@ted82

Active vor 20 Stunden, 40 Minuten
  • Einer der Blizzard-Chefs spielt das schrecklichste, was es für Spieler von World of Warcraft gibt – den LFR. Aber er hat einen guten Grund.

    Wer nicht ganz so viel Zeit und Engagement in World of Warcraft st […]

    • So ist es! Ich würde mir gern den LFR sparen, wenn ich anders am ganzen Content teilnehmen könnte. Ich will nichtmal loot. Warum gibt es keine Touri Runde stattdessen?

  • Der australische Streamer PandaTV (35) zeigt normalerweise WoW. Er wollte einen Marathon-Stream auf Twitch abhalten, um einen wohltätigen Zweck zu unterstützen. Nach 13 Stunden brach er den Stream aber ab. Die n […]

    • Ich schaue mir mit Faszination bei YouTube Auszüge von Craft und co an. Teilweise kann ich nur den Kopf schütteln, was die Leute tun, um die Aufmerksamkeit von den Leuten zu kriegen. Die geben denen Geld, um nur erwähnt zu werden. Ich bin glaube ich zu alt, aber ich verstehe das nicht. Ich hätte nie einem anderen Menschen Geld gegeben, ohne dass er etwas leistet. Und das tun die faktisch nicht. Die spielen und labern.

  • Gebt ihr World of Warcraft mit Patch 9.1.5 noch einmal eine Chance? Können all die guten Änderungen euch nochmal heranlocken?

    World of Warcraft ist gerade bei vielen Spielern nicht sonderlich beliebt. Das n […]

    • Ich glaube, dass nur wenige wegen den Features die jetzt verbessert werden gegangen sind. Das Hauptproblem sitzt viel tiefer. Vielleicht kommen wirklich einige zurück, um mal einen neuen Pakt zu testen, auf den Inselnexpeditionen oder im Magierturm zu spielen aber sicher nicht für lange. Es fehlen schlicht Inhalte und Story. Ich bin nur aktiv, weil ich nach Release einen Char auf 60 zog und dann bis Februar Pause gemacht habe. So kann ich noch etwas nachholen.

  • Horde und Allianz in World of Warcraft – Gemeinsam auf Abenteuern. Könnte das klappen? Wir wollen eure Meinung wissen!

    Vor einigen Tagen hatte Ion Hazzikostas, der Game Director von World of Warcraft, über das […]

    • Wichtig wäre dann auch, dass das Weg-Taggen von Mobs entfällt. Ständig graue Balken, weil gegnerische Fraktion zuerst getaggt hat. Das ist mega nervig

  • Viele WoW-Spieler träumen davon, dass Horde und Allianz gemeinsam spielen können. Der Game Director äußerte seine Gedanken dazu.

    Der Konflikt zwischen Horde und Allianz war lange Zeit ein wichtiger Aspekt von […]

    • ich habe nie verstanden, warum man vorgeschrieben bekommt wie man zu spielen hat. Ich muss auch den Warmode nicht nutzen. Macht halt nen Knopp rein und fertig. RPler sind glücklich, PVPler sind glücklich, Pazifisten sind glücklich und das Problem des Fraktionsungleichgewichts hätte sich auch erübrigt. Ich sehe nur Vorteile.

  • Der große Streamer Asmongold diskutiert die anstehenden Änderungen von Patch 9.1.5 in World of Warcraft – und erlässt kein gutes Haar daran.

    Am vergangenen Wochenende machte die Nachricht vom anstehenden Patc […]

    • Ich halte es sogar für unbedingt geboten, die Story spielen zu müssen. FF macht es so und es bildet die Grundlage für das Spiel-Verständnis. Nur möchte ich es nicht doppelt machen. Hat ein Char das durch, kann ich skippen. Ab da hat es was mit Spielkomfort zu tun.

  • Der YouTuber Bellular rechnet vor und erklärt: World of Warcraft hat noch 2 Millionen aktive Spieler – im besten Fall.

    Die Spielerzahlen von World of Warcraft sind seit Jahren ein großes Rätsel. Immerhin gibt […]

    • Teldriir kommentierte vor 4 Wochen

      Es nimmt dir keiner dein Spielzeug weg. Keine Sorge. Kannst die Mistgabel im Schrank lassen

  • Welche Erweiterung kommt nach WoW: Shadowlands? Kommt überhaupt noch etwas? Wir haben alle bekannten Infos für euch zusammengetragen.

    Auch wenn Shadowlands bald erst ein Jahr alt ist, schauen viele Spieler s […]

    • Teldriir kommentierte vor 1 Monat

      Nach Cell kann halt nicht wieder die Red Ribbon Armee kommen 😂

      • Jag kommentierte vor 1 Monat

        Next:
        World of Warcraft Azaroth wäre doch ein super Titel … ist aber mehr, als ein AddOn und kommt erst 2024 … Am Ende von Shadowlands stirbt alles und Azeroth wird wiedergeboren … Azeroth hat noch keine Städte und nur wenige NPC … Blizzard macht das was es am besten konnte, klaut von anderen Spielen und macht es besser, als die Originale … soll heißen … Grafik upgrade UE5 oder so … Neues Kampfsystem mit Holy Trinity bzw. plus Supporter … Sandboxelemente für Crafting und Housing … Dynamische Events a la GW2, aber in noch besser … Storytelling per Ton und Sprechblasen ähnlich GW2, aber schöner … Mainstory wie bei TESO, aber in Gruppen, wie SWTOR. PVP in diversen Modi …aus 2 Fraktionen werden 3 Fraktionen … Du bist was Du trägst, wie bei New World und vorher Albion Online … Handel wie bei Arche Age… Schifffahrt, wie bei Sea of Thiefs … also wirklich aus allen Games die besten Features rausholen und besser machen und schwupp … NEXT GEN MMORPG … why not?
        Und wer, wenn nicht Blizzard? gutes klauen und verbessern, war immer schon das Erfolgsrezept und dahin müssen sie wieder kommen oder aber Blizzard geht in den nächsten Jahren völlig kaputt und World of Warcraft bzw. Warcraft wird als Tafelsilber neben Diablo und Starcraft, Overwatch etc. noch schnell zu Geld gemacht, indem die Lore / Marken verkauft werden an irgendwelche großen Player … Google, Amazon, Alibaba oder Apple … who knows … aber so wird mich persönlich WOW eh nicht mehr zurückgewinnen … ich teste nun New World, dann ArcheAge 2 und auch Ashes of Creation … bin gespannt, da sich auch durch neue Techniken auch mal wieder an MMORPG dran getraut wird.

    • Teldriir kommentierte vor 1 Monat

      Dem ist nichts hinzuzufügen! Sehe ich genauso.

    • Teldriir kommentierte vor 1 Monat

      2023 ist angesichts der aktuellen Stimmung und Lage in WoW schon fast irrsinnig. Das würde bedeuten, den momentanen Status Quo nämlich noch fast 2 Jahre aufrechterhalten. Ich glaube nämlich nicht an eine Rettung von Shadowlands via Patch. Die Sache ist für das Gro der Leute durch.

      2 Jahre in diesem Zustand übersteht das Spiel nicht mit akzeptablen Abozahlen. Das ist mein Blick in die trübe Glaskugel, ohne mal über Inhalte einer Erweiterung zu spekulieren.

  • Eine neue Zwischensequenz in World of Warcraft zeigt den Prinzen Anduin in einer wichtigen Erinnerung. Wir verraten, was dort geschieht.

    In World of Warcraft ist eine neue Woche angebrochen und damit ist nun […]

    • Teldriir kommentierte vor 1 Monat

      Kann mir vorstellen, dass irgendwer sich beim Kampf gegen Anduin opfert. Entweder er selbst, weil er kurz zu verstand kommt oder Silvie oder ein anderer Hauptcharakter. Ich will keinen zweiten Arthas-Kampf gegen ihn. Kann mir nicht vorstellen, dass Blizzard so einfach die Wrynn Linie beendet.

  • Ein großer Kritikpunkt an World of Warcraft: Shadowlands ist für viele Spieler die Story. Darüber wird sich fleißig ausgelassen und diskutiert.

    Dass mit World of Warcraft Shadowlands nicht alle Spieler zuf […]

    • Ich fand auch den Schritt in Legion, Raumschiffe einzuführen, einen Schritt zu weit. Ich kämpfe mit Schwertern und reite auf einem Pferd in eine Ritterstadt (Sturmwind), wo eine Zugbrücke einen Wassergraben überqueren lässt. Und nun kommen Raumschiffe? Wir reisen auf einen anderen Planeten? Da dachte ich schon, das wird nicht mehr getoppt.

      Aber da reißt die gute Silvie die Himmelsdecke auf und wir springen zwischen Jenseits und Leben hin und her. Jetzt kann ich auch mit meinem Pakt einen Deal schließen, wenn ich wirklich sterben sollte. “Ey Leute….lassen wir Fünfe gerade sein und ihr schickt mich zurück, ok? Ihr wisst ja, die Sache damals mit dem Jailor. U owe me!”

      Das Problem bei der Sache ist, das läuft jetzt wie bei Supernatural. Immer mehr und größer. Nach Dämonen, kommen Engel, danach Erzengel, die Schwester von Gott, Gott persönlich usw.

      Freunde, das nimmt kein gutes Ende!

      • Raumschiffe gab es schon in Burning Crusade. So kamen die Draenei überhaupt nach Azeroth.

        Davon abgesehen bist du als “Held” schon mehrfach in World of Warcraft gestorben, doch die Geistheiler lassen dich nicht in die Schattenlande gehen. Ein garantierter “In Character”-Tod ist zum Beispiel der Kampf gegen Arthas. Dort ist dein Charakter faktisch tot. Auch in Azshara (und früher mal in Tanaris) starb dein Charakter während einer Questreihe.

        Der Held ist ein “Sonderling” und wird durch die Geistheiler daran gehindert, in die Schattenlande überzugehen. Dämonenjäger erfahren das sogar während ihrer Intro-Erfahrung, wenn sie sich selbst opfern anstatt ihren Kollegen.

        • tom kommentierte vor 1 Monat, 1 Woche

          Ich find schlimmer an dem ganzen das mit dieser Art von Tod dem Recyclen für zukünftige Addons Tür und Tor geöffnet wurde. Außerdem ist jeglicher Kampf mit dem Oberbösewicht nurnoch nebensächlich und ohne Dramatik da er ja dauernd wiederkommen kann durch die Todesmechaniken und Nachwelt Situation. Find das war Story und Spieltechnisch viel schlimmer

      • Coreleon kommentierte vor 1 Monat

        Ist zalt so eine Superlativ Spirale in die sich einige Reihen begeben und dann nicht mehr rauskommen. Da muss dann jeder Teil noch abgefahrener und noch mehr Badass sein als die vorherigen.

        Ist halt ein ziemlicher Plot Fehler und entsteht dann wenn man die Story weiter drehen will (muss) weil die sich halt gut verkauft hat.

        Kann man machen, finden wohl auch viele okay aber kann dem nichts abgewinnen, hab da bisher noch nie gesehen das die Story dann nochmal gut wurde.

        • IronPower kommentierte vor 1 Monat

          Jo, das sehe ich leider genauso. Ich denke auch, dass es für Blizzard extrem schwer wenn nicht gar unmöglich wird sich da noch mal aus der Affäre zu ziehen. Ich meine, sie haben Thanos und die Infinity-Steine ja schon eingeführt. Fehlt nur noch der Snap, der alles ungeschehen macht :’D

          Aber mal im ernst, das wäre schon sehr billig, wenn die das abziehen würden. Wenn die Community in Sachen Lore jetzt noch nicht brennt, dann würde sie es nach so einer Aktion auf jeden Fall x]

          • Grona1992 kommentierte vor 1 Monat

            Darauf läuft doch 9.1 raus XD. Thanos… Ähm ich meine der jailor natürlich, klaut die Infinty Steine… SIEGEL ICH MEINTE SIEGEL! Nacheinander. Das erste Siegel klaut er auf dem Schiff der Asgardianer und tötet dabei diesen einen Charakter der ziemlich polarisierend ist…oder so ähnlich. Den letzten Infinty Stein stiehlt Thanos in der Schlacht vom Sanktum der Herrschaft. Nun machen sich die Avengers auf ihren Weg durch Jenseits daran die Infinty Steine neu zu schmieden um Thanos aufzuhalten. Ich bin wenigstens froh darüber dass Sylvanas nicht einen Pfeil in seine Schulter versenkt hat und er geantwortet hätte “Du hättest besser auf den Kopf zielen sollen!”, sonst müsste Sylvanas für den nächsten Patch lernen wie man eine Axt benutzt…

  • Trotz allem, was bei Blizzard und World of Warcraft gerade passiert, hat Cortyn noch immer Spaß am MMORPG WoW. Aber ist das eigentlich okay?

    Für Blizzard-Fans und Spieler von World of Warcraft waren die l […]

    • Ich kann über diese Pseudodemos gegen Firmen oder Politik nur schmunzeln. Was bringt es, gemeinsam auszuloggen oder von einer Klippe ingame zu springen? Nichts. Einfach gar nichts. Es ist ein Sturm im Wasserglas, was den Finanzkonzern nullkommagarnicht trifft. Es ist recht einfach. Wer sein Abo weiterlaufen lässt, braucht sich nicht echauffieren. Das ist ok. Ihr kauft ja ein Produkt. Wird dieses unter fragwürdigen Bedingungen produziert, müsst ihr entscheiden, wo ihr den Strich setzt und wo die moralische Grenze verläuft.

      Aber dieser sorry wenn ich das so hart sage „Schwachsinnsaktionismus“, nur um irgendwas zu tun, bringt einfach nichts. Dann lasst es sein und macht euch nicht lächerlich. Das ist Kinderverhalten.

      • Natürlich wirkt sich das auf die Finanzen aus. Wer kein Abo hat, wird auch den Shop nicht nutzen. Und der Shop ist die Quelle allen Übels. Das mit dem Ausloggen oder wie ein Megahonk von der Klippe springen, finde ich allerdings auch ziemlich peinlich. Entweder man cancelt sein Abo oder ist weiter ein Konsumsklave.

        • Sage ich ja. Abo kündigen ist das einzige Mittel, womit man etwas bewirkt. Du triffst nur über den Geldbeutel

  • Auch das neuste Cinematic von World of Warcraft wird in der Luft zerrissen. Die Zuschauer sind der Ansicht, dass Blizzard keine Geschichten mehr erzählen kann.

    Seit Mittwoch ist der neue Teil der […]

    • Danke, dass es mal einer sagt. Die Serie ist und bleibt das Maß aller Dinge. Ohne die Vorlage des alten Mannes ging es leider bergab. Dennoch war die Tiefe und das Storytelling bis Staffel 6 unerreicht.

    • Ich glaube, du hast ein anderes Verständnis von Beleidigung. Keiner der zitierten Kommentare ist beleidigend. Es sind Meinungen, auch wenn manche vielleicht zu dünnhäutig sind, negative Ansichten zu ertragen. Ich sehe keinen einzigen persönlichen Angriff. Vergleiche mit GoT oder das Bezeichnen eines Verhaltens als “eklig” sind alles keine Beleidigungen. Sorry, wenn der heilige Gral WoW auch mal kritisiert wird.

      • Ich sehe es auch nicht als Unfähigkeit der Mitarbeiter oder der Contentcreators, sondern inzwischen als fehlenden Willen. Wer sagt, die Mitarbeiter seien Unfähig, hat WoW nie geliebt oder zu seinen besten Zeiten gespielt. Die Kuh wird derzeit einfach nur gemolken, ohne sie vernünftig zu füttern. Das kann nicht gut gehen. Die Story ist an so vielen Stellen einfach nur noch Schwach und das Video beweist das umso besser. Lücken in Puncto Sinnhaftigkeit, Logik oder Charakterentwicklung sind leider an der Tagesordnung. Das liegt aber nicht am fehlenden Umsetzungsvermögen. Das ist zweifelsohne vorhanden. Aber die Marschrichtung ist grundliegend falsch. Es fehlt die Liebe und der Wille, sich mit der nötigen Tiefe auseinanderzusetzen. Das macht mich traurig. Zudem stört mich der kackenfreche Umgang mit der Com. Kein Spielehersteller hat sich bislang geleistet, so mit dem “Kunden” zu reden. Denn der Kunde ist König und der König ist derzeit not amused.

        Sorry, wenn ich dir fälschlicherweise Fanboyverhalten unterstellt habe. Das nehme ich zurück.

      • „Danuser [ein Entwickler] versucht das beste, um seine genozidale Waifu zu retten, einfach eklig.“

        Persönlicher Angriff, gerichtet an einen Entwickler!

        „Du findest bessere Story-Schreiber in der Grundschule.“

        „Alles klar, jetzt ist es offenkundig, dass sie das nur noch machen, um die Community zu verspotten. Kein Schreiberling bei klarem Verstand würde so einen Bullshit erschaffen.“

        Beleidigung ALLER WoW-Story Schreiber.

        Das sind definitiv keine Meinungen, sondern Beleidigung wie sie unser Strafgesetz definiert!

        Auch beim Rest ist der Grad zwischen freier Meinung und Beleidigung nur noch ganz knapp vorhanden!

        • Die von dir genannten Beispiele wären keine Beleidigungen nach unserem Strafgesetz, egal wie sehr du dir das wünscht.

      • Wenn du einen semi-kompetenten Richter mit schlechter Laune in der 1. Instanz vorm Amtsgericht triffst, ist alles möglich. Vor Gericht und auf hoher See bist du in Gottes Hand. Die Regel ist das aber definitiv nicht. Womit wir wieder bei dünnhäutig wären. Spaßbieter ist ein gutes Beispiel für alles, nur keine Beleidigung.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.