@steed

aktiv vor 8 Stunden, 18 Minuten
  • Das Battle Royale Call of Duty: Warzone ist nun seit ein paar Wochen spielbar und mittlerweile zeigen sich anscheinend größer werdende Probleme mit Cheatern. Es sind sogar Clips von offenbar unsterblichen S […]

    • Es ist alleine schon uncool wenn jemand vor das Ziel läuft auf das du grade schießt und der aimassist dein aktuell getroffene Ziel ignoriert und dann mit dem der da durch läuft mit zieht. Zudem kann man mit einer Maus vieeeeeel leicht auf entfernte Ziele Zielen als mit dem Controller zudem greift der aimassist gar nicht wenn das Ziel zu weit weg ist.
      Und auch bei den von dir aufgezählten Gründen gebe ich dir vollkommen recht.

  • Das neue Survival-MMO Last Oasis setzt voll auf Hardcore-PvP und will davon auch nicht ablassen. Ein Fehler, findet MeinMMO-Autor Benedict Grothaus, denn das Spiel hat das Potential zu einem Kracher – wenn es d […]

    • Manchmal vermisse ich die Zeit als man sich die Spiele so aussuchen musste wie sie waren, ja sie waren nicht perfekt aber man hat einfach nicht so viel geheule gehört weil jeder sein Senf in einem Spiel haben wollte.
      Man hat sich die Spiele des eigenen Geschmacks so ausgesucht wie eben diese Spiele waren da gab es auch nichts dran zu rütteln. Damals gab es nicht mal Möglichkeiten diese natura zu sehen über let’s plays man musste sich Zeitschriften kaufen und dann drauf verlassen das was dort drin stand auch mit den eigenen Vorstellungen passte.
      Und wenn jetzt einer sagt das früher nicht alles besser war muss ich sagen: ja heute hat jeder die Möglichkeit sich kinderleicht besser zu informieren vor dem Kauf das macht das ganze rumgeheule nur noch schlimmer in meinen Augen.

      Pvp ist keine schlechte sache das einzige was ich jetzt auf last oasis bezogen vorzuwerfen hätte wer vielleicht der steile Einstieg ins pvp, ist nicht für jedermann wenn man in den ersten 5min weggeprügelt wird aktuell gehörte es aber dazu.
      Ich finde das pvp sich in survival games seit Jahren auf der Stelle bewegen man könnte wesentlich mehr damit anstellen als nur die Möglichkeit zu bieten sich gegenseitig die Köpfe einzuschlagen.
      Ich finde das Verschwendete Potential nicht in der möglichkeit das Spiel pve zu spielen sondern wenn dann in der Art und Weise wie das pvp abläuft. Aber jetzt Möglichkeiten aufzuzählen würde den Ramen sprengen.
      Es ist genau so falsch pvp komplett abzuschaffen dann lieber die Spieler die Wahl auf primitiv Art über ein pvp und pve Server lassen.
      Ich bezweifel ja sehr stark das pve server Spieler auf Dauer glücklich machen wenn ein Spiel das sich als Hardcore pvp Spiel bezeichnet die Möglichkeit geben würde sinnlos durch die Pampa zu Streifen aber sehr oft liest man ja das einige genau das wollen.
      Die frag die ich mir dann aber stelle ist geben die sich dann auch mit dem conten zufrieden den es dann für pve Spieler bietet? Ich denke eher nicht.
      Vor allem wenn es neuen content dann gibt der lediglich für pvp Sinn macht obwohl das Spiel nie anderen was bieten wollte…

      Was auch immer wieder verwendet wird ist das pvp Spieler toxisch seien obwohl meisten die Spieler mit beleidigungen und Stress anfangen die bei einer Konfrontation im Dreck liegen was ja zwangsläufig nicht immer pvp Spieler seien müssen. Aber auch in pve spielen gibt’s Spieler die sich hart daneben benehmen ich finde da gibt es keinen Unterschied zwischen pvp/pve.

      Auch das einige sich das Spiel kaufen und sich danach beschweren ist so eine Sache, ja jeder darf eine eigene Meinung haben das sorgt aber nicht dafür das jede Kritik berechtigt ist.
      Ich finde wenn jemand die Zeit hat danach in einem Review sich aus zu kotzen muss er auch die Zeit gehabt haben sich vor dem kauf richtig zu informieren.

      Auch die gleichberechtigung die einige suchen wegen Gruppen ganken kann ich nicht ganz nachvollziehen… Jeder hat die Möglichkeit sich einer Gruppe oder einem clan anzuschließen wer diese aus irgendwelchen persönlichen Gründen nicht nutzen möchte verzichtet doch freiwillig drauf aber Änderungen des Spiels zu verlangen die diese Begegnung verhindert ist doch erzwungen was hat das dann mit gleichberechtigung zu tun?
      Genau so wie sich aufregen das Spieler die schon länger Spieler mehr Fortschritt haben und damit bessere Ausrüstung die gleichberechtigung ist doch gegeben das jeder neue Spieler auch die Möglichkeit hat diesen Fortschritt zu erreichen auch wenn es gefühlt schwieriger ist da mussten die high Spieler auch durch.

      Sollte man sich überlegen ob das dann für einen selber das richtige Spiel ist so sehe zumindest ich das für mich persönlich.

  • Das neue Survival-MMO Last Oasis ist nun seit einigen Tagen auf Steam im Early Access. Zwar hat es einige Fans, aber viele Spieler beschweren sich über ein besonderes Merkmal. Die Rezensionen werden tendenziell […]

    • Zum Glück sehen das nicht alle so pve wird zur richtigen Seuche und hat in Spielen die dafür absolut nicht gedacht sind auch leider nichts zu suchen. Was kommt als nächstes Battlefield ohne pvp? Wenn man auf jedes rumgeheule hört vermutlich schon.
      Die pve leute wollten nen pve survival Spiel jetzt haben sie newworld sollen se da ressorcen farmen und pve Mobs killen so lange sie lustig sind last oasis war von Anfang nicht auf den pve Zug aufgesprungen und das ist gut so das ist keine Bau simulation was sich einige wünschen mittlerweile gibt’s da auch genug Möglichkeiten in anderen Spielen.
      Vielleicht ist das mit den Neulingen ganken nicht gut gelöst eben schlechtes Anfänger game desinge Stimme ich zu ganken muss nicht sein aber dieses rumgeheule mit Pvp das jetzt auch wirklich JEDES game pve haben muss kann ich nicht mehr hören.
      Auch was das Gruppenspiele angeht nein nicht jedes Spiel muss solo Spielbar sein!
      Und dann wird last oasis nicht der mainstream Hit wird newworld auch nicht, nicht jeder gibt sich damit zu Frieden nur ressorcen für 3 Arten von Rüstungen und 5 Arten von Waffen zu farmen und dann sinnlos irgendwelche pve mobs zu klatschen für den reinen grind und genau so wenig wird man in NW solo eine Festung besitzen oh wait nein dann wird man gezwungen in einer 50man Gruppe zu spielen…
      Wartet mal ab wenn der heilige Messias newworld released da werden sich einige umgucken was da übrigen ist.. Instanziert housing endlos ressorcen grind und ein schwammiges kampfsystem gegen NPC mobs. 6daylis am Tag und story in Form von scrolls die irgendwo rum liegen 😂

      • Nirgends habe ich gesagt das jedes Game PvE braucht, das dieses game rein auf PvP ausgelegt war, war klar ich meine nur das es aktuell viel zu viele PvP Games werden und sich die Entwickler wundern warum keiner mehr bock drauf hat. Und Hardcore-PvP ist sowieso tot, entweder Day1 drin oder Arschkarte. Und wenn, dann kann man es wie in Ark lösen, reine PvP und reine PvE server, und alle sind zufrieden. PvPler können sich umbringen und die PvEler sich in ruhe ausleben, ende.

        • Das ist ein kleines Entwickler Team und die haben sich dazu entschieden nehme ich jetzt einfach mal an weil es nicht grade leicht ist beide Seiten zufriedenstellend zu bedienen.
          Sagen wir mal die bieten jetzt optional pvp und pve Server an klingt ja auch erstmal ganz gut jeder ist glücklich… die Frage ist nur wie lange? Jetzt nur auf last oasis bezogen wie lange würde das motivieren durch die Weltgeschichte zu ziehen und sich gegenseitig ressorcen vor der Nase wegzuschnapen um was damit zu tun? Die eigene Hütte bauen für?? Sich ein walker bastel um?? Genau das game würde nehmlich so konzipiert das es auch auf Konflikte zwischen Spielergruppen setzt.
          Also müsste der Entwickler anfangen ordentlich pve content zu liefer damit es nicht so wird wie NW in der Alpha, selbst Ark bietet da mehr pve content oder man spielt gleich minecraft.
          Last oasis ist wie es ist und nur mal ebend pve Server zu schalten würde richtige pve Spieler nicht lange halten den es ist einfach nunmal nicht dafür ausgelegt es hat kein pve content, das abbauen von ressorcen um ein wenig zu craften würde weniger lange motivieren als sich mit irgendwelchen Spielern die Köpfe einzuschlagen wenn nichts anderes da ist. Deswegen der Vergleich von mir mit Battlefield wenn du die möglichkeit raus nimmst das Team A und B sich gegenseitig wegballern was bleibt dann noch? Bissen rumfahren bissen fliegen und dann?

  • MeinMMO-Autor Benedict Grothaus hat sich vor dem Release des neuen Survival-MMOs Last Oasis Gameplay ansehen dürfen und den Entwicklern einige Fragen gestellt. Die Antworten zeigen großes Vertrauen in das neue S […]

    • Steed kommentierte vor 2 Wochen, 1 Tag

      Ja voll vernünftig habe newWorld ausprobiert und da werden einige bei Release hart in die Realität zurück geholt😂. Als würde man mit dem Gesicht auf Pflasterstein aufklatchen… Aber immer schön weiter hypen 👍.
      Bei dem aktuellen Ergebnis wür ich persönlich raten das es nach 2-3 Monaten schon mit der Spierzahl steil bergab geht bei NW ohne die Spieler mit einbezogen die nur mal reingucken wollten und in den ersten monat abspringen.

      • Bodicore kommentierte vor 2 Wochen

        Warum wird uns das Spiel denn nicht gefallen ?

        Ich glaube man kann NW derzeit generell extrem schlecht einschätzen. Da halten sich auch die Erwartungen in der Community in Grenzen.

        In Anbetracht dessen das das Spiel schon sehr bald kommt ist die Stimmung noch sehr gedämpft in den Foren, ich würde jetz kaum von einem Hype sprechen.

        Denke die welche es vorbestellt haben sind eher so Leute wie ich, die es einfach mal wegen dem Setting Housing oder Crafting gekauft haben und daran glauben wollen das Amazon ein Interesse daran hat, ihr erstes MMO nicht zu verhauen 😉

        • Steed kommentierte vor 2 Wochen

          Stell dir vor du kaufst dir Mario Kart und die nehmen die Karts raus weil viele sich beschweren und der Rest bleibt so wie es ist glaube das Beispiel passt da ganz gut.
          Wenn du wegen craften und housing Spielst garantiert ich dir sogar das du bei Ark mehr Abwechslung hast wenn du das auf ein pve Server spielst. Kannst du wenigsten nebenbei noch Dinos züchten und taimen und deine Kreativität ausleben mit dem Bau Modus. Ich hab leide keine Ahnung wie sehr ich ins Detail gehen darf was NW betrifft sonst würde ich gerne mehr dazu schreiben. Aber ich bin ernüchternd dran gegangen und war danach enttäuscht und wirklich schockiert. Das solls sein dieses game soll das große Amazon Spiel sein🤦‍♂️ich will es niemanden kaputt machen aber man sollte wirklich gut überlegen ob man von einem unbekannten Entwickler vorbestellt ich meine Vorbestellungen sind sowieso immer so ne Sache aber ich glaube besonders hier sollte man warten bis man es mal anspielen kann wirklich davon überzeugen das es einem nach 20st noch spaß macht.
          Und das Amazon das nicht verhauen möchte habe ich bis zu diesem Punkt wo ich es gespielt habe auch wirklich gedacht.
          Und viele haben sich gefreut das pvp quasi komplett gekenzelt wurde und hypen das Spiel jetzt mit der Begründung es ist pve also muss ich dir da leider widersprechen.

          • Bodicore kommentierte vor 2 Wochen

            Mal abgesehen davon das es mich erst interessiert seit sie „die Karts“ rausgenommen haben, kann ich nicht wiedersprechen NW ist ein Risikoproduckt 🙂

            • Steed kommentierte vor 2 Wochen

              Was ich mit dem Beispiel sagen wollte ist was dann noch bleibt? Vor allem wenn man an jede Ecke dann merkt das „Mario Kart“ mal ganz anders geplant war und sich auf Grund der fehlen Karts nicht so anfühlt als wurde der content oder die Beschäftigung sinnvoll angepasst sein.
              Du hast zwar ne rennstrecke kannst sie aber nur Langlaufer um Päckchen einzusammeln um damit immer wieder die selben NPC Gegner zu verhauen, es wurde in „Mario kart“ nichts sinnvolles neues bis dato hinzu gefügt sondern nur entfernt und das soll sich in 2monaten bis zum Release ändern? wer es glaubt…
              In Ark kannst du sogar Schiffe bauen mit den du dann rum schippern kannst also mobile base oder sogar auf Dinos.
              Die Auswahl an crafting in Ark ist auch extrem hoch du kannst dir sogar Tauscher Zeug machen und in Höhlen bauen Unterwasserbase usw. Ja ich würde behaupten jeden Menge Abwechslung die du auch zusammen mit Freunden auf einen pve Server spielen kannst. Wenn man das nicht kennt wird man natürlich nichts davon vermissen aber wenn man nur ressorcen grind für stumpfes Waffen und rüstung crafting wo die Auswahl sehr begrenzt ist um NPC mobs zu verhauen und das war dann die größe geschichte wird einem doch schnell langweilig da würde dann auch instanziert housing wie z. B in bdo nicht viel retten…

  • Das Sandbox-Spiel Medieval Engineers hat den Early Access auf Steam verlassen. Das Besondere: Der Entwickler hat seit einem Jahr kein Update gebracht und veröffentlicht es jetzt zum Sterben.

    So steht es um […]

    • Dann hätten sie es kostenlos zur Verfügung stellen können mit genau diesen Informationen.
      Oder gleich so kennzeichnen sollen das dieses Spiel zum forschen dient und das Geld nicht für ein fertiges Spiel genutzt wird.
      Ich habe diese Spiel damals gebackt weil mir space engineers gefallen hat und mir die Idee diese Art Spiel sehr gut in einem Medieval vorstellen konnte.
      Ja eraly access ist keine Garantie auf ein fertiges Spiel oder das die Erwartung erfüllt werden.
      Jedoch muss ich jetzt sagen, so wie die damit umgehen fühle ich mich betrogen, kann dieser Firma nicht mehr als Kunde vertrauen und diese Firma wird niemals wieder auch nur einen Cent von mir sehen. Ich hoffe das genügt andere die auf gut Deutsch verarscht wurden das auch so sehen und diese Firma verdient pleite geht.

      • Alter, chill mal. Ja ist schade, da stimme ich voll zu. Aber Spiele werden aus ganz anderen Gründen einfach fallen gelassen, das ist sogar noch relativ ehrlich gewesen. Die haben es alles andere als verdient, pleite zu gehen. Space Engineers ist ein super Spiel and dem fleißig und kontinuierlich gearbeitet wird. Das man jetzt vielleicht nichts mehr kauft, meinetwegen, aber denen gleich die Pleite zu wünschen ist einfach nur kindisch.

        • Das hat nichts mit kindisch zu tun sonder mit der mittlerweile angestauten Abneigung gegen early access. Eine schande was sich einige „Entwickler“ wie sie sich selber nennen mit so einer guten Idee machen.
          Und auch wenn Space engineers ein gutes Spiel ist wo ich dir recht gebe ist das zumindest in meinen Augen kein freifahrtschein so mit den Backern umzugehen das Konzept Early access wird mittlerweile wenn es nicht voher schon so war nur noch von den meisten schamlos ausgenutzt. Vielleicht haben sie es nicht verdient pleite zu gehen aber das Vertrauen für neue Projekte haben die sich definitiv auch nicht mehr verdient.

  • Der neue Battle-Royale-Modus Call of Duty: Warzone kann nun endlich auch solo gespielt werden. Das neue Update hat den Solo-Modus sowie etliche Fixes und Neuerungen hinzugefügt.

    Warzone jetzt auch Solo: Der […]

    • Steed kommentierte vor 3 Wochen

      Persönlich warte ich ja eher auf den Duo Modus hoffe der kommt jetzt demnächst da der Single bereits kamm es ist echt schwierig einen dritten Spieler zu finden nicht alle haben immer Zeit.
      Gestern Abend den 3er Modus gespielt und meine Kollegen und ich haben ganz stark das Gefühl das der loot verringert wurde oder geht es nur uns so? Ziemlich viele Häuser waren einfach komplett leer und nein die wurden noch nicht gelootet das war zum Beginn der Runde. Könnte aber auch ewtl mit den Servern zusammen hängen die haben gestern krass gelegt vermutlich wegen dem Start des Single Modus.

  • Wie viel Content ist „genug Content“? Müssen MMOs wirklich wochenlang ununterbrochen gespielt werden können? Wir wollen dazu eure Meinung wissen.

    Es ist das klassische Problem, mit dem ein großer Teil der Pv […]

    • Bei mir liegt das an der Art der Spiele, wenn ich z. B sowas wie Witcher oder Skyrim Spiele erwarte ich irgendwann ein Ende aber nicht so kurze Spielzeit wie z. B bei Uncharted oder TloU nach wenigen Stunden.
      Bei Mmorpgs hoffe eigentlich immer das mich eins sehr lange binden kann im Idealfall sogar Jahre vielleicht mal mit einer kleinen Pause aber immer so das ich für längere Zeit wieder zurück komme.

      WoW ist da echt der Platz Hirsch gewesen für mich persönlich war es damals das beste mmorpg mit dem meisten content das wird mir immer wieder bewusst wenn ich neue mmorpgs ausprobiere. Man hat in WoW einfach alles gehabt, Instanzen, raids, open Pvp, battleground, Quest, Lore, interessante Klassen wo jede spaß macht, große open world usw. Einfach content den man jeden Tag für ein paar Stunden nutzen konnte für mehrere Monate + Erweiterungen für jedes Jahre.
      Das Problem ist nur das ich mich an WoW nach so vielen Jahren mehr als satt gespielt habe und auch das neue addon kein Interesse mehr wecken kann.
      Dennoch gibt es nichts vergleichbares das merkt man immer wieder wenn man ein neues mmorpg anfängt und dann die ersten Situationen entstehen in den man Vergleiche zieht.
      Zum Beispiel hab ich Final fantasy 14 online gespielt und nach einer gewissen Zeit war mir der reine pve content zu langweilig geworden.
      Vor WoW war es Ragnarok online und das wird für mich auch immer die besten und coolsten Klassen Entwicklungen haben. Da war an erste Stelle der reine grind der content und an zweiter Stelle das WoE, konnte mich aber total begeistern. Aber heute wer mir das auch zu wenig.

  • E-Girl bietet euch die Möglichkeit, Frauen zu bezahlen, um mit euch ein MMO zu spielen. Ihr mietet euch also ein Mädchen zum Spielen – von Videospielen natürlich!

    Was ist ein E-Girl? Es gibt sie ta […]

  • Ein Spieler des Weltraum-MMOs EVE Online erlebte den Alptraum schlechthin: Er sammelte 16 Jahre lang wertvolle Blaupausen, nur um mit einem Schlag alles zu verlieren.

    Was sammelte der Spieler? Lactose […]

    • War bei mir auch so hatte mal Interesse fand den Einstieg aber doch sehr erschlagend. Muss aber dazu sagen das ich es komplett solo versucht hab zurechtkommen.

  • Multiboxer in der World of Warcraft können ziemlich anstrengend sein. Vor allem dann, wenn sie sämtliche Ressourcen unter sich aufteilen.

    Während
    es in World of Warcraft ganz klare Botter und Cheater gibt, di […]

    • Ich empfand damals schon Multiboxer als cheater da ich auf nen Pvp server gespielt habe als es die noch gab und in Open pvp damit einfach überrand wurde war das absolut scheiße, da zieht auch das Argument nicht ja es hätten aber auch mehrere Spieler sein können… fakt ist aber es war nur einer und hätte hätte Fahrradketten.
      Es war ein unfairer Vorteil der sich mit einem anderen außerhalb des Spiels Programm ermöglicht wird also ist es zumindest für mich ganz klar cheaten vor allem weil es einfach unfair ist solche Möglichkeiten zu nutzen die nicht direkt zum Spiel gehören.
      Die Charaktere werden nicht direkt selber gesteuert sondern über kloneingabe wenn man das nicht machen würde/könnte wer das gar nicht möglich.
      Das Blizzard das zulässt ist für mich unverständlich und muss nicht sein.
      Auch das man ja für die Accounts zahlt legitimiert das nicht auch cheater die in z. B shooter mit aimbot oder der gleichen Spielen zahlen dafür.

  • Der neue Battle-Royale-Modus Warzone für Call of Duty: Modern Warfare ist gestartet und der Andrang der Spieler ist groß. Ausgerechnet das scheint aber ein Problem zu sein, denn die Runden starten nur l […]

    • Steed kommentierte vor 4 Wochen, 1 Tag

      Das Problem könnte man ganz leicht lösen, verlässt man 2 mal hintereinander eine lobby bekommt man vor dem verlassen der dritten Lobby eine Warnung(mit einem Bestätigung oder Abbruch Button) das wenn diese Lobby verlassen wird man 5 Minuten sperrzeit kassiert.

      • Nein kommentierte vor 4 Wochen, 1 Tag

        Naja ich würde auch einfach Lobby jumping machen, wenn ich sehe die aktuelle lobby ist noch fast leer. Der Sinn vom BR ist es ja in die Aktion zu springen und nicht 5 min vorher blöd in so ner Zone herum zu stehen 🙂

        • Steed kommentierte vor 4 Wochen

          Die Lobby würde voll werden wenn die Spieler mal länger als 10sek warten würden… Es gibt sicherlich aktuell genug Spieler. Ich war schon in lobbys wo 148 Spieler auf 2 gewartet haben und das nicht zu stande kam weil die Leute nicht auf die letzten zwei länger als 5sek warten wollten. Diese 5min die du ansprichst kommen nur durch das Lobby jumping zu stande das ist das Problem.

      • Herr Zett kommentierte vor 4 Wochen

        5min sind zu wenig, das kann man ja ganz schnell mit youtube/twitch überbrücken…

      • Ron kommentierte vor 4 Wochen

        auch hier gilt: Mögliche zahlende Kunden will niemand vergraulen, bestrafen oder sperren.

        • Steed kommentierte vor 4 Wochen

          Da es bei meinem gennaten Lösungsvorschlag erst bei dem Versuch einer dritten bereits gejointen Lobby zu leaven zur einer Warnung kommt die man bestätigen müsste oder auch abbrechen kann um in der Lobby zu bleiben um eine strafzeit nicht zu kassieren fürs leaven würde man hier vermutlich niemand betrafen oder vergraulen der es nicht drauf anlegt.
          Und selbst wenn jemand die 5minuten mit twitch oder Youtube diese Zeit überbrücken tut würde es dennoch sein Zweck erfüllen und ungeduldig Menschen bei bringen das es ewtl hilft ein paar min in der Lobby zu warten anstatt alle 10sek die Lobby zu verlassen.

  • Seit dem neusten Update 1.09 in Call of Duty: Modern Warfare berichten immer mehr Spieler davon, dass sie keine Erfahrungspunkte gutgeschrieben bekommen. Das stört ihren Fortschritt. Sie haben aber auch schon […]

    • Steed kommentierte vor 1 Monat

      Bei mir und 2 anderen Freunden das selbe Problem (auf der Ps4pro) , der Lösungsvorschlag mit dem Waffe wechseln hat nicht geholfen. Wir haben dann den Horde Modus gespielt da haben wir ep bekommen aber in den anderen Modi leider nicht.
      Keine Waffen ep, keine Stufen ep, keine battlepass ep einfach gar nichts auch Tägliche Aufträge ließen sich nicht erfüllen.
      Hat uns den Sonntag Abend versaut.

  • DPS-Meter sind in MMORPGs ein immer wiederkehrendes Thema. Manche Spieler wollen sie haben, andere sind strikt dagegen. Was ist eure Meinung dazu?

    Was sind DPS-Meter? Unter DPS- oder Damage-Metern versteht […]

    • Steed kommentierte vor 1 Monat

      Hat damals super ohne dps meter funktioniert sollte man nicht vergessen. Würde auch wieder ohne dps Meter funktionieren da 90% die das nutzen nur ihr ego streicheln wollen wie toll sie doch sind und wie viel Schaden sie machen hört man dann oft genug nach einen wipe obwohl der wipe zu 99% zu stande kommt weil Boss Mechaniken nicht verstanden werden oder das Movement nicht passt und in den aller seltesten Fällen was mit den dps zu tun hat.
      Das sieht man auch immer wenn man mal drauf achtet das sich einige Spieler zu viel bewegen aus Angst ein Fehler zu machen und der dps dann einbricht oder drauf nuken damit der dps oben bleibt alles andere ignorieren mit dem gedank der heiler macht das schon Hauptsache mein Schaden bleibt oben.
      Klar kann man in der theroie das addon auch dafür nutzen sein eigenen schaden zu verbessern das konnte man damals aber auch indem man sich mit andere Spieler unterhalten hat und sich austauschte (is aktuell in dem mmorpg was ich grade spiele wieder so da spielen alle ohne addons).
      Grundsätzlich wird dps aber dafür verwendet andere im raid zu überwachen und dann auszutauschen wenn man unzufrieden ist vor allem die raid und Gildenleitung nutzt das aus diesem Grund.

      Dps hat mein Spiel Stil damals auch negativ beeinflusst ich hab immer nur geguckt das ich platz 1 im dmg war alle anderen waren mir egal.
      Letzt Endes hats mir aber gar nichts gebracht wenn zu viele fehler gemacht worden sind, sind wir trotzdem gewipt. Die Gründe wurden dann immer von der raid Leitung bei den Leuten gesucht die schlechter im dps Meter waren.
      Es war einfach keine tolle Spielerfahrung mehr, auch an mich selber gestellt.

      • SapiusDC kommentierte vor 1 Monat

        Danke, dem stimme ich zu. Mich triggern diese Tänzel-Junkies die rumhüpfen und wuseln wie Kaninchen auf Speed auch immer, besonders in Games mit Server-Ticks oder hohem GCD, wo es absolut nichts bringt… Nur aus Interesse auf welches MMORPG beziehst du dich? (Das aktuelle das du spielst)

        • Steed kommentierte vor 1 Monat

          Archeage und Star citizen. Bei sc machts natürlich null sinn und bei AA hab ich bis jetzt von niemanden gehört das er irgendwelche addons benutzt weder innerhalb noch außerhalb der Gilde.
          In AA sprechen die Spieler wieder miteinander wie man was skillen könnte und welche skillung man selber bevorzugt und warum das so ist.

          Ich hab aber damals das entstehen von dps und gs und dem ganzen Zeug miterlebt(kenne also beide Seiten) und ich finde das sich mmorpgs immer mehr durch solche addons vom sozialen Austausch weg bewegen.
          Wenn man jetzt alle addon auf einen schlag verbieten würde könnte man immer noch problemlos spielen ging ja davor auch, man müsste sich nur wieder mehr unterhalten und gegenseitig helfen ohne direkt irgendwelche Vorteile davon zu erwarten.

  • Mehr laden
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.