@sylath

Active vor 1 Monat, 3 Wochen
  • AMD hat heute endlich seine neuen Grafikkarten vorgestellt. Wir von MeinMMO stellen euch die wichtigsten Fakten rund um die neuen Grafikkarten vor. Das dürfen Fans erwarten.

    Das Wichtigste im […]

    • Interessante Entwicklung, wenn auch nicht wirklich verwunderlich, bei diesem Panik-Release von Nvidia. Der Maulwurf bei AMD muss ihnen wohl wirklich Angst gemacht haben.

      Ich finde es, mit Blick auf die Preise aber dennoch etwas schwierig. Die Preisentwicklung der GPUs die letzten Jahre steht in keiner Relation zu Inflation mehr.
      Erst Nvidia mit ihrer Titan und dann das Mining haben Zocken der PC-Gaming-Masterrace wirklich etwas teuer werden lassen…

      AMD zieht hier nur mit und stoppt Nvidia ja sogar etwas aus aber dennoch ( ˘︹˘ )

  • Ende August fand in New World ein öffentlicher Test statt. Im Anschluss daran wurde das MMO erstmal überarbeitet. Am 20. Oktober startete nun die nächste Alpha-Phase mit einigen Änderungen. Wir von MeinMMO ste […]

    • Peacebob kommentierte vor 6 Monaten

      Ich denke die Änderung hat andere Gründe. Interessante Quests zu erstellen dauert sicherlich etwas länger… aber ob da etwas in Arbeit ist kann ich nicht sagen ¯(°_o)/¯

  • Wir stellen euch heute 6 MMORPGs vor, welche auf Steam derzeit die meisten Spieler haben. Damit solltet ihr also immer jemanden finden, mit dem ihr Abenteuer erleben könnt.

    MMORPGs machen nur dann richtig […]

  • Das MMORPG Wild Terra 2 startet im Dezember die Early-Access-Phase über Steam. Doch was erwartet euch überhaupt im Spiel? Ihr könnt schon vorm Release ins neue Online-Rollenspiel reinschauen.

    Was ist Wild Te […]

  • Seit knapp 10 Tagen befindet sich Crowfall in der Beta. MeinMMO-Redakteur Alexander Leitsch hat seitdem einige Stunden im MMORPG verbracht und wurde dabei positiv überrascht. Vieles erinnert ihn dabei an die […]

    • Peacebob kommentierte vor 8 Monaten

      Mögen ja tolle Ideen hinter dem MMO stecken aber die Grafik… das mag vielleicht ein Versuch sein, eine etwas zeitlose Optic zu nutzen oder besser auf schwächeren Systemen zu laufen aber kein schöner, wenn es nach mir geht.
      Und ich hatte weder Probleme mit Minecraft noch mit Oldschool-RPGs oder etwas derartigem…

  • Das Spiel Lost Ark aus Korea erinnert vom Gameplay an Diablo 3, bietet aber mit Raids, Crafting, Housing und PvP alle wichtigen Elemente, die ein MMORPG ausmacht. Seit 2018 kann es bereits in Korea gespielt […]

    • Peacebob kommentierte vor 8 Monaten

      Geht es nur mir so, oder sinkt auch bei anderen die Motivation ein solches MMO zu spielen, nachdem es ewig nicht im Westen veröffentlicht wurde?

      Oft sind solche spiele ja dann auch nicht gut an den Markt hier angepasst und entweder Grinder hoch 20 oder p2w hoch 20… oder noch besser beides ¬_¬

      • Luripu kommentierte vor 8 Monaten

        Das mit der Motivation=Hype ist ganz normal.
        Das war auch bei SWTOR nicht anders.
        Angekündigt 2008 Hype und erschienen kurz vor Weihnachten 2011.
        Ab 2009 hab ich gar nicht mehr an das Spiel gedacht.
        So ist das auch bei Asia Games.
        Erst Begeisterung,dann Vergessen wenn es Jahrelang nicht hier erscheint.

        Was den Grind angeht.
        Als Aion hier erschien,hatte es ein wenig mehr Grind als WoW Vanilla,
        auf dem Weg zum max Level.
        Nach 2 Wochen powergrind waren die ersten auf 50.
        Trotzdem haben die Spieler rumgeheult ab Level 30
        und haben das weite gesucht.
        Fand ich schon recht seltsam.

        P2W ist immer so eine Sache was man schon gesehen hat.
        Wer richtiges P2W sehen will ,sollte mal ein mobiles MMO zocken.
        Pack 1000€ auf den Tisch und Du One Hittest jeden,
        mit Ausnahme derer die 2000€ investiert haben.^^
        Was B&S+Black Desert haben,ist eher ein Witz dagegen.
        Obwohl das bei BD im Vergleich zu Korea anfangs komplett raus war.

        Bei Lost Ark lass ich mich von Amazon überraschen.
        Ich glaube nicht das sie das wegen Geld machen,also kein P2W/P2Progress.
        Eher um endlich mal einen Fuß in den Spielemarkt zu bekommen.
        Ihre Eigenproduktionen sind bis jetzt eher nicht dazu geeignet.

  • Wer im Moment in Fortnite einloggt, sieht ein Kurzvideo, das den ikonischen Werbespot von Apple „1984“ parodiert, um Apple als fiese Monopol-Macht hinzustellen. Gleichzeitig versucht Epic Games, den Hashtag #Fr […]

  • Im MMO-Shooter Warframe ist ein neues, dickes Update mit einer weiteren Open World erschienen. Diese hat ein ziemlich ekelhaftes Thema, aber richtig coole Features. MeinMMO zeigt euch die Inhalte im […]

    • Spieler: “Fixt endlich die Balance!”
      DE: “No you!”

      Zum Update: Es ist vermutlich noch etwas zu früh um das genau zu sagen aber es wirkt recht Rund.
      Haufenweise neuer Content.
      Neue Haustiere,
      Waffen,
      Mechs,
      Die Opferungsmechanik,
      Das neue Gebiet was deutlich abwechslungsreicher wirkt als die bisherigen offenen Maps… und vor allem auch fordernden Content, für fortgeschrittenere Spieler, der auch lohnt.
      Vermutlich habe ich noch nicht mal ansatzweise alle neuen Funktionen entdeckt.

      Ich hab erst mal wieder zu tun und Spaß dabei… was will man mehr?

      Btw ein wirklicher kleiner Test zum Update wäre auch ganz nice…

      • Wenn man mehr von Warframe haben möchte ist man hier leider nicht wirklich bedient. Hier ist man eher auf Destiny spezialisiert. 😳

    • Warframe ist halt so eines der Spiele…
      Viele der Spieler zeigen dort kaum Interesse an anderen Spielen, weil sie mit Warframe ihr Spiel gefunden haben und sind daher auch weniger auf Seiten wie MO unterwegs.
      Informationen bekommen solche Spieler dann anderswo her (Wiki, Patchnotes, Youtuber, semlar, Warframemarket, Deffstreams,…)
      Artikel auf Plattformen wie Mein-MMO werden dadurch vermutlich auch nicht so oft geklickt wie andere Artikel und daher weniger oft veröffentlicht.
      Vermutlich werden nur darum hin und wieder News veröffentlicht, weil es auch unter der Belegschaft hier Warframespieler gibt, welche dem Spiel ein bisschen Aufmerksamkeit verschaffen wollen.

      • Vermutlich werden nur darum hin und wieder News veröffentlicht, weil es auch unter der Belegschaft hier Warframespieler gibt, welche dem Spiel ein bisschen Aufmerksamkeit verschaffen wollen.

        Wir versuchen den ganzen MMO-Markt abzudecken. Das hat jetzt mit den Vorlieben der Autoren nicht so viel zu tun. Wir haben eine große Redaktion, wir haben viele Autoren – wir bemühen uns darum, ein breites Angebot zu liefern. Wobei wir natürlich nicht jedes Spiel gleich behandeln können, sondern klar Schwer-Punkte setzen. Aber wir wollen dann auch Spiele wie World of Tanks, Path of Exile, Herr der Ringe Online oder EVE Online auf der Seite haben – ganz bewusst, damit wir nicht nur die 10 neuesten/größten/beliebtesten MMOs covern, sondern da breiter sind als “normale” Gaming-Seiten, die alles machen.

        Was du sagst, ist völlig richtig. Die normalen News zu Warframe – dafür braucht man uns nicht.

        Was funktioniert sind Meinungs-Artikel, einordnenden Artikel oder Exklusiv-Sachen.

        Das ist übrigens bei LoL genauso. Niemand braucht uns dafür, um den Leuten mitzuteilen, was Riot Games sagt, weil die über den Launcher und die bekannten Quellen mitkriegen.

        Wenn aber was außerhalb dieses Kosmoses passiert, den Riot direkt abdeckt, sind Artikel zu LoL zum teil sehr stark, weil das eben so ein großes Spiel, das viele interessiert. Das ist bei einigen Spielen so.

        Wir hatten auch bei Warframe schon sehr erfolgreiche Artikel und haben tatsächlich auch einige Spieler und Community-Mitglieder im Discord, die sich sehr gut auskennen.

  • Warframe bekommt in naher Zukunft ein dickes Update. Mit Heart of Deimos kommt nicht nur ein neues Open-World-Gebiet ins Spiel, sondern auch eine neue Gameplay-Mechanik für die Warframes.

    Was ist Helminth? […]

    • Man wir wohl nur einen Skill pro Warframe austauschen und es werden auch nur bestimmte Skills entbunden werden können.
      Eine Liste soll noch veröffentlicht werden… das Ironskin darunter ist glaube ich weniger. Dazu kommt noch das man wohl auch nur eine bestimmte Anzahl an Skills überhaupt “entbinden” kann… sollte man sich also auch genau überlegen.
      Die Skills die man neu von dem Tierchen lernen kann, sind auch größtenteils noch unbekannt… die die aber schon bekannt sind waren auch ganz ok.

    • Ja. Soll man können.

  • Mit Tower of Fantasy befindet sich aktuell ein sehr interessantes MMORPG in Arbeit. Neue Videos von der Messe ChinaJoy geben nun einen tieferen Einblick in das Onlinespiel. Das Endzeit-Szenario lässt dabei […]

  • Nach der Ankündigung neuer Inhalte auf der Tenno-Con wurde der Hype rund um das Onlinegame Warframe wieder entfacht. Die Spielerzahlen gehen momentan durch die Decke.

    Welche Inhalte wurden angekündigt? Mit H […]

    • Es deutet einiges darauf hin, das die Mechs wohl die nächste modulare “Waffe” im Spiel werden.

      Also nicht nur steuern sondern auch oder erst mal bauen…

      Und man wird wohl auch nur eine der Fähigkeiten der Warframes ersetzen können. Das ist dann zwar noch immer cool aber ob man dann davon sprechen kann, sich seinen eigenen Frame gebaut zu haben… nicht so richtig denke ich.

  • Das Action-MMO Anthem (PC XBox One, PS4) arbeitet im Moment an einem großen Rework. Überraschend veröffentlicht der Studio-Chef im Juli 2020 tatsächlich Bilder von neuen Inhalten, mit denen man so bei Anthem 2.0 […]

  • Genre: Action-RPG| Entwickler: Cryptic Studios| Plattform: PC, PS4, Xbox One|Modell: Free2Play | Release: 2021

    Um das kommende Action-RPG Magic: Legends ist es in letzter Zeit etwas still geworden. Die […]

    • Ich bin noch immer etwas frustriert weil es kein richtiges MMO, sondern ein Diablo-Clon mit MTG-Lizenz wird aber zumindest hören sich die Ideen dahinter inzwischen etwas durchdachter an…

  • Mit Anschuldigungen gegen den Destiny-2-Streamer „SayNoToRage“ begann vor 2 Wochen die Welle von Vorwürfen und Skandalen im Gaming. Der Streamer beteuerte in einem neuen Video nun seine Unschuld und hält die V […]

    • Ist halt jetzt die Frage ob er hier wirklich ein zweiter Jörg Kachelmann ist oder nicht.

      Ich bin ich mir nicht sicher ob Twitch und Konsorten überhaupt wegen solchen Dingen einfach bannen sollten… immerhin gibt es keine Beweise, lediglich einige Behauptungen.
      Es könnte ja auch ein Kachelmann sein, gegen letzteren haben sich die Vorwürfe ja auch später als erlogen herausgestellt, seine Kariere war dennoch beendet.

      Besser wäre es, wenn solche Vorwürfe nicht öffentlich vorgebracht werden dürften, so könnte man einen Missbrauch, um Aufmerksamkeit zu generieren, eher ausschließen.
      Wenn die Mädels wirklich die Opfer von Missbrauch sind, ist das Ganze eh ein Fall für Gerichte. Twitch kann das ganze sowieso nicht äqui­va­lent beurteilen.

      • Ganz genau das. Irgendwelche per Twitter geteilten Geschreibsel werden sofort als wahr hingenommen, wer hinterfragt wird automatisch zum Buhmann und Frauenfeind.
        Hab mir einige von diesen “Berichten” der Damen durchgelesen und fand wirklich keinen davon besonders plausibel.

  • Im Rahmen von „Find Your Next Game“ haben sich Leya Jankowski von MeinMMO und Julius Busch von der GameStar mit zwei Legenden aus der MMO-Branche unterhalten. Dabei kamen interessante Ansichten zur Geschichte der […]

    • Ist doch immer das selbe, nicht nur bei MMOs.
      Einer macht vor und ist so erfolgreich, das haufenweise Studios ihre eigene Variation dem entgegen zu stellen, wobei jede dieser “Möchtegern-Kopien” weniger erfolgreich ist als die davor. Fortnite stellt hier eine Ausnahme der Regel.

      Warum Investoren nicht schnallen, das wirklicher Erfolg nur durch wirkliche Innovationen generiert wird, ist mir ein Rätzel… vermutlich weil keiner davon zu eigentlichen Zielgruppe gehört und sie nichts anderes können als anderswo ab zu gucken.

      Es gibt da draußen vermutlich haufenweise Entwickler mit super Ideen, welche aber keine Investoren finden, weil letztere zu dämlich sind gute Ideen zu erkennen.

  • Mit dem i9 10900K hat Intel einen Prozessor veröffentlicht, der den i9 9900K beerben soll. Wir zeigen euch, wie gut sich die CPU in ersten Tests schlägt und stellen euch Benchmarks vor. Außerdem gibt es da no […]

    • Peacebob kommentierte vor 11 Monaten

      Solche Kommentare machen nur bei Prozessoren im Low-Buget-Segment Sinn. Wer kauft sich denn bitte so einen Prozessor zum Zocken und spielt dann noch in 1080p?

    • Peacebob kommentierte vor 11 Monaten

      Du würdest dir also einen Prozessor für rund 600 Tacken kaufen, spielt aber noch in 1080p?

    • Peacebob kommentierte vor 11 Monaten

      Wer kauft sich denn so einen Prozessor und spielt dann damit auf einem 1080p-Monitor?

      Und wenn man in höherer Auflösung spielt, verschwinden die FPS-Unterschiede der einzelnen Prozessoren immer weiter bis es dann bei 4k nur noch 1-5 FPS sind… da kann man sich auch gleich einen Ryzen kaufen und spart bei der Anschaffung, den Stromkosten und hat im Sommer keine “Heizung” neben sich stehen.

      • Das haste Dir aber vom Feinsten schön geredet. In Puncto Gaming gibt es nichts schnelleres und 4k dürften die wenigsten unterwegs sein. Eher 2560×1440. Je nach overclocking (10900K machen teilweise 5,2-5,4 Ghz all core) sind das nicht nur läppische 3-4 FPS. In machen Games eher 20 FPS.

  • Mehr laden
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.