@supercrazy

aktiv vor 1 Tag, 6 Stunden
  • Bei Destiny 2 ist schummeln jetzt schwerer geworden. Das gefällt den Cheatern gar nicht. Die beschweren sich und haben kuriose Rechtfertigungen, sorgen damit aber für haufenweise Lacher.

    Warum sind die C […]

    • Erstmal jeder der das Spiel anfängt hat ein Powerlevel von 750 und nicht null dazu kann man sich keine items Cheaten und wenn man cheatet ist es doch vollkommen egal was für Waffen man hat z.B. wenn man endlos schwere hat kann man jeden insta killen obwohl man nur einen blauen Raketenwerfer hat die Sache ist einfach bei Cheats ist es egal ob man jetzt die besten Waffen hat oder nicht da man immer denn Vorteil hat

      • Ja Richtig, hatte ich vergessen, das man mit PL 750 anfängt, und das mit dem Cheaten ebenso, aber darum geht es doch nicht, was ich meine, ist.

        Es kommt ein Spieler zu Destiny 2, baut sich alles auf, will alle Errungenschaften, jeden Riad Spielen, jedes Emblem sich holen, die besten Exo Waffen, usw., das sollte zu minderst der Sinn und Zweck von einem Cheater sein, so wie das auch normale Spieler wollen, um dann sich selbst auf die schulter zu klopfen wie gut er ist, und was er alles erreicht hat, so, und dann.

        Dann nimmt man ihm alles wieder weg, er steht da mit nichts, außer PL 750 und den Standard Waffen und Rüstung, so als würde er als Neuling gerade erst mit Destiny 2 anfangen, ich glaube fest daran, wenn man das 1-2 mal oder mehr, mit ihm macht, hört der auf, entweder der Cheatet nicht mehr, oder er Spielt dann kein Destiny 2 mehr, eines von beiden wird er machen, ganz sicher.

        Hoffe es wurde jetzt verstanden worauf ich hinaus will, und wie ich das meine.

  • Wissen wir schon, wer der neue Charakter im Universum von Destiny 2 unter seinem Helm ist? 6 gute Gründen sprechen für einen alten Bekannten, dem die Spieler schon lange den Hals umdrehen wollen.

    Das ist der n […]

    • Dadurch das er nicht weiß wie er hieß könnte er sich doch denn neuen Namen gegeben haben. Und ihn noch zu töten kann ich nach dem Ende nicht nachvollziehen da er die ganze Zeit kontrolliert wurde und nicht eigenständig handelte

    • Es gab paar Wochen nach Fluch Beginn eine cutscene wo man seine Wiedergeburt sieht und seit dem wird gegrübelt wo er ist und wie man ihn findet

  • In Destiny 2 wartet ab Jahr 4 eine neue Ursprungsgeschichte auf die Spieler. So soll der Einstieg für Neulinge besser werden und Veteranen dürfen in Nostalgie schwelgen.

    Das wird bald anders: Destiny 2 l […]

    • An sich werden die CDs noch funktionieren da man beim starten die ganzen Updates runterladen muss und dadurch auch die Dateien hat die man braucht. Die CD ist dann im Grunde nur der Schlüssel zum Starten des Spiels

  • Genshin Impact ist zwar ein Free2Play-Spiel, aber es hat Microtransactions. Habt ihr sie schon genutzt?

    Für was kann man in Genshin Impact zahlen? Genshin Impact schlägt aktuell hohe Wellen in der G […]

    • Das gacha system soll ja mit dem Update 1.1 geändert wodurch man sich ja zukünftig sich seinen Helden aussuchen kannst ansonsten wirst du nie permanente Vorteile bekommen vorallem da Charaktere oder Waffen auf Dauer generft werden. Die einzigen Sachen die dir einen Vorteil garantiert geben sind der Mondsegen und der Battlepass

  • Bei Destiny 2 haben Spieler ausgerechnet, dass sie eine zwei Jahre alte Aufgabe zeitlich nicht mehr abschließen können, selbst wenn sie 2 Monate durchgrinden. Daher bitten sie bitten Bungie, da etwas zu d […]

    • Hey die Träumende Stadt verschwindet nicht. Es verschwinden fast nur alle Planeten die auf der map auf der linken Seite sind.

    • Ich sag mal so selbst wenn man mit shadowkeep eingestiegen ist hatte man 1 Jahr Zeit oder mit dlc start. Es war bisher genug Zeit sich die Sachen zu holen nur wenn man es nicht bis jetzt geholt ist man wirklich einfach selbst schuld.

    • Also ich finde die Leute sind einfach selbst schuld. Sie hatten 2 Jahre Zeit und ich finde das es einfach langsam lächerlich über was sich die Leute teilweise aufregen. Entweder regt man sich darüber aus das Alter Content entfernt wird über denn man sich ja beschwert das man ihn spielen muss aber wenn er verschwinden soll ist der Content auf einmal so gut oder man beschwert sich das man sich Sachen nicht holen kann die seit 2 Jahren im Spiel sind.

      • Dem kann ich nur teilweise zustimmen, das Schlimmste hier sind wohl die Planeten an sich, denn wie man letztens bei der Grafik sah, gehen 30% der Spieler am liebsten auf Patrouille, sei es nun aus Fun oder Farm Zwecken, solche Einschnitte sind schon heftig!
        Z.b.
        Kenne mich bei WoW zwar nicht so aus aber man stelle sich vor man streicht die ganze Spielwelt weg, außer das Gebiet des letzten DLCs😅 ich glaube da wären auch viele, ich sag mal unglücklich

        • Naja aber wenn ein paar Planeten weg sind kannst du ja immer noch auf patrouille gehen. Nur auf dem anderen Planeten:D

        • Dem kann nur gut zu stimmen, Es gab Abende wo man nur mit ein Paar Bierchen was entspanntes, sinn freies in Destiny gemacht hat, Patrouille, Events, verlorene Sektoren oder stupides Kisten/Mat sammeln. (meine Fav. waren Io und Nessus)

      • Also ich finde die Leute sind einfach selbst schuld. Sie hatten 2 Jahre Zeit und ich finde das es einfach langsam lächerlich über was sich die Leute teilweise aufregen

        So einfach ist das jetzt. Es gibt auch Spieler, die vielleicht erst vor kurzem mit Destiny 2 begonnen haben. Die hatten keine zwei Jahre Zeit.

        • Ja aber soll ein Spiel über zehn oder zwanzig Jahre Content behalten nur weil ja ein Spieler erst nach 15 Jahren mit dem Spiel anfängt ?

          Tut mir leid für die die so spät angefangen haben, aber dennoch haben diese einfach Pech gehabt. Wenn ich ein Spiel nach mehreren Jahren erst anfange erwarte ich nicht das ich alles von Tag 1 zugeworfen bekomme. Vergleicht mal eure Sammlungen, habt ihr eine Aktivität nicht mitgemacht wird euch die Sammlung nicht erweitert.
          Mein Mate der ein Event gemacht hat, hat dann maximal 130 geistvollen ich nur 126. Die 4 geistvollen aus dem Event werden mir erst gar nicht angezeigt.

          Destiny, bzw bungie, hat das so schon die ganze Zeit gemacht und niemanden hat es gestört. Aber die newlight spieler/Schlafmütze heulen jetzt rum.

          • Dennoch besteht die Frage, warum vieles vereinfacht wurde (sowohl für Aktivitäten, Lore etc. die in den Vault geschoben werden als auch andere Aktivitäten), der Zugang zu Maras Thronsaal aber nicht. Die Loreeinträge aus der Interferenz-Mission kann man sich wöchentlich komplett holen, wenn man die mal mehrere Wochen verpasst hat, die alten Raids sind nun farmbar (so kann man schneller die Plaketten abschließen), der Zerbrochene Thron ist nun immer zugänglich. Selbst bei der Feuerprobe auf Spitzenreiter werden gegen Ende der Saison ALLE nötigen Strikes eine Woche lang auswählbar sein, damit man die entsprechenden Triumphe und den dazugehörigen Titel noch holen kann.
            Weshalb Bungie hier nicht den Weg geht, den sie auch bei der Sonnenwende-Rüstung gegangen sind, verstehe ich jetzt allerdings nicht. Wenn ich die Rüstung auf Prachtvoll gebracht habe, kann ich jetzt immer noch die Rüstung zum leuchten bringen, weil die Aktivitäten dazu nicht an das Event gebunden sind. Wenn ich also beim Chronisten-Sigel bereits alle Lore-Einträge habe, die aus Gebieten stammen, welche verschwinden, mir also nur noch Einträge fehlen, die auch mit Beyond Light weiterhin erspielbar wären, dann müsste auch der Titel weiter erspielbar bleiben.

            Zur Info: Mir kann es egal sein, ich habe den Titel bereits.

  • Ein Spieler aus WoW Classic hat sich ein besonders hartes Ziel gesetzt. Er könnte bald Rang 14 im PvP erreichen – ohne Level 60 zu sein.

    In World of Warcraft Classic gibt es einige Ziele, die nur sehr sc […]

    • Eine wirklich beeindruckende Action muss ich sagen aber das Leute ihn erpressen finde ich schon ein bissel geschmacklos muss ich sagen.

  • Bei Destiny 2 wissen wir nun, wer Caydes Nachfolge antritt, wen wir während der großen Evakuierung retten konnten und was mit Rasputin passiert.

    Hartnäckig hält sich das Gerücht, dass Destiny keine Gesc […]

    • Ich würde sagen die Wette gilt net da er kein Hüter war und somit denn Posten nicht antreten konnte. Ich vermute wer ihn jetzt umlegt würde seinen Posten bekommen wodurch alles wieder Sinn macht.

    • Naja die Wette ist an sich Caydes Wille er sagte ja in seinem Testament wer auch immer ihn töten wird, diese Person wird seinen Posten übernehmen.

      • Da sollte aber die Vorhut das letzte Wort haben und nicht eine alberne Wette. Kompetenz sollte entscheiden wer Nachfolger wird, nicht eine kindische Wette. Testament hin oder her, das sollte nicht in solche wichtigen Entscheidungen hineingreifen bzw. beeinflussen.

        • Wenn Bungie sich dazu wirklich Entscheidet das Zavala die ignoriert fände ich das mega dumm da sie dadurch zavalas Charakter komplett zerstören da er ein Versprechen was er einem alten Freund gegeben eigentlich nicht brechen wird. Deswegen hoffe ich wirklich das Bungie die Wette wirklich einlöst und Uldren zum Nachfolger macht. Und woher willst du wissen das der neue Uldren nicht kompetent ist. Außerdem wurde Cayde auch nur durch eine ein Teil der Vorhut also warum sollte das dann nicht auch für Uldren gelten

          • Zavala war aber auch der der Verantwortung trägt. Und ich fände es unvernünftig, wenn Zavala eine Wette entscheiden lässt wie es mit der Vorhut weitergeht. Eine Wette! Stell dir mal vor wir würden mit Wetten bestimmen wer Arzt wird in Deutschland – oder Kanzler, oder Verfassungsschutzpräsident, oder Verteidigungsminister oder oder. Dann wär ja aber was los.
            Also Model Mara (Sov) aus Hannover wird jetzt die neue Bundeskanlzerin, weil sie die Wette gewonnen hat und Spediteur Hans Hansen wird jetzt Chefarzt der Berliner Charité, weil er eine Wette gewonnen hat. Der neunjährige Marlon wird nun zum neuen Verfassungsschutzpräsidenten, weil er eine Wette gewonnen hat. SUPER! 😀

            Das mit der Wette ist einfach zu sehr cartoonhaft. Ich weiß nicht. Ich finde es ja charmant, wenn sie daran festhalten wollen, aber fände es halt schöner, wenn die Charaktere, gerade Zavala, sich vernünftig verhalten würden.

            • Wie gesagt dann wäre cayde nie der Vorhut beigetreten da anfangs Zavala auch dagegen war und trotzdem ließ er es zu. Ich muss sagen die Wette passt einfach perfekt zu cayde und seinem Charakter. Er hat das ja alles nur deswegen gemacht.

    • Cayde sagte selbst im Spiel derjenige der ihn Umlegt wird der nächste Anführer der Jäger und dadurch das Uldren Cayde kalt gemacht hat ist er der rechtmäßige Anwärter und wenn Zavala das versprechen bzw die Wette ausser acht lässt wäre das mMn schon sehr schwach da er immer als ein sehr Ehrenhafter und loyaler Charakter dargestellt wird der so ein Versprechen eigentlich nicht bricht.

    • Und der tot am Ende der forsaken Kampagne zählt net als kill. Schade hatte jetzt schon bissel gehofft Caydes Platz einzunehmen

  • Dämonenjäger in WoW sind einfach nicht aufzuhalten. Jetzt hat sogar einer die Grenze von Mythisch +20 bewältigt – und dafür über 10 Stunden benötigt.

    Erst vor einigen Tagen berichteten wir über einen Dämonenj […]

    • Ich muss da sagen ich denke du siehst das zu eng stürmisch. Nur weil es ein paar Leute solo schaffen heißt das bei weitem nicht das es alle schaffen. Für sowas braucht man sehr viel Übung und gutes Gear was nicht hat. In Destiny 2 (nur mal als bsp) haben schon viele Raids solo abgeschlossen oder in 2er und 3er Gruppen obwohl diese für 6 Mann ausgelegt sind. Nur weil es ein paar gute Spieler schaffen die Spielmechaniken auszuhebeln heißt das nicht direkt das das Spiel extrem leicht wird

  • In Destiny 2 wird ein über 2 Jahre altes Item beschnitten, weil man damit in alten Raids jetzt viel zu schnell an Cosmetics kommen soll.

    Das wurde deaktiviert: In Destiny 2 wird der Spieler stets von einem […]

    • Nein und das was ich schrieb war eigene Erfahrung da ich selbst auch Programmierer bin und weiß wie schwer es ist einen Fehler zufinden wenn man nicht wo er ist. Und wie ich oben schrieb Destiny ist inzwischen kein kleines Spiel vom Speicher mehr.

    • Er redet es net schön sondern die Wahrheit wenn man die aktuelle Situation mit Jahr 1 Vergleicht ist das aktuell echt ein Witz.

  • In Destiny 2 wollen die Spieler Ersatz für ihre besten Waffen, die bald in den Ruhestand gehen. Doch warum ist die Suche zum Scheitern verurteilt?

    Was passiert mit den Super-Waffen? Destiny 2 schickt im […]

    • Naja das Problem der Spitzenwaffen ist einfach das sie viel zu stark sind und Bungie hat da nur 2 Möglichkeiten und zwar sunsetting oder nerfen. Die Com würde beides hassen da beides dazu führt das ihre tollen Waffen nicht mehr zu gebrauchen sind

  • Mehr laden
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.