@swordsandsigns

Active vor 11 Monaten, 3 Wochen
  • Die dritte Folge des MeinMMO-Podcasts ist hier und dieses Mal beschäftigen wir uns mit dem Thema “WoW-Killer”. Hört rein und sagt uns eure Meinung!

    Was macht den MeinMMO-Podcast besonders? Es gibt schon ei […]

    • Cool, freue mich!
      Die Folge wird dann heute Abend in aller Gemütlichkeit angehört 😀

      • Wir freuen uns auch sehr über Feedback! Podcast ist noch Neuland für uns und wir sind dankbar um jeden Input ^^
        Viel Spaß beim Hören heute Abend und danke für die Unterstützung

  • Der Streamer Marcel “MontanaBlack” Eris ist nach einem Bann für 33 Tage zurück auf Twitch. In seinem ersten Stream nach der Zwangspause schauten über 100.000 Leute gleichzeitig zu.

    Das war passiert:

    Am 24 […]

  • Was hatten MMORPGs und MMOs früher, das heute im Jahr 2020 so schmerzlich vermisst wird? Es geht nicht um Balance, Content oder clevere Bossfight, sagt unser Autor Schuhmann. „Man hat sich damals ge […]

    • Interessanter Artikel – danke dafür!
      Für mich erstrahlten damals die goldenen MMORPG-Zeiten vor allem in den heroischen Instanzen von WOW Burning Crusade.
      Zusammen mit 2 Freunden und “festen Randoms” schafften wir Instanzen wie “Höhlen der Zeit”, die auf unserem Server als unschaffbar galten. Fragten wir z.B. im Chat nach Mitstreitern, weil einer unserer Recken gerade keine Zeit hatte, kamen nicht selten Kommentare wie “Ist unmöglich!” oder “viel Spaß beim Wipen!”.
      Man musste den Dungeon und die Laufwege wirklich auswendig lernen und mit größter Vorsicht einen Gegner aus dem Pulk herauslocken, um überhaupt eine Chance zu haben. Da ließ man dem Tank auch noch Zeit zum “antanken” und “gogogo” war keine Option. Wenn man dann doch nach etlichen Versuchen die Instanz gemeistert hatte, war man umso stolzer und hatte sich auf diese Weise auch einen gewissen Ruf aufbauen können. Und zwar ohne Riesen-Raids (und seine Dramen), ohne dass es nur auf die Ausrüstung ankam, einfach mit Hartnäckigkeit, Geduld und vor allem… gutem Teamplay!
      Das ist leider in heutigen MMORPGs ein einziges Durchrauschen ohne Koordination und persönlichen Kontakten. Und es kann auch nicht sein, dass solche Qualitäten an Gilden ausgelagert werden, wenn es das Spiel selbst nicht hergibt.
      Meine Hoffnung zur Zeit ist Ashes of Creation – das könnte vielleicht mal wieder Schritt in die richtige Richtung sein: dass man nämlich als Spieler andere Mitspieler braucht um erfolgreich zu sein!
      Dass in einem MMORPG vor allem das Solo-Spiel gefördert wird, um Zugänglichkeit zu schaffen, ist tatsächlich kontraproduktiv und gewiss nicht die Formel für ein gutes Mutliplayer-Spiel.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.