten die Entwickler von Ashes of Creation ihr PvP-System. In dem Video traten sie gegen andere Devs und erste Spieler an. Ein Detail bei den Kämpfen kam jedoch nicht so gut b […]

    • Die Effekte sind so schlecht und generic, dass erinnert mich extrem an den VRChat Custom Avatar dingens da.
      Da haben die ganzen Custom Avatars genau solche Effekte die sie non stop spammen.

      Ich freu mich ja auf das Game, aber diese fertig runtergeladenen Effekte aus dem Store müssen raus.

  • Der Cash-Shop von World of Warcraft hat einen Neuzugang bekommen. Ihr könnt im Spiel nun wie ein Feendrache aussehen. Allerdings kommt das nur „so mittel“ an.

    Bei World of Warcraft ist es in den letzten Jahr […]

    • TiltedElf kommentierte vor 3 Monaten

      Ist doch jetzt nicht das erste Set das albern aussieht.
      Ich hab noch diesen blizzard virtual blizzcon transmog-Set, ist doch genau so albern.
      Ich finds nicht schlecht.

  • Im Januar 2020 hat YouTube die Streamerin Rachell „Valkyrae“ Hofstetter von Twitch abgeworben und ihr einen Exklusiv-Vertrag gegeben. Im Oktober 2020 kürt man sie zur „größten Gaming-Streamerin der Welt“. N […]

    • TiltedElf kommentierte vor 3 Monaten

      Freut mich für sie.
      Sie ist definitiv einer der besten weiblichen Streamerinen, wo der Content auch qualitativ hochwertig ist.

      • Gurkulator kommentierte vor 3 Monaten

        Natürlich ist sie weibliche Streamerin. Gibt es Männliche Streamerinnen? Und wer geschlechtsverspracht eigentlich englische Wörter in deutscher Weise? Streamerin… Ein Engländer oder US-Amerikaner würde sich übergeben.

        • dxd28348 kommentierte vor 3 Monaten

          Chill mal

        • Xash kommentierte vor 3 Monaten

          Sei dir da in der heutigen Zeit mal nicht zu sicher ob´s nicht auch männliche Streamerinnen gibt XD

        • Das ist eine rhetorische Figur und nennt sich Pleonasmus. Schlags nach.

        • TiltedElf kommentierte vor 3 Monaten

          😂 also das du dich darüber so aufregst, Feier ich gerade 😂
          Aber hast natürlich Recht, das sollte „Ein weiblicher Streamer“ heißen. bzw. „Einer der besten weiblichen Streamer“

          • Freut mich, das du Party hast, obwohl ich mich nicht aufrege 🤣

            Naja, Streamerin ist schon ein saudämlicher Begriff, der ist aber auch nicht auf deinem Mist gewachsen. Das ist mehr eine Kritik an dem Artikel, auch wenn es sich getroffen hat.

  • Ihr wollt in World of Warcraft bald einen Vulpera spielen? Dann solltet ihr die Voraussetzungen erfüllen. Wir verraten, was ihr alles erledigen müsst.

    Der Artikel erschien ursprünglich im Oktober 2019, wu […]

    • TiltedElf kommentierte vor 3 Monaten

      Wenn es etwas schlimmeres gibt als Weebs, dann sind es diese Furry fanatiker.
      Die Vulperas sind noch ekelhafter und schlimmer als die Pandas. Die Horde wie sie jetzt ist, ist ein Clown Verein. bzw. sie sind jetzt genau wie die allis.
      Ohne Kriegstreiber wie Garrosh oder Sylvanas ist die Horde scheiß langweillig.
      Schmutz Fraktion

      • Cortyn kommentierte vor 3 Monaten

        Konzentrier dich doch nicht so viel auf Dinge, die du nicht magst und mehr auf Dinge, die dir gefallen.

        Dann ist das Leben so viel angenehmer und Kommentare so viel entspannter.

      • Dux kommentierte vor 3 Monaten

        Ich sage mal so, damals hat sich auch keiner gestört gefühlt von Kühe und Alien Kühe. Auch bei Blutelfen haben alle gemeckert und war aber das beliebteste Volk bei der Horde.

        • TiltedElf kommentierte vor 3 Monaten

          Elfen sind auch mega <3 .
          Die Tauren konnte ich damals schon nicht leiden und hab die für viel zu freundlich und schwach eingestuft.
          Nur hatte es damals halt einfach nicht gestört, da es die Balance der „Kriegherrischen“ Fraktion nicht ins ungleich gebracht hat.
          Heute ist das anders, jede neue Fraktion die der Horde joined, sind friedvolle kuschler. Und ebenfalls die Horde an sich, wie Orks, Verlassene, Blutelfen und Trolle sind extrem abgeschwächt worden.
          Da wir hier ein Spiel spielen, würde ich die alte Horde mit verrückten wie Garrosh und Sylvanas bevor ziehen, einfach weils für Spannung sorgt und das „Feuer“ am laufen hält.
          Weil so wie es momentan ist oder bzw. nach Schadowlands sein wird/könnte, da kann man gleich die Fraktionen zusammen führen.

  • Mehr laden
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.