@systa

aktiv vor 1 Monat, 3 Wochen
  • In Valorant ist das umstrittene Anti-Cheat -Programm Vanguard (vdk.sys) am Werk. Die Software scheint aber sehr empfindlich zu sein und hat einen wohl unschuldigen Profi-Spieler wegen einer äußerst trivialen A […]

    • Jemand meinte ja schon vor ein paar Tagen hier das sich das mit ganz vielen anderen Programmen beißen könnte wenn das IMMER aktiv ist. Scheint sich zu bewahrheiten

      • Nö… hier ist es ledliglich gecrasht, was bei Software immer passieren kann.
        Ich kenne Fälle, da funktioniert der Drucker Treiber nicht mehr, wenn man ein Handy an den PC zum laden anschließt. Erst nach einem Neustart geht es dann wieder.
        Solche Sachen kommen halt vor. Muss man melden, dann wird es behoben… und wenn nicht, muss man damit leben und es berücksichtigen.

  • Das Onlinerollenspiel Genshin Impact wird aktuell von rund 500 Entwicklern produziert. Es sieht aus wie ein spielbarer Anime und soll noch in diesem Jahr erscheinen.

    Was ist Genshin Impact? Das […]

    • VIELEN DANK FÜR DEN ARTIKEL! Auch wenn sich viele hier beschweren bin ich persönlich froh drum denn ansonsten hätte ich von dem Spiel wohl gar nichts mitbekommen. Lieber ein Artikel mehr als einer zu wenig wenn ich das hier von der Konsumentenseite betrachte die sich hier gratis informieren kann. Für mich ist das Spiel glaube ich aber nichts aber meine Schwester geht auf sowas ab und wird sich freuen.

  • In Valorant hatte der berüchtigte Streamer DrDisrespect Zuschauer mit falschen Versprechen von Twitch Drops hinters Licht geführt. Dazu hat er jetzt ein Statement veröffentlicht. Von Einsicht ist da keine Re […]

    • Ich vermute ja immer mehr das sehr viel kalkül dahinter steckt. Die Leute verzeihen ihm auch jeden scheiß und auf Twitch ist genug durchlauf das immer neue Zuschauerschaft dazukommt die das erstmal alles ganz geil findet aber ich persönlich hab keinen Bock mehr auf den Doc. Es war lange Zeit sehr lustig ich habe damals schon das H1Z1 Zeug gefeiert wo der Schnurrbart noch aufgeklebt war und so aber der Mensch der sich dahinter herauskristallisiert ekelt mich ziemlich an.

  • In Valorant gab es jüngst das erste große eSport-Turnier. Im „100 Thieves Invitational“ traten zahlreiche namhafte Streamer gegeneinander an. Am Ende gewann das Team um Top-Spieler Shroud. Den finalen Sieg holte […]

  • Die Streaming-Plattform Twitch erlebt dank des neuen Shooters Valorant einen Boom, die Zuschauerzahlen explodieren. Die ehemaligen Superstars von Twitch, Michael „shroud“ Grzesiek und Tyler „Ninja“ Blevins, die […]

    • Also ich möchte jetzt hier mal einen Gegenpol bilden. Ich finde hier wird absolut fair und liberal moderiert! Ich selber habe mich hier schon manchesmal an schlechten Tagen mit nicht so toller Laune RICHTIG ausgekotzt und das blieb auch immer stehen. Wenn hier was entfernt wird dann muss das schon richtige Grütze sein die für jemand vernünftig denkenden einfach in keinster Weise mehr nachvollziehbar und verargumentierbar ist. Bin ich fest von überzeugt.

  • Der Fortnite-Profi Tyler „Ninja“ Blevins meldet sich nun zu Wort, nachdem der Hashtag #ripfortnite auf Twitter trendete und der Twitch-Streamer SypherPK ein YouTube-Video erstellt hat, in dem er erklärt, was […]

    • Ist halt wirklich lächerlich. Zuerst ständig fordern das da mehr aufs kompetitive geachtet wird und wenn dem Wunsch dann wirklich entsprochen wird heulen se rum weil se nicht mehr am laufenden Band noobs stompen können.

  • In Valorant sind die 10 aktuellen Agenten nicht alle gleich gut. Einige fallen besser aus als andere. Damit ihr die richtige Wahl trefft, präsentieren wir euch hier unsere Tier-Liste der besten und schlechtesten […]

    • Spiel noch nichtmal draußen und „pros“ bekommen vom Entwickler auf den Sack. Schon dreist dann ne „tier-liste“ machen zu wollen. Solange das nicht von den Entwicklern (die einzigen momentan die das Spiel richtig kapiert haben) kommt ist das meiner Meinung nach einfach nur unseriös und wertlos.

  • Twitch hat neue, klarere Regeln erlassen, was an Nacktheit erlaubt ist und was nicht. Unter den neuen Regeln kam es jetzt zu einem temporären Bann gegen die 22-jährige Streamerin MizzyRose. Die weiß nicht, wi […]

    • „wenn Leute sich damit Geld verdienen weil es anderen gefällt bitte wo ist das Problem?“ .
      Twitch ist keine Erotikplattform und für minderjährige zugänglich. there you go. Wenn du das Problem jetzt nicht siehst bist du meiner bescheidennen Meinung nach nicht erwachsen genug oder scheinst einfach keine Kinder zu haben.

      • Azaras kommentierte vor 3 Monaten

        es wird auch nicht zu einer erotik plattform weil es bodypainting gibt oder ein ausschnitt zu sehen ist und ja es schauen auch kinder zu aber wohl noch mehr jugendliche/erwachsene bei kindern sollte doch bitte die eltern einfach schauen was ihre kids da so konsumieren

      • KenSasaki kommentierte vor 3 Monaten

        Nein ich habe keine Kinder. Mich nervt dieses Argument langsam *du hats keine Kinder und weißt nicht wie das ist*. Ich MUSS keine kinder haben um zu wissen das sobald sie ein Handy haben, einen PC, Fernseher etc etc sie 3x schlimmeres zu Gesicht bekommen als das hier. Sobald die Kinder in der Schule sind sehen die mehr durch Freunde etc. Hört auf mit diesen dämlichen Kommentaren *ja aber die Kinder*, die sind heutzutage 3x Reifer als wir früher (was DIESEN Punkt angeht). Das ist auch genau das was ich meine mit diesen Prüden Menschen die sofort abdrehen wenn man nen Nippel sieht. Soviel zu Punkt 1.
        Hier Punkt 2: Twitch ist eine Plattform für vieles NICHT nur zu Gamen. Es gibt sogar Ausnahmeregeln für das Bodypainting also ist es dort ja erlaubt und gewünscht. Sofern sich an die regeln gehalten wird ist alles ok, denkt man zumindest denn man sieht ja wie viele solche Leute melden. Keine Ahnung aber mir kommt es so vor als würden Frauen immer noch auf nem Extra-Ast stehen auf dem sie weniger rechte haben. Hat jeweils jemand was von nem Kerl gehört der gebannt wurde wegen Bodypaint oder ähnlichen? Nein. Ich bleibe dabei: Wenn die Leute damit Geld machen weil anderen es gefällt dann ist das so! Wer seine Kinder nicht unter Kontrolle hat und deswegen solche Leute melden muss damit die Kinder es nicht zu gesicht bekommen hat GANZ andere Probleme! Unmöglich sowas

        • Alex kommentierte vor 3 Monaten

          Männer wurden schon wegen ganz anderen Sachen gebannt, zum Beispiel weil sie eine Boxershorts im Stream getragen haben die man nicht mal gesehen hat außer er ist mal aufgestanden, also mach keine Welle und schwing hier nicht die gleichberechtigungs Keule, das ist Albern.

          • KenSasaki kommentierte vor 3 Monaten

            Achja richtig, darum wird aber wie oft berichtet? Richtig, 0! Weil das wiederum KEINEN Interessiert. Aber wehe ne Frau wird gebannt wegen Bodypaint, liest man sofort überall, also erzähl du mir nichts.

            • Alex kommentierte vor 3 Monaten

              Richtig es interessiert keinen beim Mann, bei einer Frau, liest man es direkt überall. Merkste nicht selbst oder was? Ist klar.

              • KenSasaki kommentierte vor 3 Monaten

                Bei deinen Kommentaren die ich oben schon gelesen habe wundert mich sowieso recht wenig das du es nicht verstehen willst von daher ist das Thema in die Richtung abgeschlossen für mich. Jemand der nicht versteht das Bodypaint auch zu Kunst gehört (mag sie noch so schlecht sein), ist auch jemand der so Leute später meldet wegen NICHTS. Ich kann mich auch ans Klavier hocken und iwelle Tasten drücken, habe dann auch Musik gemacht auch wenn es grauenhaft ist, das haben aber die zu entscheiden die es schauen und anscheinend schauen es genug Leute denen es gefällt, sei es drum wegen der Kunst oder wegen dem Körper, es ist denen ihre Sache und Twitch ist eben auch dafür da, dafür gibt es die Ausnahmeregeln. Aber ja, es gibt eben genug Leute die denken Twitch ist ne *Gamerplattform*, das ist leider nicht richtig den es ist auch für anderes. Wenn es dir nicht gefällt, schau weg und ruhe, wenn im Fernseher Müll läuft der einen nicht interessiert schaltet man ja auch einfach um und ruft nicht beim sender an und beschwert sich. Achja, das wäre ja Arbeit…. bei Twitch ist es nur ein Buttom.

                • Ich habe den Eindruck, du hast ihn nicht ganz verstanden…..

                • Alex kommentierte vor 3 Monaten

                  Echt interessant wie weit hier bei vielen die Spanne zwischen lesen und verstehen ist, what ever juckt mich nicht denk was du willst.

                  • Azaras kommentierte vor 3 Monaten

                    oder hat einfach keine lust ach männer sind auch opfer schiene gelabber

                    ja wir männer werden oft in viele bereichen benachteiligt das heißt aber nicht das wir aus rache es frauen nun auch schwer machen müssen in denn bereichen, also statt die frau zu bestraffen sollte man sich vllt dafür stark machen das ihn zukunft männer eine boxer short tragen dürfen beim streamen

                    • Alex kommentierte vor 3 Monaten

                      Ich will hier niemanden als Opfer darstellen, ich sehe sie auch nicht als Opfer, wer sich so einer Situation aussetzt ist selbst schuld, weiste keiner zwingt sie damit ihr geld zu verdienen und das als Vollzeit Job. Bei so einem Kontent wird es immer wieder temporäre Sperrungen geben und das ist auch richtig so, twitch kann nicht bei jedem kleinen Streamer direkt persönlich reagieren und es ist nun mal ein Bereich der viel Raum für Missbrauch der Regeln offen lässt. Thats all, soll sie einfach anderen kontent machen, ging ja vorher 5 jahre auch wenn sie mit der Situation nicht klar kommt.
                      Wie gesagt es gab schon mehrere male Steamerinnen die es übertrieben haben und zurecht gesperrt wurden, solche automatischen Sperrungen sind notwendig.

            • Schuhmann kommentierte vor 3 Monaten

              Wir haben auch darüber berichtet, dass xQc gebannt wurde, weil er ein Sex-Spiel gezeigt hat oder so.

              Die Banns von Männern, über die wir berichtet haben, drehten sich meist um sowas wie Schimpfworte oder Selbstverletzung.

              Mit Boxershorts … puh. Kann ich mich nicht erinnern, dass sowas mal vorgekommen ist. Wenn das einen bekannten Streamer trifft und spannend ist, würden wir darüber auch berichten, denke ich.

              • KenSasaki kommentierte vor 3 Monaten

                Mag sein das ich mit dem einen Punkt daneben liege ok, aber wunderbar wie man sich auf DIESEN einen Punkt jetzt festbeißt und die restlichen Punkte alle Ignoriert die ich oben genannt habe… aber gut lassen wir das.

                • Das ist halt der Punkt, zu dem ich konkret was zu sagen hatte. Das heißt doch nicht, dass ich deine Meinung sonst nicht teile. 🙂

              • Gab es mal im Amerikanischen raum, war ein kleinerer Streamer, Monte hatte sich darüber mal aufgeregt, hat keine Große Welle gemacht und ist schon ne ganze weile her.
                Steht aber auch in den Verhaltens Regeln das dass verboten ist sofern es nicht beim Baden bzw am Strand ist.

                „Ein Bikini oder Shorts können als Kleidung durchaus akzeptabel sein, zumindest wenn man in der Real-Life-Kategorie von einem Strand oder Schwimmbad aus streamed […] Laut Twitch sollten Streamer solche Kleidung tragen, die für ihre Aktivität, den aktuellen Ort und im Kontext der gezeigten Inhalte akzeptabel ist. Twitch wird dann von Fall zu Fall entscheiden, ob der jeweilige Streamer es mit dem Outfit zu weit treibt.“ (ein ausschnitt von Gamestar zum Thema, gerade das erste was mir zugefallen ist, gerade keine Zeit die Stellen in den Regeln rauszusuchen, sorry ^^)

                Ich denke das ist hier auch das Hauptproblem, Twitch gestaltet seine Aussagen und Regeln sehr schwamming und behält sich immer vor selbst zu Urteilen.
                Das dass ein Problem ist, kann man nicht abstreiten, absolut, sicher kann man das anprangern aber das momentane Beispiel hat damit denke ich wenig zu tun.
                Mit sicherheit wurde die einfach übel oft gemeldet, es gibt da ganze Bewegungen auf Twitch von ziemlich vielen Leuten die Frauen wegen soetwas Melden, das ist nicht fein ohne Frage. Aber nunja.
                Wie ich an anderer Stelle schon gesagt habe, es ist ein Temporärer Bann der wenn sie sich an alles gehalten hat auch sicher wieder entfernt wird.
                Ist halt immer das Problem das man das nach dem „Skandal“ meistens weniger nachverfolgt wie es weiter geht.

      • Seid ihr alle irgendwie neben der Spur oder könnt ihr nicht lesen oder was ist hier das Problem, das ist ein !TEMPORÄRER! Bann das heißt der ist solang vorhanden bis es geprüft ist. Das ist keine Willkür sondern Realität, passiert auf Youtube auch ständig das leute da strikes kassieren die dann wieder entfernt werden. Das sind Autmatismen die schlicht und ergreifend normal und gewollt sind das hat nichts mit Willkür zu tun sondern man kommt damit Hauptsächlich den entsprechenden Forderungen und Vorschriften nach die Alle diese Plattformen seit gut einem Jahr betreffen innerhalb kürzester Zeit bei expliziet untersagten Inhalten zu reagieren.
        Gerade Youtube und Twitch sind sehr hart von den beschlüssen betroffen die Kinder betreffen, da gibt es einen Act der in Amerika hohe Wellen geschlagen hat und für diese Plattformen verpflichtend ist, das hört man hier nur weniger, hat aber auch auswirkung auf das Deutsche Twitch/youtbe denn es sind nunmal Amerikanische Unternehmen, Sexueller Kontent MUSS da so schnell es geht gebannt werden, ebenso Gewalttätiger und ähnliches, es wurde auch schon jemand gebannt weil er sich vor Wut im Stream eine Tastatur auf den Kopf zerschlagen hat.
        Da können hier noch so viele die Realität aufzeigen das Kids auch ohne Probleme auf anderen Plattformen sich versauen können, für Twitch gelten Regeln die sie einhalten müssen weil sie sonst richtig harte Probleme bekommen, das ist deren Pflicht.
        Bei der riesigen Anzahl an Streamern kann man einfach nicht immer sofort und Zeitnah personell vorgehen, gerade wenn viel gemeldet wird muss der Automatismus greifen es kann ja wirklich eine Frau sein die sich da Sexueller Natur zeigt, das ist auch schon mehrere male vorgekommen, das ist nicht so das die armen Bodypainter auf einer Koscheren Plattform unterwegs sind wo es nie solche fälle gab.
        Das sind die Automatismen vor denen unsere Europa parlament behauptet hat, man wolle sie nicht aber die realität sieht so aus, es geht garnicht anders, ansonsten wäre der Personelle Aufwand schlicht zu groß.
        Sicherlich ist es ärgerlich das man solche Automatismen missbrauchen kann, Twitch wird sich aber sagen lieber so als andersrum und das ist deren gutes recht und auch deren Pflicht.
        Wie gesagt wenn sie nichts falsch gemacht hat, wird der Bann wieder aufgehoben nachdem es geprüft wurde und dann war es am Ende eher eine Werbetrommel für sie durch die sie im nachhinein wieder profitiert.
        Das ist immer das Problem dieser Artikel hier, sie werden nicht aktualisiert, heißt wir erfahren die Meldung aber nicht wie es weiter geht, wäre durchaus Interesant wie es sich dann am Ende verhält. Wird der Bann aufgehoben? Bleibt er bestehen? Sind follower und Subs entsprechender Personen plötzlich um ein vielfaches gestiegen nach dem „Skandal“?
        Wir erfahren es hier nicht und ich behaupte einfach mal das du es auch nicht nachprüfst.

        • Das ist immer das Problem dieser Artikel hier, sie werden nicht aktualisiert, heißt wir erfahren die Meldung aber nicht wie es weiter geht, wäre durchaus Interesant wie es sich dann am Ende verhält. Wird der Bann aufgehoben? Bleibt er bestehen? Sind follower und Subs entsprechender Personen plötzlich um ein vielfaches gestiegen nach dem „Skandal“?
          Wir erfahren es hier nicht und ich behaupte einfach mal das du es auch nicht nachprüfst.

          In einigen Fällen hatten wir das so.

          DrDisrespect Twitch-Bann wegen E3 – Pause danach – wann kommt er zurück – Twitch-Zahlen gestiegen. Das war ein ARtikel.
          Asmondgold hört mit Twitch kündigt Rückkehr an – ist dann wieder da – so lief sein erster Stream.
          FaZE Jarvis wird permanent aus Fortnite gebannt – beschwert sich – hadert mit dem Schicksal – startet neue Karriere.
          Shroud/Ninja wechseln auf Twitch -> Wie geht’s von da aus weiter, wie läuft’s da. Das waren alles Stories, die wir dann verfolgt – zum Teil über Monate.

          Wir bleiben an den Stories schon länger dran, wenn’s interessant ist. Aber jetzt hier so: „Ja, so hat sich der Bann auf ihre karriere ausgewirkt“ – das hat ja dann schon so ein „Attention-Whore“-Narrativ. Das finde ich auch nicht so gut.

          Hier: „Wird der Bann aufgehoben“ -> Das war ein Bann über einen Tag. Der ist schon abgelaufen. Das steht doch auch im Artikel. Es geht bei dem Bann darum, dass sie Angst, sowas könnte jederzeit wieder passieren und ihr nachhaltig schaden.

          „Ob die Subs steigen“, kann nur die Streamerin selbst sagen – die Zahlen sind nicht öffentlich einsehbar.

          • Ehm… ja gut… peinlich.. das mit dem einen Tag Bann hab ich tatsache überlesen, ich geh mich mal eben vor den Spiegel selbst flamen das ich nicht ordentlich lesen kann und schütte mir etwas Asche auf das Haupt.
            Und ich meinte jetzt gerade solche speziellen Bann artikel bei den anderen ja das weis ich, ich lese die Artikel ja selbst so ziemlich alle. ^^
            Und naja ja ich weis was du meinst mit dem „Attention-whore“- Narrativ kann ich schon nachvollziehen das ihr das nicht wollt, hätte dann ansonsten auch irgendwie was von Promiflash oder anderen Trash.
            Das dass für so ein Junges Mädel eventuell wirklich nicht einfach ist, kann ich mir vorstellen, zeigt aber auch in was für einer eigenartigen unrealen Blase sie lebt.
            Die meisten Streamer, auch viele Bodypainter, tun es eben nicht so offensiv wie sie, genau wegen diesen problemen, vielleicht hält sie sich ja jetzt auch etwas zurück.
            Sinnvoll wäre es, Twitch hat nunmal sehr auslegbare Regeln und arbeitet seit einiger Zeit schon mit Automatismen.
            Das es zudem große Gruppen von eigenartigen Individuen gibt die gezielt mit Massen Meldungen solche Automatismen Triggern gibt es auch nicht erst seit gerstern, bei vielen geht das lange gut solange sie unter dem Radar bleiben aber irgendwann erwischt es solche Streamerinnen immer wieder.
            Und deswegen finde ich das ein wenig seltsam, sie ist laut eigener Aussage seit 5 Jahren auf der Plattform, ich erwarte einfach das sie weis in welchen gewässern sie fischt, deswegen hab ich einfach wenig Mitleid mit ihr und sehe auch weniger die Schuld bei Twitch, die liegt mit sicherheit bei denen die sie gemeldet haben.
            Wenn sie sich an alles gehalten hat, ist so eine Massen Meldung einfach die einzig logische erklärung ansonsten hätte man auch nicht nur einen Tages Bann verpasst, wäre der Bann direkt von Twitch gekommen wegen etwaigen Sexuellen kontent wäre der Bann doch viel höher ausgefallen.

      • Das war nicht ausfallend das ist eine Ernst gemeinte Frage, weil du jetzt hier schon der Xte bist bei dem lesen und verstehen nicht so ganz zusammnhängt und wenn du meinst mein Text hätte keinen Inhalt zeigt das nur das du getriggert nach dem ersten Satz aufgehört hast zu lesen, selbst schuld und Gratulation dazu, würde ich keinen Inhalt liefern wollen, würde ich mir nicht die Mühe machen so viel zu schreiben.
        Sorry wenn das Salzig rüber kommt, aber so langsam bin ich auch etwas salzig bei den leuten hier mit ihren Pseudo Argumenten und dem unverhältnismäßigen Twitch Bashing, sicher hat Twitch seine probleme aber ich will nicht in deren Haut stecken zwischen Creatorn und Werbepartnern abzuwägen und sich dann noch an alberne Vorschriften von außen zu halten, die teilweise Realitätsfremder nicht sein könnten.

      • Da kann ich dir nicht widersprechen, deswegen verbessere ich Kommentare von mir auch x mal, ich schreibe nämlich meistens von einem Uralt Tablet mit furchtbaren touchscreen.
        Ich gelobe besserung, aber manchmal bin ich so hart genervt von dem dämlichen Touch das es mir egal ist und ich es einfach absende, schreib das auch meistens zwischendurch, werde mal aus einen gedanken gerissen weil ich was machen muss oder ähnliches.
        Also ja durchaus kann da auch die Fehlerquelle hier und da bei mir liegen, will ich nicht abstreiten trotzdem sind hier viele diesem Thema und Twitch sehr voreingenommen gegenüber ohne dabei zu betrachten warum das geschieht und ob es wirklich so schlimm ist wie entsprechende Streamer es dann immer darstellen.
        In den letzten Jahren wird es halt von Öffentlicher Seite diesen plattformen wie Twitch und Youtube immer schwerer gemacht, solche komischen (un)klaren Regeln und automatische Filter werden wohl auf diesem MIsthaufen wachsen, ich kann mir nicht vorstellen das Twitch mit absicht gerne seine Creator gängelt.

    • Tja, wer nichts vernünftiges lernt, dem bleibt ne Karriere bei Mc Donalds…

      • Weizen kommentierte vor 3 Monaten

        McDonalds bildet Systemgastronomen aus….

        • aha so nennen die das also jetzt damit die Versager sich nicht so schlecht fühlen müssen? Mit der Ausbildung kann man dann bei KFC und Burger King vorstellig werden? Krasse Perspektiven. ps: triggered hard? xD

          • Mapache kommentierte vor 3 Monaten

            McDonalds bildet Systemgastronomen aus….

            aha so nennen die das also jetzt damit die Versager sich nicht so schlecht fühlen müssen? Mit der Ausbildung kann man dann bei KFC und Burger King vorstellig werden?

            Du scheinst keine Ahnung zu haben was ein Systemgastronom ist bzw welche Perspektiven man da hat oder?! Ich weiß nicht ob dein dumpfes gebashe einer Fastfood-Kette wirklich ein so positives Licht auf deinen eigenen Bildungsstand wirft.
            Deine Kommentare hier klingen ja gerade so als hätte man deine Bewerbung bei einer/oder allen Fastfood-Ketten abgelehnt. 😀

            Das was die Frau macht hat auf Twitch aber nun mal nichts zu suchen. Da ist sie dann selbst dran Schuld gibt ja aber genug andere Plattformen wo sie damit sicherlich auch Geld verdienen kann.

          • Bodicore kommentierte vor 3 Monaten

            Die Perspektiven der Systemgastronomie solltest du mal googeln.

            Und was das Versagerding angeht würde ich mich nicht zu weit aus dem Fenster lehnen, viele „Versagerberufe“ sind besser bezahlt als manch Statusberuf und ich zumindest sehe nicht ein, warum ich weniger verdienen soll nur um mich klug zu fühlen.

            Bei Mc Donalds sind die dummen Leute warscheinlich eher vor als hinter der Theke.

          • Abgesehen davon, dass für mich: „Mein Status leitet sich aus meinem Beruf ab und wenn ich Kellner bin, dann bin ich nichts wert“ geradezu aus dem letzten Jahrhundert stammt.

            Ich habe lieber 100 Kellner, die der Gesellschaft einen Dienst erweisen als 1 Versicherungsagenten, der kapitalbildende Lebensversicherungen vertickt.

            Schade, dass noch so viele Menschen in der Vergangenheit feststecken und die wahren Leistungsträger dieser Welt nicht zu erkennen vermögen.

            Mal sehen ob die Leute es schaffen ihre mentale Einstellung zu ändern, wenn Arbeit in Zukunft nicht mehr zu Erwerbszwecken praktiziert wird sondern primär andere Interessen verfolgt.

            • Xerez kommentierte vor 3 Monaten

              Tja so ist und war es leider bisher immer und es wird auch noch die nächsten Jahrhunderte so weiter laufen. Es ist halt „geiler shit“ sich höher zu stellen und alles unter sich selbst als minderwertige Person zu betrachten

  • Der Twitch-Streamer Guy „Dr Disrespect“ Beahm hat in den Titel seines Streams geschrieben, bei ihm gäbe es Twitch-Drops zu Valorant und damit Beta-Zugänge, sozusagen Beta-Keys. Dabei hatte er gar keine. Als er au […]

    • Ne in Wahrheit bekommst du mit Alt+F4 nen gratis Bouncer fürs IRC 😀

    • Kann aber auch genauso gut mittlerweile einfach nur noch kalkül sein. Im negatives Sinne gesehen. Nach dem Motto „ach die Trottel glauben mir eh jedes mal das es nur in-Character ist, da kann ich mir eh jeden scheiß erlauben“.

    • Man kann solche Müllmenschen Aktionen nicht ewig auf den „Charakter“ schieben.

      • Antiope kommentierte vor 3 Monaten

        Nur verständnishalber, mit „Müllmenschenaktion“ meinst du diese ekelhafte Twitch-Streamer-Marketingaktion seitens Riot Games oder die Verballhornung dessen seitens Dr. Disrespect?

    • Wo kein Kläger, da kein Richter.

    • Also ich bin eigentlich auch immer den Doc am verteidigen gewesen wenn Leute den Charakter nicht verstanden haben aber langsam beschleicht mich echt das Gefühl das dahinter ein RICHTIGER Müllmensch steckt…

  • Amazon hat heute, am 9. April, bekannt gegeben, dass sich der Release vom MMO New World verschieben wird. Der neue Termin liegt nun einige Monate im August.

    Was wurde bekannt gegeben? In einer Video-Nachricht […]

    • Hättest du auch wenn du das Spiel im jetzigen Zustand bekommen hättest, vertrau mir. + Geld ausgegeben. Die Zeit wird dem Spiel wohl nur gut tun. Es ist was positives.

  • Sony hat am Dienstagabend den neuen kabellosen Controller der PlayStation 5 vorgestellt, das finale Design in 3 Bildern präsentiert und die Features vorgestellt. Das Gamepad für die PS5 wird DualSense heißen. Di […]

    • war halt auch mein erster Gedanke einfach… „Sieht immer mehr wie n xbox controller aus“. Und ich bin PC only Spieler also zieht das Fanboy Argument nicht. Muss schon was dran sein an der Nummer…

      • DDuck kommentierte vor 3 Monaten

        Ja, ich auch. Meine letzte Konsole war der N64 😀

        Aber wenn ich irgendwas am PC spielen würde, wo ein Controller Sinn machen würde, wäre es auch der Xbox Controller…nicht weil ich MS so unfassbar geil finde, sondern weil der einfach besser in der Hand liegt und ich beim PS4 Controller immer Krämpfe in den Händen bekommen habe.

  • Mit Starborne befindet sich ein interessantes Weltraum-MMORTS in der Beta, das sich alle ansehen können, die EVE Online und Civilization mögen.

    Was ist Starborne? Im Onlinespiel gründet ihr euer eigenes St […]

  • Das MMO New World befindet sich derzeit in einer Alpha und soll im April in die Beta wechseln. Doch auf das Datum warten die Spieler derzeit vergebens. Das macht die Ersten nervös.

    Update 9. April: Inzwischen […]

  • Heute, am Freitag, dem 3. April, soll das nächste große Ding auf Twitch vorgestellt werden. Es ist der Team-Shooter Valorant von Riot Games: Es scheint alles geplant zu sein, damit das der nächste Hype nach Fo […]

    • Also ich habe mittlerweile GENAU Bock auf ein CS mit Skills und hoffe auch das es genau das wird :). Naja gut vll bin ja wirklich Nische. werden wir sehen 🙂

  • Mehr laden
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.