@thewhitedeath

aktiv vor 10 Stunden, 15 Minuten
  • Bei Destiny 2 warten alle auf Beyond Light. Aber schon jetzt lösen Spieler Rätsel aus der Erweiterung und finden spannende Lore-Infos.

    Woher kommen die Geheimnisse? Noch gut 2 Wochen trennen die Hüter von de […]

    • TheWhiteDeath kommentierte vor 2 Tagen

      Hops genommen. Manche Menschen denken einfach net über den Müll nach den sie labern

    • TheWhiteDeath kommentierte vor 2 Tagen

      Stimmt die Entwickler pausieren ja ihre komplette Arbeit nur um sich Gedanken um das Design der CE zu machen….

      Einfach mal nachdenken bevor man so einen Müll labert

  • Der Weekly Reset bringt den Hütern in Destiny 2 heute, am 22.09., frische wöchentliche Aktivitäten, neue Nightfall-Strikes sowie einen neuen Flashpoint. Was gibt’s darüber hinaus für die Hüter zu tun?

    W […]

    • TheWhiteDeath kommentierte vor 1 Monat

      Wie dumm ist es denn bitte als Belohnung so einen exotischen Code zu geben? Jeder der halbwegs aktiv spielt hat sowieso alle Waffen und wird jetzt auch noch bestraft weil er das Ding aufgehoben hat, obwohl Bungie selbst gesagt haben, dass man sie aufheben sollte. Jetzt kann man nur einen haben und muss den jetzt krampfhaft weghauen um die Kacke abzuschließen hahahah

      • strahlemann kommentierte vor 1 Monat

        muss man nicht^^
        am freitag Xur besuchen und danach den abholen.
        fertig

        • Nolando kommentierte vor 1 Monat

          und was bekomme ich von xur dafür?

          • strahlemann kommentierte vor 1 Monat

            ein exo^^

          • Dat Tool kommentierte vor 1 Monat

            Ich habe mir beim Kryptarchen das einzige fehlende Exo geholt. Bastion 🤪

            • strahlemann kommentierte vor 1 Monat

              wäre ja cool wen bungie ^^ auch Der Vierte Reiter und Erben-Erscheinung anfang der Season da mit rein gemacht hätte bzw auf ander weg ^^

              • Dat Tool kommentierte vor 1 Monat

                Denke die kommen mit Beyond Light dazu…

              • Nolando kommentierte vor 1 Monat

                und genau deswegen rege ich mich eigentlich auf darüber, die erbse fehlt mir noch.
                so hätte ich jetzt den code dafür nutzen können und den neuen wieder aufheben fürs nächste mal 🙁

      • Baya. kommentierte vor 1 Monat

        Ich (und wahrscheinlich viele andere) hab mich sehr über den Exo-Code gefreut.
        Bin erst vor 4 Monaten eingestiegen und an manche Exos kann man halt gar nicht mehr gelangen ohne den Code. Also „dumm“ ist das bestimmt nicht, sondern ein schöner Zug und ein Entgegenkommen. Ich find’s klasse.

  • Destiny 2 Beyond Light beantwortet mit der neuen Stasis-Klasse für den Jäger die Frage: Was ist cooler als ein Ninja? Nur ein Eis-Ninja! Wir werfen einen Blick auf die fiesen Skills und erstmalig auch auf S […]

  • Bei Destiny 2 erhaltet ihr mit der Erweiterung Jenseits des Lichts endlich mehr Freiheit, um euren Hüter genau an eure Bedürfnisse anzupassen. Möglich macht dies das neue Stasis-Element, über das wir endlich meh […]

    • Das komplett steht wahrscheinlich dafür, dass sich die neuen Subklassen komplett von den alten unterscheiden

      • Und warum schreibt man das dann nicht so? Dann kann man „Destiny 2 ändert komplett, wie eure NEUEN Sub-Klassen in Beyond Light funktionieren“ schreiben und nicht allgemein Sub-Klassen, denn das ist einfach nicht korrekt, da die meisten Sub-Klassen sich überhaupt nicht in der Funktion verändern. Das klingt aber wohl weniger reißerisch und das fällt einem auf der Seite hier mittlerweile (leider) gehäuft auf.

  • Bungie wird am 10. November fast die Hälfte von Destiny 2 in einen „Content-Tresor“ packen und damit aus dem Spiel nehmen. Ein YouTuber erzählt jetzt von einem geheimen Treffen und den eigentlichen Plänen Bungie […]

    • Wann musstest du den BEZAHLEN um wirklich alten Content zu bekommen? Das war noch nie so. Der Mond war auch für alle da und die alten Exos kriegen mittlerweile auch alle. Geld für Content zu verlangen den man schon bezahlt hat hat Bungie eigentlich wirklich noch net gemacht. Vielleicht bei den Nightmare hunts, aber die sind so ein geringer Part von dem Game, dass es kaum eine Rolle spielt. Und die hatten auch neue Mechaniken dabei

      • JoJoRabbit kommentierte vor 2 Monaten

        Also der Mond ist fast 1:1 aus D1 und für den haben schon einige gezahlt. Nur weil hinter Destiny eine 2 steht, macht es den Mond nicht zu was gänzlich neues. Jetzt bleibt noch abzuwarten, wieviel Kosmodrom aus D1 einfach recycelt wird. Dann zahlt man wieder für D1 Content.

        • In Destiny 2 musstest du aber für den Mond net bezahlen. Du wirst auch für das Kosmodrom net bezahlen müssen. Und der Mond hat dazu zum Teil auch neue Gebiete bekommen. Die sind jetzt net die Welt, aber trotzdem ist es eben keine 1:1 Übertragung. Und du musst dafür nicht bezahlen

    • Stimmt programmieren ist ja auch so leicht, vor allem mit ner Engine die so sperrig ist. Ihr beschwert euch das Content rausgenommen wird, über den man sich nur beschwert hat als er drin war. Ihr beschwert euch das Destiny 3 net rauskommt, aber wäre Destiny 3 rausgekommen hättet ihr euch beschwert, dass Destiny 2 wieder über den Haufen geworfen wird. Entscheidet euch mal

      • SoulPhenom kommentierte vor 2 Monaten

        Passt Total zu den Artikel haha !!! omfg

      • Nö, dass die Engine sperrig ist, ist mir bewusst. Dass eine Überarbeitung notwendig ist, ist mir bewusst. Dass eine massive Anhäufung von Bugs inkl. notwendiger Patches bei jeder Erweiterung vonnöten war, ist mir bewusst. Alles im grünen Bereich; ich schätze dies sogar ungemein, dass sich die Zeit genommen wird, diese Themen vernünftig anzugehen und ggf. via DIT so fundierte Lösungen erarbeitet werden.

        Warum ich dennoch „meckere“ (wobei dies bei mir meist anders aussieht…)?

        Weil ALTE (!!!) Inhalte lediglich technisch modifiziert werden und als der große Wurf der riesigen Neuerungen ständig kommuniziert und implementiert werden sollen. Denn dies hinterlässt bei vielen seit Jahren spielenden Usern einen Beigeschmack der Publisher-Bequemlichkeit.

        Aus Kapazitätsaspekten verstehe ich dies sogar. Verdammt gut. HR sind nicht unendlich im Falle Bungies, daher gilt es abzuwägen, wie die personellen/technischen Prioritäten gesetzt werden (zumal man auch noch an einem anderen Spiel arbeitet). Aber missbilligen kann ich diese Vorgehensweise dennoch. Denn der mündige Verbraucher ist erfahrungsgemäß doch dann irgendwann mal auch etwas cleverer; wer allerdings die Milchkuh spielen möchte und sich kontinuierlich melken lässt. Sehr gerne, ich stelle noch einen Schemel bereit.

        So what, letztendlich entscheidet jeder an der Ladentheke mit seinem Portemonnaie, wohin die eigene Destiny-Reise geht. (Daher ist mir die Polemik in der Diskussion Hüh oder Hott Bungie auch letztendlich vollkommen gleichgültig). Ich möchte lediglich ein vernünftig entwickeltes Spiel inkl. erkennbaren Innovationsschub.

        Und das Ergebnis bewerte ich dann, wenn der November ins Land zieht.

      • Antiope kommentierte vor 2 Monaten

        „Ihr beschwert euch das Destiny 3 net rauskommt, aber wäre Destiny 3 rausgekommen hättet ihr euch beschwert, dass Destiny 2 wieder über den Haufen geworfen wird. Entscheidet euch mal“

        Das sind verschiedene Leute und nicht die selben.

    • Man kanns mit dem gemecker auch wirklich übertreiben. Der Mars war bisher das einzige wo es Eis gab in D2. Das die Fähigkeiten jetzt Eis haben hat nix mit Abwechslungsarmut zu tun. Aber hey. In Destiny gabs schonmal Waffen. Jetzt bekommt man wieder Waffen. Nicht besonders abwechslungsreich

      • Antiope kommentierte vor 2 Monaten

        HALLO. Es gab aber auf dem Mars schon Eis und auf dem Mars schon eine Jägerin. Warum gibt es auch außerhalb vom Mars Eis und Jäger und Kabale und Sand und… das ist nicht sehr abwechslungsreich!!!!11einself

  • Nach den Klagen geht der Streit um Fortnite in die nächste Runde. Laut Epic Games hat Apple nun mit weiteren Vergeltungsmaßnahmen gedroht – und die hätten katastrophale Folgen für das Spiel und die Entwickler auf […]

    • Apple hat kein Monopol. Der Apple store betrifft nur Apple Produkte und das ist völlig legitim, dass sie dort ihre eigenen Bedingungen durchsetzen. Du bist ja net gezwungen Apple zu kaufen, gibt genug Alternativen. Das hat nix mit Monopolen zu tun. Wenn ich meien eigene Tk pizza anbiete namens Sultan Pizza, dann hab ich ja kein Monopol auf Sultan Pizza. Es ist ja immernoch eine Pizza unter vielen Pizzen

      • War da nicht mal was mit Windows und ihrem Browser?!🤔

        Denke das dürfte ähnlich geartet sein.

    • Das hat garnix mit irgendwelchen Kartellverdachten zu tun. Epic war einfach mit den Bedingungen unzufrieden und hat mal schnell drauf geschissen. Logisch, dass Apple die net mehr im eigenen Shop anbietet. Wenn ihr einen Laden habt wollt ihr doch auch net, dass sich irgendwer da einfach rein stellt und seine Waren anbietet ohne sich an eure Bedingungen zu halten

    • Jetzt erklär mir mal bitte inwieweit man Apple hier auch nur ansatzweise etwas ankreiden kann? Du hast eine Plattform über die Entwickler Software verkaufen/ anbieten können, wenn sie dir einen bestimmten Prozentsatz zahlen. Natürlich kann man sagen, dass 30% sehr viel sind, aber das ist Apples Entscheidung und Epic hat dieser Bedingung zugestimmt. Dann stellen sie neue Funktionen vor, bei denen eine dafür sorgt, dass MT Umsätze direkt an Apple vorbei zu Epic gehen. Apple hat das nicht zugelassen, weil sie jeden Anbieter gleich behandeln. Wo ist das arrogant?
      Epic hat das ganze aber trotzdem gemacht und Fortnite wurde ZURECHT aus dem Store gekickt. Das war eher arrogant von Epic, weil sie sich über andere Entwickler stellen. Jetzt heult epic rum und klagt wo es nur geht. Apple erhöht den Druck weil die logischerweise keinen Bock auf so einen irrsinnigen Prozess haben. Jetzt heult Epic weiter rum. Apple hat jedes Recht das zu tun, was sie gerade tun. Die machen sich mit nix strafbar. Epic macht sich höchstens mit versuchtem Betrug und Vertragsbruch strafbar

  • Endlich haben die Entwickler verraten, wie man bei Destiny 2 ab Herbst ältere Exotics aus herausrotierenden Spiel-Inhalten bekommen kann.

    Das passiert bei Destiny 2 im Herbst: Am 10. November erscheint bei […]

    • Natürlich wäre mit Forsaken ein haufen Content dabei. Aber man muss Destiny auch als das Spiel sehen das es ist. EIN MMO. Die großen dlcs haben eigentlich immer eine gute Menge an Content. Natürlich wird dieser Content irgendwann irrelevant. Das iat in jedem MMO so. Alles bis auf die Raids wird in der Regel wenn ein neues DLC rauskommt net mehr angerührt. Man kann ja von Bungie halten was man will, aber die Preispolitik ist mittlerweile mehr als fair. Sich da drüber aufzuregen ist tatsächlich meckern auf hohem Niveau. Wer sich net leisten kann solls net kaufen. Tut mir leid aber das ist halt so. Aber sich über zu wenig Content für zu viel Geld aufzuregen ist echt blödsinn

  • In Destiny 2 könnt ihr auf Kim Dotcom treffen. Der Internet-Millionär ist mittlerweile vom selbsterkorenen Retter des Games, zum PvP-Terminator mutiert und legt mit seinem Team einen 80-0-Run im Eisenbanner h […]

    • Bist du kims Schoßhündchen oder warum verteidigst du ihn bis aufs Blut? Hab dich hier schon mehrmals gesehen. Kim ist und bleibt ein Verbrecher. Legende hin oder her. Das hat nix mit Neid zu tun. Aber wer sich wirklich nen Kopf darüber macht, wer einen im pvp besiegt hat, der sollte sich sorgen machen. Ich glaub keiner gönnt ihm den Sieg nicht. Aber seine Leistung ist jetzt auch nix hervorragendes😂. Er hat 8 kills (3 davon durch ne Granate, die man echt jede Runde auf der Map sieht) und geschwitzt bis zum geht net mehr. Dazu waren seine Gegner wahrscheinlich die Ottos vom Dienst so wie die gespielt haben

  • Wer in Destiny 2 genau hinsieht, erkennt, dass eine geheimnisvolle Geschichte von der sich verbreitenden Dunkelheit schon seit Jahren erzählt wird.

    Um diesen Baum geht’s: In Season 11 können die Spieler w […]

    • Die sachen die du am Ende erwähnt hast haben aber nix mit dem Storytelling zu tun. Das sind probleme die das Spiel hat und jeder ist sich dessen bewusst. Es bringt aber nix sich immer wieder darüber zu beschweren um vom ursprünglichen Thema abzulenken weil man net mehr weiß was man sagen soll

      • Dann solltest du realisieren, dass ich final auf den Post von Erzkanzler geantwortet habe; Zitat:

        Für mich ist Bungie um Längen weiter als viele andere Entwickler und Publisher, dass die Community trotzdem immer was zu meckern hat, ist ein ganz anderes Thema

        Ich weiß immer was ich schreibe, bedauerlicherweise sind viele wohl nicht in der Lage, Kontextzusammenhänge zu erkennen. Aber Hauptsache, man quasselt so vor sich hin…man geht mir das auf den Sack!

    • Cutscenes sind aber ein haufen arbeit und kosten Unmengen an Geld. Beides kann man sich sparen wenn man Cutscenes in Maßen einsetzt. Destiny hat eh nie eine übertrieben lange Story und da will man net alle 5 Minuten von ner cutscene unterbrochen werden.

      Und wie schon erwähnt wurde lebt die Community von der täglichen Beschäftigung. Es wird immer wieder was neues herausgefunden. Entweder führt es uns weiter oder es ist ne sackgasse. DAS, genau DAS ist Destiny. Wenn es dir net passt weil es nicht wie früher ist, dann tuts mir leid. Dann spiel lieber spiele bei denen dir alles auf dem Silbertablett serviert wird und es keine Community gibt, die zusammen an der Lösung eines Rätsels arbeitet

    • Nein das ist falsch. Wenn du dich auf reddit umschaust und dir die klicks von lore Youtubern ansiehst merkst du, dass sich ein Großteil der Spieler dafür interessiert. Und ich muss dem Kommentar vor dir recht geben. Bungie schafft es durch sein Storytelling permanent in den Medien präsent zu sein. Ob es dir gefällt oder net. Es wird immer über Destiny geredet obwohl es seit release nur ein auf und ab ist

    • Ohne Witz es gibt so viel Lore in Destiny, wenn ihr euch nicht mit den Dingen, die euch interessieren, beschäftigt, dann ist das euer Problem. Jedes Mmo hat Hintergrundlore, durch die man das große Ganze versteht. Wenn man nur zockt sieht man auch nur das, was gerade sichtlich passiert. Wenn man keine Lust hat die Lore zu lesen, dann soll man sich net beschweren. In jedem Mmo ist das so, aber bei Destiny kann man es ja schlechtes Storytelling nennen

    • In Destiny 2 gibt es auch Sammelgegenstände wie tote geister. Sogar weit mehr als in D1. Es gibt Geister, kaputte Drohnen, diese Kristalle, knochen und diese rasputin dinger auf dem Mars. Auf dem Mond gibt es auch geister und diese Schar Teile. Und sie bringen in D1 genau das gleiche wie in D2: Lore. Und in D2 ist sie sogar um einiges zugänglicher

  • In Destiny 2 wird die Saison der Ankunft bis zum November 2020 verlängert. Welche neuen Inhalte sollen die Spieler bis zum nächsten DLC beschäftigen?

    Deswegen wird die Season 11 verlängert: Am Abend des 16. […]

    • Die Erweiterung steht da wird sich garnix mehr ändern. Aber sie brauchen wohl mehr Zeit für den Feinschliff also wo ist das Problem? Und das mit den Everversum fokussierten Events ist bullshit. Destiny ist f2p und hat in meinen Augen mittlerweile einen extrem fairen ingame shop. Und beim festival of the lost war es immer so, dass du die wichtigen Sachen erspielen musst (Masken und die spezielle Waffe). Also wo ist das Event bitte Everversum FOKUSSIERT?

      • f2P ??? wo ?

      • also zum einen: „wichtig“ is beim Festival of the lost schonmal garnichts, die beiden Waffen dies dort bis jetzt gab waren allerbestens Durchschnitt.

        und Everversum Fokussiert ist etwas für mich dann, wenn der größte Teil des themaitsch passenden Loots (Rüstung Geister usw.) im cash shop landet.
        Wer das Event schonmal gespielt hat sollte wissen, dass es, bis auf Masken (die man aber auch schon hatte wenn man das erste gespielt hat) und eben der Waffe und Embleme, nichts erspielt werden kann in diesem Event.

        soviel zum „bullshit“

        desweiteren:

        Die Erweiterung steht da wird sich garnix mehr ändern. Aber sie brauchen wohl mehr Zeit für den Feinschliff also wo ist das Problem?

        glaubst du das wirklich? „Feinschliff“ nennt sich dann das was sich über Monate hinzieht von patch zu patch

        wir beide können ja auch unterschiedlicher Meinung sein, spricht ja nix dagegen, aber ich für meinen Teil sehs halt als kein gutes Zeichen wenn paar Wochen nachdems angekündigt wurde, schon zurückgerudert wird und der release verschoben wird

  • Mehr laden
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.