@sputnik1969

Active vor 5 Monaten, 1 Woche
  • Intels neue Highend-Grafikkarten sollen ab 2022 eine ernste Konkurrenz für AMD und Nvidia sein. MeinMMO hat die ersten Reaktionen für euch zusammengefasst.

    Intel hat unter dem Markennamen”Arc” seine neuen H […]

    • ..dass Intel mit seinen Grafikkarten in Zukunft den Markt in Bewegung bringen könnte, der von großen Firmen dominiert wird.

      Stimmt, Intel als “kleine Klitsche” macht die Giganten AMD und Nvidia platt…. Dann sind’s halt 3 Große Firmen anstelle nur 2.
      Wird nur wenig an den Problem der Preise und Ann dem Problem der schlecht skalierenden Spiele ändern. Spielefähige Grafikkarten im mittleren aber auch unteren Preisbereich sind da eher gefragt.
      Nicht jeder kann oder will in uhd zocken. Aktuelle Einsteigerkarten sind aber oft an der falschen Stelle beschnitten.

  • Mit dem letzten Update in Pokémon GO wurde neue Animationen in der Fangmaske eingeführt. Nun haben Trainer festgestellt, dass sie wieder verschwunden sind und fordern sie zurück. Wir haben und angesehen, was pa […]

    • Bloß nicht noch mehr unnötige Animationen. Die saugen nicht nur unnötig den Akku leer, das Handy wird heißer und drosselt stärker. Die sollten lieber einen Schalter einbauen um unnötige Animationen auszuschalten um die Akkulaufzeit zu erhöhen. Dann wird das Handy auch nicht so schnell heiß und drosselt es auch nicht so schnell.

      • Wäre auch dafür die Last welche das Spiel verursacht zu reduzieren, bzw. zumindest als Option anzubieten.
        Ob die Animationen jetzt so fordernd sind, weiß ich allerdings nicht.

  • In Europa gelten in vielen Ländern Ausgangsbeschränkungen wegen des neuartigen Corona-Virus. Doch das hindert Trainer nicht, ihrem Hobby zu frönen und Pokémon in Pokémon GO zu jagen. Nun sind zwei weitere Fäll […]

    • Es dir Verantwortlichen in der Politik aber verschweigen: wenn wir die Neuinfektionen auf dem aktuellen Stand halten dauert es 22,4 Jahre bevor ein echtes Ende der Pandemie zu erwarten ist! Menschen aus der Risikogruppe müssen also bis dahin den Sicherheitsabstand waren um das Risiko einer Infektion nicht in die Höhe zu treiben. Selbst bei 46000 Neuinfektionen an Tag (10 Mal mehr als jetzt) dauert es mindestens 2 1/4 Jahre.
      Es sei denn sie entwickeln eine wirksame Schutzimpfung, die Freigabe wird aber nicht vor Mitte nächsten Jahres möglich sein (Gesetz)
      Dann werden erst Ärzte, Schwestern, Pfleger… Also System-relevante geimpft dann kommt der Rest dran also frühestens Ende nächsten Jahres..
      Nicht immer nur auf den Vorzeige-Virologen Droste Anhieb, sofern auch andere einen aus der Medizin anhören..

    • Innerhalb einer Familie bzw. Wohngemeinschaft in einem gemeinsamen Haushalt müssen die einzelnen Personen untereinander keinen Sicherheitsabstand einhalten.
      Wäre ja auch eine nutzlose Regel, sobald sie Zuhause sind sitzen sie sich eh wieder auf der Pelle.
      Hier in Berlin werden Gruppen, die eindeutig Familien sind und dort untereinander bleiben, nicht überprüft. Die Polizei hat genug anderes zu tun
      Witzig ist eher, das man von jemanden der auf einer Bank sitzt 5 Meter Sicherheitsabstand gehalten werden müssen 😂

  • In Italien wird ein 31-jähriger Mann nun gerichtlich belangt. Der hatte gegen die Ausgangssperre wegen des Coronavirus verstoßen, um Pokémon GO zu spielen. Er wurde von der Polizei überrascht. Er konnte keine Beg […]

    • Stimmt, das hast du bereits bewiesen.

    • Offensichtlich haben hier einige nicht den aktuellen Meldungen gelauscht oder diese nicht verstanden. Selbst die Pflegekräfte scheinen nicht richtig aufpassen oder haben Schwierigkeiten, die Meldungen, Ansprachen und Aufforderungen zu verstehen. Sonst würden sie nicht andere, wirklich vernunftbegabte Menschen als I…… bezeichnen, obwohl sie sich damit eigentlich selbst meinen müssten.
      Dieser Mann wäre in Deutschland weder aufgehalten noch bestraft worden und hat weder sich noch andere gefährdet. Wieso sollte er dann ein I…. sein?
      Er hat sich nämlich korrekt verhalten.
      Spazierengehen darf man, das wird immer wieder betont. Er ist nicht alleine sondern mit seiner im selben Haushalt lebenden Tochter unterwegs. 1 + 1 Personen sind grundsätzlich erlaubt und aus dem selben Haushalt dürfte er sogar Mutter, Bruder und Sohn zusätzlich mitnehmen. Denn wenn einer davon infiziert ist sind es alle.
      Ob ich nur rumlatsche bzw. Spazieren gehe oder das selbe mache und mal einen Pokestops dabei drehe macht kein Unterschied.
      Die Gefährdung ändert sich nicht. Weder für ihn, noch für andere. Von daher sollten Mal die Pfleger darüber nachdenken, ob sie den richtigen Job haben.
      Auch selbst denken will gelernt sein.
      CologneKeul, lass für unwissenden und Nicht-versteher ruhig labern. Du hast Recht, dir anderen nicht.
      FeindStaub, Sarkasmus ist wohl eher angebracht bei der Aussage DU hast es verstanden. Lächerlich.
      Das betrifft Hugo genauso. Der Ernst der Lage wird verstanden. Aber du tust es leider nicht. Psychische Probleme, die entstehen wenn man Wochen oder Monaten lange eingesperrt ist, davon hat du scheinbar nie etwas gehört, oder?
      Aber dann wärst Du Arzt geworden.
      Jedenfalls entsteht keiner zusätzliche Gefährdung, für NIEMANDEN. Wenn man also keine Ahnung hat, besser Mal Klappe halten und nicht andere beschimpfen oder sarkastisch belächeln. Vollpfosten haben wir hier genug, die Extraklasse sind. Das sind die, die zu dumm sind zu begreifen und das Gehirn einzuschalten. Nicht die anderen.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.