@teufel

Active vor 2 Monaten
  • Der exotische Granatenwerfer Anarchie gehört aktuell zu den beliebtesten und besten Waffen in Destiny 2. Doch das könnte sich demnächst ändern, denn Bungie will das Waffen-Exotic schon bald abschwächen. […]

    • Eine der wenigen Powerwaffen die noch wirklich Spaß macht.
      Sie bricht auch nicht das PVE, maximal erleichtert sie manche Passagen.
      Im PVP ist sie nicht relevant. Dennoch soll sie generft werden? Warum? Bungie, was soll das?
      PVP spiele ich schon lange nicht mehr, von den “Zwangsbeutezügen” und Eisenbannerbeutezügen mal abgesehen.
      Da ist nicht nur das Cheaterproblem, noch viel mehr nervt die Meta. HC Kills quer über die Map, auf 50 Meter Headshots mit der HC und dazu eine TTK die schneller ist als das Dauerfeuer mit einem Sturmgewehr. Die Gegner sind nur 4 Pixel hoch aber treffen dich mit traumwandlerischer Sicherheit. Dazu das ewige Dauergerutsche von den Schrotenjägern. Wie sagen die Engländer: Disgusting my Dear.
      Und nun geht es noch den wenigen Waffen an den Kragen die im PVE Spaß machen?
      Bungie, was soll das? Verliert ihr Aktienoptionen wenn im PVE ein Boss 10 Sekunden schneller gelegt wird? Wen kümmert das?
      Leider sieht es so aus, als wenn es wirklich langsam Zeit für ein anderes Spiel wird. Ich persönlich bin es leid das Spiel immer wieder vom Hersteller kaputt gemacht zu bekommen. Bungie sollte sich wirklich mal eher um die echten Probleme kümmern.
      Und davon gibt es mehr als genug. Niemand hat nach einem Nerf der Anarchy gerufen.

      /Rant off

      • Bungie verschiebt damit einfach die Meta.
        Als Raketenwerfer gebufft wurden, hat man umgeschwenkt auf Doppelschwänziger Fuchs usw.
        Als Granatenwerfer gebufft wurden hat man eben Granatwerfer gespielt.

        Jetzt werden LMG’s gebufft, ich vermute es wird auch seasonale Mods für LMG’s geben.

        Bungie setzt damit einfach nur durch das man alle 3 Monate etwas anderes bevorzugt spielt.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.