@tharon4

Active vor 1 Monat
  • Das neue MMORPG New World von Amazon beendete kürzlich die zweiwöchige Closed-Beta. Wir von MeinMMO haben uns angesehen, mit welchen Problemen das Spiel noch zu kämpfen hat und was sich vor Release noch ve […]

    • In diesem Game geht es doch eigentlich um action combat – und für mich passen “Action” und “Animation Lock” definitiv nicht zusammen. Aus diesem Grund kann ich auch die Diskussion zwar verstehen, aber persönlich nicht nachvollziehen.

      Wie soll ich ausweichen oder blocken, wenn ich in einem animation lock “gefangen” bin…

      Mal ganz abgesehen davon, dass das auch fern jeder Realität ist und damit jeden Ansatz von eventuell vorhandener Immersion zumindest im Kampf zerstört. Man stelle sich mal einen Magier in der Realität vor – ja, einfach nur mal “vorstellen” 😉

      Der Magier braucht jetzt im Kampf sekundenlag für seinen Spruch und seine Gesten, während er attackiert wird… und stirbt… Jeder normale Mensch würde doch auch in der Realität einem Angriff zunächst ausweichen oder zumindest blocken (vielleicht auch mit einem spontan geänderten Gegenangriff reagieren) und nicht einfach stehen bleiben und erst mal einen Tanz aufführen 😂 Das schreit ja schon förmlich nach einem Meme 😁

      Wenn man “Animation Lock” gut findet, würde doch vielleicht etwas in Richtung “taktische Rundenstrategie” besser zu den Vorlieben passen 😎

  • Elyon hat am 7. Mai seine erste Closed Beta im Westen gestartet. Dabei bekommt es teilweise sehr harsche Kritik. MeinMMO-Redakteur Alexander Leitsch hat inzwischen über 20 Stunden in dem neuen MMORPG verbracht. […]

  • Das neue MMORPG Phantasy Star Online 2: New Genesis hat ein globales Release-Datum. Schon im April wurde die Veröffentlichung für den Monat Juni angekündigt, nun kennen wir den konkreten Tag.

    Update 8. Ju […]

  • Das MMORPG The Elder Scrolls Online (ESO) bekommt mit der Erweiterung Blackwood ein neues Tutorial und damit einen neuen Anfang. Da der Einstieg ins MMORPG schon auf dem Testserver gespielt werden kann, haben […]

    • Es kommt nichts “durcheinander”, da jedes Gebiet seine eigene unabhängige Geschichte hat. Es ist also völlig unerheblich, in welcher Reihenfolge Du die Gebiete/Erweiterungen spielst. Die eigentliche “Hauptstory” wird (ohne jetzt zu spoilern) davon unabhängig auf ganz andere Weise präsentiert 😉

      Auch für mich war das Anfangs ungewohnt und ich möchte immer alles in der “richtigen Reihenfolge” machen. Aber das System von ESO finde ich tatsächlich viel besser, da das nämlich auch genau diesen Druck heraus nimmt, alles in der richtigen Reihenfolge zu machen und sich zu beeilen, damit man nichts verpasst.

      Spiel einfach das, was Dich gerade am meisten interessiert und Spaß macht. Ich hatte mich z.B. auch dazu entschieden, die “Hauptstory” erst viel später (dann am Stück) weiter zu spielen, damit ich hier keine Unterbrechungen habe. Nicht viele Spiele geben Dir diese Möglichkeit.

      ESO bietet mit diesem System eine für mich ideale Kombination aus Themepark, Sandbox und Open World. Das ist ein Grund, weshalb ich ESO liebe 😎👍

      • Hab die hauptstory eh schon durch. Habe nur eine sehr lange Zeit, glaube seit dem Imperial City dlc nicht mehr gespielt. Deswegen fragte ich nach ^^
        Aber danke das du dir die Zeit genommen hast und es mir erklärt hast 🙂

  • Vom 6. bis zum 9. November fand ein Beta-Test zu Bless Unleashed auf dem PC statt. MeinMMO-Redakteur Alexander Leitsch hat diesen genutzt, um das MMORPG anzuspielen.

    Was ist das für ein Spiel? Bless Unleashed […]

  • Heute ist der offizielle Release von Outriders. Wir von MeinMMO möchten daher von euch wissen: Werdet ihr den Koop-Shooter spielen?

    Was ist Outriders eigentlich? Das ist ein neuer Third-Person-Shooter, der […]

    • Ohje… das ist ja schrecklich 😦 Du hast mein Beileid 😢 Ich wünsche Dir viel Kraft, diese schwere Zeit zu überstehen! 🍀

  • Seit dem 25. Februar ist die Demo zum Loot-Shooter Outriders spielbar. Wie kommt das Spiel an? MeinMMO hat erste Reaktionen für euch gesammelt.

    Was ist das für eine Demo? Seit Kurzem können die Spieler ei […]

    • Du fühlst Dich (fast) “betrogen”, weil diverse Spiele einfach nicht Deinem persönlichen Geschmack entsprechen? Interessant… man kann imho höchstens “enttäuscht” sein, weil ein Produkt (oder auch immer mehr) nicht den eigenen Erwartungen entspricht.

      Ich fühle mich ja auch nicht “betrogen”, weil es Pizza mit Pilzen gibt – igitt…

      Wie löse ich das Problem: Ich bestelle halt einfach keine Pizza mit Pilzen – sondern mit Sardellen! 😎

      Natürlich verstehe ich Dich grundsätzlich – aber das Angebot richtet sich halt auch einfach zum großen Teil nach dem Bedarf der potentiellen Kunden…

      Ansonsten kann ich Dir zum großen Teil zustimmen. Insebesondere was Vergleiche mit den anderen genannten Titeln betrifft und vor allem bezüglich dieser Schlauchlevels (mein größter Kritikpunkt bei Outriders).

      Story möchte ich persönlich noch gar nicht beurteilen, denn ich denke (oder hoffe), dass die eigentliche Story in der Demo nur angeteasert wird. Die Dialoge finde ich größtenteils passend. Probleme hatte ich nur mit Shiras Verhalten nach meinem Aufwachen 😄

      • Moin, dann ist das falsch rübergekommen…
        „betrogen“ fühle ich mich, weil z.B. cyberpunk auf der PS4 kaum spielbar war. Wir sprechen hier nicht von einer Alpha oder Beta, sondern vom offiziellen Release. Bei Anthem fühle ich mich betrogen, weil das Game so immens viel Potential hatte und das was ein jahrelang versprochen/ suggeriert wurde, einfach nicht gehalten/umgesetzt wurde. Ähnliches bei Outriders. Denn hier sprechen wir von einer Demo und nicht von einer Alpha oder Beta. Das Game soll in knapp einen Monat in den Regalen stehen und hat technisch einfach noch immense Mängel.
        Wenn ich für ein Game 69€ auf den Tisch lege, möchte ich einfach einen Titel erwerben, der technisch sauber läuft, und zeitgemäß aussieht, insbesondere auf Konsolen. Ich denke diesen Anspruch darf man einfach haben.
        Fazit, für mich ist Outriders nicht das, was ich erwartet habe, z.B. durch die Gameplay-Videos usw. … allen anderen die Spaß am Game haben, wünsch ich trotzdem viel Freude mit dem Titel.

        • Patrick kommentierte vor 9 Monaten

          Ich finde wirklich nicht dass man ein Spiel aufgrund einer Demo nen Monat vor Release für seinen technischen Zustand schwarzmalen darf.

          Alleine wie viele Spiele erst durch einen day one patch spielbar würden. Mein liebstes Beispiel für Konsolen wäre auch noch Skyrim in dem die savegames nach einiger Zeit einfach kaputt waren…..

          Man weiß auch gar nicht von wepchem Entwicklungsstand die Demo stammt. Der kontent und Zustand konnte über einen Monat alt sein, da die Demo selbst natürlich auch erst entwickelt werden muss…..

          • Moin,
            jetzt unabhängig von Outriders, das ist doch genau das große Problem an der „Gaming-Industrie“ oder nicht… zumindest heutzutage? Spiele werden doch heutzutage viel zu früh auf den Markt geschmissen. Solche Begriffe wie „Day-One-Patch“ zum Beispiel. Wenn ich ein fertiges Game zum Release-Termin zum Vollpreis kaufe, dann will ich doch nicht nach der Installation noch ca. 25 GB Patch installieren, damit das Game einigermaßen rund läuft. Eventuell hab ich da auch einfach zu hohe Erwartungen. Ich verlange ja keine perfekten & zu 100% fehlerfreien Games, aber ich muss doch als Entwickler den Eigenanspruch haben, fertige Titel anzubieten und vor allem auch die Inhalte zu bringen, die ich in Videos und Veröffentlichungen zugesagt habe.

            • Patrick kommentierte vor 9 Monaten

              Ich gebe dir vollkommen Recht. Zum Glück geht es hier aber um Outriders aber eben nicht um das Spiel selbst. Keiner von uns weiß in welchem Zustand das Spiel ist und insofern können wir auch nicht vorab darüber richten.

              Zum allgemeinen Thema Releasezeitpunkt vs Zustand sehe ich das aber auch etwas zwiegespalten.

              Seinerseits möchte ich auch ein fertiges Game andererseits wenn ich dadurch früher ein Spiel spielen darf sehe ich gerne über Bugs hinweg.

              Wer aber so erpicht auf ein fertiges Spiel ist sollte einfach generell die Spiele immer erst ein Jahr nach Release kaufen, dass Spart nicht nur nerven sondern auch viel Geld weil die Spiele da bereits im Sale oft nur noch die Hälfte kosten.

    • Es geht nicht darum, ständig wie ein Hase durch die Gegend zu springen, schließlich gibt es hier ja auch kein PvP. Es geht mir und sicher vielen anderen einfach nur um das “Gefühl”, am Boden festgeklebt und eingeengt zu sein. Aus diesem Grund habe ich auch Gears ganz schnell wieder sein gelassen 😏

      Bei Division empfinde ich das übrigens nicht ganz so schlimm, was aber sicher daran liegt, dass man überall rumlaufen kann und nicht nur wenige vorgegebene Wege hat.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.