@swarmx

Active vor 4 Wochen
  • Die Raid-Gilde APES holte im September 2019 die ersten World-First-Kills in WoW Classic an Ragnaros und Onyxia. Jetzt aber löst sich die Gilde auf. Der Leiter der Gilde, Twitch-Streamer Maitoz, lässt kein gutes H […]

    • Kaliz kommentierte vor 1 Monat

      Typische Aussage, welche gestützt auf Halbwissen ist.

      Die meisten Privatserver Spieler sind enttäuscht von Classic und das liegt nicht an der Nostalgie von Vanilla 2004.

      Die grossen Privatserver sind nur etwa 3 Monate vor Classic offline gegangen.
      Das Gameplay selbst und die Mentalität jedoch auch.

      Die grossen Gilden von Pserver zeiten sind nicht “sweaty tryhards”. Das was wir machen passiert automatisch nach Jahren des Spielens.

      Auch auf Pserver wurden exploits gesucht und genutzt.
      Auf diesen Servern wurden sie jedoch instant gefixt, nachdem Spieler es gemeldet haben (und ja, APES etc. Haben sehr viele bugs und exploits entdeckt und gemeldet.)

      In classic haben wir Bugs bei welchen den meisten nicht einmal bewusst ist, dass es eigentlich Exploits sind die nicht funktionieren sollte.

      AOE farms sind dabei bloss die wohl grössten Exploits, welche nie behoben wurden.

      • N0ma kommentierte vor 1 Monat

        welche großen?
        meines Wissens nur Lights Hope, als mittelgroßer

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.