@spottixx1

aktiv vor 5 Monaten, 2 Wochen
  • Das neue Survival-MMO Last Oasis setzt voll auf Hardcore-PvP und will davon auch nicht ablassen. Ein Fehler, findet MeinMMO-Autor Benedict Grothaus, denn das Spiel hat das Potential zu einem Kracher – wenn es d […]

    • Alsooooooo…. Klingt ja interessant aber nein. Hoffentlich ändert Donkey nichts am System und wenn es PVE Server geben würde, dann würden die PVEler auch bald weg sein, weil das Spiel garnet sooooo viele PVE Elemente hat. Ich kann mir kaum vorstellen, dass ihr ewig lang Affen und 3 Bosse tötet. Wenn sie dann nen PVE Server erstellen, dann heißt es wahrscheinlich, dass es zu wenig Inhalt gibt wa? xD

      Nicht mehr lange und dann kommt New World. Also Geduld bewahren und nicht versuchen PVP Spiele zu verändern. Danke

      Im Übrigen mag ich auch PVE und New World werde ich mir definitiv anschauen. Der Grund? Naja… Ich mag beide Aspekte und deswegen kaufe ich mir 2 verschiedene Richtungen. Solltet ihr auch mal machen. :*

      Ach…. Wenn es euch ja dann doch so sehr stört…. Dann könnt ihr doch in Zukunft auch wieder nen privaten Server aufsetzen und das Spiel erkunden. Also sind sie ja scheinbar doch sehr tolerant und geben euch die Möglichkeit. 😛

  • Der kontroverse
    Survival-Hit Last Oasis hat wohl nicht
    nur Ärger mit Griefern. Da das Spiel gerade arge technische Probleme hat, wurde
    es erstmal wieder komplett offline genommen.

    Darum ist Last Oasis gerade […]

    • Was ein Quatsch hier geschrieben wird. Weil ein Spiel von Anfang an sagt, dass es nen hardcore pvp game sein wird ist es ein Problem, weil wieder Leute weinen und sich nicht verteidigen können? Sorry aber 0 Verständnis dafür. Ich gehe als pvpler auch nicht in mmorpg und Beschwerde mich, dass es kein open pvp gibt. Wer sich das Spiel kauft ist selbst schuld und die Pvpler freuen sich dieses Spiel zu haben. Dann sollen diese Leute auf New World warten und nicht versuchen, ein Spiel zu verändern, weil sie nicht wissen was sie spielen sollen. Ich würde auch hart gegankt und besetzt…. Ja und? Das Spiel geht weiter und ich wusste worauf ich mich da einlassen. Mir macht diese Herausforderung Spaß. Ich verstehe einfach nicht, warum Leute immer über alles weinen und die Berichte dann von euch noch als Problem dargestellt werden. Es ist kein Problem! Es ist einfach für diese Leute das falsche Spiel! Lasst den PvP Liebhabern auch noch ein bissel Land. Es gibt schon genug Firmen, die sich nach euch gerichtet haben und die survival gamer haben fast nichts.

      • Du bist also dafür, wir schreiben den Bericht:
        „Last Oasis bekommt furchtbare Reviews, weil Idioten nicht wissen, was sie kaufen.“

        Wir bilden hier das ab, was passiert.
        Du wünscht dir, wir sollen das abbilden, wie du die Welt siehst.

        Also nicht: „Leute beschweren sich über LAst Oasis.“ -> Das ist in deinen Augen „Quatsch“
        Sondern: „Leute beschweren sich über Last Oasis ZU UNRECHT.“ -> Das ist in deinen Augen „richtig.“

        Ich finde das eine sehr interessante Weltsicht, welche Nachrichten, du dir wünscht. Du bist ja schon fast ein PvP-Lobbyist, wenn du so argumentierst, weil es dir nur darum geht, deine eigenen Interessen zu verfolgen.

        • Ganz schön Aggro der Herr 😀

          Ich muss ihm aber zustimmen… also dem Spottixx!
          Das hat auch nichts mit Weltsicht usw zu tun. Wie ich schon in einem Kommentar geschrieben habe kann ich mir nicht ein Auto von Opel oder so kaufen und mich dann beschweren das es ein Opel ist. Hier würde ich mir auch wünschen das die News sowas sagt anstelle den Leuten die genau das machen auch noch recht bzw eine Stimme zu geben! Da sollte halt sowas gesagt werden das es zwar viele Beschwerden darüber gibt aber es ja immerhin von Anfang an klar war das dies Game Full PvP wird. Aktuell klingt da die Berichterstattung eher wie… „es Beschweren sich viele und sie haben recht“ und das ist einfach Falsch da es immer so war in dem Game und sie dann einfach das falsche Spiel gekauft haben.

          Ich bin sogar der Meinung das es eine News geben sollte die sich damit befasst wieso Menschen die kein Full Loot PvP mögen sich ein solches Spiel kaufen und es dann schlecht reden. Und wie es sein kann das Steam zulässt das die dann mit die Review runterziehen nur weil sie ein Core Feature doof finden was aber direkt klar war das es so ist. Weil das ist allgemein ein Problem… nicht nur hier in Last Oasis… guckt euch die meisten Reviews auf Steam mal an dann werdet ihr schnell erkennen das dieses System ein Problem hat und das verdient mal eine News!!

          Btw. „Wir bilden hier das ab, was passiert.“ dann sollte das Hauptthema und eigentlich einzige Thema die Serverprobleme sein! Mal eine Storyline was genau wann wie passiert ist wäre hier auch mal schön 😉

          • Das hat auch nichts mit Weltsicht usw zu tun. Wie ich schon in einem Kommentar geschrieben habe kann ich mir nicht ein Auto von Opel oder so kaufen und mich dann beschweren das es ein Opel ist. Hier würde ich mir auch wünschen das die News sowas sagt anstelle den Leuten die genau das machen auch noch recht bzw eine Stimme zu geben!

            Dann wäre es aber kein Newsartikel, sondern eine Kolumne. Denn genau so etwas, sollte ein Newsartikel niemals machen: anderen sagen, was sie zu denken haben. Die ersten Reviews, ehe die Server den Bach runter gegangen sind, haben hauptsächlich auf dem PvP herumgehackt.
            Und genau das wurde berichtet.

            Mit der Information kann dann jeder anfangen was er möchte. Die einen fühlen sich bestätigt, die anderen denken, dass die Leute die diese Steamreviews verfasst haben Idioten sind und wieder anderen ist es vermutlich einfach egal.

            Nutzerreviews sind in den allermeisten Fällen einfach Quark. Die kennen nur zwei Extreme: entweder alles ist wunderbar, oder alles ist schlecht. Dazwischen gibts selten etwas, gerade bei einem System wie Steam das nur Daumen rauf / Daumen runter anbietet und gar keine Grauzone zulässt.

            Es ist aber nicht die Aufgabe von Magazinen wie Mein-MMO.de anderen eine Denkweise vorzuschreiben, Spielergruppen zu verurteilen oder die Menschheit zu belehren. Hier wird informiert, denken dürfen wir anschließend alle selber noch. So viel Grundleistung muss man den Lesern einfach zutrauen.
            Und ja, ein PvP-Spiel negativ zu bewerten weil es rau zu geht ist unsinnig. Das ist aber nicht der Fehler der jenigen, die darüber berichten.

          • Das hat auch nichts mit Weltsicht usw zu tun. Wie ich schon in einem Kommentar geschrieben habe kann ich mir nicht ein Auto von Opel oder so kaufen und mich dann beschweren das es ein Opel ist. Hier würde ich mir auch wünschen das die News sowas sagt anstelle den Leuten die genau das machen auch noch recht bzw eine Stimme zu geben!

            „Die Leute kaufen einen Opel und beschweren sich, dass es ein Opel ist“ -> Das ist echt ein komischer Vergleich.

            Du siehst, wenn du „Lost Oasis“ kaufst, doch nicht, dass es ein „knallhartes Survival-Spiel ist, das man nur im Team spielen kann, sonst wird man weggeballert“ so einfach wie du bei einem Opel siehst, dass es ein Opel ist.

            Hier diese Annahme: „Die Leute müssen doch vorm Kauf genau wissen, auf was sie sich einlassen“ -> Nein, das wissen sie nicht.

            Es gibt einige, die das wissen, weil die sich vorher intensiv mit dem Spiel beschäftigt haben. Aber viele werden auch es einfach so kaufen, weil ihnen ein Trailer/der Name/ein Screenshot gefällt: So sind die Leute halt.

            Denen dann zu sagen: „Ihr dürft aber keine Meinung haben, ihr seid selbst schuld, ihr habt euch ja nicht informiert“ ist halt schon echt … wuff.

            Dieselbe Debatte ist immer bei Early Access. Da sagen die Fans auch: „Ja, wer Early Access kauft, MUSS doch wissen, dass es Probleme gibt“ – trotzdem beschweren sich die Leute darüber. Es gibt eben „Core-Fans“, die genau wissen, worauf sie sich einlassen. Und andere, die das nicht wissen.

            Wenn Core-Fans dann sagen: Die anderen sind irrelevant, hört doch auf überhaupt darüber zu schreiben, was die meinen. Schreibt nur über uns, wir sind die Wichtigen – finde ich das echt schwierig.

            Ich wusste, dass Lost Oasis ein Hardcore-PvP-Spiel wird, du wusstest das auch – aber wie viele der Leute, die es gekauft haben, wussten das auch vorher? Und ist die Meinung von all denen dadurch irrelevant?

            • Ich finde ja… aber ich sag auch warum… weil sie etwas schlecht reden weil sie sich fälschlicherweise nicht informiert haben!
              Ich finde daran auch nicht alles Top aber ich Informiere mich und wäge dann ab ob es mir das Wert ist und wenn ich denke das ist es spiele ich es beschwere mich aber nicht über das Feature was ich nicht mag. Das gehört sich einfach nicht. Ich kauf mir jetzt auch nicht Ark und beschwere mich weil es da Dinos gibt… da würde auch jeder mit dem Kopf schütteln 😀 und dann wäre es auch meine Schuld das ich mich nicht informiert hätte 😉

              • Ja, du hast schon einen Punkt. Man konnte vorher wissen, was einen bei Last Oasis erwartet.

                Aber es ist halt nicht so einfach, vorher zu sehen, was Last Oasis ist und was es nicht ist: Da muss man schon mit der Kritik leben.

        • Kannst du gerne so schreiben, ich persönlich würde es positiver verfassen.

          Die info das server probleme herrschen, würde vollkommen ausreichen oder das menschen der meinung sind andere zu ärgern und diese kein Anstand haben. Vllt könnt ihr ja auch mal hinterfragen warum sich keiner mehr informiert was er da kauft…

          Wenn ich nen spiel sehe, dann lese ich erstmal drüber und verfolge den aktuellen Stand und das auch als arbeitender. Wenn es mich dann anspricht, dann kaufe ich es auch.

          Ins blaue hinein zu kaufen und dann zu sagen, dass dieses Spiel scheiße ist, weil mir die angesagte Entwicklung nicht gefällt… Naja…

          Finde ich persönlich nicht fair und selbst die ganker bekommen ihr Fett weg. Das nennt sich dann Karma.

      • Kritik wäre angebracht wenn die Infos unzugänglich wären aber sie sind ja super leicht zugänglich 😀

      • Um mal meinen ersten Kommentar in den Ring zu werfen: Survival muss nicht zwingend gleichbedeutend mit PvP sein. Und PvP nicht mit ganken&griefen.
        Survival kann ich auch sehr wohl kooperativ gestalten, indem ich mit mir zufällig begegnenden Spielern friedlich interagiere, gemeinsam etwas angehe auch ohne in einem Clan/Gruppe o.ä. mit ihnen zu sein. Wenn ich wie in einigen anderen Genre-Vertretern (z.B. Rust, Heat, Conan) einfach alles niedermetzel was sich bewegt, kommt es natürlich zu den ewigen Kritikpunkten.

        Und auch als eingefleischter PvP-Anhänger sollte es eigentlich eine einfache zu erkennde Kausalität sein, dass ein griefen&ganken gerade von neuen Spielern und Frischlingen langfristig zu einem Schwund möglicher Mitspieler führt, um die dreht es sich ja gerade in Mehrspieler-Spielen.
        Und wenn man sich öffentliche Server der großen vertreter anschaut ist weder das, noch faires und dem steigern der (spielerischen) Fähigkeiten zuträgliches PvP zwischen alten Hasen vorhanden. Die Kämpfe wo sich Gegner auf Augenhöhe gesucht werden, kann man an einer Hand abzählen.

        Das sind für mich nicht speziell Probleme von Last Oasis sondern von PvP-Spielen allgemein. Weshalb ich mich auch nicht zur Zielgruppe zähle und schlicht nicht (mehr) solche Spiele kaufe.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.