@suutsch

Active vor 2 Monaten, 1 Woche
  • Die zahlreichen Formationen in FIFA 21 können einen ganz schön erschlagen. Doch eine Aufstellung scheint wieder zu alter Stärke gefunden zu haben, die gute alte 4-2-3-1-Formation. Wir zeigen euch, warum diese wi […]

    • In Fifa 18 & 19 war tatsächlich das 4231 auch mein Favorit. Die vordersten 3 waren jeweils Stürmer, die ZOMs dann Spieler wie Werner, die einfach mit Tempo aus den Halbräumen kamen. Gefühlt waren da noch Spieler wie Kroos zu gebrauchen, der den übrigen ZOM gegeben und einfach nur die Bälle punktgenau verteilt hat.
      Seit Fifa 20 spiele ich ingame 352 mit Außenverteidigern als Außenbahnspieler (z.B. Davies oder Walker; starte also mit einer 5er Kette). Im Aufbau schieben die schön weit nach vorne, gegen den Ball ist es dann eine 5er Kette mit zwei ZDMs davor. Die Musik vorne machen ein guter ZOM (z.B. Reus), ein pfeilschneller Stürmer für die Tiefe (Werner) und ein Allround-Stürmer mit verhältnismäßig guten Passwerten (Lewandowski). Durch dieses Dreieick schafft man es fast immer, hinter die Abwehr zu kommen. Wenn es dann ab Jahreswechsel so langsam die ersten Endgame-Außenverteidiger gibt (in Fifa 20 z.B. die beiden Davies-Karten), dann sind diese eine zusätzlich Option.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.