@thedrakon96

aktiv vor 1 Woche, 2 Tagen
  • Das wohl bekannteste Foto aus der Geschichte der LAN-Partys wird in einer Dokumentation verarbeitet. Dabei handelt es sich um den Gamer, der mit Klebeband an die Decke geklebt wurde.

    „Wir Gamer“ haben in man […]

    • TheDrakon96 kommentierte vor 1 Monat

      Ich hatte bis jetzt nur an 2 LAN-Partys teil genommen und die waren schon recht geil
      hab die mit mein Bruder und seinen Kollegen gemacht und das in einen Partykeller mit einem Kamin

  • In seinem 2. Jahr wird The Division 2 erstmals Seasons einführen, die manche schon von Destiny 2 kennen dürften. Die erste Saison soll bereits kurz nach dem Start der neuen Erweiterung „Warlords of New York“ an d […]

    • TheDrakon96 kommentierte vor 1 Monat

      Leute D2 ist ein Play-as-a-Service Title, da kommen immer Zusätzliche Kosten für Kosmetic und Content auf, wenn euch sowas nicht Gefällt dann Kauft euch einfach nicht das Spiel, wenn ihr kein Bock auf sowas habt.

      • Dwal1n kommentierte vor 1 Monat

        Du übersiehst, dass Service Games keine Anzocke sein müssen. Siehe Warframe. Also ist Kritik an UBI’s Geschäftspolitik durchaus gerechtfertigt. Und ja, wir unterstützen diese Abzocke nicht ^^

        • BavEagle kommentierte vor 1 Monat

          Du hast recht, aber leider „Perlen vor die Säue“. Solche Spieler verwechseln „Service Games“ mit F2P-Titeln und wie oben bereits geschrieben, bei einem F2P-Game Warframe ist’s normal, daß man hin und wieder aufgrund echtem Spaß am Spiel und guter Qualität des Spiels freiwillig ein paar Micro-Transactions zur Unterstützung tätigt. Bei einem Vollpreis-Titel wie TD2 und auch bei einem „Service Game“ zahlt man für den kompletten und neuen Content und das sogar ohne zuvorigen Nachweis guter Spielqualität und eigenen guten Ingame-Erfahrungen. Dann noch zusätzlich für Inhalte, und auch das sind kosmetische Items, zu zahlen, ist einfach nur dreist. Hat mir freiwilliger Bezahlung auch wenig zu tun, wenn man sämtliche Items eines geliebten Spiels besitzen möchte und auch nicht wie „Hans Wurst“ durch’s Game laufen will.

          Auch wenn eigentlich nicht gewollt, persönliches Beispiel: in TD2 finde ich sämtliche Oberteile absolut häßlich, weil man darüber immer die fette Panzerweste trägt. Sowas könnte ich mir nicht ständig anschauen. Mein Agent hat aber gottseidank die Division-Jacke aus TD1 und meine Agentin die Gefahrenschutz-Jacke aus der Edition. Nur dafür hätte ich aber niemals den stolzen Aufpreis der Edition gezahlt und was dann ? Soll meine Agentin nackt rumlaufen ? Würden so manche Gehirnakrobaten wahrscheinlich auch noch geil finden, geht aber gar nicht :silly: Und jetzt soll man für solche kosmetischen Items auch noch Unsummen bezahlen damit man nicht beim Anblick des eigenen Chars k*tzen müßte ?!? Achja, dann kauf das Spiel nicht, nur weil Massive unfähig ist, vernünftige Kleidung einzubauen, und Ubisoft dafür extra zur Kasse bittet. Nee, klar, im realen Leben zahl ich ja auch mehr, wenn mir ein Kleidungsstück in Farbe X nicht gefällt und ich stattdessen Farbe Y nehme^^ Willkommen in verblödeter Logik & schwachsinniger neuer Welt.

      • BavEagle kommentierte vor 1 Monat

        Du verstehst da was komplett falsch. Wir zahlen wegen „Play-as-a-Service“ immer mal wieder für neuen Content und das ist auch soweit ok. Genau damit wird „Play-as-a-Service“ auch fanziert, aber nicht damit, daß Du als Spieler bedenkenlos für jedes noch so kleine Detail nochmal extra zahlst. Ich verkauf Dir ja auch nicht mein Update zu ’ner App und verlang dann Aufpreis, nur weil Du keine Standard-Hintergrundfarbe rosa haben willst^^
        Und richtig, dann kaufst Du die App eben gar nicht. Mal drüber nachgedacht wie das wäre, wenn das tatsächlich jeder macht anstatt die Abzocke naiv und blind mitzumachen ?!? Dann haben nicht wir gar kein Spiel sondern Du hast auch keins. Von qualitativ hochwertigen Spielen gar nicht zu sprechen, denn Du unterstützt mit Deinem Kaufverhalten leider nur die Mehreinnahmen von Publishern und eben nicht die Qualität und den Umfang der Spiele.

  • Bei The Division 2 geht bald die große Erweiterung „Warlords of New York“ mit vielen neuen Items an den Start. Mit dabei wohl 10 neue Exos. Die ersten beiden sind schon bekannt und sehen verdammt gut aus.

    Was […]

  • Das wunderschöne Anime-MMORPG Blue Protocol zeigt einen neuen Trailer. Uns erwartet offenbar wirklich eine Art spielbarer Anime.

    Was zeigt der neue Trailer? Das eigentlich japanische Video fokussiert sich auf […]

  • Auch wenn Phantasy Star Online 2 (PSO 2) bei uns noch nicht spielbar ist, freuen sich einige auf das MMORPG und planen schon den Einstieg. Wir helfen euch dabei, indem wir euch sagen, welche Klasse ihr zu Beginn […]

  • Während eines Livestreams zum kommenden Patch 5.2 hat der Direktor von Final Fantasy XIV, Naoki Yoshida, sich zu der Nutzung von Mods und anderen Third-Party-Tools geäußert.

    Um was geht’s hier? In der Co […]

    • Modden ist zwar Schön und Gut, solange man im Singelplayer-Games wie Skyrim bleibt aber MMO’s zu Modden ist eine Sünde und zudem auch gegen die AGB’s der Spiele

  • Sony hat angekündigt, dass sie den Preis der PS5 vorerst nicht bekanntgeben werden. Wie viel würdet ihr für die neue Konsole maximal zahlen?

    Was hat Sony gesagt? Die Preise für neue Next-Gen-Konsolen sind imm […]

    • Ich würde mir gerne holen, aber erste mal schauen wie der Preis wird und ob der Gamestop ein Kaufangebot wie bei der PS4 wo man seine Alte Konsole mit Zuzahlung gegen eine Neue zutauschen. 🙂

  • In Japan fand eine erste Alpha zum Action-MMO Blue Protocol statt, welches durch die Anime-Grafik für Aufsehen sorgte. Es gibt auch bereits erste Stimmen zum Spiel.

    Was ist Blue Protocol? Das im vergangenen […]

    • Das Konzept mit dem Zeitreisen und dem guten und flüssigen Animestil treffen meinen Geschmack sehr und sieht nicht so aus wie andere Anime-MMO der letzten 5 Jahre

    • Zumeist Kretisiert er die KI, wenn man bedengt dass es eine Closed-Alpha ist und schon so gut ausieht sind solche sachen wie die KI nur reine Bug sache.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.